Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Merkwürdige Maßnahme? Oder doch keine?

Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen Bitte nur Beiträge posten, die mit Weiterbildung/Umschlung und sinnlose Maßnahmen zu tun haben


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.07.2017, 06:47   #26
redfly
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von redfly
 
Registriert seit: 07.06.2007
Ort: NRW Essen
Beiträge: 3.565
redfly redfly redfly redfly
Standard AW: Merkwürdige Maßnahme? Oder doch keine?

Danke für den Quatsch. Es geht hier um die gleiche Maßnahme. Anhand der eingestellten Unterlagen konnte ich das vergleichen. Deshalb habe ich mich ja auch gemeldet.

Aber was ist das hier für ein Ton?

Vielleicht gab es im Ablauf Änderungen, obwohl deine Veranstaltung am Montag nur 2 Tage früher war. Die Datenschutzerklärung wurde am Eingang mit der Erfassung der Anwesenheit ausgehändigt. Die hatte zu diesem Zeitpunkt auch keiner unterschrieben. Viele haben sie einfach in den Mülleimer geworfen. Aber um das Fahrgeld zu erhalten musste der Maßnahmevertrag unterschrieben werden.

Und bei dir hat die Tante vom Jobcenter das Fahrgeld vor Ort ausgezahlt, weil du es noch schnell mitgenommen hast?


Letzte Anmerkung:

Genau wie vor einigen Jahren. Da wurden auch User angegriffen weil sie konkret über gewisse Abläufe berichteten. Ich denke ich verabschiede mich hier wieder.

Geändert von redfly (20.07.2017 um 07:22 Uhr)
redfly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2017, 07:47   #27
Allimente
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Allimente
 
Registriert seit: 30.09.2013
Beiträge: 811
Allimente Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Merkwürdige Maßnahme? Oder doch keine?

Zitat von redfly Beitrag anzeigen
Danke für den Quatsch. Es geht hier um die gleiche Maßnahme. Anhand der eingestellten Unterlagen konnte ich das vergleichen. Deshalb habe ich mich ja auch gemeldet.
Dann haben wir anscheinend einen unterschiedlichen Ablauf gehabt.

Zitat:
Aber was ist das hier für ein Ton?
Nimms bitte nicht persönlich, aber ich sehe das so.

Zitat:
Aber um das Fahrgeld zu erhalten musste der Maßnahmevertrag unterschrieben werden.
Hat man Dir ja vielleicht weismachen wollen, das ist aber "Quatsch". Das JC hat dich eingeladen zu dieser Veranstaltung und wer die Musik bestellt, der muß sie auch bezahlen. Das, was Du da bescheibst, ist Nötigung und nichts anderes. Du bist hier seit 2007 im Forum angemeldet, das solltest Du eigentlich wissen.

Zitat:
Und bei dir hat die Tante vom Jobcenter das Fahrgeld vor Ort ausgezahlt, weil du es noch schnell mitgenommen hast?
Da habe ich mich falsch ausgedrückt (war schon spät heute Nacht). Wollte damit eigentlich sagen, dass der Antrag auf Fahrkostenerstattung raus ist. Und den bekommt von mir das JC, nicht der MT.


Zitat:
Genau wie vor einigen Jahren. Da wurden auch User angegriffen weil sie konkret über gewisse Abläufe berichteten. Ich denke ich verabschiede mich hier wieder.
Sei doch nicht so empfindlich. Wenn Du dich schon wegend des Wortes "Quatsch" gleich so aufregst, kann ich Dir auch nicht mehr helfen. Und wodrauf sich mein "Quatsch" bezogen hat, habe ich Dir ja jetzt oben dargelegt.
Allimente ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2017, 12:48   #28
Pixelschieberin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Pixelschieberin
 
Registriert seit: 02.07.2011
Beiträge: 4.148
Pixelschieberin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Merkwürdige Maßnahme? Oder doch keine?

Zitat von redfly Beitrag anzeigen
Danke für den Quatsch.
[...]
Aber was ist das hier für ein Ton? [...]
Asche auf manch Foren-Häupter.
Wer den selben Fehler immer und immer wieder zu korrigieren hat, dem kann der Gedanke schon mal rausrutschen.

Du schreibst:
Zitat von redfly Beitrag anzeigen
[...] Aber um das Fahrgeld zu erhalten musste der Maßnahmevertrag unterschrieben werden. [...]
Dieser Schlußfolgerung zu folgen ist grundverkehrt.
Wer DESHALB unterschrieben hat - ist denen halt auf den Leim gekrochen.
Klingt das besser?

Mit der obigen Ansage wird auf Bequemlichkeit gebaut.
Auf die aller Seiten.

Merke auf:
Diese Art Fahrtkosten können durchaus - sogar formlos - beim Leistungsträger - hier dem JC - beantragt werden.
Der Umweg über Dritte - hier einem Maßnahmeträger - ist zwar bequemer für den SB aber vom Gesetzgeber (GG) SO nicht vorgeschrieben.
Leistungsträger - und Besteller der Musike - ist und bleibt in diesem Zusammenhang das JC.
Den Maßnahmefuzzi kann ich ausklammern und bei diesem Vorgang außen vor lassen.
Schon weil ich gegen DEN gar keine Handhabe hätte, sollte der in Zahlungsverzug kommen!
Das Rumgeeier möchte ich mir gar nicht vorstellen - und womöglich antun.

Nur - das kostet mehr Mühe als angedacht.
Die eine Seite muß sich informieren und Schriftstücke absetzen, die andere muß einen anderen Weg beschreiten, damit der HE ans Fahrgeld gelangt.
Nicht zu vergessen, das uneinsichtige Hin und Her, falls SBs meinen, was schon immer so war, wäre auch vom GG so vorgesehen.
Das könnte der Entschleunigung zu Gute kommen.

Es gibt dazu auch Urteile und §§, die ich dich bitte - bei Interesse - aus Beiträgen von Ozymandias, Svawolt, Schikanierter oder Makale selbst heraus zu finden.
Ich müßte die auch erst suchen.
__

Mostly harmless...
„Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.“ (A. Lincoln)
„Der Elo geht so lange zum JC, bis er bricht." (Aus unveröffentlichten Werken des 0zymandias)
Pixelschieberin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2017, 15:46   #29
redfly
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von redfly
 
Registriert seit: 07.06.2007
Ort: NRW Essen
Beiträge: 3.565
redfly redfly redfly redfly
Standard AW: Merkwürdige Maßnahme? Oder doch keine?

Ich war vor einigen Jahren für kurze Zeit selbst bei einem dieser Träger beschäftigt. Daher kenne ich die meisten Abläufe. Das Fahrgeld wird in Essen in der Regel vom Träger (hier die ABEG) ausbezahlt, bzw. auf das Konto der Teilnehmer überwiesen. Der Träger erhält ja auch die volle Kohle vom Jobcenter bzw. der BA. Bei Einladungen ins Jobcenter ist das Fahrgeld natürlich dort zu beantragen.

Es gab gestern wegen der Hitze und der Menge an Personen ein ganz schönes Durcheinander. Ich vermute viele haben wegen dem Fahrgeld den Dreck einfach unterschrieben. Mich macht so etwas immer traurig, wie gutgläubig (ja dumm) viele Menschen einfach nur sind. Ich konnte aber Gott sei Dank kurz vor der Veranstaltung etwa 10 Personen warnen. Viel zu wenig.
redfly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2017, 16:10   #30
Pixelschieberin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Pixelschieberin
 
Registriert seit: 02.07.2011
Beiträge: 4.148
Pixelschieberin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Merkwürdige Maßnahme? Oder doch keine?

Zitat von redfly Beitrag anzeigen
Ich war vor einigen Jahren für kurze Zeit selbst bei einem dieser Träger beschäftigt. Daher kenne ich die meisten Abläufe. [...]
Auf meine Darlegung gehst du mit keinem Wort ein und kaust wie ein Träger-Mitarbeiter wieder, was im Forum an gängiger Praxis durchaus bekannt ist.
Zitat von redfly Beitrag anzeigen
[...] Das Fahrgeld wird in Essen in der Regel vom Träger (hier die ABEG) ausbezahlt, bzw. auf das Konto der Teilnehmer überwiesen. [...]
Und genau HIER liegt der Hase im Pfeffer.
Wer bei einem Maßnahmeträger beschäftigt war, dem sollte bekannt sein, daß der LEISTUNGSTRÄGER der Zwangszugeführten das JC ist, und die Kohle stets vom JC zu zahlen ist, sollte der HE nämlich darauf BESTEHEN.
Der muß sich den völlig unnötigen Umweg über Dritte NICHT bieten lassen.

Weshalb sollte ich so blöd sein, wildfremden Leuten, die ich mir nicht selber aussuchen darf, die MEIN Vertrauen nicht genießen, MEINE Kontodaten zu überlassen!?

Ob das schon immer so war, in der Regel so gehandhabt wird, interessiert bei dieser Debatte doch gar nicht.
Sondern die Gesetzeslage.
Zitat von redfly Beitrag anzeigen
[...] Der Träger erhält ja auch die volle Kohle vom Jobcenter bzw. der BA. [...]
S. o.
Wenn der HE das duldet, ists sein Problem, wenn daraus konkludentes Handeln und ein stillschweigend geschlossener Vertrag geklöppelt wird.
Zitat von redfly Beitrag anzeigen
[...] Bei Einladungen ins Jobcenter ist das Fahrgeld natürlich dort zu beantragen.[...]
Nicht nur bei Vorladungen zum Jobcenter!
Auch sämtliche Fahrtkosten zu Dritten, die dem HE fremdbestimmt übergeholfen werden.
Weshalb findet DAS in deiner Auflistung der Möglichkeiten keine Erwähnung?

Bis das geklärt ist, fließt viel Wasser die angrenzenden Flüsse herunter.
Wessen Problem ist das, wenns nicht - wie von Träger und SB-Amigo eingebildet - losgehen kann?
Richtig.
PaL.
Zitat von redfly Beitrag anzeigen
[...] Ich vermute viele haben wegen dem Fahrgeld den Dreck einfach unterschrieben. [...]
Wie bereits gesagt: Uninformiert.
Nicht wissen macht halt doch was.
Zitat von redfly Beitrag anzeigen
[...] Ich konnte aber Gott sei Dank kurz vor der Veranstaltung etwa 10 Personen warnen. Viel zu wenig.
Das nenn ich mal aktive Mitwirkung.
Das DANKE ist dafür!
__

Mostly harmless...
„Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.“ (A. Lincoln)
„Der Elo geht so lange zum JC, bis er bricht." (Aus unveröffentlichten Werken des 0zymandias)
Pixelschieberin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2017, 16:36   #31
redfly
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von redfly
 
Registriert seit: 07.06.2007
Ort: NRW Essen
Beiträge: 3.565
redfly redfly redfly redfly
Standard AW: Merkwürdige Maßnahme? Oder doch keine?

Ist alles gut Pixelschieberin. Hoffentlich melden sich hier noch mehr Essener die betroffen sind. Es sind ja bald Wahlen, daher jetzt die ganzen Maßnahmen.
redfly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2017, 20:22   #32
redfly
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von redfly
 
Registriert seit: 07.06.2007
Ort: NRW Essen
Beiträge: 3.565
redfly redfly redfly redfly
Standard AW: Merkwürdige Maßnahme? Oder doch keine?

Das Erstgespräch beim MT brachte heute wie erwartet einen Rausschmiss! Es sollten lauter Daten erhoben werden und die Unterschrift des MV wurde verlangt. Da haben wir nicht mitgespielt, was denen überhaupt nicht gefiel. Aber das die Polizei kam, konnten wir leider nicht provozieren. Sehr Schade, ich habe mein Bestes gegeben! Wir sind dann so gegangen. Zwei Personen im Flur haben sich netterweise als Zeugen zur Verfügung gestellt.
redfly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2017, 20:38   #33
Allimente
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Allimente
 
Registriert seit: 30.09.2013
Beiträge: 811
Allimente Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Merkwürdige Maßnahme? Oder doch keine?

Zitat von redfly Beitrag anzeigen
Es sollten lauter Daten erhoben werden und die Unterschrift des MV wurde verlangt.
Genau. Und eben dafür sollte ich bei den JC-Damen die Datenschutzerklärung unterschreiben. Da ich dieses nicht getan habe, kam ich erst gar nicht bis zur Datenerfassung oder Maßnahmenvertrag und konnte vorher schon gehen. Die JC-Mädels meinten, dass es ohne diese Datenschutzerklärung nicht ginge und ich gehen könnte. Scheint da ja bei jedem anders abzulaufen.
Allimente ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Heute Beginn einer Maßnahme oder doch nicht? Amysha Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 93 30.07.2015 11:13
EGV-VA??? oder doch keine? Was tun oder nichts tun? Schreibtisch Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 3 19.12.2012 12:33
Wir sind doch keine BG, oder? andynbg72 ALG II 5 19.10.2012 21:57
1 Jahr keine Bedarfsgemeinschaft, oder doch? jeaniac Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 4 27.12.2011 18:41
Umschulung ja oder doch nein, oder doch zurück in alten Job Balkonia Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 10 08.09.2010 17:16


Es ist jetzt 04:07 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland