Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Gleiche Massnahme nochmal EGV

Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen Bitte nur Beiträge posten, die mit Weiterbildung/Umschlung und sinnlose Maßnahmen zu tun haben


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.03.2015, 13:32   #26
Onkel Tom
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Onkel Tom
 
Registriert seit: 02.09.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 707
Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom
Standard AW: Gleiche Massnahme nochmal EGV

Hmm.. Interesannt, wie sich das JC auf die ehemals gültige EGV bezieht. Auf Seite 2 der letzte Absatz machte
den Weg in Schikane frei, von daher taucht dieser Absatz in EGV-VA nicht auf, weil schlichtweg nach dem BGB
sittenwidrig.

Dein SB hat doch ganz schön Mut aufgebracht, Dich mit Dingen aus den juristisch rechtsfreien Raum zu nerven.
Und sie war schneller und damit kaum noch für ihren Mist haftbar zu machen.
Es sei denn, das tatsächlich noch eine Sanktion käme.. Das ganze vergangene EGV-Konstrukt und Deine
Erfahrungen bei GRONE geben beim SG nichts her, was zu gunsten des JC bejaht werden könnte.

Ich vermute, das die nächste EGV im Anflug ist und damit geht die Mürbemach- Taktik weiter.
Abhilfe könnte sein, wenn Betroffene sich selbst damit befassen, was das beste für sie sei und damit dem SB Paroli bieten.

Weiter, wenn wieder sone Unsinnigkeitsmaßnahme kommmt, sofort nachweislich ein Verbot der Übermittlung von Daten
nach Erfüllung des § 61 SGB-II erteilen. 1x ans JC und 1x an Maßnahmenträger.
Damit haben Erwerbslosenindustrielle Probleme und ein Maßnahmen-Vortänzer kann dir so schnell nicht die Akten versauen.

Wird Dir dadurch Querolanz unterstellt, kannst ja mit Deinen Erfahrungen und abschließender negativen Beurteilung begründen
und kontern.

Du weißt doch, wie es bei den H-a-r-t-z-4-N-u-t-t-e-n so funktioniert..

"Wir machen alles richtig und bestens und bei Misserfolgen ist grundsätzlich der Erwerbslose schuld.."

PS. Das informationelle Selbstbestimmungsrecht ist nur dann beschnitten, wenn Erwerbslose sich zur Freiwilligkeit
(z.B. Unterschrift auf EGV oder Teilnahmevereinbarungen) verleiten lassen.

Fragebögen, die persönliche Daten wissen wollen, sind genau so tabu..
__

Lass Dich nicht verhartzen !
Onkel Tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2015, 13:38   #27
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Gleiche Massnahme nochmal EGV

Und dann, wie gehabt, hier wieder melden.

Dass man Dir die zweite Maßnahme per AVGS unterjubeln wollte, hat den Grund gehabt, dass normalerweise die AVGS dafür gedacht sind, sich einen passenden Träger auszusuchen. Wenn man dann einen gefunden hat, löst man den ein. Hättest Du den eingelöst, dann hätte es geheißen, die hat sich doch den Träger ausgesucht. Da hätte der/die SB nicht begründen müssen, warum er Dich nun nochmal in die Maßnahme steckt.
Also AVGS kann man einlösen, muss es aber nicht. Wenn man die einlöst, dann nur bei einem Träger, den man vorher ganz genau geprüft hat.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2015, 12:45   #28
Onkel Tom
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Onkel Tom
 
Registriert seit: 02.09.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 707
Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom
Standard AW: Gleiche Massnahme nochmal EGV

Jo, dazu habe ich Betroffene dazu geraten, erst nach einer "Hospitation", z.B. nach einer Woche sich dazu entscheiden, ob eine Maßnahme
absolviert wird.

Ich finde es dann immer ganz lustig, wie das JC und die Maßnahmenträger darauf reagieren..

" Waas, Sie wollen das erstmal auf Probe machen und dann entscheiden, ob es Sinn macht ??"

Unter dem Motto "Probelauf" müssten Maßnahmenträger ihre Angebote mächtig umkrempeln, damit sie überhaupt noch Teilnehmer
bekommen und es würde viel weniger an "aktiven Leistungen" in den Gulli versacken.

Stattdessen hält sich die Erwerbslosenindustrie nur an die Töne der BA um sich ihre "arbeitsuchende Opfer" halten zu können..

Mitbestimmung ist anbei unerwünscht und wird systematisch verhindert.
__

Lass Dich nicht verhartzen !
Onkel Tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2015, 14:24   #29
midnight->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.08.2014
Beiträge: 10
midnight
Standard AW: Gleiche Massnahme nochmal EGV

Hallo ihr,
hatte heute den besagten Termin beim JC.
Erst habe ich ihr die Absagen von Bewerbungen gereicht, dann kam das übliche blabla sie hätte das Recht dazu mich einer erneuten Maßnahme zuzuweisen und das sie das auch machen wird, da es mich in den Arbeitsmarkt bringt und um zu sehen als was ich Arbeiten will...wers glaubt, hat man ja bei der Grone sinnlos Maßnahme gesehen...und außerdem habe ich ihr schon zig mal gesagt als was ich arbeiten möchte. Es geht nur darum mich in Maßnamen zu stecken, andere Hilfe bekommt man bei der nicht...
Ich fragte sie, ob es denn keine Möglichkeit gibt Teilzeit Stellen für Alleinerziehnde zu finden.
Darauf hieß es, das es einige freie Stellen Kilometer entfernt von mir gibt. Ich fragte sie ob es nicht möglich wäre, dass das JC etwas zum Führerschein dazu gibt, damit ich bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt habe und entfernte Stellen annehmen kann, dies wäre nicht möglich meinte sie.Aber hauptsache das Geld für Sinnlosmaßnahmen Ausgeben...
Ich habe die neue EGV wieder mit Nachhause genommen, bitte schaut einmal drüber...
Kommenden Montag soll ich die EGV unterschrieben zurückgeben.


Viele Grüße!

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
jobcenter-egv-19..15-..jpg   jobcenter-19..15-..jpg   jc-..jpg   jc-..jpg  
midnight ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2015, 14:31   #30
Pichilemu
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.11.2014
Beiträge: 2.503
Pichilemu Pichilemu Pichilemu Pichilemu Pichilemu Pichilemu Pichilemu Pichilemu
Standard AW: Gleiche Massnahme nochmal EGV

Hihi, "Das Jobcenter behält sich vor Sie in eine Maßnahme einzubuchen." Da versucht man noch nicht einmal das ganze zu beschönigen, sondern sagt gleich dass das keine "Unterstützung" ist sondern man nur abgeschoben werden soll. Das beste ist ja, dass die Kosten für die Maßnahme nur übernommen werden sollen, "soweit dies für die berufliche Eingliederung notwendig ist". Ein heimliches Geständnis, dass es auch Maßnahmen gibt, die nicht für die berufliche Eingliederung notwendig sind (und ein super Grund für das JC, die Kosten dem Elo aufzubrummen)...

Diese EGV ist wirklich so schwammig formuliert, dass man sie einfach nur ablehnen kann. Da verpflichtet sich das JC zu nichts, gibt aber zu den Elo in eine Sinnlosmaßnahme zu schieben wenn es lustig ist und dann noch keine Fahrtkosten dafür zu übernehmen.
Pichilemu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2015, 14:35   #31
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Gleiche Massnahme nochmal EGV

Du warst alleine da, oder?
Zitat:
sie hätte das Recht dazu mich einer erneuten Maßnahme zuzuweisen und das sie das auch machen wird, da es mich in den Arbeitsmarkt bringt und um zu sehen als was ich Arbeiten will
Sie muss aber begründen könne, warum sie denn meint, dass Du eine solche Maßnahme noch mal machen musst, wenn schon die erste, warum wohl, nichts gebracht hat. Spätestens das Sozialgericht wird danach fragen. Und Maßnahmen sind nicht dazu da um die Arbeitswilligkeit zu prüfen.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2015, 14:45   #32
Piro
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Piro
 
Registriert seit: 23.04.2014
Ort: Nicht da wo ich gerne wohnen würde
Beiträge: 176
Piro Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Gleiche Massnahme nochmal EGV

Die Option das die sich " vorbehalten den HE in eine Maßnahme einzubuchen ", der Teilnehmer aber nicht verpflichtet wird daran teilzunehmen ist doch interessant ;-)
Ob die das auch so als VA schicken ?
__

Nimm die Dinge so wie sie kommen, aber sorge dafür, daß sie so kommen, wie Du sie nehmen möchtest.
Piro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2015, 21:47   #33
Onkel Tom
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Onkel Tom
 
Registriert seit: 02.09.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 707
Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom
Standard AW: Gleiche Massnahme nochmal EGV

Hmm..

Aus der EGV geht hervor, das die SB sich vorbehält, Dich in einer Masnahme ein zu lochen, die "Zur Heranführung in Arbeit oder Ausbildung" dienen soll.

Die Frage stellt sich nun, in welchem Alter Du bist, um zu sehen ob und wie Mensch aus solchen Zwängen eine anerkannte
Ausbildung machen könnte. ?

In erster Linie geht es jedoch bei den meisten Trägern die "Heranführung .." - Masnahmen anbieten, ihre Teilnehmer auf den Arbeitsmarkt zu bringen.
Je nach dem, wo die "Einweisung" hingeht, können Betroffene die seltsamsten Blüten begegnen..

Ich hoffe, Du hast die EGV nicht unterzeichnet eingereicht.
Weiter wäre eine Bedenkzeit von 4 Tagen "zu knapp, innerhalb der Zeit noch ein Beratungstermin bei einer
Erwerbslosenberatung zu bekommen". 14 Tage sind da völlig legitim.

Hast Du Beistand dabei gehabt ? Darüber Protokoll angelegt ?
__

Lass Dich nicht verhartzen !
Onkel Tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2015, 07:23   #34
swavolt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 8.840
swavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/in
Standard AW: Gleiche Massnahme nochmal EGV

Erstmal, hast du was schriftliches das der alte EGV/VA aufgehoben wurde?
Nachricht vom SG was mit der Klage ist?

Neue EGV kannste ignorieren und warten was dein SB als nächstes macht.
swavolt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2015, 14:11   #35
midnight->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.08.2014
Beiträge: 10
midnight
Standard AW: Gleiche Massnahme nochmal EGV

Hallo und vielen dank für die Antworten.
ich war leider allein beim JC, niemanden der Zeit hatte mitzukommen...
Ich hatte vergangene Woche den Termin beim JC damit ich die EGV dann brav unterschrieben zurückgebe. Dies tat ich natürlich nicht, da ich mit dieser nicht einverstanden bin und meine Sachbearbeiterin hielt mir dann wiedereinmal vor was sie alles dürfte, da ich die EGV schon wieder nicht unterschrieben habe und fühlte sich wieder total machtgeil, einfach schrecklich wie die einen runtermachen :(
Sie sagte dann nach langer diskussion, das sie dann wieder einen VA machen wird...

Der alte schriftliche EGV/VA wurde durch das Jobcenter aufgehoben, dies habe ich schriftlich vom SG erhalten, bzw. die Kopie vom Jobcenter. Ich denke das ich bald wieder Post vom SG erhalte wegen der Klage.

Viele Grüße!
midnight ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
massnahme

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ZAF und Afa/JC gleiche Anschrift? TimoNRW Zeitarbeit und -Firmen 13 09.08.2015 18:23
Gleiche Maßnahme, gleich im Anschluss nochmal Tom Esolk Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 15 24.06.2013 16:24
Gleiche Maßnahme nochmal wie vor 9 Monaten Bones62 Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 22 23.07.2012 22:18
Gleiche Maßnahme nochmal??? rslg Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 6 06.06.2012 18:03
2x die gleiche Maßnahme??? mium Allgemeine Fragen 3 04.02.2012 00:39


Es ist jetzt 05:33 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland