Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Maßnahme nach § 45 SGB III - Nachholen von Fehlzeiten?


Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen Bitte nur Beiträge posten, die mit Weiterbildung/Umschlung und sinnlose Maßnahmen zu tun haben


:  3
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.05.2013, 12:16   #26
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 10.315
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Maßnahme nach § 45 SGB III - Nachholen von Fehlzeiten?

NIX derartiges würde ich machen. Nicht nach Rechtsgrundlagen fragen, die das untermauern würden.

Wenn hier keine KONKRETE Aufforderung des MT oder SB vorliegt: "Sie haben XXX Fehltage ... laut .... müssen diese nachgeholt werden. Wir bitten Sie .... zu erscheinen" würde ich NIX machen - oder allenfalls besagte Mitteilung, dass man hier verunsichert würde von Aussagen des MT - sich dies verbittet und zu nix anderem mehr bereit ist.

WIE will man dann jemand zwingen?
__

Wer berühmt genug ist, muss nicht fürchten, zur Vernunft gebracht zu werden.
aus: "Altersglück" - Vom Segen der Vergesslichkeit
Autor: Dietmar Bittrich (Gummibärchenorakel)
gila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2013, 12:21   #27
Widerständig->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.05.2013
Beiträge: 14
Widerständig
Standard AW: Maßnahme nach § 45 SGB III - Nachholen von Fehlzeiten?

Zwingen vielleicht nicht - über allem schwebt die Drohung von Sanktionen, das ist das Druckmittel.
Ich bin auch der Meinung, dass mir eine schriftliche Aufforderung vorliegen muss, mit Angabe von Gründen und Grundlagen, damit ich z.B. Widerspruch einlegen kann.
Was mach ich nun? Nix? Und dann? Warte ich auf was Schriftliches?
Widerständig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2013, 12:25   #28
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 10.315
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Maßnahme nach § 45 SGB III - Nachholen von Fehlzeiten?

Zitat von Widerständig Beitrag anzeigen

Was mach ich nun? Nix? Und dann? Warte ich auf was Schriftliches?
DIE Entscheidung liegt bei dir - auch je nachdem wie dein Verhältnis zum SB ist.
Ich würde mir wohl das Papier sparen und ABWARTEN, ich glaube eigentlich NICHT, dass der MT, nachdem du ihn schon genervt hast
sich traut, hier konkret Forderungen zu stellen.
Er ist sicher "vorgewarnt", dass er es mit dir nicht leicht hat ...
__

Wer berühmt genug ist, muss nicht fürchten, zur Vernunft gebracht zu werden.
aus: "Altersglück" - Vom Segen der Vergesslichkeit
Autor: Dietmar Bittrich (Gummibärchenorakel)
gila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2013, 12:30   #29
Widerständig->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.05.2013
Beiträge: 14
Widerständig
Standard AW: Maßnahme nach § 45 SGB III - Nachholen von Fehlzeiten?

Meine SB habe ich bisher zweimal gesehen - da gibt es kein Verhältnis. Wenn ich zwischendrin etwas anfrage, stellt sie sich tot und erklärt das dann mit 'total überlastet mit Arbeit'.
Widerständig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2013, 14:10   #30
silka
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.10.2012
Beiträge: 6.101
silka silka silka silka silka silka silka silka silka silka silka
Standard AW: Maßnahme nach § 45 SGB III - Nachholen von Fehlzeiten?

Zitat von Agent007 Beitrag anzeigen
Dann halte mal deinem SB §§ 13, 14 SGB I unter die Nase und lass Dir die Rechtsgrundlage geben.
Weder § 13 SGB I noch § 14 SGB I hilft da.
Es hilft nur der Vertrag mit dem Maßnahmeträger.
Da muß es stehen---im Vertrag.
Lies bitte:
§ 13 SGB I Aufklärung
§ 14 SGB I Beratung
Damit kann der TE nichts reißen.

Außerdem schreibt er, daß er schon gestern raus sei.
Wie auch immer.
silka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2013, 14:13   #31
Widerständig->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.05.2013
Beiträge: 14
Widerständig
Standard AW: Maßnahme nach § 45 SGB III - Nachholen von Fehlzeiten?

Erstmal vielen Dank für alle Kommentare.
Neuester Stand, nachdem die SB endlich angerufen hat eben: "ja, wenn das so sinnlos ist, dann müssen Sie nicht weiter hin, wir brechen's einfach ab."
So löst sich die ganze Aufregung durch eine freundlich-willkürliche Entscheidung ebenso grundlagenlos wieder auf. Gibt's irgendeinen Ort, wo sowas eine Öffentlichkeit (über Betroffene hinaus) finden kann???
Widerständig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2013, 15:21   #32
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 10.315
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Maßnahme nach § 45 SGB III - Nachholen von Fehlzeiten?

Na siehste ... sach ich doch: immer erst mal anne Sonne

Zitat von Widerständig Beitrag anzeigen
Meine SB habe ich bisher zweimal gesehen - da gibt es kein Verhältnis. Wenn ich zwischendrin etwas anfrage, stellt sie sich tot und erklärt das dann mit 'total überlastet mit Arbeit'.
solange sie nicht vom Stuhl fällt .. wie die Kollegin neulich in München ...

Jobcenter München - Mitarbeiter beklagen massive Überlastung - München - Süddeutsche.de
__

Wer berühmt genug ist, muss nicht fürchten, zur Vernunft gebracht zu werden.
aus: "Altersglück" - Vom Segen der Vergesslichkeit
Autor: Dietmar Bittrich (Gummibärchenorakel)
gila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2013, 15:42   #33
Neudenkender
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 03.12.2012
Beiträge: 4.377
Neudenkender Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Maßnahme nach § 45 SGB III - Nachholen von Fehlzeiten?

Zitat von Widerständig Beitrag anzeigen
Neuester Stand, nachdem die SB endlich angerufen hat eben:
Wie jetzt? Du telefonierst mit "die da"? Wie willst du im Falle eines Falles je beweisen, dass du a) überhaupt angerufen wurdest und b) was inhaltlich besprochen wurde?

Also *ich* würde da gleich nachweisbar ein Bestätigungsschreiben ans Amt schicken,

... vielen Dank für Ihren Anruf am xxx um xxx, mit dem Sie mir mitteilten, dass die Maßnahme x für mich mit dem xxx beendet wurde.

MfG & FU
Widerständig
Neudenkender ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2013, 16:39   #34
Widerständig->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.05.2013
Beiträge: 14
Widerständig
Standard AW: Maßnahme nach § 45 SGB III - Nachholen von Fehlzeiten?

Das hätte ich über all der Erleichterung jetzt vergessen, zumal sie offenbar nicht schreibt, sondern nur anruft...
'Prüfen' tu ich das, indem ich -bald kostet's auch nix mehr- bei der Agentur anrufe und den neuesten Stand erfrage. Beweiskräftig ist das nicht, das ist wahrscheinlich wahr.
Widerständig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2013, 16:54   #35
Neudenkender
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 03.12.2012
Beiträge: 4.377
Neudenkender Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Maßnahme nach § 45 SGB III - Nachholen von Fehlzeiten?

Zitat von Widerständig Beitrag anzeigen
zumal sie offenbar nicht schreibt, sondern nur anruft...
Fast alle Abzocker, mit denen ich je zu tun hatte, pflegten vor allem ein Credo in ihrem Geschäftsgebaren:

So wenig wie möglich schriftlich erledigen. Eigene Zusagen möglichst nur mündlich bzw. am Telefon machen. Um im Falle eines Falles alles abstreiten und/oder sich nicht mehr erinnern zu können.

Offiziell natürlich nur "aus Effizienzgründen" waren das Telefonat oder das zeugenfreie Gespräch erste Wahl.

Wenn es für sie von Vorteil war, dann natürlich unbedingt schriftlich. Sonst: "Pusteblume!"
Neudenkender ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2013, 17:36   #36
renevatia
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.02.2013
Beiträge: 413
renevatia Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Maßnahme nach § 45 SGB III - Nachholen von Fehlzeiten?

Mit einem SB telefoniert man grundsätzlich nicht. Und Emailkontakt untersagt man auch gleich. Es bleibt nur der Schriftverkehr. Dafür hat man dann den Beweis in der Hand.
renevatia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2013, 18:27   #37
Widerständig->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.05.2013
Beiträge: 14
Widerständig
Standard AW: Maßnahme nach § 45 SGB III - Nachholen von Fehlzeiten?

Wie gelingt das? Kann eine die Kommunikationsmittel so einschränken?? Das ist mir neu.
Widerständig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2013, 19:02   #38
renevatia
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.02.2013
Beiträge: 413
renevatia Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Maßnahme nach § 45 SGB III - Nachholen von Fehlzeiten?

Zitat von Widerständig Beitrag anzeigen
Wie gelingt das? Kann eine die Kommunikationsmittel so einschränken?? Das ist mir neu.
Beantrage schriftlich die Löschung deiner Telefonnummer und der Emailadresse. Und schon hat man viel mehr Ruhe
renevatia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2013, 19:07   #39
0zymandias
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von 0zymandias
 
Registriert seit: 31.07.2012
Beiträge: 6.269
0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias
Standard AW: Maßnahme nach § 45 SGB III - Nachholen von Fehlzeiten?

Gucksdu: http://www.elo-forum.org/alg/106518-...-loeschen.html

Du kannst die gesamte Kommunikation auf den Briefverkehr beschränken. Und da lässt es sich schlechter brüllen, schikanieren, etc.....
__

"Alles, was man zum Leben braucht, ist Unwissenheit und Selbstvertrauen, dann ist der Erfolg sicher." - Mark Twain

"Things fall apart; the jobcenter cannot hold;
Mere anarchy is loosed upon the world"
"The best lack all conviction, while the worst
Are full of passionate intensity." - William Butler Yeats
0zymandias ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2013, 20:35   #40
Kirsten1171->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 17.06.2013
Beiträge: 1
Kirsten1171
Standard AW: Maßnahme nach § 45 SGB III - Nachholen von Fehlzeiten?

Also ich bin seit dem 22. April.2013 Ende 14.06.2013 in einer Multikulti Maßnahme und war zwischenzeitlich 10 Tage krank wegen einer OP habe davor ein paar Tage entschuldigt gefehlt für die Gänge zum Arbeitsamt .Der Träger dieser Maßnahme sagte mir das Arbeitsamttermine nicht dran gehangen werden .Da waren auch Zeugen bei nur diese sind nicht mehr in dieser Maßnahme .Nun hat der Träger mir 3 Wochen dran gehangen was ich nicht verstehe weil man mir gesagt hat es dürften nur die Arbeitstage beim Krankenschein angerechnet werden ohne Wochenende und Feiertagen.Ich wäre somit dann genau 10 Tage mit Fehlzeiten belegt und nicht 3 Wochen. Habe den Träger drauf angesprochen worauf er mich anbrüllte und mich aus dem Büro schmiess.Sagte ihm es gibt Leute hier die kommen um 8 Uhr unterschreiben das sie da sind und gehen um 8:30 Uhr da kräht kein Hahn nach und bei mir macht der solche unterschiede Wie kann sowas angehen und wie kann ich mich dagegen wehren????Dann sind die sauer darüber das ich mir einen Vermittlungsgutschein ausstellen ließ um einen Arbeitstelle zu bekommen , da wurde mir klar das die ja dann kein Geld für mich bekommen .Man sitzt 8std pro Tag da um Zeitung zu lesen am Vormittag und den Rest des Tages sitzt man wie blöd vor dem Computer das ist sinnvoll ?????Vielleicht kann mir ja jemand sagen wie ich mich dagegen wehren kann denn mit reden ist da nicht mehr viel weil ich dem gesagt habe er könne mich mal am A... lecken weil ich so sauer darüber bin wegen der 3 Wochen
Kirsten1171 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2013, 22:58   #41
swavolt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 8.722
swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt
Standard AW: Maßnahme nach § 45 SGB III - Nachholen von Fehlzeiten?

Und wie hat der Träger dir 3 Wochen drangehangen? Wenn das JC in der Zuweisung EGV steht bis wann diese Maßnahme geht. Und daran musst du dich halten.
swavolt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2013, 09:24   #42
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 10.315
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Maßnahme nach § 45 SGB III - Nachholen von Fehlzeiten?

Hallo Kirsten - zunächst mach für dein Thema einen NEUEN und eigenen Thread auf. Kopier dein Anliegen einfach da hinein.
Dann kann man gezielt antworten.

Zunächst wäre wichtig: was steht in der EGV - hast du die unterschrieben.
2. Was steht im Vertrag mit dem Träger - hast du das unterschrieben?

3. würde ich mir NIE gefallen lassen, wenn ich KRANK war und entschuldigt gefehlt habe (Termine Arbeitsagentur z.B.), dass ich als erwachsener und mündiger Mensch hier "nachsitze"!!!

4. und schon GAR NICHT, wenn die Maßnahme ihren Namen nicht verdient, Schrott ist und ich da auch noch ANGEBRÜLLT werde!

Das geht auf die Psyche und Gesundheit und schon von da aus würde ich mich vehement weigern, dort noch einen Fuß in die Tür zu setzen. WO SIND WIR EIGENTLICH?
"Arbeitslager" gibt es - noch - nicht!!
__

Wer berühmt genug ist, muss nicht fürchten, zur Vernunft gebracht zu werden.
aus: "Altersglück" - Vom Segen der Vergesslichkeit
Autor: Dietmar Bittrich (Gummibärchenorakel)
gila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2013, 09:37   #43
Peterpan14->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.03.2013
Ort: Bonn
Beiträge: 150
Peterpan14
Standard AW: Maßnahme nach § 45 SGB III - Nachholen von Fehlzeiten?

Zitat von 0zymandias Beitrag anzeigen
Gucksdu: http://www.elo-forum.org/alg/106518-...-loeschen.html

Du kannst die gesamte Kommunikation auf den Briefverkehr beschränken. Und da lässt es sich schlechter brüllen, schikanieren, etc.....
Ja,das stimmt.
Wenn ich was gelernt hab , dann immer schriftlich (vermieter,schule,usw..).
Peterpan14 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2013, 09:43   #44
Peterpan14->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.03.2013
Ort: Bonn
Beiträge: 150
Peterpan14
Standard AW: Maßnahme nach § 45 SGB III - Nachholen von Fehlzeiten?

In einer sinnlos Maßnahme der AWO , wurde uns Teilnehmer auch angedroht das wir das nachholen müssen.

In den meisten fällen und aus meiner Erfahrung machen die das nicht.
Das geht auch nicht so einfach.

Z.b. geht der Maßnahme Träger im Urlaub,oder es gibt keine Räumlichkeiten frei....das waren damals so meine Indizien und ich wusste von vornherein das Ich niemals meine entschuldigten Fehlzeiten nach holen muss.
Peterpan14 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2013, 09:59   #45
Cindy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 01.03.2013
Ort: Nirvana - oder: andere freundlichere Foren
Beiträge: 468
Cindy Cindy Cindy
Standard AW: Maßnahme nach § 45 SGB III - Nachholen von Fehlzeiten?

Zitat von swavolt Beitrag anzeigen
Und wie hat der Träger dir 3 Wochen drangehangen? Wenn das JC in der Zuweisung EGV steht bis wann diese Maßnahme geht. Und daran musst du dich halten.
Wahrscheinlich so was wie das, was mir meine SB anhängen will

*Netto 30* oder *Netto 60* nennt sich das


LG Cindy
Cindy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2013, 12:42   #46
renevatia
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.02.2013
Beiträge: 413
renevatia Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Maßnahme nach § 45 SGB III - Nachholen von Fehlzeiten?

Der darf überhaupt nix dranhängen. Egal weswegen die Fehlzeit war.

"Sagte ihm es gibt Leute hier die kommen um 8 Uhr unterschreiben das sie da sind und gehen um 8:30 Uhr da kräht kein Hahn nach und bei mir macht der solche unterschiede Wie kann sowas angehen und wie kann ich mich dagegen wehren???"

Wahrscheinlich hast du bisher zu allem brav ja und amen gesagt. Nettigkeit zahlt sich weder beim SB noch beim MT aus. Man signalisiert damit nur: Ich bin jemand mit dem man machen kann was man will.
Ist leider so.

Ich würde die Pfeife ignorieren. Er kann ja gern versuchen ob er mit dem "nacharbeiten" durchkommt. Und ich würde mir in Zukunft gut überlegen, ob ich eine Maßnahme überhaupt antrete wenn sie eh nur Mist ist oder mich gleich dagegen wehre.
renevatia ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
context, fehlzeiten, massnahme, maßnahme, nachholen, sgb iii

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ganzile Maßnahme, Fehlzeiten nachholen? Jonas_HH ALG I 15 17.02.2011 15:50
Schulabschluss nachholen + freiberuflich Arbeiten nach Ausbildung neutrina Existenzgründung und Selbstständigkeit 3 25.03.2010 14:26
Fehlzeiten während Maßnahme Baggio Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 6 29.04.2009 23:50
1 € Job Fehlzeiten MeinName Ein Euro Job / Mini Job 17 13.07.2008 18:49
Entschuldigte Fehlzeiten während einer Maßnahme nachholen? kscheirich ALG I 0 12.02.2008 07:24


Es ist jetzt 03:21 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland