Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> ich soll bei Maßnahmeträger eine zusätzliche EGV unterschreiben

Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen Bitte nur Beiträge posten, die mit Weiterbildung/Umschlung und sinnlose Maßnahmen zu tun haben


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.08.2012, 19:52   #51
Dagegen72
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.10.2010
Beiträge: 5.328
Dagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 Enagagiert
Standard AW: ich soll bei Maßnahmeträger eine zusätzliche EGV unterschreiben

Sperling schrieb:

Zitat:
Die EGV geht ihm Nichts an. Datenschutz, Sozialgeheimnis.
Der Anruf von Coach C beim SB hatte schon zum Ergebnis, dass er durch den SB in Erfahrung bringen konnte, dass es in meinem Fall eine EGV-VA war, die ich bekam und deren Inhalt wollte er mir auch noch herunterleiern!

Also Coach C mit Floskeln kam wie: ich würde ja Geld vom Staat beziehen (und hätte daher meine Pflichten...) (Pflichten ok, Arbeit suche ich, das zu Unterschriften gezwungen werden kann, wusste ich nicht) meinte ich sowas wie, dass er ja ebenfalls vom Staat lebt / durch mich..er: er würde nicht durch mich finanziert ich: das JC zahlt hin die Maßnahme rein für mich er : das geht Sie gar nichts an, woher ich mein Geld beziehe ich: Ihnen geht mein Geldbezug auch nichts an.

Stille.


HOffentlich fällt der Mist mit der elenden Maßnahme-EGV-Unterschrift auch beim nächsten Mal dann unter den Tisch. Oder brauche ich wieder eine au....?

Liebe Grüße, Dagegen72
__


Wer gegen Erwerbslose hetzt, ist einer, der Bonzen nützt und stützt! (Dagegen72)
Zitat:

Die Bundeskanzlerin bezieht derzeit rund 18.023 Euro monatliches Amtsgehalt.
Hinzu kommt eine steuerfreie Dienstaufwandsentschädigung von rund 12.271 Euro im
Jahr. Die Bundesminister verdienen etwas weniger, erhalten aber mit rund 14.638
Euro pro Monat
( Quelle: Bund der Steuerzahler)
Dagegen72 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2012, 07:35   #52
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: ich soll bei Maßnahmeträger eine zusätzliche EGV unterschreiben

warum machst du dir so ein stress mit denen ?
wenn die was wollen ist schön
du sagst den ganz klar das die nicht berechtigt sind mit dir eine EGV egal in welcher form abzuschlissen
nur die behörde der kostenträger ist dazu berechtigt
und ende
alles weitere in zumunft was damit zu tun hat sollen die dir in schriftform zukommen lassen
und das machen die typen vom träger nicht
und sollte wiederholt angefragt werden was mit der unterschrift ist
sagst du nur es ist alles gesagt zu thema und ende
so einfach ist das
  Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2012, 09:43   #53
Bethany
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: ich soll bei Maßnahmeträger eine zusätzliche EGV unterschreiben

Zitat von Dagegen72 Beitrag anzeigen
Hi ihrs,

also ... nein, ich habe NICHT unterschrieben

Hatte heute eine Urlaubsvertretung, die prompt nach den Unterlagen fragte. Nach dem ich klar machte, dass allein dadurch, indem ich das diese Maßnahme-EGV unterschreibe, ich keine Arbeit finden würde - und wo es denn sowas gäbe, dass man zu einer Unterschrift gezwungen werden könne und ähnlichem verlief die Diss um die Unterschrift im Sande und es wurde mit Coach C also sachlich. Also wenn es denn schon weiter gehen muss, vielleicht wäre er dann der Richtige, habe eine Fortführung mit ihm jedenfalls beantragt, so wie es aussieht , komme ich nicht so schnell aus der Sache raus, wie ich es mir wünsche.

Beigeschmack: Auch Coach C hat schon bei meinem SB angerufen Der lediglich eine halbe Stunde Urlaubsvertretung hatte und mich ansonsten nur im Vorbeigehen mitbekam. Hinz und Kunz kann da also wegen mir beim JC tel..

Blöd war, dass ich wieder von denen ihrem PC mein e-mail-Fach öffnete, um mein Bewerbungsanschreiben zu zeigen. Ich druckte was aus, dann fragte er mich, ob das mein Bewerberber-Tagebuch () sei..dabei war es mein e-mail-Postfach Aber äh ... es für mein Bewerber-Tagebuch halten???? Man, ich kann es aber auch nicht lassen

Jetzt muss ich halt wieder neues Passwort und am besten alles löschen - eine neue email-Adresse habe ich mir schon zugelegt, ach blöd. Seine Meinung zum Anschreiben (400 Euro Job für den ich eine Absage nach 4 Wochen erhielt) hätte mich allerdings schon mal interessiert...

Jedenfalls: mit Unterschrift is nichts...

Liebe Grüße, Dagegen72
PW geändert ist schon mal gut, denn ich weiß, dass die es irgendwie schaffen, wieder Zugang dazu zu bekommen und dann könnten sie in deinen privaten e-mails rumschnüffeln.

Am besten eine für die Maßnahme machen, die nach der Maßnahme nie wieder benutzt wird.

Und dass du nicht unterschrieben hast -

Hm, Tagebuch kannste ja schreiben, aber: Tagebuch

Ich würde maximal eine handschriftliche Tabelle erstellen und reinkrakeln, wo ich mich beworben habe.
  Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2012, 18:24   #54
Dagegen72
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.10.2010
Beiträge: 5.328
Dagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 Enagagiert
Standard AW: ich soll bei Maßnahmeträger eine zusätzliche EGV unterschreiben

Ja, sumse, du hast recht...aber - ich bin ja mitten im Lernprozess

Ja, danke Bethany


Stelle finden über diese Maßnahme bringt ja nur schlecht Sinn, da in der Maßnahme-Klausel drin steht, dass ich noch drei Monate weiterhin "betreut würde" - wie immer das auch aussehen soll.

Liebe Grüße, Dagegen72
__


Wer gegen Erwerbslose hetzt, ist einer, der Bonzen nützt und stützt! (Dagegen72)
Zitat:

Die Bundeskanzlerin bezieht derzeit rund 18.023 Euro monatliches Amtsgehalt.
Hinzu kommt eine steuerfreie Dienstaufwandsentschädigung von rund 12.271 Euro im
Jahr. Die Bundesminister verdienen etwas weniger, erhalten aber mit rund 14.638
Euro pro Monat
( Quelle: Bund der Steuerzahler)
Dagegen72 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2012, 18:54   #55
Bethany
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: ich soll bei Maßnahmeträger eine zusätzliche EGV unterschreiben

Zitat von Dagegen72 Beitrag anzeigen
Stelle finden über diese Maßnahme bringt ja nur schlecht Sinn, da in der Maßnahme-Klausel drin steht, dass ich noch drei Monate weiterhin "betreut würde" - wie immer das auch aussehen soll.

Liebe Grüße, Dagegen72
Also wenn ich AG wäre, ich würde keinen einstellen, wo dann dessen SB oder MT ständig in meiner Firma aufschlägt und rumschnüffelt oder mich mit Fragen belästigt, ob der AN gut ist.
  Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2012, 08:41   #56
Dagegen72
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.10.2010
Beiträge: 5.328
Dagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 Enagagiert
Standard AW: ich soll bei Maßnahmeträger eine zusätzliche EGV unterschreiben

Hallo Bethany,

ja und nein. Wenn ein AG einen elo deswegen nicht einstellt, zieht der elo ja doppelt die A-Karte, vorausgesetzt, er hat tatsächliches Interesse für diesen Job.

Andererseits kann ich deine Haltung ja auch verstehen. Oft werden elos für 400 euro jobs, wie es mir widerfahren ist nicht eingestellt, weil denen der Bürokratie-Aufwand zu hoch sei. Ob es noch andere Gründe hat oder haben kann, weiß ich nicht...Irgendwie kann ich die Ags da verstehen. Von denen soll dann aber niemand mehr mit Vorwürfen kommen bezüglich arbeitslos und so ... das ist mir nicht das erste Mal passiert, dass einem AG der Bürokratieaufwand zu hoch ist.

Abgesehen davon wäre es für mich auch besch* . BetreuerIn fürs Arbeitgehen und so - das sieht natürlich super aus und ist die beste Be-Werbung für mich *Augenroll*.

Super ist übrigens, wie ich im anderen Thread gelesen habe, dass das Sozialgericht Leipzig elos stärkt und sie nicht mehr verpflichtet sind, ihren Lebenslauf den Maßnahmeidis zu unterbreiten.

Liebe Grüße, Dagegen72
__


Wer gegen Erwerbslose hetzt, ist einer, der Bonzen nützt und stützt! (Dagegen72)
Zitat:

Die Bundeskanzlerin bezieht derzeit rund 18.023 Euro monatliches Amtsgehalt.
Hinzu kommt eine steuerfreie Dienstaufwandsentschädigung von rund 12.271 Euro im
Jahr. Die Bundesminister verdienen etwas weniger, erhalten aber mit rund 14.638
Euro pro Monat
( Quelle: Bund der Steuerzahler)
Dagegen72 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2012, 13:12   #57
Dagegen72
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.10.2010
Beiträge: 5.328
Dagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 Enagagiert
Standard AW: ich soll bei Maßnahmeträger eine zusätzliche EGV unterschreiben

Hallo!

Hat geklappt, dass ich mit Coach C weitermachen kann. Er geht - naja...all die Wochen vor meiner au waren unnötig - der von Coach A über mehrere Stunden erstellte Lebenslauf ist in Augen von Coach C hinfällig ....und nun gilt mein ursprünglicher Lebenslauf, den ich bereits in die Maßnahme mitgebracht habe OMG ...na ja...aber:

die "stunde fing an" - Coach C fragte nach den Unterlagen, ich legte lediglich ein Bewerbungsanschreiben vor, für das ich eine Absage erhielt (Unterstellung: "man könne die Bewerbungen ja auch so schreiben, das man zwingend abgelehnt wird", klar, aber was hätte ich davon - außer der job passt ganz und gar nicht...). Auf das Anschreiben stieg er dann ein ...

und auf den Schei* mit der Unterschrift ging er dann NICHT MEHR WEITER EIN!!!!!!!

Super danke an euch alle! Da habe ich echt ne super Lektion gelernt! Und nein: man kann NICHT zur Unterschrift gezwungen werden!!!!!

So Sätze die bereits fielen "ich schreibe dann halt einen Bericht an das Jobcenter" sollten mich auch kalt lassen. Oder, was meint ihr?

Ich werde nix mehr unterschreiben!

Lebenslauf wird von solchen Idioten NIEMAND mehr zu Gesicht bekommen. Sonstige Unterlagen ebenfalls nicht. Hier habe ich es halt noch nicht ganz geschafft. Aber jedenfalls eine extrem tolle Erfahrung gemacht. DANKE AN EUCH!

Schwachsinn wird zukünftig gleich vernünftig über das jeweilige Gericht ausgehandelt.

Passende Sätze, Sprüche oder nichts tun und lächeln, sollen mir an der Tagesordnung in diesen elenden Bereichen sein, denn mehr verdienen sie nicht. Ja, ich konnte ihr wahres Gesciht erkennen, als ich eine Zwangsunterschrift verweigern wollte - wo sind wir denn?

Liebe Grüße, Dagegen72
__


Wer gegen Erwerbslose hetzt, ist einer, der Bonzen nützt und stützt! (Dagegen72)
Zitat:

Die Bundeskanzlerin bezieht derzeit rund 18.023 Euro monatliches Amtsgehalt.
Hinzu kommt eine steuerfreie Dienstaufwandsentschädigung von rund 12.271 Euro im
Jahr. Die Bundesminister verdienen etwas weniger, erhalten aber mit rund 14.638
Euro pro Monat
( Quelle: Bund der Steuerzahler)
Dagegen72 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2012, 07:58   #58
Dagegen72
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.10.2010
Beiträge: 5.328
Dagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 Enagagiert
Standard AW: ich soll bei Maßnahmeträger eine zusätzliche EGV unterschreiben

Infohalber wollte ich noch mitteilen, dass ich das JC in der Sache mit der MT-EGV befragt habe (also meinen SB) (MT: was jetzt, erst wollen Sie das JC fragen, jetzt den SB?? ) - hätte ja sein können, dass ich die Antwort gegen die Angelegenheit hätte verwenden können. Aber dieser meinte: dass ich unterschreiben soll, dass mich der MT umfassend unterstützen und beraten kann!

Grüße, Dagegen72
__


Wer gegen Erwerbslose hetzt, ist einer, der Bonzen nützt und stützt! (Dagegen72)
Zitat:

Die Bundeskanzlerin bezieht derzeit rund 18.023 Euro monatliches Amtsgehalt.
Hinzu kommt eine steuerfreie Dienstaufwandsentschädigung von rund 12.271 Euro im
Jahr. Die Bundesminister verdienen etwas weniger, erhalten aber mit rund 14.638
Euro pro Monat
( Quelle: Bund der Steuerzahler)
Dagegen72 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2012, 09:21   #59
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: ich soll bei Maßnahmeträger eine zusätzliche EGV unterschreiben

würd nix unterschreiben und beide schmoren lassen
die haben keine rechtsgrundlage dazu und der träger erst recht nicht da er eingeschränkt ist und unterschriften brauch um sich juristisch abzusichern ^^

ohne den otto keine massnahme ^^
  Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2012, 20:58   #60
Tollkirsche
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.06.2010
Beiträge: 207
Tollkirsche Tollkirsche
Standard AW: ich soll bei Maßnahmeträger eine zusätzliche EGV unterschreiben

Zitat von Dagegen72;
.

So Sätze die bereits fielen "ich schreibe dann halt einen Bericht an das Jobcenter" sollten mich auch kalt lassen. Oder, was meint ihr?
Ja.

Du hast schon einige coole Antworten gegeben. Wie wäre es mit "ich auch"? Ist-Soll Vergleich der Maßnahme, Leistungs- und Verhaltensbewertung in Bezug auf den Coach, Geeignetheit der Maßnahme aus dem Erleben als Kunde....

Du hast nach meinem Wissen ein Recht auf Akteneinsicht auch beim Maßnahmeträger. Dann wirst Du erfahren, was er schreibt.

Die Berichte dienen vor allem als Nachweis für die ach so tolle Coaching-Tätigkeit......Papierfutter für das Amt, damit er sein hart erarbeitetes Honorar/Gehalt bekommt.
Tollkirsche ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2012, 12:45   #61
Dagegen72
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.10.2010
Beiträge: 5.328
Dagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 Enagagiert
Standard AW: ich soll bei Maßnahmeträger eine zusätzliche EGV unterschreiben

@sumse: Bisher nix unterschrieben, und ich werde auch nix mehr unterschreiben!
Habe mich bisher wirklich viel zu oft einschüchtern lassen!

@Tollkirsche: auch gute Idee, Akteneinsicht in die MT-Berichte zu beantragen bzw. zu verlangen!

Danke, für den Gedankenanstoß

Liebe Grüße, Dagegen72
__


Wer gegen Erwerbslose hetzt, ist einer, der Bonzen nützt und stützt! (Dagegen72)
Zitat:

Die Bundeskanzlerin bezieht derzeit rund 18.023 Euro monatliches Amtsgehalt.
Hinzu kommt eine steuerfreie Dienstaufwandsentschädigung von rund 12.271 Euro im
Jahr. Die Bundesminister verdienen etwas weniger, erhalten aber mit rund 14.638
Euro pro Monat
( Quelle: Bund der Steuerzahler)
Dagegen72 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
maßnahmeträger, unterschreiben, zusätzliche

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ich soll ne Evg unterschreiben SirRound Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 2 12.05.2011 00:31
EGV, soll ich diese unterschreiben sandro13 Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 4 12.10.2010 22:20
BA,Eine Million Bürger erhalten zusätzliche Hilfe wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 9 05.05.2010 10:55
Freund soll EGV unterschreiben Simone72 Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 34 03.05.2010 18:49
Soll erstmalig eine EGV unterschreiben Murphy Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 18 21.09.2009 19:18


Es ist jetzt 00:49 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland