Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Dienstag antritt zur massnahme

Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen Bitte nur Beiträge posten, die mit Weiterbildung/Umschlung und sinnlose Maßnahmen zu tun haben


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.06.2014, 10:57   #51
Texter50
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Texter50
 
Registriert seit: 01.03.2012
Beiträge: 7.585
Texter50 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Dienstag antritt zur massnahme

Zitat von Caso Beitrag anzeigen
Dochdoch, in der Schule war ich auch;-)
Aber als Erwachsener geht es doch etwas anders, habe ich festgestellt.
Maßnahmen oder Infoveranstaltungen oder sowas habe ich als Schüler nicht machen müssen.
Wie gesagt------
Da hamse Glück gehabt, die Schüler!
Dumm gelaufen, dass die LEs behandelt werden wie Vorschüler!
Das Abhaken gibt einfach mehr direkte Kontrolle als die Unterschriften.
__

Unterbrich niemals Deinen Gegner im JC, wenn er gerade einen Fehler begeht.
Frei nach Sunzi


Texter50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2014, 11:06   #52
Texter50
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Texter50
 
Registriert seit: 01.03.2012
Beiträge: 7.585
Texter50 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Dienstag antritt zur massnahme

Zitat von Homer450 Beitrag anzeigen
Aber erst mal zu den JC Maßnahme.
Für manche die keine Ahnung von Bewerbungen haben, oder auch sich nicht verbal vernünftig äußern können, und überhaupt keine PC Kenntnisse haben könnte eine Maßnahme Sinn machen.
Vielleicht kann man ja da ein wenig nutzen ziehen.
Sicher, wen die "Dozenten" da sind und sich bekümmern. Ich durfte immer wieder erleben, dass ich weitaus mehr weiß, als das MT-Gesindel-Personal. Was soll ich da?
Bei der Dekra ham se nen Mädel, das nix mit EDV zu schaffen hatte, vor nen PC gesetzt, an dem sie Bewerbungen schreiben sollte. Das konnte sie schon inhaltlich nicht. Ich habe bei Rückfragen gerne auf die bezahlten Fachkräfte verwiesen, die fürs Geld kassieren viel für die Teilnehmerin keine Zeit hatten...
Zitat:
Es macht meiner Meinung aber keinen Sinn mehrmals so eine Maßnahme zu besuchen. Dies ist ganz einfach Sinnlos,weil die Teilnehmer ganz einfach keinen nutzen davon ziehen können, es ihnen langweilt und sie keinen Bock mehr dazu haben immer wieder den gleichen Mist zu hören.
Genau das findest hier aber in zahlreichen Beschreibungen. Das hat System, es geht nicht um Menschen sondern um Quoten.

Zitat:
Jetzt kommen wir zu meiner Maßnahme der RV, die wusste bereits von meinen kaputten Herz, Lunge u.s.w.
erprobt sollte ob ich in einen Job, untergebracht werden konnte.
Das Maßnahme begann mit einer 4 Wöchigen Theorie alle JC, zum 3 mal durfte ich den kleinen PC Führerschein machen. Toll.
Hat den schon einer von euch?
Hab ich für Bootsführerscheine drauf verzichtet. Man soll ja nicht gierich sein..
Ham se sich bis jetzt nicht getraut. Aber wer weiß...

Zitat:
Was ich damit sagen will, nicht alle haben die Kraft jetzt deutlich gegen Ämter sich so auf zu lehnen, du suchen den ruhiger Plot.
Richtich! Und deshalb sitzen wir insgesamt hier und versuchen uns gegenseitich zu helfen. So einfach ist das.

Zitat:
Trotzdem die meisten Maßnahmen sind Sinnlos und für den Hintern.
Brav, und das muss niemand haben...
__

Unterbrich niemals Deinen Gegner im JC, wenn er gerade einen Fehler begeht.
Frei nach Sunzi


Texter50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2014, 17:08   #53
Stroganoff
Elo-User/in
 
Registriert seit: 07.01.2009
Beiträge: 540
Stroganoff Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Dienstag antritt zur massnahme

Mal etwas aus meinem Leben...

Vor 5 Jahren sollte ich mal eine Maßnahme machen die 6 Monate ging. Eine Eingliederungsvereinbarung hatte ich während der Inforveranstaltung unterschrieben.

2 Wochen habe ich die Maßnahme mitgemacht, die nur darin bestand, dass wir Hartzis vor den PCs geparkt wurden und von 8 Uhr bis 15 Uhr die Zeit totschlagen mussten.

Da ich alles unterschrieben hatte, was man mir vorgelegt hat, blieb nur noch Doc Holiday.

Also ab zum Arzt, ihm erzählt, dass diese Maßnahme mich psychisch fertig macht. Der überwies mich dann zu einem Neurologen, der mir ein fachärztliches Attest ausstellte, dass diese Maßnahme meiner psychischen Gesundheit schadet. Damit war die Geschichte vom Tisch.

2 Jahre später war ich wieder auf einer Infoveranstaltung zu einer Maßnahme. Diesmal habe ich gar nichts unterschrieben und den Leuten dort erzählt, dass mich die Inhalte der Maßnahme nicht überzeugen und ich erstmal eine gewisse Bedenkzeit brauche, bevor ich irgendwas unterschreibe.

Dann hat mir noch irgendein Typ vom Arbeitsamt gedroht, dass er mich auf null sanktioniert, woraufhin ich entgegnete, dass es dafür keine Rechtsgrundlage gibt und ich dann halt vor´s Sozialgericht gehe.

Es ging hin und her und zum Schluss drohte er mir mit einem Verwaltungsakt. Ich habe aber weder eine Sanktion noch einen Verwaltungsakt bekommen, der Herr hat also einen Rückzieher gemacht.

Gut, soweit meine Erfahrungen mit Maßnahmen. Bei mir hat das so funktioniert, eine Garantie, dass es auch bei anderen Arbeitslosen so abläuft gebe ich natürlich nicht. Ein gewisses Restrisiko bleibt immer.
Stroganoff ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2014, 17:42   #54
Charlot
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.03.2011
Ort: München
Beiträge: 2.937
Charlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot Enagagiert
Standard AW: Dienstag antritt zur massnahme

Zitat von Stroganoff Beitrag anzeigen



Es ging hin und her und zum Schluss drohte er mir mit einem Verwaltungsakt. Ich habe aber weder eine Sanktion noch einen Verwaltungsakt bekommen, der Herr hat also einen Rückzieher gemacht.
Nein, er hat keinen Rückzieher gemacht.
Sondern sich nur aufgeplustert, wollte zeigen welche Macht er über Dich hat.
Und bei vielen funktioniert hat er ja Erfolg.
Bei Dir hat es nicht geklappt.
Von Anfang an wusste er, das er Dich deswegen nicht auf Null sanktionieren kann.
__

Alle meine Beiträge stellen lediglich meine persönliche Meinung dar
Charlot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2014, 18:33   #55
Stroganoff
Elo-User/in
 
Registriert seit: 07.01.2009
Beiträge: 540
Stroganoff Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Dienstag antritt zur massnahme

Zitat von Charlot Beitrag anzeigen
Nein, er hat keinen Rückzieher gemacht.
Sondern sich nur aufgeplustert, wollte zeigen welche Macht er über Dich hat.
Und bei vielen funktioniert hat er ja Erfolg.
Bei Dir hat es nicht geklappt.
Von Anfang an wusste er, das er Dich deswegen nicht auf Null sanktionieren kann.
Auch wenn die Leute vom Jobcenter das wissen sollten, so hindert es sie nicht immer daran es dennoch zu tun.

Naja, arbeite momentan als Integrationshelfer an einer Grundschule, nach den Sommerferien bin ich wahrscheinlich wieder arbeitslos, dann mal schauen welche neuen Schlachten gegen das Jobcenter gewonnen werden müssen.
Stroganoff ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2014, 12:18   #56
nicole1976
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.02.2013
Beiträge: 99
nicole1976 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Dienstag antritt zur massnahme

gestern hat meine schwester eine anhörung zum möglichen eintritt einer sanktion bekommen

siehe dokumente

Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Jobcenter Nicole bei.pdf (703,9 KB, 65x aufgerufen)
nicole1976 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2014, 12:21   #57
nicole1976
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.02.2013
Beiträge: 99
nicole1976 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Dienstag antritt zur massnahme

meine schwester sollte auch beim massnahmeträger eine erklärung zur entbindung von der schweigepflicht unterschreiben
nicole1976 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2014, 12:49   #58
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.600
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Dienstag antritt zur massnahme

Habt Ihr das gemacht, was dort vorgeschlagen wurde?
http://www.elo-forum.org/weiterbildu...ml#post1674995
Ansonsten in die Anhörung schreiben, dass sie sich nicht geweigert hat, sondern alles in Ruhe prüfen wollte, weil sie auch wegen der Datenschutzerklärung nicht sicher war. Das hat man ihr verweigert.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2014, 12:57   #59
nicole1976
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.02.2013
Beiträge: 99
nicole1976 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Dienstag antritt zur massnahme

ja das hat sie gemacht

sie hat gesagt sie würde gerne an der massnahme teilnehmen nur sie möchte das nicht unterschreiben.
nicole1976 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2014, 14:49   #60
Makale
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 28.01.2013
Beiträge: 3.202
Makale Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Dienstag antritt zur massnahme

So könnte man kurz und bündig antworten:

Zitat:
Weder die von Ihnen benannte Rechtsfolgenbelehrung noch das SGB II enthält eine Verpflichtung privatrechtliche Verträge mit Maßnahmeträgern abzuschließen. Die Teilnahme als solche wurde nicht verweigert. Mangels Kontrahierungszwang scheidet eine Minderung nach § 31 SGB II aus.
Der Minderungsbescheid wird womöglich dennoch erlassen. Die Sache muss dann im sozialgerichtlichen ER-Verfahren geklärt werden. Der ER-Antrag bräuchte inhaltlich umfangmäßig auch nicht viel mehr enthalten. Da kommen noch 2 - 3 Quellen der Rechtsliteratur bzw. Rechtsprechung (Stahlmann, info also 6/2005, 245; Stölting/Eicher, SBB II, 3. Aufl. § 16d Rn. 46 ff.; SG Ulm, Beschl. v. 16.11.2009 - S 11 AS 3464/09 ER) mit zu und es sollte gegessen sein.
Makale ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2014, 10:09   #61
nicole1976
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.02.2013
Beiträge: 99
nicole1976 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Dienstag antritt zur massnahme

morgen hat meine schwester einen termin bei ihrer SB.
kann ich da als beistand mitgehen?
muss ich meinen namen sagen wenn die SB mich fragt wer ich bin?
und wenn sie mich rausschmeissen will soll meine schwester ihr das schriftlich geben das die SB keinen beisatnd akzeptiert?
ist das richtig so?

gruss nicole
nicole1976 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2014, 11:06   #62
Charlot
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.03.2011
Ort: München
Beiträge: 2.937
Charlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot Enagagiert
Standard AW: Dienstag antritt zur massnahme

Du darfst freilich als Beistand mitgehen.
Der Höflichkeit halber stellt man sich kurz vor.
Ob Du allerdings die Schwester, eine Freundin oder gar die Prinzessin von Tabaluga bist, geht die nichts an.

Akzeptiert man Dich nicht als Beistand, so kann auch Deine Schwester den Raum verlassen und um einen Neuen Termin bitten, wo dann die Regeln des SGB eingehalten werden.
Auch darfst Du im Namen Deiner Schwester sprechen. Alles was Du sagst, gilt so als wenn es Deine Schwester gesagt hätte.
Es sei denn, die widerspricht an Ort und Stelle.
__

Alle meine Beiträge stellen lediglich meine persönliche Meinung dar
Charlot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2014, 13:13   #63
nicole1976
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.02.2013
Beiträge: 99
nicole1976 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Dienstag antritt zur massnahme

ok vielen dank euch

ich denke mal meine sister muss morgen eine neue EGV unterschreiben.

wie lange muss man ihr zeit geben um diese EGV prüfen zu lassen?
nicole1976 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2014, 13:25   #64
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.600
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Dienstag antritt zur massnahme

Sie muss nicht und sollte das auch nicht sofort tun.
Edit: Und der Beistand muss schriftlich abgelehnt werden.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
antritt, dienstag, massnahme

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ladung zum Antritt der Ersatzfreiheitsstrafe Alesi Allgemeine Fragen 11 15.05.2013 18:47
Verwaltungsakt - Antritt zu allen Einladungen articolatio Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 33 24.03.2012 13:34
Weiterzahlung ALG2 bei Antritt von Arbeit rundkeks ALG II 8 02.05.2008 21:06
Medizinischer Check vor Ein-Euro-Job-Antritt ?? Einstein Ein Euro Job / Mini Job 8 16.08.2005 01:45


Es ist jetzt 03:35 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland