Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Erfahrungen-Maßnahme


Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen Bitte nur Beiträge posten, die mit Weiterbildung/Umschlung und sinnlose Maßnahmen zu tun haben


:  122
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.04.2013, 15:50   #76
Minza
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Erfahrungen-Maßnahme

Ja sicher. Ich habe nichts anderes behauptet und ich denke auch, dass die betreffenden Leute (Stichwort gute Jobs) es auch ohne Maßnahme geschafft hätten.

Es gibt nur eine gute Möglichkeit, dass z. B. das JC "Euch" "in Ruhe" lässt .... und Ihr wisst welche.

Eine Sprache zu Haus lernen macht nicht ganz so viel Spaß, für einige ist es möglicherweise besser als in der Gruppe, da ist dann aber denn auch noch das Zertifikat, oder die TN-Bescheinigung...ist bei uns im Land einfach besser wenn man sowas hat, kann schließlich jeder sagen, dass er Chinesisch in Eigenregie gelernt hat.

Und liebe Bibi, was erwartest du denn von mir? Eine Antwort auf die Fragen die hier von Euch keiner beantworten kann, die eigentlich niemand wirklich beantworten kann? Hallo?
Wen genau möchtest du denn für das verantwortlich machen was dir passiert ist?

Ich denke, dass ein Schlüssel Weiterbildung ist, aber eben eine gute muss es sein, eine passende noch dazu.
Wäre ich alo, würde ich gucken wo ich hin will, was ich vielleicht dafür noch brauche, um mich interessant zu machen. Wenn mir das JC das nicht bieten kann mache ich es allein.

Ich bin ja keine Jobvermittlerin. Ich bin Fachanleiterin, Dozentin. Ich vermittle Wissen. Zum Glück ist es nicht meine Aufgabe Stellen aus dem Hut zu zaubern, weil das nämlich nicht geht.
Es werden keine aus dem Hut gezaubert werden, eine Lösung Vollbeschäftigung bei guten Gehältern, wird es nicht geben. Und das wollt Ihr ja alle, gute Gehälter und keine Hungerlöhne. Ich auch.

Es wird nicht passieren, dass jemand kommt und gute Jobs verteilt, auch keine andere Regierung.
  Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2013, 15:58   #77
Minza
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Erfahrungen-Maßnahme

Zitat von azra Beitrag anzeigen
Nur der Träger verdient, soviel ist klar.
Und was die Dozenten betrifft, meine Maßnahme ist seit 3 Wochen rum und ich habe nicht das Bedürfnis, einen von denen je wieder zu sehen, nachdem was ich erlebt habe.
Doch ich vergas, jeden Tag auf der Maßnahme, wo ich nur am PC saß oder mit ein paar meiner Mitstreiter Kannenweiße Kaffee trank und rauchte wie ein Schlot...

Das hört sich wirklich schlimm an und ich kann jeden verstehen, der sauer ist um seine Lebenszeit, wenn man sowas mitmachen muss.

Mich würde sehr interessieren bei welchem Träger das war. Nicht, dass ich da mal lande...... vielleicht interessiert es auch die anderen, aus dem gleichen Grund (ich weiß nicht, ob ich schon PN´s bekommen kann, wenn ja, auch gerne per PN).

Ist aber auch nicht schön, wenn du dich als Dozent auf deine geplanten Sachen vorbereitest und dann sitzen von 20 angemeldeten Leuten nur 12 da, einer hat ne Fahne, 5 müssen früher gehen, einer kann kein Deutsch und 4 haben nichts zu schreiben dabei, übergreifend sind 8 sehr motiviert und interessiert und wollen was lernen, von denen einer aber Analphabet ist. Da mach mal was draus.
  Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2013, 16:06   #78
azra
 
Registriert seit: 21.02.2013
Beiträge: 261
azra azra
Standard AW: Erfahrungen-Maßnahme

Internationaler Bund, Perspektive 5o plus.
Die Dozenten waren übrigens ehemalige Hartz 4ler.


Kam mir voll verarscht vor...
Da fragst du mich, warum ich so drauf bin.
Übrigens, habe ich 5 kg abgenommen, bin eh so dünn.
Ach ja, Esstörungen habe ich auch noch, wiege jetzt 52 kg, bei 164m.
und zur guter Letzt, meine Nerven sind am a....
azra
azra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2013, 16:14   #79
BibiBlocksberg2009
Elo-User/in
 
Registriert seit: 08.09.2009
Beiträge: 728
BibiBlocksberg2009 BibiBlocksberg2009 BibiBlocksberg2009 BibiBlocksberg2009
Standard AW: Erfahrungen-Maßnahme

Zitat von Minza Beitrag anzeigen
Eine Sprache zu Haus lernen macht nicht ganz so viel Spaß, für einige ist es möglicherweise besser als in der Gruppe, da ist dann aber denn auch noch das Zertifikat, oder die TN-Bescheinigung...ist bei uns im Land einfach besser wenn man sowas hat, kann schließlich jeder sagen, dass er Chinesisch in Eigenregie gelernt hat.
Sehe ich anders:
Wenn im Lebenslauf unter Sprachkenntnissen auch "Chinesisch" angegeben und das Vorstellungsgespräch dann auf chinesisch durchgeführt wird, ist es vollkommen egal, wo diese Sprachkenntnisse erworben wurden.
Was zählt ist die Anwendbarkeit in der Praxis, da braucht es kein Zertifikat für !

Zitat:
Und liebe Bibi, was erwartest du denn von mir? Eine Antwort auf die Fragen die hier von Euch keiner beantworten kann, die eigentlich niemand wirklich beantworten kann? Hallo?
Wen genau möchtest du denn für das verantwortlich machen was dir passiert ist?
Wieso sollten die Erwerbslosen diese Frage beantworten müssen?
Wir sind dafür ja nicht verantwortlich, dass es keine Arbeitsplätze gibt.
Ich erwarte allerdings, dass ein ganzer Industriezweig (MT), der von der Erwerbslosigkeit gut und dauerhaft lebt, adäquate Antworten auf diese wichtigen Fragen geben kann, die im Grunde seine tagtägliche Daseinsberechtigung darstellen.

Also nochmal die Frage:
Was genau sollen diese Maßnahmen bringen, wenn von vorne herein sogar schon den Dozenten klar ist, dass es keine Jobs gibt?


Zitat:
Ich denke, dass ein Schlüssel Weiterbildung ist, aber eben eine gute muss es sein, eine passende noch dazu.
Wäre ich alo, würde ich gucken wo ich hin will, was ich vielleicht dafür noch brauche, um mich interessant zu machen. Wenn mir das JC das nicht bieten kann mache ich es allein.
Und wer soll die Kosten für die Weiterbildung übernehmen, wenn das Jobcenter eine brauchbare Weiterbildung nicht bezahlen will? Doch nicht etwa der Erwerbslose? Wovon bitte?
Das Jobcenter zahlt gerne Weiterbildungen..... im Sinne von § 45-Maßnahmen, weil die in Tausenderpaketen eingekauft wurden und am billigsten sind.
__


BibiBlocksberg2009 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2013, 16:19   #80
Ollunddoll->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.09.2012
Ort: Hamburg
Beiträge: 400
Ollunddoll Ollunddoll Ollunddoll Ollunddoll
Standard AW: Erfahrungen-Maßnahme

Zitat von Minza Beitrag anzeigen

Ich bin ja keine Jobvermittlerin. Ich bin Fachanleiterin, Dozentin. Ich vermittle Wissen. Zum Glück ist es nicht meine Aufgabe Stellen aus dem Hut zu zaubern, weil das nämlich nicht geht.
So Du bist also Fachanleiterin, Dozentin... was hast Du denn für eine Ausbildung?

Mit Titel-Gedöns braucht mir niemand mehr zu kommen, man sieht ja, was dahinter steckt, wenn man sich die "möchte-gern-Doktoren" anschaut, die jahrelang mit ihren zu Unrecht geführten Titeln hausieren gingen.
Ollunddoll ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2013, 16:23   #81
SB Feind
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.02.2013
Beiträge: 882
SB Feind Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Erfahrungen-Maßnahme

Maßnahme sind doch nur da um die Statistik zu schönigen.

Ich wurde da mal von den Coaches ins kreutz verhör genommen weil ich ein Job von einer Sklavenbude abgelehnt hatte.

Ich fragte sie ob die bei einer Leihbude für ein Hungerlohn arbeiten würden, da war die erstmal still und ich bin dann gegangen.
SB Feind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2013, 17:06   #82
Minza
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Erfahrungen-Maßnahme

SB Feind, da hast du dich offensichtlich klar und selbstbewusst ausgedrückt und es hat funktioniert.

Ollunddoll was ich studiert habe behalte ich gern für mich, so wie ich hier schon zerlegt wurde.

Und Bibi ... es gibt Jobs. Es gibt gut bezahlte Jobs. Diese Jobs zu bekommen ist so gut wie aussichtslos für jemanden der schon im Hartz IV Bezug steckt. Naja, zumindest hat man einfach eine schlechte Verhandlungsbasis.
Aber wem soll man dafür denn die Schuld geben?

Und dass es viele unbeliebte Jobs gibt, die mies bezahlt werden, das weiß jeder.

Früher haben ansonsten die Arbeitsämter etc. selbst weitergebildet. Für mich sieht das so aus, als wären diese Bereiche ausgelagert worden und Weiterbildungsträger haben sich die Aufträge dann halt an Land gezogen. Was will man denen denn da vorwerfen? Das sie Geld verdienen wollen und Arbeitnehmer beschäftigen? Das willst du auch.
  Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2013, 17:16   #83
Ollunddoll->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.09.2012
Ort: Hamburg
Beiträge: 400
Ollunddoll Ollunddoll Ollunddoll Ollunddoll
Standard AW: Erfahrungen-Maßnahme

ja ne, war klar, immer rum um den heissen Brei, aber auf gezielte Frage nach Lehrbefähigung keine Antwort geben wollen.

Es kann jeder, der nen Rhetorikkurs gemacht hat, stundenlang reden, die vor ihm sitzenden in Grund und Boden reden und wirklich gesagt wurde nichts.
Jemandem und gerade Erwachsenen, die in der Regel schon hart gearbeitet haben, etwas beizubringen bedarf aber etwas mehr als nur reden. Vor allem, Langzeitarbeitslose davon zu überzeugen, daß das, was man ihnen beibringen soll/muss auch wirklich einen Wert hat.
Ollunddoll ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2013, 17:24   #84
SB Feind
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.02.2013
Beiträge: 882
SB Feind Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Erfahrungen-Maßnahme

Zitat von Minza Beitrag anzeigen
SB Feind, da hast du dich offensichtlich klar und selbstbewusst ausgedrückt und es hat funktioniert.

Ollunddoll was ich studiert habe behalte ich gern für mich, so wie ich hier schon zerlegt wurde.

Und Bibi ... es gibt Jobs. Es gibt gut bezahlte Jobs. Diese Jobs zu bekommen ist so gut wie aussichtslos für jemanden der schon im Hartz IV Bezug steckt. Da hat man einfach eine schlechte Verhandlungsbasis.
Aber wem soll man dafür denn die Schuld geben?

Und dass es viele unbeliebte Jobs gibt, die mies bezahlt werden, das weiß jeder.

Früher haben ansonsten die Arbeitsämter etc. selbst weitergebildet. Für mich sieht das so aus, als wären diese Bereiche ausgelagert worden und Weiterbildungsträger haben sich die Aufträge dann halt an Land gezogen. Was will man denen denn da vorwerfen? Das sie Geld verdienen wollen und Arbeitnehmer beschäftigen? Das willst du auch.



Wie du einige Beiträge zuvor geschrieben hast das die Firmen auch Leute bei Bildungsträgern Weiterbilden lassen stimmt schon aber da kommt auch wieder das Amt ins Spiel.

Damit der Chef sich Geld spart tut er das Amt die Weiterbildungen für seine Arbeiter bezahlen lassen sprich der (Allgemeinheit).

Hier eine Reportage dazu.

https://www.youtube.com/watch?v=jFTYUr_z11Q
SB Feind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2013, 17:28   #85
Piccolo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.06.2010
Ort: hier
Beiträge: 1.587
Piccolo Piccolo Piccolo Piccolo Piccolo Piccolo Piccolo Piccolo Piccolo Piccolo
Standard AW: Erfahrungen-Maßnahme

Zitat von Minza Beitrag anzeigen

Und dass es viele unbeliebte Jobs gibt, die mies bezahlt werden, das weiß jeder.
das stimmt. und die vielgepriesenen 'bildungsmassnahmen' sind dafür da den hilfeempfängern diese jobs mit dem nötigen nachdruck schmackhaft zumachen.
es wäre langsam mal an der zeit das auch öffentlich zuzugeben und nicht immer alles schön zu reden.
__

ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von herrn ralph boes, seinem ansinnen, seinem auftreten und seinem verhalten in den öffentlichen medien und foren.


"das grass wächst nicht schneller, wenn man daran zieht. "
(afrikanisches sprichwort)

Piccolo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2013, 18:37   #86
Minza
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Erfahrungen-Maßnahme

Zitat von Piccolo Beitrag anzeigen
das stimmt. und die vielgepriesenen 'bildungsmassnahmen' sind dafür da den hilfeempfängern diese jobs mit dem nötigen nachdruck schmackhaft zumachen.
es wäre langsam mal an der zeit das auch öffentlich zuzugeben und nicht immer alles schön zu reden.
Ich könnte mir vorstellen, das so etwas z. B. in Bewerbungstrainings so ist. Ich bin noch nie dazu angehalten worden jemandem irgendeinen Hilfsjob schmackhaft zu machen, weil das ja nicht mein Job ist.

Würde ich auch nicht tun, da sage ich in den Kursen aber auch meine Meinung, wenn ich gefragt werde. Man würde das selbst ja auch nicht wollen wenn man arbeitslos wäre.
Das ist natürlich die Politik, dass du letzten Endes alles machen sollst, egal was du in deinem "früheren" Leben gemacht hast.

Hat von Euch denn noch nie jemand positive Erfahrungen gemacht mit einer Weiterbildungsmaßnahme?

@SBFeind - den Beitrag hatte ich im TV gesehen ... und frag mal nicht, ob so etwas nicht an meinem Selbstbewusstsein kratzt.
  Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2013, 18:44   #87
Piccolo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.06.2010
Ort: hier
Beiträge: 1.587
Piccolo Piccolo Piccolo Piccolo Piccolo Piccolo Piccolo Piccolo Piccolo Piccolo
Standard AW: Erfahrungen-Maßnahme

Zitat von Minza Beitrag anzeigen

Hat von Euch denn noch nie jemand positive Erfahrungen gemacht mit einer Weiterbildungsmaßnahme?
ich jedenfalls nicht. und auch niemand aus meinem bekanntenkreis.
nicht einer hat dort irgendwas lernen oder mitnehmen können was er vorher nicht wusste oder konnte.
__

ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von herrn ralph boes, seinem ansinnen, seinem auftreten und seinem verhalten in den öffentlichen medien und foren.


"das grass wächst nicht schneller, wenn man daran zieht. "
(afrikanisches sprichwort)

Piccolo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2013, 18:54   #88
Hamburgeryn1
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Hamburgeryn1
 
Registriert seit: 23.04.2011
Ort: Neben Oles Fidelbude
Beiträge: 3.039
Hamburgeryn1 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Erfahrungen-Maßnahme

Zitat von Minza Beitrag anzeigen

Hat von Euch denn noch nie jemand positive Erfahrungen gemacht mit einer Weiterbildungsmaßnahme?
Nein.

Im Zusammenhang an Maßnahmen erinnere ich mich seitens der dortigen Mitarbeiter/Dozenten an Bevormundung,
Lügen und Einschüchterungsversuche.

Die Lehr-Module und der Unterricht waren ein Musterbeispiel an Langeweile,
Sinn -und Strukturlosigkeit.

Sie wurden begleitet vom Gefühl des Eingesperrtseins und Zwang.

Was ich dort lernen sollte ist mir bis heute schleierhaft.
Hamburgeryn1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2013, 19:03   #89
Neudenkender
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 03.12.2012
Beiträge: 4.377
Neudenkender Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Erfahrungen-Maßnahme

Zitat von Minza Beitrag anzeigen
Was will man denen denn da vorwerfen? Das sie Geld verdienen wollen und Arbeitnehmer beschäftigen?
Allein diese Fragen belegen schon, wenn sie denn nicht gespielt sein sollte, die geringe moralische "Kwallifikation" der fragenden "Dozentin".

Das (scheinbar) weder erkannt wird noch vorgeworfen werden kann, dass hier eiskalt auf dem Rücken von nahezu wehrlosen Menschen Geld in einem verfilzten, korrupten, amoralischen System verdient wird.

Teilnehmer/innen werden diesen inhaltlich minderwertigen "Maßnahmen" zwangsweise zugewiesen und zugeführt. Ihnen wird, wenn sie sich diesen Maßnahmenzuweisungen nicht beugen, damit gedroht, ihnen das Existenzminimum zu kürzen bzw. es total zu entziehen.

Die Amoralität eines solchen menschenverachtenden, reichlich zur Verfügung stehendes Humanmaterial aus reinen Profitinteressen verwertenden Systems wird dann auch noch pseudohaft damit begründet, es würden Arbeitnehmer beschäftigt. Als soziale Großtat quasi.

Wer in diesem System aktiv mitmacht, unterscheidet sich - in meinen Augen - moralisch betrachtet prinzipiell auch nicht von Aufsehern/innen in früheren Lagern in diesem Lande. Es ist die gleiche perverse Denke. Geld verdienen. Arbeitsplätze schaffen. Gleich, womit. Pecunia non olet. Man muss schließlich selbst überleben.

Entlarvend.
Neudenkender ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2013, 19:07   #90
0zymandias
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von 0zymandias
 
Registriert seit: 31.07.2012
Beiträge: 6.272
0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias
Standard AW: Erfahrungen-Maßnahme

@Minza: Was erwartest Du Dir denn von dieser Maßnahme hier?

(Diese Frage könnte dem einen oder anderen schon bekannt sein.)

Meinst Du ernsthaft, dass Du ein Gegengewicht zu allen diesen Negativerfahrungen hier bilden könntest, indem Du wild dies und das behauptest und das Ganze mit Ponyhof-Mythologie abwürzt?
Man kommt nämlich nicht einfach aus einer Maßnahme heraus, indem man "Nein, danke." sagt. Egal, wie freundlich oder höflich oder durchsetzungsfähig man es sagt.
Da Du ja als Dozentin in der Armutsindustrie auch ein Vollmitglied des Prekariats bist und den nötigen Background hast, stellt sich doch eher die Frage, welche Maßnahme Dich weiter bringen würde?
__

"Alles, was man zum Leben braucht, ist Unwissenheit und Selbstvertrauen, dann ist der Erfolg sicher." - Mark Twain

"Things fall apart; the jobcenter cannot hold;
Mere anarchy is loosed upon the world"
"The best lack all conviction, while the worst
Are full of passionate intensity." - William Butler Yeats
0zymandias ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2013, 19:21   #91
Minza
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Erfahrungen-Maßnahme

Ich muss ehrlich sagen, dass mich das hier ziemlich schockiert.

Ich dachte wirklich, schlechte Dozenten, überflüssige Kurse, Einschüchterungen etc. seien eine Ausnahme. Ich kann ja nur von dem ausgehen was ich selbst erlebe.

Ich bin auch ziemlich schockiert was die Situation bei einigen von Euch bewirkt. Ich will gar nicht näher darauf eingehen und glücklicher Weise hat es auch Verständnis füreinander gegeben und ein paar wenige für mich konstruktive "Unterhaltungen". Ich hoffe, die die gemeint sind, erkennen das und fühlen sich mit dem u. g. nicht angesprochen.

Leider habt Ihr mir Euch ansonsten sehr unsympathisch gemacht. Automatisch bin ich Euer Feind, nur, weil ich meine Ansichten hier genau so darlege wie Ihr. Das relativiert den ersten Punkt dann wieder und ich frage mich, ob vielleicht die Sichtweise teilweise schon so demoliert ist, dass alles nur noch negativ ist, dass z. B. alle, die in der Weiterbildung arbeiten, Eure Feinde sind.
Seit ich mich hier aufhalte überkommt mich ein Gefühl in einem dunklen Raum voller mehr oder weniger zahnloser Raubtiere zu sein (mit ein paar freundlichen Ausnahmen).
  Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2013, 19:31   #92
Piccolo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.06.2010
Ort: hier
Beiträge: 1.587
Piccolo Piccolo Piccolo Piccolo Piccolo Piccolo Piccolo Piccolo Piccolo Piccolo
Standard AW: Erfahrungen-Maßnahme

minza, was erwartest du von menschen die dauernd nur belogen, betrogen, bedroht und verar***t werden?
__

ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von herrn ralph boes, seinem ansinnen, seinem auftreten und seinem verhalten in den öffentlichen medien und foren.


"das grass wächst nicht schneller, wenn man daran zieht. "
(afrikanisches sprichwort)

Piccolo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2013, 19:37   #93
Minza
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Erfahrungen-Maßnahme

Zitat von Piccolo Beitrag anzeigen
minza, was erwartest du von menschen die dauernd nur belogen, betrogen, bedroht und verar***t werden?



Ich war vor Jahren selbst mal für ein paar Monate ohne Job und bin gleich zum Arbeitsamt gegangen und habe um eine Weiterbildung gebeten.
Ich konnte zwischen zwei Möglichkeiten wählen.

Diese Weiterbildung hat mir weiter geholfen und ich kann überhaupt nicht sagen, dass ein MA im Amt unfreundlich war oder Druck auf mich ausgeübt hat. Das ist meine einzige eigene Erfahrung.
  Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2013, 19:43   #94
Neudenkender
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 03.12.2012
Beiträge: 4.377
Neudenkender Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Erfahrungen-Maßnahme

Zitat von Minza Beitrag anzeigen
Ich muss ehrlich sagen,
Allein an dieser Formulierung zur Einleitung kann man die obernaiven Berufslügner und -heuchler stets identifizieren.

Welcher denkende Mensch würde mit solch einer weiteren unbedachten Hohlfloskel zugeben, dass er nun etwas Ehrliches sagt? Müsste ein ehrlicher Mensch so etwas überhaupt tun? Und sagt nicht allein der megainflationäre Gebrauch eben jener Floskel Entscheidendes über unsere Gesellschaft insgesamt aus?

Zitat von Minza Beitrag anzeigen
Seit ich mich hier aufhalte überkommt mich ein Gefühl in einem dunklen Raum voller mehr oder weniger zahnloser Raubtiere zu sein (mit ein paar freundlichen Ausnahmen).
Meine Beileidsbekundung ob dieses Gefühls. Ehrlich gefragt : Findest du den Ausgang allein? Er befindet sich nahe beim Lichtschalter. Taste dich hinaus. Du schaffst das bei all deiner Kompetenz. Bestimmt!

Auf Wiedersehen! Als Profidozentin musst du doch bestimmt auch deinen Kurs für morgen vorbereiten, nicht wahr? Ehrlich mal.
Neudenkender ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2013, 19:44   #95
wolfmuc
Elo-User/in
 
Registriert seit: 08.03.2013
Ort: Bayer / Allgäu
Beiträge: 321
wolfmuc Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Erfahrungen-Maßnahme

Zitat:
Ich war vor Jahren selbst mal für ein paar Monate ohne Job und bin gleich zum Arbeitsamt gegangen und habe um eine Weiterbildung gebeten.
Ich konnte zwischen zwei Möglichkeiten wählen.
das war einmal..

ca 2000 bin ich von Selbstständig ins ALG gerutscht und habe eine echte Weiterbildung bekommen...

heute und mit Ü50 sieht das ganz anders aus..

lg
__

M 52 Bipolar2 Krebs GdB 90
wolfmuc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2013, 19:46   #96
Piccolo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.06.2010
Ort: hier
Beiträge: 1.587
Piccolo Piccolo Piccolo Piccolo Piccolo Piccolo Piccolo Piccolo Piccolo Piccolo
Standard AW: Erfahrungen-Maßnahme

Zitat von Minza Beitrag anzeigen


Ich war vor Jahren selbst mal für ein paar Monate ohne Job und bin gleich zum Arbeitsamt gegangen und habe um eine Weiterbildung gebeten.
Ich konnte zwischen zwei Möglichkeiten wählen.

Diese Weiterbildung hat mir weiter geholfen und ich kann überhaupt nicht sagen, dass ein MA im Amt unfreundlich war oder Druck auf mich ausgeübt hat. Das ist meine einzige eigene Erfahrung.
wir leben heute, im jahr 2013, also im 9. jahr mit hartz 4. und wir müssen uns mit jobcentern rumschlagen, nicht mit dem arbeitsamt.
alg1 ist ausserdem eine versicherungsleistung, hartz 4 dagegen sozialhife im neuen gewand. und genauso werden wir behandelt.
__

ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von herrn ralph boes, seinem ansinnen, seinem auftreten und seinem verhalten in den öffentlichen medien und foren.


"das grass wächst nicht schneller, wenn man daran zieht. "
(afrikanisches sprichwort)

Piccolo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2013, 20:00   #97
Minza
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Erfahrungen-Maßnahme

Zitat von Neudenkender Beitrag anzeigen

Meine Beileidsbekundung ob dieses Gefühls. Ehrlich gefragt : Findest du den Ausgang allein? Er befindet sich nahe beim Lichtschalter. Taste dich hinaus. Du schaffst das bei all deiner Kompetenz. Bestimmt!

Auf Wiedersehen! Als Profidozentin musst du doch bestimmt auch deinen Kurs für morgen vorbereiten, nicht wahr? Ehrlich mal.
Den Stoff mache ich im Schlaf und ich denke nicht, dass du auch nur annähernd eine Aussage zu meiner Kompetenz machen kannst.
Kompetenz äußert sich bei deinem Stil scheinbar indem man jemanden in einem Forum beleidigt. Ich möchte dich vor mir stehen haben. Ich könnte wetten ich weiß, was los wäre.
  Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2013, 20:11   #98
0zymandias
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von 0zymandias
 
Registriert seit: 31.07.2012
Beiträge: 6.272
0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias
Standard AW: Erfahrungen-Maßnahme

@Minza: Wenn Du behauptest, mit Freundlichkeit und Durchsetzungsvermögen könne man sich aus einer Maßnahme herausreden, machst Du eine inhärente Unterstellung. Und in weit über 90% der Fälle eine Falschaussage.
Wenn Du behauptest, Du wärest in einem Raum mit zahnlosen Raubtieren, führst Du einen recht unklugen Rundumschlag aus.
__

"Alles, was man zum Leben braucht, ist Unwissenheit und Selbstvertrauen, dann ist der Erfolg sicher." - Mark Twain

"Things fall apart; the jobcenter cannot hold;
Mere anarchy is loosed upon the world"
"The best lack all conviction, while the worst
Are full of passionate intensity." - William Butler Yeats
0zymandias ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2013, 20:14   #99
Curt The Cat
Redaktion
 
Benutzerbild von Curt The Cat
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: in der Stadt mit x
Beiträge: 6.871
Curt The Cat Curt The Cat Curt The Cat Curt The Cat Curt The Cat Curt The Cat Curt The Cat Curt The Cat Curt The Cat Curt The Cat Curt The Cat
Standard AW: Erfahrungen-Maßnahme

Zitat von Neudenkender Beitrag anzeigen
[...]

Meine Beileidsbekundung ob dieses Gefühls. Ehrlich gefragt : Findest du den Ausgang allein? Er befindet sich nahe beim Lichtschalter. Taste dich hinaus. Du schaffst das bei all deiner Kompetenz. Bestimmt!

Auf Wiedersehen! Als Profidozentin musst du doch bestimmt auch deinen Kurs für morgen vorbereiten, nicht wahr? Ehrlich mal.
Zitat von Minza Beitrag anzeigen
[...] Ich möchte dich vor mir stehen haben. Ich könnte wetten ich weiß, was los wäre.
@Minza ...

Wer Wind sät, wird Sturm ernten ... bzw. you'll reap what you sow.




__

Beste Grüße aus der Stadt mit x
von
Curt The Cat


-------------------------------
Alle meine Beiträge und Antworten entspringen meiner pers. Meinung und Erfahrung, stellen daher keinerlei Rechtsberatung dar !
______________________________________________

An alle iOS- & Androidkrieger - Bitte formuliert aussagefähige Sätze!

"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht" - Bertold Brecht ... deshalb
WIDERSTAND!!!

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland, Sparkasse Bonn, IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06, BIC: COLSDE33XXX
Curt The Cat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2013, 20:39   #100
Tinka
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.11.2007
Beiträge: 1.118
Tinka Tinka Tinka
Standard AW: Erfahrungen-Maßnahme

Mir scheint:

Das läuft hier mit @Minza ebenfalls auf eine dümmliche Selbstdarstellung hinaus, die der eines ignoranten Trolls gleicht, der provozierend durch die verschiedenen Threads turnt und überall seinen banalen Senf meint dazu geben zu müssen.

Und der selbst aber absolut nicht bereit ist, sich mit dem umfangreichen Thema zu befassen, sondern kindisch beleidigt ist, wenn´s über die eigene Hutschnur/Tellerand geht.

Peinlich irgendwie...
Tinka ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
erfahrungenmaßnahme

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Meine Erfahrungen zu einer BvB Maßnahme Anon123 Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 1 04.09.2016 08:48
Dringend:Erfahrungen mit der FAW Düsseldorf/9!!monatige Maßnahme ??? Annkathrin Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 20 07.02.2013 09:49
Mein Atest das ich aus der Maßnahme kann wer bekommt das Jobcenter oder Maßnahme? monika2011 Allgemeine Fragen 8 12.08.2011 08:33
VDK+Erfahrungen wellinger68 Allgemeine Fragen 30 04.10.2010 11:05
Maßnahme "alles" Arge Dresden,Erfahrungen? julili Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 9 02.05.2010 14:56


Es ist jetzt 03:09 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland