QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Bewerbungstraining -Widerspruch einlegen??

Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen

Bitte nur Beiträge posten, die mit Weiterbildung/Umschlung und sinnlose Maßnahmen zu tun haben


Bewerbungstraining -Widerspruch einlegen??

Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen

Danke Danke:  0
Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.10.2009, 12:57   #51
Netznutzer
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Netznutzer
 
Registriert seit: 08.09.2008
Beiträge: 42
Netznutzer
Unglücklich AW: Bewerbingstrainning -Widerspruch einlegen??

Zitat von Paolo_Pinkel Beitrag anzeigen
Wenn du so leichtfertig mit Verträgen umgehst wirst du sicherlich auch eine sog. Eingliederungsvereinbarung unterschrieben haben. Wenn ja hast du das Fundament für deine totale Ohnmacht u. U. zementiert.
Das kann man heute doch sowieso nicht mehr verhindern?!
Weigert man sich, bekommt man alles per Verwaltungsakt o.ä. aufgezwungen, oder? Auch ohne EGV... Dann wird man direkt zu Maßnahmen usw. gezwungen.

Ich unterschrieb eine neue EGV und muss nun auch zum x. Mal in ein Bewerbungstraining. So ein absurder -ZENSIERT-
Der Witz: Zum letzten Termin in der AA sollte ich meine Bewerbungsunterlagen mitbringen. Dort fand man sie in Ordnung. Vermutlich hofften die was bemängeln zu können und das als Grund zu nennnen. Ohne Grund wurde ich trotzdem in den Kurs geschickt.
Netznutzer ist offline  
Alt 06.10.2009, 13:16   #52
karpfen
Elo-User/in
 
Benutzerbild von karpfen
 
Registriert seit: 05.11.2008
Ort: berlin
Beiträge: 342
karpfen karpfen
Standard AW: Bewerbingstrainning -Widerspruch einlegen??

hallo,

Zitat von Netznutzer Beitrag anzeigen
Das kann man heute doch sowieso nicht mehr verhindern?!
Weigert man sich, bekommt man alles per Verwaltungsakt o.ä. aufgezwungen, oder? Auch ohne EGV... Dann wird man direkt zu Maßnahmen usw. gezwungen.

Ich unterschrieb eine neue EGV und muss nun auch zum x. Mal in ein Bewerbungstraining. So ein absurder -ZENSIERT-
Der Witz: Zum letzten Termin in der AA sollte ich meine Bewerbungsunterlagen mitbringen. Dort fand man sie in Ordnung. Vermutlich hofften die was bemängeln zu können und das als Grund zu nennnen. Ohne Grund wurde ich trotzdem in den Kurs geschickt.
widerspruch einlegen und ab zum sozialgericht und die wiederherstellung der aufschiebenden wirkung beantragen!

nur nicht aufgeben!!!!
__

ich bin, wie ich bin. und keiner kann mich ändern oder etwas dagegen tun. denn ändern kann ich mich nur selber.

"generalstreik - ein leben lang!" zitat: gregor gog (1891 - 1945)

lg karpfen


keiner/keine muß allein zum amt! - siehe: sgb X § 13 abs. 4
karpfen ist offline  
Alt 07.10.2009, 22:35   #53
Netznutzer
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Netznutzer
 
Registriert seit: 08.09.2008
Beiträge: 42
Netznutzer
Frage AW: Bewerbingstrainning -Widerspruch einlegen??

Zitat von karpfen Beitrag anzeigen
hallo,
widerspruch einlegen und ab zum sozialgericht und die wiederherstellung der aufschiebenden wirkung beantragen!

nur nicht aufgeben!!!!
Bin ich gemeint?

Mit welcher Begründung?
Rechtlich ist das und jede sinnlose Maßnahme doch in Ordnung?

Nachtrag: Mir fällt gerade auf, dass ich keinen Zuweisungsbescheid für die Maßnahme bekommen habe. Nur ein Infoblatt der Maßnahme und die neue EGV, in der die Maßnahme unter 2. (Bemühungen) steht.
Netznutzer ist offline  
Alt 09.10.2009, 14:20   #54
karpfen
Elo-User/in
 
Benutzerbild von karpfen
 
Registriert seit: 05.11.2008
Ort: berlin
Beiträge: 342
karpfen karpfen
Standard AW: Bewerbingstrainning -Widerspruch einlegen??

hallo,

Zitat von Netznutzer Beitrag anzeigen
Bin ich gemeint?

Mit welcher Begründung?
Rechtlich ist das und jede sinnlose Maßnahme doch in Ordnung?

Nachtrag: Mir fällt gerade auf, dass ich keinen Zuweisungsbescheid für die Maßnahme bekommen habe. Nur ein Infoblatt der Maßnahme und die neue EGV, in der die Maßnahme unter 2. (Bemühungen) steht.
ja, netznutzer, dich meine ich.

wieviele bewerbungstrainings willst du denn noch machen? wenn du nachweisen kannst, daß du dererlei schon zum x-ten mal gemacht hast, kannst du dir diese sinnlose geschichte doch einfach sparen. oder findest du es in ordnung eventuell sogar wochenlang zum x-ten mal in so einer sinnlos-geschichte rumzusitzen?
dem träger bringt das kohle (und nicht zu knapp). aber was bringt es dir? mit deiner zeit kannst du bestimmt etwas besseres anfangen.

du hast keine zuweisung bekommen? na dann ist es ja noch einfacher das ding abzulehen.

wie ist das? hast du die egv nun unterschrieben oder nicht?
__

ich bin, wie ich bin. und keiner kann mich ändern oder etwas dagegen tun. denn ändern kann ich mich nur selber.

"generalstreik - ein leben lang!" zitat: gregor gog (1891 - 1945)

lg karpfen


keiner/keine muß allein zum amt! - siehe: sgb X § 13 abs. 4
karpfen ist offline  
Alt 11.10.2009, 11:43   #55
Netznutzer
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Netznutzer
 
Registriert seit: 08.09.2008
Beiträge: 42
Netznutzer
Standard AW: Bewerbingstrainning -Widerspruch einlegen??

Zitat von karpfen Beitrag anzeigen
wenn du nachweisen kannst, daß du dererlei schon zum x-ten mal gemacht hast, kannst du dir diese sinnlose geschichte doch einfach sparen. oder findest du es in ordnung eventuell sogar wochenlang zum x-ten mal in so einer sinnlos-geschichte rumzusitzen?
In Ordnung finde ich es nicht, doch mit welcher rechtlichen Grundlage kann man es verhindern hin zu müssen?
Außer dem einen Gesetz zur sinnvollen Kostennutzung (Wortlaut habe ich gerade nicht im Kopf) gibt es doch nichts?

Zitat von karpfen Beitrag anzeigen
du hast keine zuweisung bekommen? na dann ist es ja noch einfacher das ding abzulehen.

wie ist das? hast du die egv nun unterschrieben oder nicht?
EGV habe ich unterschrieben. In der EGV steht die Maßnahme.
Netznutzer ist offline  
Alt 17.01.2010, 17:00   #56
Jeweller
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Jeweller
 
Registriert seit: 29.08.2009
Ort: Bayern
Beiträge: 29
Jeweller Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bewerbungstraining -Widerspruch einlegen??

closed
Jeweller ist offline  
Alt 17.01.2010, 17:02   #57
Jeweller
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Jeweller
 
Registriert seit: 29.08.2009
Ort: Bayern
Beiträge: 29
Jeweller Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bewerbungstraining -Widerspruch einlegen??

inkognito:)
Jeweller ist offline  
Alt 05.03.2010, 15:32   #58
Diana
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Diana
 
Registriert seit: 03.09.2005
Beiträge: 275
Diana
Standard AW: Bewerbungstraining -Widerspruch einlegen??

Diesen Passus hier:
Zitat:
Wir veröffentlichen ihr Bewerbungsprofil in unserer Internet Job börse
müsste man doch sorglos ablehnen können, oder? Wenn man von sich was ins Internet stellen möchte, kann man das doch selbst, braucht dazu doch nicht solche Bildungsträger. Zumal immer davor gewarnt wird mit seinen personenbezogenen Daten sehr vorsichtig umzugehen, das Internet nie vergisst.

Oder seh ich das falsch?

LG
__

Der Hund ist Dir im Sturme treu - der Mensch nicht mal im Winde.
Diana ist offline  
Alt 05.03.2010, 15:47   #59
physicus
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von physicus
 
Registriert seit: 01.03.2008
Beiträge: 6.742
physicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiert
Standard AW: Bewerbungstraining -Widerspruch einlegen??

du kannst eine anonyme einstellung verlangen!
__

JobCenter we have Just Chaos

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe dar, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
physicus ist offline  
Alt 05.03.2010, 15:54   #60
Diana
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Diana
 
Registriert seit: 03.09.2005
Beiträge: 275
Diana
Standard AW: Bewerbungstraining -Widerspruch einlegen??

Aha und ganz ablehnen geht nicht?
__

Der Hund ist Dir im Sturme treu - der Mensch nicht mal im Winde.
Diana ist offline  
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichwortsuche
bewerbungstraining, einlegen, widerspruch

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
muss ich Widerspruch gegen Ablehnung der EM-Rente einlegen? Angeloo Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 2 30.03.2009 05:38
Widerspruch gegen EGV Va einlegen oder nicht? MirReichts Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 28 17.06.2008 15:40
Nur anteilige KdU, soll Widerspruch einlegen! Zottele KDU - Miete / Untermiete 12 03.11.2007 02:18
Auch bei laufender Klage dennoch permanent Widerspruch einlegen? Thomas0473 ALG II 10 18.10.2007 18:05
ALG II: Arbeitslose müssen Widerspruch gegen den Regelsatz einlegen Mambo ALG II 1 11.10.2007 03:15


Es ist jetzt 02:13 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland