Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Info´s zu: unentgeltliche Praktika, Einfühlungsverhältnis, Probearbeitsverhältnis u.m

Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen Bitte nur Beiträge posten, die mit Weiterbildung/Umschlung und sinnlose Maßnahmen zu tun haben


Danke Danke:  60
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.08.2013, 20:24   #51
bee123->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.07.2013
Beiträge: 29
bee123
Standard AW: Info´s zu: unentgeltliche Praktika, Einfühlungsverhältnis, Probearbeitsverhältnis

Ich frage mich die ganze Zeit, wie das Probearbeiten bei Firmen, was von der Arbeitsagentur genehmigt ist, rechtlich einzuordnen ist:

Einstellung von Arbeitskräften - www.arbeitsagentur.de
bee123 ist offline  
Alt 09.08.2013, 08:14   #52
dummwiebrot
Elo-User/in
 
Benutzerbild von dummwiebrot
 
Registriert seit: 28.07.2005
Ort: Chemnitz
Beiträge: 204
dummwiebrot dummwiebrot
Standard AW: Info´s zu: unentgeltliche Praktika, Einfühlungsverhältnis, Probearbeitsverhältnis

Ich habe bei meiner letzten Sinnlosmaßnahme gelernt, das auch ein Praktikum was gutes haben kann. Das obligatorische Praktikum hat mir quasi das Leben gerettet, denn:
Ohne Praktikum hätte ich keine AU gebraucht, wäre also nicht zum Arzt gegangen und der Krebs hätte sich in aller Ruhe weiter ausbreiten können.


Im Übrigen leb(t)e ich bei zwangsangeordneten Praktika, Ein-Euro-Job, Probearbeiten etc. nach dem Motto:
Wie die Verpflegung, so die Bewegung!
__

Greetz dwb

--------------------
Wie die Verpflegung, so die Bewegung...
dummwiebrot ist offline  
Alt 09.08.2013, 08:31   #53
lola montez
Elo-User/in
 
Registriert seit: 08.06.2013
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 229
lola montez Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Info´s zu: unentgeltliche Praktika, Einfühlungsverhältnis, Probearbeitsverhältnis

Das scheint überall bei den Arbeitgebern beliebt zu sein.
Hatte letzte Woche so einen Probetag als Telefonistin in einem Kleinbetrieb.
Arbeitszeit von 9Uhr bis 21 Uhr.
Am Anfang hat es mir Spass gemacht, doch später war es stressig.
Und dann 12 Stunden an einem Stück. Die Zeit zog sich wie Gummi.

Gestern war ich wieder dort, musste auch noch für meine "Chefin" Wäsche waschen, wenn Leerlauf war.
Dann habe ich zuviel Termine angenommen, was von meiner Seite gut gemeint war wegen des Umsatzes. das war aber ihr nicht recht.
Kurz nach 21 Uhr durfte ich Feierabend machen und bekam meine "Gage".
50€ Festgeld und 16€ Provision. War meiner Meinung nach zu wenig, ich muss noch 25 km nach hause fahren.
Am kommenden Samstag will sie mich anrufen, wegen weiterer Tage.
Ehrlich gesagt, bin ich mir nicht sicher, ob ich mir das auch noch mal antue.
Soll ein Minijob draus werden, gebrauchen könnte ich schon das Geld.
Doch die 12 Stunden sind eine lange Zeit und die Fahrt.
Die Nacht habe ich wie eine Tote geschlafen, war gestern Abend totmüde.
lola montez ist offline  
Alt 11.08.2013, 00:32   #54
Theon Graufreud->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 24.07.2013
Beiträge: 17
Theon Graufreud
Böse AW: Info´s zu: unentgeltliche Praktika, Einfühlungsverhältnis, Probearbeitsverhältnis

[QUOTE=lola montez;1462303Kurz nach 21 Uhr durfte ich Feierabend machen und bekam meine "Gage".
50€ Festgeld und 16€ Provision. War meiner Meinung nach zu wenig, ich muss noch 25 km nach hause fahren.
Am kommenden Samstag will sie mich anrufen, wegen weiterer Tage.
Ehrlich gesagt, bin ich mir nicht sicher, ob ich mir das auch noch mal antue.
Soll ein Minijob draus werden, gebrauchen könnte ich schon das Geld.
Doch die 12 Stunden sind eine lange Zeit und die Fahrt.
Die Nacht habe ich wie eine Tote geschlafen, war gestern Abend totmüde.[/QUOTE]

Zu wenig? Verdammt wenig sogar. Da würd nicht mal ein Schwein für arbeiten!
Und das für 12 Stunden am Tag!? Ich glaub es hackt...
Die nutzen Dich da ganz schön aus.
Dann sollen die Dir zumindest noch das Benzingeld oder die Fahrkarte erstatten, vorher würd ich da nicht mehr antreten...

Und als Minijob bei der miesen Bezahlung würde ich es auch nicht machen. Dann sollen die eben halt einen Teilzeitvertrag anbieten, wo Du auch noch Probezeit hast. Alles andere wäre sinnlos...
Theon Graufreud ist offline  
Alt 11.08.2013, 07:28   #55
lola montez
Elo-User/in
 
Registriert seit: 08.06.2013
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 229
lola montez Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Info´s zu: unentgeltliche Praktika, Einfühlungsverhältnis, Probearbeitsverhältnis

Die "Chefin" hat mich auch nicht mehr gestern angerufen.
Ich glaube ich war nicht so das Wahre, ins Bezug auf vemasselten Termin.
Egal, es war zu wenig Geld und dann die Fahrerei, 12 Stunden sind eine sehr, sehr lange Zeit.
Einen Minijob würde ich trotzdem gerne machen, aber es müssen die Konditionen stimmen.
Doch mir scheint, so einfach findet man das nicht.
Alles Betrüger und Ausbeuter, die die Menschen ausnutzen.
lola montez ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
einfühlungsverhältnis, info´s, praktika, probearbeitsverhältnis, unentgeltliche

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
praktika Madman Allgemeine Fragen 10 01.03.2009 00:26
Frage wegen Praktika _Sandra_ Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 3 10.02.2009 23:56
Praktika im Ausland sinnvoll ? Werniman Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 0 17.11.2008 19:22
Praktika MrsSmith Ein Euro Job / Mini Job 10 11.12.2007 17:59
Praktika und co Turtleman ALG II 5 16.08.2006 12:45


Es ist jetzt 01:28 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland