Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
QR-Code des ELO-Forum Mach mit. klick mich....

Start > Information > Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen -> Mikropartner-Maßnahme, 'Baukastensystem - Aktivierung und Vermittlung - BKAV'


Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen Bitte nur Beiträge posten, die mit Weiterbildung/Umschlung und sinnlose Maßnahmen zu tun haben

Geehrte Leser,
Sie können sich
hier kostenfrei registrieren um unser Forum zu nutzen. Hilfe bei Ihren Problemen mit "HartzIV", z.B. ALGI, ALGII, Sozialhilfe usw. zu erhalten.
Diese Werbeeinblendung, der Nachfolgende und dieser Hinweistext entfallen dann. Auch bitten wir Sie, dieses Forum (elo-forum.org) in Ihrem AdBlocker, auf die Whitelist zu setzen, da wir die erzielten Einnahmen dafür benötigen, das Hilfeforum etc. - auch und gerade in Ihrem Interesse - weiterhin finanzieren zu können.



Danke-Struktur125Danke


Antwort

 

LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 09.12.2016, 12:29   #51
Elo-User/in
 
Benutzerbild von yukiko
 
Registriert seit: 20.09.2016
Beiträge: 1,143
yukiko fällt teils Negativ auf...
Standard AW: Mikropartner-Maßnahme, 'Baukastensystem - Aktivierung und Vermittlung - BKAV'

Zitat von hartzerkaese
Gestern hieß es in etwa "Sie haben die MikroPartner Maßnahme torpediert und woher sollen wir denn jetzt wissen, dass Sie auch nicht die Weiterbildung oder Umschulung torpedieren?! In der nächsten Zeit wird es daher von uns auch keine Weiterbildung/Umschulung geben. ....
Treffer versenkt! -> ooch auch keine schönen Maßnahmen mehr? *heulschluchz*

nochmal Glückwunsch zur erfolgreichen Atomisierung deiner tollen Maßnahme : wäre evtl. noch für andere ganz hilfreich, wenn du dein Erfolgserlebnis kurz noch hier reinstellen könntest:

https://www.elo-forum.org/erfolgreiche-gegenwehr/

mit kurzer Beschreibung und nem Link auf deinen thread hier..

Ja klar hat dein JC es jetzt wohl auf dich abgesehen . Hast den Bildungsgutschein schriftlich beantragt? Falls nein, bitte umgehend nachholen per "Antrag auf einen Bildungsgutschein für eine Weiterbildung aus dem Vermittlungsbudget"!

Diesen Antrag müssen sie dann binnen 6 Monaten bescheiden und eine simple Absage mit solchen dummen Sprüchen geht dann nicht so einfach. Eine Ablehnung muss von denen dezidiert schriftlich begründet werden.

Und das neue Thema mit dem Amtsarzt und Schweigepflichtforumlaren und soweiter würde ich ganz allgemein im ALG II-Bereich erstellen: https://www.elo-forum.org/alg-ii/

Die Moderation wird das dann schon "verschieben", wenn der Ort nicht passt
hartzerkaese, 0zymandias, P123 und 2 andere bedanken sich.
__

[I][SIZE="1"][COLOR="Silver"][I]Das ist nur meine Meinung ohne Gewähr
[COLOR="Gray"]~> "goldene Überlebensregeln"[/COLOR]:
1 Nur mit [URL="https://www.elo-forum.org/suche-biete-begleitung-arge-jobcenter"]Beistand [/URL]nach [URL="https://www.gesetze-im-internet.de/sgb_10/__13.html"]§ 13 SGB X[/URL] hingehen, alles mitschreiben
2 Nicht provozieren lassen, stets nach Rechtsgrundlagen fragen
3 Auf "heikle" Fragen mit Gegenfragen antworten
4 Alles schriftlich und nachweisbar kommunizieren
5 Bei "Unklarheiten" [COLOR="Gray"]*Antrag auf Auskunft und Beratung nach §§ 13-15 SGB I*[/COLOR] stellen
6 Das "Amt" mag keine [COLOR="DarkRed"]Arbeit[/COLOR] :bigsmile:[/I][/COLOR][/SIZE][/I]
yukiko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2016, 23:11   #52
P123
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Mikropartner-Maßnahme, 'Baukastensystem - Aktivierung und Vermittlung - BKAV'

Zitat von hartzerkaese Beitrag anzeigen
(1)

Man will mich wieder zum Amtsarzt schicken, da war ich vor 2-3 Jahren, außer einigen Sachen wie Kurzsichtigkeit und 'leichte' Rückenprobleme bin ich jedoch gesund.
Optionskommune? Der Amtsarzt ist der Leiter des Gesundheitsamtes des Landkreises (oder einer vergleichbaren Behörde). Mit dem "Ärztlichen Dienst" der Arbeitsagentur hat der nichts zu tun.

Zitat von hartzerkaese Beitrag anzeigen
... geht jedoch ums Prinzip - muss (auf Wunsch des SB) einen mehrseitigen Befragungsbogen ausfüllen und mindestens eine Schweigepflichtsentbindung und in ca. 2 Wochen abgeben/hinschicken. So was geht dem SB aber gar nichts an, und eine Schweigepflichtsentbindung gibts auch nicht, höchstens eine modifizierte.
... und wenn überhaupt, dann würde das Zeug (Fragebogen und Schweigepflichtsentbindung) auch nur der weißbekittelte Lohnschreiber kriegen, das SB aber nie.

Zitat von hartzerkaese Beitrag anzeigen
(2)
...
Gestern hieß es in etwa "Sie haben die MikroPartner Maßnahme torpediert und woher sollen wir denn jetzt wissen, dass Sie auch nicht die Weiterbildung oder Umschulung torpedieren?! In der nächsten Zeit wird es daher von uns auch keine Weiterbildung/Umschulung geben. ....
Kannst Du hübsch zufrieden sein. In der Weiterbildungswundertüte der jobbörse finden sich ohnehin nur Kurse, die entweder nichts taugen oder mangels Teilnehmer nicht stattfinden.

Zitat von hartzerkaese Beitrag anzeigen
(3)
...
Kann mir mit dem FM keine Zusammenarbeit vorstellen und eine Begleitung wäre dann zu den Terminen auch wieder wichtiger.
Das wäre die jetzt schon ...
  Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2016, 14:50   #53
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.11.2008
Ort: Hartzkäsistan
Beiträge: 238
hartzerkaese
Standard AW: Mikropartner-Maßnahme, 'Baukastensystem - Aktivierung und Vermittlung - BKAV'

Entschuldigung, ich meine den ÄD der Agentur. Aber die bekommen nur das, was die eh schon seit dem Gutachten von vor einigen Jahren wissen. Hab mich entschieden den FrageBogen doch auszufüllen - spärlich (bin zum Glück auch gesund, bis auf einige Einschränkungen, wurde schon in der Bundeswehr gerade so noch auf T2 eingestuft - wegen Rücken, Allergie, Plattfuß und Brille) ... können die gerne erneut haben, diese Info.

Was soll ich da auch großartig in dem Fragebogen angeben, abgesehen von der Einkommenssituation, gehts mir gut und in den letzten 4 Jahren hatte ich vielleicht ein oder zwei kurzfristige Krankschreibungen (Erkältungen). Doch die Aufhebung der Schweigepflicht gibts aber trotzdem nicht - wer weiß, was die sich da zusammenreimen werden, als vor etlichen Jahren mein Bruder umgebracht worden ist (psychologischer Sichtpunkt) - oder was in der Zukunft sein wird!!!

__

Wir die Arbeitsagenturen und JobCenter sichern unseren Kunden dauerhafte Armut, Ausbeutung und Ausgrenzung zu. Wir lieben es Sie in absoluter Perspektivlosigkeit und Abhängigkeit zu sehen. Unsere Serviceleistungen für Sie sind:

- inkompetente Beratungsmöglichkeiten.
- Vermittlung in Niedriglohnjobs in allen Branchen und in Zeitarbeit.
- Vielfältige sinnlose Maßnahmen wie zum Beispiel - Dequalifizierungsmaßnahmen (nutzlose Umschulungen und nutzlose Weiterbildungen), 1€ Jobs und so weiter.
- Bunte Sanktionsmöglichkeiten zwischen 10%-100%, wenn Sie an Niedriglohnjobs, Maßnahmen oder an Beratungsterminen kein Interesse haben.
hartzerkaese ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2016, 18:01   #54
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Domino
 
Registriert seit: 05.11.2012
Beiträge: 2,865
Domino Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Mikropartner-Maßnahme, 'Baukastensystem - Aktivierung und Vermittlung - BKAV'

@ hartzerkaese,
nimmst Du einen Beistand mit?
Domino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2016, 19:04   #55
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.11.2008
Ort: Hartzkäsistan
Beiträge: 238
hartzerkaese
Standard AW: Mikropartner-Maßnahme, 'Baukastensystem - Aktivierung und Vermittlung - BKAV'

Ja sollte ich wieder machen - es wird wieder heißer - mein Eindruck.
__

Wir die Arbeitsagenturen und JobCenter sichern unseren Kunden dauerhafte Armut, Ausbeutung und Ausgrenzung zu. Wir lieben es Sie in absoluter Perspektivlosigkeit und Abhängigkeit zu sehen. Unsere Serviceleistungen für Sie sind:

- inkompetente Beratungsmöglichkeiten.
- Vermittlung in Niedriglohnjobs in allen Branchen und in Zeitarbeit.
- Vielfältige sinnlose Maßnahmen wie zum Beispiel - Dequalifizierungsmaßnahmen (nutzlose Umschulungen und nutzlose Weiterbildungen), 1€ Jobs und so weiter.
- Bunte Sanktionsmöglichkeiten zwischen 10%-100%, wenn Sie an Niedriglohnjobs, Maßnahmen oder an Beratungsterminen kein Interesse haben.
hartzerkaese ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2016, 18:14   #56
Elo-User/in
 
Benutzerbild von DonOs
 
Registriert seit: 23.02.2014
Beiträge: 1,318
DonOs DonOs
Standard AW: Mikropartner-Maßnahme, 'Baukastensystem - Aktivierung und Vermittlung - BKAV'

Zitat von hartzerkaese Beitrag anzeigen

Was soll ich da auch großartig in dem Fragebogen angeben,

Gar nichts.


BfDI:

Zitat:
Bei der Klärung der Voraussetzungen für den Leistungsanspruch bestehen Mitwirkungspflichten Ihrerseits. Sie können Ihrer Mitwirkungspflicht beispielsweise durch Vorlage eigener Befundunterlagen und Atteste nachkommen, einen Gesundheitsfragebogen ausfüllen oder Ihre behandelnden Ärzte von der Schweigepflicht entbinden (§ 60SGBI). Obwohl von den Mitwirkungspflichten umfasst, hat dies alles jedoch freiwillig zu geschehen. Auf eine bestimmte Form der Mitwirkung kann Sie das Jobcenter nicht festlegen, da die Vermittlungsfachkräfte fachlich nicht dazu ausgebildet sind, über die medizinische Erheblichkeit bestimmter Unterlagen entscheiden zu können. Wer diese Auskunftserteilung verweigert, hat zu einem amtsärztlichen Untersuchungstermin zu erscheinen (§ 59SGBII i.V.m. § 309 SGBIII). Aus einer Verweigerung dieser Untersuchung und wenn zuvor keine Unterlagen vorgelegt worden sind, können sich negative Rechtsfolgen ergeben, vorausgesetzt, dass zuvor eine Belehrung über die Konsequenzen erfolgt ist.
Das in meinen Augen wichtige hab ich mir erlaubt zu unterstreichen. Gesundheitsfragebogen und die Schweigepflichtentbindung bekommt vielleicht der ärztliche Dienst, direkt vor Ort, wenn danach verlangt wird. Bei mir hat man das bis Dato 2 Mal verlangt, vom SB wohl gemerkt. Dem ärztlichen Dienst hat das später überhaupt nicht interessiert.

Füllt man den Gesundheitsfragebogen und die Schweigepflichtentbindung aus, kann man vom Amtswegen aus via Gutachten gesundheitlich eingeschätzt werden, daß erspart dem Amt die teuren Termine beim ärztlichen Dienst (bei mir was es eine Fremdfirma).



Du hast aber derzeit gar keinen Anlass gegeben, für einen weiteren oder ersten Termin beim Amtsarzt? Hier im Forum gab es dazu mal folgendes von einem Anwalt, Anbei im Anhang:

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
anwalt-2014-aed-schweigepflichtentbindung.jpg   anwalt-ii-2014-aed-schweigepflichtentbindung.jpg  
__

Datenschutz funktioniert nur durch Datenvermeidung!
DonOs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2016, 12:51   #57
Elo-User/in
 
Registriert seit: 31.03.2015
Beiträge: 246
JCAlbtraum Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Mikropartner-Maßnahme, 'Baukastensystem - Aktivierung und Vermittlung - BKAV'

Noch zu Erwähnen wäre das die Gesundheits Fragebögen / Schweigepflichtsendbindungen FREIWILLIG sind, das Spielchen hatte ich auch (Fragebogen und Schweigepflichtsendbindungen habe ich NICHT ausgefefüllt und NICHT UNTERSCHRIEBEN) und es kam nichts mehr nach.

Stadt dessen hat der Datenschutzbeauftragte einen Dicken Brief bekommen und wohl den FM/SB Ordendlich auf den Pott gesetzt. Und ein Schreiben angehängt an die Fragebögen und Schweigepflichtsendbindungen das ich NUR dem Amtsartzt bei der Untersuchung vor Ort Fragen zur meiner Gesundheitlichen Situation erörtern werde und das es KEINE Schweigepflichtsendbindung auf Blankoformulare NICHT GEBEN WIRD.

Lg
hartzerkaese und Pixelschieberin bedanken sich.
JCAlbtraum ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:


LinkBacks (?)
LinkBack zu diesem Thema: https://www.elo-forum.org/weiterbildung-umschulung-sinnlose-massnahmen/177861-mikropartner-massnahme-baukastensystem-aktivierung-vermittlung-bkav.html

Erstellt von Für Typ Datum
Untitled document dieses Thema Refback 02.12.2016 12:19
Untitled document dieses Thema Refback 29.11.2016 18:14
Untitled document dieses Thema Refback 24.11.2016 19:55

Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aktivierung und Vermittlung mit intensiver Betreuung und Anwesenheitspflicht Lizard King Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 11 05.01.2016 16:02
Maßnahme Aktivierung u. Vermittlung - Lebenslauf wird bewusst manipuliert Angeline77 Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 28 23.05.2015 17:00
Baukastensystem BKAV Maßnahme Hobbybastler Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 35 29.10.2014 23:16
Maßnahme BKAV / "Baukastensystem" Einauge Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 36 15.10.2014 19:57
Merkwürdig: Maßnahme zur Aktivierung und Vermittlung OHNE Bezüge?! Flutsch Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 13 03.06.2014 22:16


Es ist jetzt 04:27 Uhr.


Powered by vBulletin; (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland