Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Bewerbertraining

Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen Bitte nur Beiträge posten, die mit Weiterbildung/Umschlung und sinnlose Maßnahmen zu tun haben


Danke Danke:  2
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.07.2009, 17:54   #51
Mark Chevelle->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.07.2009
Beiträge: 14
Mark Chevelle
Standard AW: Bewerbertraining

Nein, ich hatte eine EGV!
Aber bevor ich in die Maßnahme gedrücht wurde, bekam ich eine Minute vorher eine neue.
Mark Chevelle ist offline  
Alt 22.07.2009, 20:07   #52
gurkenaugust
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Bewerbertraining

Hast du auch diese neue vorgelegte EGV unterschrieben und damit akzeptiert?
 
Alt 23.07.2009, 09:08   #53
Mark Chevelle->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.07.2009
Beiträge: 14
Mark Chevelle
Standard AW: Bewerbertraining

Ja, das habe ich.
Aber nur weil sie damit gedroht hat mir eine 12 Wochensperre zu geben wenn ich es nicht Unterschreibe.
Ich weiß, hätte ich nicht tun sollen. Jetzt, wo ich im Forum bin und hier fleißig alles durchlese, bin ich auch schlauer.

Gestern hat meine Beraterin sogar bei mir angerufen. Obwohl ich eine neue Beraterin verlangt hatte, kam nur zur antwort "die steht ihnen nicht zu". Als ich fragte wie sie darauf komme, antwortete sie "das sagt der Teamleiter Herr Kirsche".
Des weiteren folgten unangenehme Minuten am Telefon.
Als ich einen Antrag auf eine Woche Urlaub stellen wollte, da die Tagesmutter in den Schulferien eine Woche geschlossen hat. Kam direkt zur Antwort "Den lehne ich hiermit ab". Als ich fragte warum, begründete sie dies mit "dafür bekommt man keinen Urlaub, und das würde auch kein anderer Arbeitgeber machen."
Daraufhin sagte ich ihr das ich das gerne Schriftlich von ihr hätte, mit der Begründung die sie mir gerade genannt hat. Zur Antwort kam " sie bekommen garnichts von mir."

Ich weiß beim besten willen nicht was die Frau gegen mich hat. Ich kenne weder sie, noch irgendjemanden hier, weil wir vor kurzem erst hierher gezogen sind.
Ich befolge die Regeln, habe freiwillig einen Termin gemacht, halte Zeiten ein, bin immer Pünktlich, trete sauber und gepflegt auf, und rede ruhig und ordentlich. Und werde seid der ersten Sekunde an von ihr zu 100% gehässig und herablassend behandelt. Ich frage mich wiso?
Mark Chevelle ist offline  
Alt 23.07.2009, 09:34   #54
gurkenaugust
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Bewerbertraining

@Mark Chevelle

Vorab: bitte keine realen Namen hier erwähnen. Jeder hat Anspruch auf Anonymität. Vielleicht löschst du sicherheitshalber den erwähnten Namen.

Es macht keinen Sinn, nach Wieso und Warum zu fragen. Eine Sachbearbeiterin hat auch ihre Vorgaben, nach denen sie sich richten muß und ist auch nur ein kleines Rad im großen Getriebe. Wahrscheinlich hat sie persönlich auch gar nichts gegen dich.

Grundsätzlich solltest du in Zukunft alle wichtigen Dinge ausschließlich schriftlich regeln. Mündlich oder telefonisch bespricht man, wenn überhaupt, nur Belanglosigkeiten. Wenn du eingeladen bist, versuche unbedingt, einen Beistand als Zeugen mitzunehmen. Du solltest dir auch überlegen, deine Telefonnummer komplett löschen zu lassen (es reicht, wenn du brieflich erreichbar bist; du bist zur Angabe einer Telefonnummer nicht verpflichtet und kannst jederzeit ohne Begründung die Löschung verlangen). Deine Anträge reichst du schriftlich gegen Eingangsbestätigung ein und verlangst einen schriftlichen Bescheid. Den mußt du dann auch bekommen.

Mit der Unterschrift unter die vorgeschlagene(!) neue EGV hast du die Änderung der alten EGV akzeptiert, was du nicht hättest tun müssen. Aber das hilft dir jetzt auch nicht weiter. Vielleicht stellst du die EGV und die Zuweisung(?) hier anonymisiert ein, dann kann jemand vielleicht konkret etwas dazu sagen.
 
Alt 23.07.2009, 09:49   #55
physicus
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.03.2008
Beiträge: 6.742
physicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiert
Standard AW: Bewerbertraining

Zitat:
Des weiteren folgten unangenehme Minuten am Telefon.
da hätte ich direkt aufgelegt...

Zitat:
Als ich einen Antrag auf eine Woche Urlaub stellen wollte, da die Tagesmutter in den Schulferien eine Woche geschlossen hat. Kam direkt zur Antwort "Den lehne ich hiermit ab". Als ich fragte warum, begründete sie dies mit "dafür bekommt man keinen Urlaub, und das würde auch kein anderer Arbeitgeber machen."
die antwort ist natürlich völlig hirnrissig, da man überhaupt nicht begründen muss für was man urlaub nimmt, dieser ist NICHT an bestimmte gründe gebunden.

Zitat:
Daraufhin sagte ich ihr das ich das gerne Schriftlich von ihr hätte, mit der Begründung die sie mir gerade genannt hat. Zur Antwort kam " sie bekommen garnichts von mir."
damit bestädigt sie ja offiziell das sie im unrecht ist, du solltest mit der oder einem anderen SB garnicht mehr telefonisch korrespondieren!


Zitat:
Ich weiß beim besten willen nicht was die Frau gegen mich hat.
sie hat nichts gegen dich, sie ist einfach nur unwissend und inkompetent, das erlebt man des öffteren, weil die einfach nicht durch sehen WAS sie da überhaupt treiben und warum sie dort auf dem stuhl sitzen....

was das telefonieren angeht, füll den schriebs aus und gib ihn gegen eingangsstempel auf der kopie bei der ARGE ab, damit sollte ruhe sein was das telefon angeht.

Zitat:
Name.............................................. ........
Strasse........................................... .........
PLZ/Ort............................................... .....
Kd.-Nr................................................ ......

An die
Agentur für Arbeit .............................................
Strasse .................................................. ...........
PLZ/Ort .................................................. ...........


........................................., den ...........................




Leistungen zur Grundsicherung für Arbeitsuchende (SGB II)
Antrag auf Löschung meiner bereits erhobenen, aber nicht erforderlichen Daten (§ 84 Abs. 2 SGB X)


Sehr geehrte Damen und Herren,

der Bundesbeauftragte für Datenschutz hat beim Antrag auf Leistungen zur Grundsicherung für Arbeitsuchende nach dem SGB II folgende Datenerhebungen problematisiert:



Telefon- und E-mail-Angaben sind nicht notwendig (sondern freiwillig)

Ich beantrage hiermit gemäß § 84 Abs. 2 SGB X die Löschung meiner in den beanstandeten Punkten gemachten Angaben. Die Daten sind für die Erfüllung Ihrer Aufgaben nicht erforderlich und die Erhebung verstößt gegen mein informationelles Selbstbestimmungsrecht. Um die Datenlöschung überprüfen zu können, beantrage ich einen entsprechenden Nachweis.

Mit freundlichen Grüßen




.................................................. ....................
(Unterschrift)
__

JobCenter we have Just Chaos

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe dar, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
physicus ist offline  
Alt 23.07.2009, 09:50   #56
Mark Chevelle->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.07.2009
Beiträge: 14
Mark Chevelle
Standard AW: Bewerbertraining

"Herr Kirsche" ist auch nicht sein Name.
Im Internet verwende ich niemals die Richtigen Adressen, Namen oder Nummern!

In Zukunft bin ich schlauer!

Naja, ich werde jetzt erstmal abwarten was das Sozialgericht dazu sagt. Habe die ganze Sache dort Schriftlich eingereicht.
Mark Chevelle ist offline  
Alt 23.07.2009, 09:55   #57
physicus
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.03.2008
Beiträge: 6.742
physicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiert
Standard AW: Bewerbertraining

sie wird aufgefordert dazu stellung zu nehmen, ich kann dir aber direkt sagen was dabei rauskommen wird.
sie wird erklären überhaupt niemals solche aussagen telefonisch gemacht zu haben, weil sie wohl genau weis das es murks ist was sie da von sich gegeben hat.
du hast natürlich keinen zeugen und kannst ihr nicht das gegenteil beweisen, aus diesem grund telefoniert man mit diesen leuten auch nicht.
__

JobCenter we have Just Chaos

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe dar, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
physicus ist offline  
Alt 23.07.2009, 11:46   #58
Mark Chevelle->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.07.2009
Beiträge: 14
Mark Chevelle
Standard AW: Bewerbertraining

Ich weiß, aber es geht in erster linie um die verschiebung der Trainingsmaßname, und wenn diese unausweichlich ist, geht es weiter mit dem Urlaubsantrag.
Mark Chevelle ist offline  
Alt 25.07.2009, 15:36   #59
Dias->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.05.2009
Beiträge: 6
Dias
Standard AW: Bewerbertraining

Am 29.07. habe ich meinen 2ten Termin beim Arbeitsamt. [bin jetzt zweieindhalb monate nach der ausbildung + wehrdienst arbeitslos. Habe auch schon ein Bewerbertaining hinter mir]
Habe nun zwei Fragen:
- Muss ich die Eingliederung, falls die mir eine neue vorlegen aufjedenfall früher oder später unterschreiben oder kann ich, wenn
die mir irgendwelche Maßnahmen aufzwingen "nein sagen"? Wenn ich
die EGV nicht unterschreibe hat das dann irgendwelche Folgen, Sperrzeit, Gericht, .. ? Kann ich auch zb sagen "die Maßnahme möchte ich nicht machen"?
- In den nächsten Tagen stellt sich heraus ob ich einen Job bekomme. Das wäre aber nur 18 Std. die Woche. Ab wann gilt man als nicht arbeitslos? Werd ich dann auch endlich vom Arbeitsamt in Ruhe gelassen??
Danke im Voraus :)
Dias ist offline  
Alt 13.08.2009, 15:32   #60
Mark Chevelle->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.07.2009
Beiträge: 14
Mark Chevelle
Standard AW: Bewerbertraining

So, da bin ich wieder. Mittlerweile hat man mich beim Arbeitsamt gekündigt und rausgeworfen, da meine Beraterin ihrem Teamleiter gesagt hat, das sie mich diversrer Lügerein und Betrügerein verdächtigt, und ich natülrich auch überhaupt nicht Arbeiten will, und ebenso wenig Interesse an Weiterbildungen habe usw, usw. Natürlich hatte sie auch das Privileg mit der Richterin persönlich am Telefon zu sprechen, wohin gegen ich alles Schriftlich mit der Sekretärin machen mußte.
Heute habe ich einen Brief bekommen, in dem steht das mein Widerspruch erfolg hatte, und ich wieder im Leistungsbezug bin, und die Kosten rückwirken erstattet bekomme.

Jetzt hab ich noch eine Frage, und zwar wie reiche ich einen Urlaubsantrag schriftlich ein? Mündlich oder Persönlich mach ich garnichts mehr, denn so wurde mir schon dreimal eine Absage erteilt, ohne das ich was schriftlich in der Hand hatte wo eine Begründung drauf steht.

Grund für die eine Woche Urlaub ist, das die Tagesmutter Urlaub macht, und ich zu Hause sein sollte um unser Kleinkind aufzupassen. Wer kann mir da helfen?

@physikus
Danke für das Formular!!!
Mark Chevelle ist offline  
Alt 14.08.2009, 14:04   #61
Mark Chevelle->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.07.2009
Beiträge: 14
Mark Chevelle
Standard AW: Bewerbertraining

Nein, das Arbeitsamt hatte mir die Leistungen entzogen, und ich hatte nichts mehr mit denen zu tun. Das gefiel mir recht gut so, ich hatte innerlich viel mehr Ruhe und war total ausgeglichen. Jetzt wo ich wieder Mitglied sein darf, hab ich direkt Magenkrämpfe bekommen die nicht mehr weggehen, und mir ist ständig schwindelig.
Mark Chevelle ist offline  
Alt 03.09.2009, 11:59   #62
Mark Chevelle->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.07.2009
Beiträge: 14
Mark Chevelle
Standard AW: Bewerbertraining

@physikus

Wann bekommt man den eine Antwort/Brief, mit dem Nachweis das meine Daten gelöscht sind? Ist jetzt schon fast einen Monat her, und ich hab immer noch nichts.
Mark Chevelle ist offline  
Alt 03.09.2009, 13:58   #63
tuwas->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.06.2009
Beiträge: 68
tuwas
Standard AW: Bewerbertraining

tuwas ist offline  
Alt 03.09.2009, 14:05   #64
physicus
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.03.2008
Beiträge: 6.742
physicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiert
Standard AW: Bewerbertraining

Zitat:
Wann bekommt man den eine Antwort/Brief, mit dem Nachweis das meine Daten gelöscht sind? Ist jetzt schon fast einen Monat her, und ich hab immer noch nichts.
das sollte umgehend passieren, kommt nichts dann gib das schreiben erneut, gegen empfangsstempel auf der kopie, bei der ARGE ab und schreibe noch mit rein das du eine frist von 14 tagen setzt für die erledigung.
erinner sie fett hervorgehoben in dem schreiben an den § 84 Abs. 2 SGB X

Zitat:
Zitat:
(2) Sozialdaten sind zu löschen, wenn ihre Speicherung unzulässig ist. Sie sind auch zu löschen, wenn ihre Kenntnis für die verantwortliche Stelle zur rechtmäßigen Erfüllung der in ihrer Zuständigkeit liegenden Aufgaben nicht mehr erforderlich ist und kein Grund zu der Annahme besteht, dass durch die Löschung schutzwürdige Interessen des Betroffenen beeinträchtigt werden.
sie sind dazu verpflichtet!!

mach das schreiben ersichtlich mit "antrag" im anschreiben, dann muss man darauf reagieren und zwar schriftlich, wenn nicht kannst du nach 6 monaten eine untätigkeitsklage beim SG einreichen.

kommt dann nichts schreibst du an deinen datenschutzbeauftraten, der wird sich der sache dann sicher annehmen.

mfg physicus
__

JobCenter we have Just Chaos

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe dar, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
physicus ist offline  
Alt 07.09.2009, 12:04   #65
Mark Chevelle->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.07.2009
Beiträge: 14
Mark Chevelle
Standard AW: Bewerbertraining

Besten Dank!
Mark Chevelle ist offline  
Alt 28.04.2010, 14:37   #66
april->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.04.2010
Ort: Vom Osten in den Westen...:-P
Beiträge: 439
april april
Standard AW: Bewerbertraining

Ich habe eine Frage. Ich muss demnächst zwei Wochen zum Bewerbungstraining. Da ich mich laufend bewerbe frage ich mich, ob ich diese Maßnahme jederzeit abbrechen kann, auch wenn ich nur einen 400-Euro-Job bekomme? Oder muss ich Beides machen, wenn es zeitlich machbar ist? Mein AV meinte am Telefon, dass ich Beides machen müsste und generell wegen eines 400 Euro Job nicht abbrechen darf.

Habe eine EGV schon unterschrieben, weil sie mir harmlos vorkam. Steht nur die Maßnahme in Teilzeit drin, keine Anzahl der Bewerbungen.
april ist offline  
Alt 28.04.2010, 16:41   #67
aadvandam
Elo-User/in
 
Registriert seit: 17.01.2010
Beiträge: 29
aadvandam Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bewerbertraining

Die Aufnahme einer 400-Euro-Stelle reicht nicht als Abbruchsgrund. Es sei denn, die Arbeitszeiten der Stelle würden so ungünstig liegen (z. B. Mo. - Fr. 10 - 13 Uhr), dass eine weitere Teilnahme an der Maßnahme nicht möglich wäre (inkl. Fahrzeiten).
aadvandam ist offline  
Alt 28.04.2010, 18:12   #68
Naturellement->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 27.04.2010
Ort: Teutschland
Beiträge: 19
Naturellement
Standard AW: Bewerbertraining

Zitat von Linkswaehler Beitrag anzeigen
Junge, falls es wärend ALG I nix wird mit Arbeit, dann kommt ALG II und die SB haben dank Akten ein laaaanges Gedächtnis für Leute die Stress gemacht haben.
Für 2 Tage Maßnahme Theater machen, ist einfach taktisch unklug.

Fliegeralarm! Einmal Schnelltauchgang auf 50 m und sicher ist das Boot.
Ein Alltagsereignis im Krieg mit den SB. Damit "begrüßen" sie Dich an der Front. Das ist NOCH harmlos!
Das ist wohl wahr...!!!
__

Naturellement
Naturellement ist offline  
Alt 28.04.2010, 18:40   #69
Naturellement->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 27.04.2010
Ort: Teutschland
Beiträge: 19
Naturellement
Standard AW: Bewerbertraining

Zitat von Linkswaehler Beitrag anzeigen
Junge, falls es wärend ALG I nix wird mit Arbeit, dann kommt ALG II und die SB haben dank Akten ein laaaanges Gedächtnis für Leute die Stress gemacht haben.
Für 2 Tage Maßnahme Theater machen, ist einfach taktisch unklug.

Fliegeralarm! Einmal Schnelltauchgang auf 50 m und sicher ist das Boot.
Ein Alltagsereignis im Krieg mit den SB. Damit "begrüßen" sie Dich an der Front. Das ist NOCH harmlos!
Zitat von april Beitrag anzeigen
Ich habe eine Frage. Ich muss demnächst zwei Wochen zum Bewerbungstraining. Da ich mich laufend bewerbe frage ich mich, ob ich diese Maßnahme jederzeit abbrechen kann, auch wenn ich nur einen 400-Euro-Job bekomme? Oder muss ich Beides machen, wenn es zeitlich machbar ist? Mein AV meinte am Telefon, dass ich Beides machen müsste und generell wegen eines 400 Euro Job nicht abbrechen darf.

Habe eine EGV schon unterschrieben, weil sie mir harmlos vorkam. Steht nur die Maßnahme in Teilzeit drin, keine Anzahl der Bewerbungen.
Frage mich warum hier einige wegen paar tagen oder 2 Wochen schon "nervös" werden... Das ist noch noch gar nix...
Die sitzt man auf einer A....backe ab. Wenn man sich da schon ohne wirklichen Grund und Argumente anstellt, dann fällt den Argen ja sicherlich erst recht noch einiges an "späßchen" ein...
__

Naturellement
Naturellement ist offline  
Alt 28.04.2010, 19:11   #70
april->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.04.2010
Ort: Vom Osten in den Westen...:-P
Beiträge: 439
april april
Standard AW: Bewerbertraining

Zitat von Naturellement Beitrag anzeigen
Frage mich warum hier einige wegen paar tagen oder 2 Wochen schon "nervös" werden... Das ist noch noch gar nix...
Die sitzt man auf einer A....backe ab. Wenn man sich da schon ohne wirklichen Grund und Argumente anstellt, dann fällt den Argen ja sicherlich erst recht noch einiges an "späßchen" ein...
Das ist ein Missverständnis. Ich suche keinen Grund zum Abbruch, habe aber viele Bewerbungen laufen.
Ich habe mich nur gefragt, wie es in einem solchen Fall weitergeht, mit einer unterschriebenen EGV und Maßnahme. Eine Sanktion muss ich vermeiden, da mir im Moment schon ein Darlehen abgezogen wird.
april ist offline  
Alt 28.04.2010, 19:57   #71
badluck->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 07.03.2010
Beiträge: 184
badluck
Standard AW: Bewerbertraining

hallo April:

die Anz. Bewerbunge wird öfters vom Massnahmeträger vorgegeben. Bei mir ist sie höher als die Zahlen, die die BA vorgab.

Wegen 400 Eurojob kannst du nicht abbrechen.
Ich hab deutlich mehr Wochen Bewerbungstraining. Bewirb dich eben auf Stellen die für dich in Frage kommen, bei uns lassen sie uns wenigsten diese Freiheit....

2 Wo gehen recht schnell rum, glaubs mir.

Gruß
b.


Zitat von april Beitrag anzeigen
Ich habe eine Frage. Ich muss demnächst zwei Wochen zum Bewerbungstraining. Da ich mich laufend bewerbe frage ich mich, ob ich diese Maßnahme jederzeit abbrechen kann, auch wenn ich nur einen 400-Euro-Job bekomme? Oder muss ich Beides machen, wenn es zeitlich machbar ist? Mein AV meinte am Telefon, dass ich Beides machen müsste und generell wegen eines 400 Euro Job nicht abbrechen darf.

Habe eine EGV schon unterschrieben, weil sie mir harmlos vorkam. Steht nur die Maßnahme in Teilzeit drin, keine Anzahl der Bewerbungen.
badluck ist offline  
Alt 28.04.2010, 19:59   #72
badluck->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 07.03.2010
Beiträge: 184
badluck
Standard AW: Bewerbertraining

Zitat von Naturellement Beitrag anzeigen
..
...Wenn man sich da schon ohne wirklichen Grund und Argumente anstellt, dann fällt den Argen ja sicherlich erst recht noch einiges an "späßchen" ein...
Da hast du sicher recht, bei den ätzend (langen) sachen sollte man Gas geben.
badluck ist offline  
Alt 28.04.2010, 20:11   #73
april->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.04.2010
Ort: Vom Osten in den Westen...:-P
Beiträge: 439
april april
Standard AW: Bewerbertraining

Zitat von badluck Beitrag anzeigen

Ich hab deutlich mehr Wochen Bewerbungstraining. Bewirb dich eben auf Stellen die für dich in Frage kommen, bei uns lassen sie uns wenigsten diese Freiheit....

2 Wo gehen recht schnell rum, glaubs mir.

Gruß
b.
Hallo badluck,

ich bin alleinerziehend und auf Teilzeitsuche und deshalb froh, überhaupt einen Job zu bekommen. Deshalb auch Bewerbungen auf 400€.
Eigentlich dachte ich, dass ich mich logischerweise nur auf Stellen bewerbe, die für mich zeitlich in Frage kommen. Ist das etwa nicht die Regel?
Ich bin das erste Mal arbeitslos und habe deshalb Null Erfahrung.

Gruß april
april ist offline  
Alt 28.04.2010, 20:26   #74
badluck->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 07.03.2010
Beiträge: 184
badluck
Standard AW: Bewerbertraining

Hallo,

ich bin nicht rechhtssicher genug. Aber zur Thematik
Alleinerziehende /Arbeiten und Kinderbetreuung gibt es Beiträge, bitte mal Suchfunktion nutzen. Es gibt wohl Regelungen bezüglich der Betreuungsfragen und den Zeiten. Konntest du die Zeiten nicht mit dem Sb vereinbaren?

Ansonsten bewirb dich halt auf Stellen, die zeitlich machbar sind, wenn nichts anders vereinbart wurde, da könnten auch Stellen über 400 Euro sein, kenne aber die Gehaltsstruktur deiner Gegend nicht und den Arbeitsmarkt.

Gruß

b.

Zitat von april Beitrag anzeigen
Hallo badluck,

ich bin alleinerziehend und auf Teilzeitsuche und deshalb froh, überhaupt einen Job zu bekommen. Deshalb auch Bewerbungen auf 400€.
Eigentlich dachte ich, dass ich mich logischerweise nur auf Stellen bewerbe, die für mich zeitlich in Frage kommen. Ist das etwa nicht die Regel?
Ich bin das erste Mal arbeitslos und habe deshalb Null Erfahrung.

Gruß april
badluck ist offline  
Alt 28.04.2010, 20:34   #75
april->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.04.2010
Ort: Vom Osten in den Westen...:-P
Beiträge: 439
april april
Standard AW: Bewerbertraining

Zitat von badluck Beitrag anzeigen
Konntest du die Zeiten nicht mit dem Sb vereinbaren?

Ansonsten bewirb dich halt auf Stellen, die zeitlich machbar sind, wenn nichts anders vereinbart wurde, da könnten auch Stellen über 400 Euro sein, kenne aber die Gehaltsstruktur deiner Gegend nicht und den Arbeitsmarkt.

Gruß

b.
Hallo badluck
Die Zeiten sind schon geregelt, aber zu den Betreuungszeiten gibt es kaum Stellen. Ich bewerbe mich manchmal dann auch mit dem Hinweis, dass ich eine Arbeit von ...-... suche, selbst wenn es nicht ganz passt.
Mein SB hat das schon auch so abgesegnet. Muss er auch, weil nicht anders möglich. Diesbezüglich kenne ich wenigstens die Gesetze.
Ich bin gespannt auf das Bewerbertraining und wenn man es genau nimmt, bin ich doch dann gar nicht mehr arbeitslos. Jedenfalls laut Statistik.

Warum muss ich mich dann überhaupt bewerben? (kleiner Scherz zum Abend) Ich schau jetzt lieber Titanic. Tschau
april ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
bewerbertraining

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ALGI und Bewerbertraining! Maddyliebe ALG I 2 13.11.2008 00:56
Bewerbertraining - ohne eigentlich ALGII zu beziehen???? Püppi Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 2 16.07.2008 14:58
wohin gehören in der egv ein bewerbertraining + die belehrun zipfel ALG II 4 27.11.2005 22:50
Eingliederungsvereinbarung/ Profiling/ Bewerbertraining - Fr achim2 Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 17 23.11.2005 07:37


Es ist jetzt 21:40 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland