Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Platz in Weiterbildungsmaßnahme


Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen Bitte nur Beiträge posten, die mit Weiterbildung/Umschlung und sinnlose Maßnahmen zu tun haben


:  2
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.07.2012, 16:41   #1
Rosarot->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.06.2012
Beiträge: 645
Rosarot Rosarot Rosarot Rosarot
Standard Platz in Weiterbildungsmaßnahme

Ich habe jetzt die passende Weiterbildungsmaßnahme für mich gefunden, bestehend aus einem Monat theoretischem Crashkurs, sechsmonatigem nicht gut bezahltem Praktikum (ca. 600 Euro monatl. in Teilzeit) und danach mit sehr guten Aussichten auf eine Übernahme beim Träger der Maßnahme. Die Kosten für die Maßnahme werden aus einem Topf des Bundes getragen.
Da die Weiterbildung mehr als sinnvoll für mich ist, auf meinen bisherigen Erfahrungen aufbaut und ich damit sehr gute Perspektiven habe, will ich das machen. Ich habe das Bewerbungsverfahren durchlaufen und jetzt die Zusage erhalten. Heißt, ich bin drin! Ich freue mich riesig!!

Weniger allerdings auf den Ärger, der jetzt deswegen mit dem Jobcenter ansteht. Die wollen ja gerade erst meine Erwerbsfähigkeit mal wieder begutachten lassen und dann eine Art Arbeitserprobung in einer Einrichtung für psychische Kranke bzw. Behindertenwekstatt machen lassen (ich bin gar nicht psychisch krank, habe eine chronische körperliche Erkrankung und eine Schwerbehinderung). Gegen den ätzenden EGV-VA habe ich bereits Widerspruch eingelegt.

Wie gehe ich jetzt am besten vor?
Könnte ich für die Zeit des Praktikums evtl. Wohngeld beantragen?
Wie ich den vorangehenden Monat mit dem Crashkurs finanziell überstehen soll, weiß ich allerdings noch nicht... Das JC wird das ja sicher nicht mitmachen...

Wann sollte ich dem JC sinnvollerweise mitteilen, was ich beabsichtige? Wenns soweit ist? Die Weiterbildung beginnt erst im Oktober...
Eins steht aber gar nicht zur Debatte: es nicht zu machen. Ich will und werde das machen!
Rosarot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2012, 19:10   #2
Demolier
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Platz in Weiterbildungsmaßnahme

Ich antworte mal aus dem Bauch heraus:

Es geht dem JokeCenter eh nicht darum, ob du Arbeit hast. Es geht um Statistiken. Und wenn du im Oktober eine Weiterbildung startest, wo sogar noch eine Übernahme in Aussicht gestellt wird, wird sich dein SB voraussichtlich zurücklehnen - Statistisch bist du raus und auch eine teure Begutachtung bräuchte das JokeCenter nicht mehr anzuleiern.

Und weiter aus dem Bauch: Mitteilen würde ich denen das, wenn die ersten schriftlichen Einladungen zu deren Bespielungsmaßnahmen vorliegen spätestens aber im September.
  Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2012, 19:39   #3
Jessy61
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Platz in Weiterbildungsmaßnahme

Kann dir höchstens passieren (wie mir auch), dass eine völlig hirnbefreite Sachbearbeiterin von dir verlangt, dass du dich in der verbleibenden Zeit in ZA-Firmen bewerben sollst

Wobei die sich damals schon bei den telefonischen Anfragen fast in die Hosen machten vor Lachen - was ich denn mir meinen Einschränkungen denn arbeiten will
  Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2012, 19:43   #4
Rosarot->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.06.2012
Beiträge: 645
Rosarot Rosarot Rosarot Rosarot
Standard AW: Platz in Weiterbildungsmaßnahme

Zitat von Demolier Beitrag anzeigen
Und weiter aus dem Bauch: Mitteilen würde ich denen das, wenn die ersten schriftlichen Einladungen zu deren Bespielungsmaßnahmen vorliegen spätestens aber im September.
Das sagt mir mein Bauchgefühl auch...
Rosarot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2012, 19:47   #5
Rosarot->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.06.2012
Beiträge: 645
Rosarot Rosarot Rosarot Rosarot
Standard AW: Platz in Weiterbildungsmaßnahme

Zitat von Jessy61 Beitrag anzeigen
Kann dir höchstens passieren (wie mir auch), dass eine völlig hirnbefreite Sachbearbeiterin von dir verlangt, dass du dich in der verbleibenden Zeit in ZA-Firmen bewerben sollst

Wobei die sich damals schon bei den telefonischen Anfragen fast in die Hosen machten vor Lachen - was ich denn mir meinen Einschränkungen denn arbeiten will
So gehts mir auch. Mit meinen Einschränkungen können die ZAF nichts mit mir anfangen, und das JC "träumt" schon von Tätigkeiten in "behindertengerechten" Einrichtungen...
Deswegen bin ich auch so froh, etwas Sinnvolles gefunden zu haben, was ich auch mit den Einschränkungen machen kann.
Rosarot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2012, 20:32   #6
stummelbeinchen
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.09.2009
Beiträge: 1.051
stummelbeinchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Platz in Weiterbildungsmaßnahme

Hm, ich seh hier zwei Aspekte:

1. Wird gerade Deine Erwerbsfähigkeit angezweifelt. Ich kenn jetzt die Geschichte nicht (wer hat das Thema gesundheitliche Beeinträchtigung auf den Tisch gebracht), aber ohne dass dies geklärt ist, wird der Vermittler garantiert keine Weiterbildung genehmigen. Dieses Thema gilt es also erstmal zu klären.

2. Was heißt es, dass wird mit Mitteln des Bundes finanziert? Hat diese Maßnahme überhaupt eine Maßnahmenummer, ist sie zertifiziert? Ohne Nummer gibt es große Hürden, die es für eine Genehmigung zu überwinden gilt und die liegen noch nicht mal unbedingt bei Dir sondern auch in der Verantwortung des Bildungsträgers liegt.

Bevor also überhaupt eine Förderung zur Depatte steht, muss einmal deine körperliche/geistige Leistungsfähigkeit geklärt sein und die Tatsache, ob die Maßnahme an sich überhaupt gefördert werden kann. Erst dann spielt es eine Rolle, ob Du in dieser Maßnahme gefördert werden kann.

Und dann ist eben zu klären, ob diese Maßnahme Dir einen Mehrwert auf dem Arbeitsmarkt bringt. Hast Du danach wirklich mehr Chancen, weil z. B. die Maßnahme explizit als Einstellungskriterium gefordert ist, oder überwiegen nach wie vor andere Probleme, die Dich bereits jetzt an einer Arbeit hindern (z.B. Langzeitalo).
Kriegst Du die Einstellungsabsicht des Trägers schriftlich? Das wäre zumindest bei dieser Frage ein Vorteil.

P.S.: Auf den Eignungstest eines Maßnahmeträgers würde ich nicht viel geben. Der will Kohle machen (ist ja auch sein Recht) und wird eher im Sinne seiner Wirtschaftlichkeit entscheiden. Ihm ist es letzten Endes egal, ob Du die Weiterbildung bestehst oder danach höhere Chancen auf einen Job hast.
stummelbeinchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2012, 20:59   #7
Rosarot->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.06.2012
Beiträge: 645
Rosarot Rosarot Rosarot Rosarot
Standard AW: Platz in Weiterbildungsmaßnahme

Zitat von stummelbeinchen Beitrag anzeigen
1. Wird gerade Deine Erwerbsfähigkeit angezweifelt. Ich kenn jetzt die Geschichte nicht (wer hat das Thema gesundheitliche Beeinträchtigung auf den Tisch gebracht), aber ohne dass dies geklärt ist, wird der Vermittler garantiert keine Weiterbildung genehmigen. Dieses Thema gilt es also erstmal zu klären.
Ich bin für das JC vom ÄD der AfA als erwerbsfähig von 3-6 Stunden, aber mit gewissen Auflagen, eingeschätzt worden. Das ist auch realistisch.
Wir haben seit Anfang Januar eine Optionskommune. Jetzt zweifelt das JC plötzlich die Erwerbsfähigkeit an, ohne dass es Veränderungen im gesundheitlichen Bereich gegeben hätte. Ich bin nicht einmal krank geschrieben...

Zitat:
2. Was heißt es, dass wird mit Mitteln des Bundes finanziert? Hat diese Maßnahme überhaupt eine Maßnahmenummer, ist sie zertifiziert? Ohne Nummer gibt es große Hürden, die es für eine Genehmigung zu überwinden gilt und die liegen noch nicht mal unbedingt bei Dir sondern auch in der Verantwortung des Bildungsträgers liegt.
Ja, natürlich ist die Maßnahme zertifiziert.

Zitat:
Und dann ist eben zu klären, ob diese Maßnahme Dir einen Mehrwert auf dem Arbeitsmarkt bringt.
Ja, die Maßnahme bringt mir allerdings einen Mehrwert und bei weitem bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt.
Die bisher fehlende Erfahrung in diesem Bereich war jetzt bei mehreren Bewerbungen das entscheidende K.o.-Kriterium.

Zitat:
Kriegst Du die Einstellungsabsicht des Trägers schriftlich? Das wäre zumindest bei dieser Frage ein Vorteil.
Ja.

Zitat:
Auf den Eignungstest eines Maßnahmeträgers würde ich nicht viel geben. Der will Kohle machen (ist ja auch sein Recht) und wird eher im Sinne seiner Wirtschaftlichkeit entscheiden. Ihm ist es letzten Endes egal, ob Du die Weiterbildung bestehst oder danach höhere Chancen auf einen Job hast.
Immerhin hat der Träger bisher den Großteil der Absolventen selbst übernommen. Ich kenne weitere Absolventen, die ebenfalls nach der Weiterbildung sofort einen Job gefunden haben, die Chance ist also sicher da.

Im übrigen gehts hier in erster Linie um die vier Wochen Crash-Kurs, die ich notfalls komplett finanziell überbrücken muss. Das anschließende Praktikum ist ja bereits vergütet, wenn auch nicht so üppig, weil ich ja aus gesundheitlichen Gründen nur in Teilzeit arbeiten kann. Bei einem Job von einer ZAF mit der Stundenzahl würde ich auch nicht mehr bekommen...
Rosarot ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
platz, weiterbildungsmaßnahme

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Weiterbildungsmaßnahme habe Fragen mahawk Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 2 31.03.2011 14:12
Weiterbildungsmaßnahme wg. Unzumutbarkeit wechseln kidax Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 1 26.10.2009 19:05
Weiterbildungsmaßnahme viona14 Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 0 08.10.2009 14:02
Frage zu Bildungsgutschein (Weiterbildungsmaßnahme) scharly44 Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 6 24.01.2009 14:49
Weiterbildungsmaßnahme ablehnen? fiN Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 28 20.03.2008 11:47


Es ist jetzt 06:07 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland