Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Privater Arbeitsvermittler

Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen Bitte nur Beiträge posten, die mit Weiterbildung/Umschlung und sinnlose Maßnahmen zu tun haben


Danke Danke:  9
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.10.2011, 11:43   #1
galigula
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von galigula
 
Registriert seit: 09.07.2008
Beiträge: 1.064
galigula galigula
Standard Privater Arbeitsvermittler

Ich habe mich heute telefonisch auf eine Stelle beworben,es war aber ein privater Arbeitsvermittler am Apperat,nachdem ich ihm meine körperlichen Handycaps erklärte,bot er mir eine dreimonatige Fortbildung an(Da finden wir bestimmt etwas passendes),wenn das Jobcenter mitspiele,wir haben einen Termin für Montag ausgemacht.
Nun befürchte ich,dass es sich um eine Sinnlosmaßnahme handelt,er wird wohl auf eine Provisioin scharf sein.

Bin ich verpflichtet,bei ihm anzutanzen,eine Stelle hat er nicht für mich.
galigula ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2011, 11:47   #2
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.845
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Privater Arbeitsvermittler

Zitat von galigula Beitrag anzeigen
Ich habe mich heute telefonisch auf eine Stelle beworben,es war aber ein privater Arbeitsvermittler am Apperat,nachdem ich ihm meine körperlichen Handycaps erklärte,bot er mir eine dreimonatige Fortbildung an(Da finden wir bestimmt etwas passendes),wenn das Jobcenter mitspiele,wir haben einen Termin für Montag ausgemacht.
Nun befürchte ich,dass es sich um eine Sinnlosmaßnahme handelt,er wird wohl auf eine Provisioin scharf sein.

Bin ich verpflichtet,bei ihm anzutanzen,eine Stelle hat er nicht für mich.

In der Regel brauchst du einen Vermittlungsgutschein. Denn kannst du beim Jobcenter beantragen. Es ist eine Kann-Leistung. Also es kann auch abgelehnt werden.

Schließe ja keinen Vermittlungsvertrag im Vorfeld ab, ohne vorher die genauen Allgemeinen Geschäftsbedingungen des privaten Vermittlers zu kennen. Sonst kannst du das Geld aus deiner Tasche zahlen und das ist nicht gerade billig.

Also private Arbeitsvermittler sind mit Vorsicht zu genießen und vor allem informiere dich im Internet, im Bezug auf die Seriösität.

Es gibt da sehr viel schwarze Schafe, die es nur auf diesen Vermitttlungsgutschein absehen.

Was soll denn dies für eine Fortbildung sein? Also da ist doch an der Sache schon etwas faul. Seit wann schickt dich ein privater AV zu einer Fortbildung? Und wer finanziert diese Fortbildung? Das musst du bestimmt selber zahlen, also lasse dich da auf nichts ein.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2011, 11:55   #3
galigula
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von galigula
 
Registriert seit: 09.07.2008
Beiträge: 1.064
galigula galigula
Standard AW: Privater Arbeitsvermittler

Ich soll die Telefonnummer von meiner SB mitbringen,so dass sie dann genehmigt!
Ich kann mir nicht vorstellen,dass eine Dreimonatsfortbildung sinnvoll ist!
galigula ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2011, 11:57   #4
Vader
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Vader
 
Registriert seit: 22.06.2011
Ort: Dagobah
Beiträge: 3.790
Vader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader Enagagiert
Standard AW: Privater Arbeitsvermittler

Zitat:
Bin ich verpflichtet,bei ihm anzutanzen,eine Stelle hat er nicht für mich.
Wenn du Bedenken hast, hat es eben dieses Telefonat nie gegeben
__

Liebe Grüße
Vader

- - -
Erstaunlich, wie verwirrt manche Menschen plötzlich sind, wenn ein Satz anders endet als man es Kartoffel.
Vader ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2011, 11:58   #5
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.845
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Privater Arbeitsvermittler

Zitat von galigula Beitrag anzeigen
Ich soll die Telefonnummer von meiner SB mitbringen,so dass sie dann genehmigt!
Ich kann mir nicht vorstellen,dass eine Dreimonatsfortbildung sinnvoll ist!
Hast du dich schon im Internet über diesen Laden informiert? Existiert da überhaupt eine Webseite????
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2011, 11:59   #6
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.845
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Privater Arbeitsvermittler

Zitat von galigula Beitrag anzeigen
Ich habe mich heute telefonisch auf eine Stelle beworben,es war aber ein privater Arbeitsvermittler am Apperat,nachdem ich ihm meine körperlichen Handycaps erklärte,bot er mir eine dreimonatige Fortbildung an(Da finden wir bestimmt etwas passendes),wenn das Jobcenter mitspiele,wir haben einen Termin für Montag ausgemacht.
Nun befürchte ich,dass es sich um eine Sinnlosmaßnahme handelt,er wird wohl auf eine Provisioin scharf sein.

Bin ich verpflichtet,bei ihm anzutanzen,eine Stelle hat er nicht für mich.

Ist dies denn ein VV vom Jobcenter oder hast du dich da selber beworben?????
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2011, 11:59   #7
Vader
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Vader
 
Registriert seit: 22.06.2011
Ort: Dagobah
Beiträge: 3.790
Vader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader Enagagiert
Standard AW: Privater Arbeitsvermittler

Zitat:
Ich soll die Telefonnummer von meiner SB mitbringen,so dass sie dann genehmigt!
Datenschutz? Stinkt nach abzocke m.M.n.
__

Liebe Grüße
Vader

- - -
Erstaunlich, wie verwirrt manche Menschen plötzlich sind, wenn ein Satz anders endet als man es Kartoffel.
Vader ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2011, 12:10   #8
Scarred Surface
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.09.2010
Beiträge: 1.475
Scarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface Enagagiert
Standard AW: Privater Arbeitsvermittler

Zitat von galigula Beitrag anzeigen
Ich habe mich heute telefonisch auf eine Stelle beworben,es war aber ein privater Arbeitsvermittler am Apperat ...
War das ein arger Stellenvorschlag? Dann würde ich mich sicherheitshalber nochmal schriftlich bewerben, wegen der Nachweisbarkeit. Nicht das der private Abzocker am Ende sauer auf Dich ist und behauptet, Du hättest Dich nicht beworden.


Zitat:
... bot er mir eine dreimonatige Fortbildung an(Da finden wir bestimmt etwas passendes),...
Wenn der Typ erst suchen muss, kannst Du das gleich vergessen. Der will unbedingt etwas Geld an Dir verdienen, mehr nicht. Sinnlosmaßnahmen gibt´s beim argen Gesindel zuhauf, da brauchst Du mit Sicherheit nicht auch noch die "Bemühungen" eines Privatscharlatans.


Zitat:
wenn das Jobcenter mitspiele,wir haben einen Termin für Montag ausgemacht.
Ich sehe keine Rechtsgrundlage dafür, dass Du diesen Termin wahrnehmen müsstest.


Zitat:
... eine Stelle hat er nicht für mich.
Dann wäre die Sache für mich erledigt. Ich würde weder hingehen, noch ihm auch noch die Tel.-Nr. der zuständigen argen Kreatur zukommen lassen.

Wie gesagt, nochmals schriftlich bewerben. Am besten mit dem Hinweis, dass Du ausschliesslich an der ausgeschriebenen Stelle interessiert bist.
__

“Sie werden erst wieder Respekt vor uns haben, wenn sie Angst vor uns kriegen!

Respekt wäre uns lieber gewesen.”

(Georg Schramm)
Scarred Surface ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2011, 12:11   #9
galigula
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von galigula
 
Registriert seit: 09.07.2008
Beiträge: 1.064
galigula galigula
Standard AW: Privater Arbeitsvermittler

- Kontakt

Kommt mir komisch vor,ich habe mich bei denen auf einen Job als Qualitätsprüfer beworben,ich ging von einer Zeitarbeitsfirma aus,ein privater Arbeitsvermittler ist für Fortbildungskurse zuständig?
Hat er denn dazu irgendwelche Befugnisse?
Kann ich diesen Termin nicht absagen?
Das Jobcenter weiss von dieser Bewerbung,da ich Bewerbungsnachweise liefern muss.
galigula ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2011, 12:13   #10
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.845
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Privater Arbeitsvermittler

Zitat von galigula Beitrag anzeigen
- Kontakt

Kommt mir komisch vor,ich habe mich bei denen auf einen Job als Qualitätsprüfer beworben,ich ging von einer Zeitarbeitsfirma aus,ein privater Arbeitsvermittler ist für Fortbildungskurse zuständig?
Hat er denn dazu irgendwelche Befugnisse?
Kann ich diesen Termin nicht absagen?
Das Jobcenter weiss von dieser Bewerbung,da ich Bewerbungsnachweise liefern muss.
Gehe am besten so vor wie in Posting 8 beschrieben.

http://www.elo-forum.org/job-netzwer...acht-mist.html

http://www.elo-forum.org/job-netzwer...s-angebot.html
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2011, 12:19   #11
galigula
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von galigula
 
Registriert seit: 09.07.2008
Beiträge: 1.064
galigula galigula
Standard AW: Privater Arbeitsvermittler

Zitat von Scarred Surface Beitrag anzeigen
War das ein arger Stellenvorschlag? Dann würde ich mich sicherheitshalber nochmal schriftlich bewerben, wegen der Nachweisbarkeit. Nicht das der private Abzocker am Ende sauer auf Dich ist und behauptet, Du hättest Dich nicht beworden.


Wenn der Typ erst suchen muss, kannst Du das gleich vergessen. Der will unbedingt etwas Geld an Dir verdienen, mehr nicht. Sinnlosmaßnahmen gibt´s beim argen Gesindel zuhauf, da brauchst Du mit Sicherheit nicht auch noch die "Bemühungen" eines Privatscharlatans.


Ich sehe keine Rechtsgrundlage dafür, dass Du diesen Termin wahrnehmen müsstest.


Dann wäre die Sache für mich erledigt. Ich würde weder hingehen, noch ihm auch noch die Tel.-Nr. der zuständigen argen Kreatur zukommen lassen.

Wie gesagt, nochmals schriftlich bewerben. Am besten mit dem Hinweis, dass Du ausschliesslich an der ausgeschriebenen Stelle interessiert bist.
Ich habe mich dort schriftlich beworben,aber keine Tel.-Nr. angegeben,daraufhin haben die mir eine Postkarte geschickt,ich soll anrufen,beim Gespräch hat er mir meine Handynummer rausgelockt,dass er privater Vermittler ist,hat er erst zum Schluss mitgeteilt,der Typ machte einen ziuemlich verwirrten Eindruck auf mich,hat ca. 4 mal nach meinem Namen gefragt.

Ich werde den Termin absagen(oder verschieben),ich bin am Überlegen,ob ich sicherheitshalber schriftlich bei meiner SB anfragen soll,ob ich verpflichtet bin,dort aufzukreuzen?!?!
galigula ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2011, 12:24   #12
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.845
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Privater Arbeitsvermittler

Die wollen doch nur die Telefonnummer deiner SB dass Sie dir einen Bildungsgutschein ausstellt, damit du an einem Kurs teilnehmen kannst.

Aber dazu brauchst du doch keine private Arbeitsvermittlung. Da gibt es auch andere Bildungsträger.

Wenn du einen Kurs absolvieren sollst von deiner SB aus, dann würde ich an deiner Stelle den Kurs selber heraussuchen. Suche einen Maßnahmeträger aus und lasse einen Kostenvoranschlag machen. Stelle den Antrag schriftlich.


So ist es doch allemal besser, als ein sinnloses Ding.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2011, 12:25   #13
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.845
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Privater Arbeitsvermittler

Dieses anrufen hättest du bleiben lassen sollen. Wenn die dich einladen wollen zu einem Gespräch, dann sollen sie es schriftlich machen.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2011, 12:26   #14
Scarred Surface
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.09.2010
Beiträge: 1.475
Scarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface Enagagiert
Standard AW: Privater Arbeitsvermittler

Zitat von galigula Beitrag anzeigen
Ich habe mich dort schriftlich beworben, ...
Gut. Mehr musst Du nicht.


Zitat:
Ich werde den Termin absagen(oder verschieben), ...
Wozu?


Zitat:
... ich bin am Überlegen,ob ich sicherheitshalber schriftlich bei meiner SB anfragen soll,ob ich verpflichtet bin,dort aufzukreuzen?!?!
Wenn Dir langweilig ist, tu das.

Du bist nicht verpflichtet! Es gibt keinerlei gesetzliche Grundlage für so einen Unfug. Du warst verpflichtet, Dich für die ausgeschriebene Stelle zu bewerben. Das hast Du getan. Damit bist Du Deinen Pflichten vollumfänglich nachgekommen.
__

“Sie werden erst wieder Respekt vor uns haben, wenn sie Angst vor uns kriegen!

Respekt wäre uns lieber gewesen.”

(Georg Schramm)
Scarred Surface ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2011, 12:28   #15
Faibel->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 06.01.2009
Beiträge: 866
Faibel Faibel Faibel Faibel
Standard AW: Privater Arbeitsvermittler

aus dem impressum:

start4work© Personal UG (haftungsbeschränkt)

UG??? da musste ich erstmal nachschauen >

Zitat:
Die Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt), kurz: UG (haftungsbeschränkt), umgangssprachlich auch als Mini-GmbH bezeichnet, wurde im Zuge der Reform des deutschen GmbH-Rechts durch das am 1. November 2008 in Kraft getretene Gesetz zur Modernisierung des GmbH-Rechts und zur Bekämpfung von Missbräuchen (MoMiG)[1] als existenzgründerfreundliche Variante der herkömmlichen GmbH eingeführt. Die in § 5a GmbHG geregelte UG (haftungsbeschränkt) stellt keine neue Rechtsform dar. Vielmehr handelt es sich um eine GmbH mit einem geringeren Stammkapital als dem für die gewöhnliche GmbH vorgeschriebenen Mindeststammkapital von 25.000 Euro und mit einem besonderen Rechtsformzusatz. Die UG (haftungsbeschränkt) ist eine juristische Person, (im Regelfall) voll körperschaftsteuer- und gewerbesteuerpflichtig, und sie muss ihre Jahresabschlüsse nach Maßgabe der §§ 325, 326 HGB veröffentlichen. Die UG kann mit einem Stammkapital von lediglich einem Euro gegründet werden.
kein geld für ne gmbh, aber einen auf dicke hose machen.
mir persönlich kommt das sehr suspekt vor.
__

Wer getrieben ist und aus der Tiefe des Schmerzes handelt, macht selten bella figura. Daran ist nicht er, daran sind die Täter schuld.
Faibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2011, 12:30   #16
Hamburgeryn1
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Hamburgeryn1
 
Registriert seit: 23.04.2011
Ort: Neben Oles Fidelbude
Beiträge: 3.039
Hamburgeryn1 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Privater Arbeitsvermittler

Zitat von galigula Beitrag anzeigen
Ich habe mich dort schriftlich beworben,aber keine Tel.-Nr. angegeben,daraufhin haben die mir eine Postkarte geschickt,ich soll anrufen,beim Gespräch hat er mir meine Handynummer rausgelockt,dass er privater Vermittler ist,hat er erst zum Schluss mitgeteilt,der Typ machte einen ziuemlich verwirrten Eindruck auf mich,hat ca. 4 mal nach meinem Namen gefragt.
Was willst du mit so einem Vogel? Der Typ sucht nach weiteren Möglichkeiten irgendwie Gelder über die BA abzuschöpfen. Und ein Gespräch mit deiner SB könnte beide auf die Idee bringen dich in einer Sinnlosmaßnahme zu versenken, die dich aus der Statistik bringt und ihm ein paar Talerchen, weil er dich nun doch in irgendetwas vermittelt hat.
Wer dabei leer ausgeht, kannst du dir ja wohl denken......^^
Zitat von galigula Beitrag anzeigen
Ich werde den Termin absagen(oder verschieben),ich bin am Überlegen,ob ich sicherheitshalber schriftlich bei meiner SB anfragen soll,ob ich verpflichtet bin,dort aufzukreuzen?!?
Ich würde es so machen wie Scarred Surface dir geraten hat: Eine schriftliche Bewerbung für den ausgeschriebenen Arbeitsplatz. So hast du für den Fall der Fälle etwas in der Hand.
Die SB würde ich da ganz außen vor lassen, denn schlafende Hunde soll man nicht wecken!
Hamburgeryn1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2011, 12:44   #17
Roter Bock
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 02.06.2011
Ort: Uelzen
Beiträge: 3.290
Roter Bock Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Privater Arbeitsvermittler

Für mich wär die Sache damit erledigt, das er keinen Job anzubieten hat. Jobs zu beschaffen ist die Aufgabe der PAV nix anderes - bei Fortbildung - JC.

Halt das klar auseinander, hier schafft wahrscheinlich ne Elendsverwertungkette.

Wenn's kein VV war, sondern selbst gesucht in die Eigenbemühungen aufnehmen und Absage schreiben, denn einen Job hat er ja nicht. Und das war's doch worum es ging.

Und fang bloß nicht an selber "Maßnahmen" vorzuschlagen, bestenfalls ne Fort- und Weiterbildung abgeklärt mit dem JC.

Roter Bock
Roter Bock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2011, 15:49   #18
galigula
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von galigula
 
Registriert seit: 09.07.2008
Beiträge: 1.064
galigula galigula
Standard AW: Privater Arbeitsvermittler

Ich habe nochmal angerufen und mitgeteilt,dass ich am Montag nicht kommen werde,sondern Fortbildungen über das Jobcenter beantrage.
Plötzlich hat er gar nichts mehr von einer Fortbildung gewusst,sondern wollte mich überreden,dass ich eine Vollmacht unterschreibe,da er mir sonst keine Vermittlungsvorschläge machen könne,er meinte dann noch,ein Stundenlohn von 8,50 wäre besser,als auf dem Sofa zu sitzen,ausserdem müsse er Steuern bezahlen,das kann er aber nur,wenn Leute bei ihm unterschreiben,mir sind fast die Tränen gekommen.
Ich sagte ihm,dass ich nichts unterzeichne,dann bräuchte ich auch nicht kommen,erledigt!
Das war meine erste und hoffentlich letzte Begegnung mit einem Privaten,nichts weiter,als der übliche Zeitdiebstahl!

Danke für eure hilfreichen Ratschläge!
galigula ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2011, 16:28   #19
maroosha->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 07.03.2011
Beiträge: 209
maroosha
Standard AW: Privater Arbeitsvermittler

kannst die postkarte notfalls als nachweis aufheben.
wenn die dir ne karte schicken, daß du anrufen sollst, schickste nen weiteren brief (oder etwas dreist: fax ohne tel.-daten) daß er seine anliegen dir schriftlich mitteilen soll. brauchste schließlich auch als nachweis - würd ich dem aber höchstens auf nachfrage mitteilen - brieflich wieder!
maroosha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2011, 16:30   #20
ingo s.
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ingo s.
 
Registriert seit: 24.01.2008
Ort: im schönen Ahrtal, in meinem Blockhaus direkt am Bach, mitten im Wald...
Beiträge: 1.419
ingo s. ingo s. ingo s. ingo s. ingo s.
Standard AW: Privater Arbeitsvermittler

Zitat von galigula Beitrag anzeigen
...ich soll anrufen...

wie lange bist du schon hier...?

...beim Gespräch hat er mir meine Handynummer rausgelockt...

mir fehlen die worte...

...hat ca. 4 mal nach meinem Namen gefragt...

dann hoffe mal, dass er jetzt auch wieder deinen namen vergessen hat...
Zitat von galigula Beitrag anzeigen
...Ich habe nochmal angerufen...

zweimal so dumm sein -- das ist ja schon beinahe gewohnheit...

...Das war meine erste und hoffentlich letzte Begegnung mit einem Privaten, nichts weiter,als der übliche Zeitdiebstahl!...

na immerhin, doch noch eine erkenntnis...

Danke für eure hilfreichen Ratschläge!

immer wieder gerne...



es ist nicht zu fasssen...:

du bist seit über 3 jahren hier im forum...

hast bereits über 960 beiträge verfasst...



und dann kommst du mit SOWAS...?




manche lernen's nie --- unglaublich...
__

.
mfg

ingo s.
______________________________________________

Man sollte sich im Flugzeug nach Möglichkeit stets einen Platz in den vorderen Reihen suchen...

(Im Falle eines Absturzes kommt dann immer noch mal der Getränkewagen vorbei...)
ingo s. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2011, 16:49   #21
galigula
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von galigula
 
Registriert seit: 09.07.2008
Beiträge: 1.064
galigula galigula
Standard AW: Privater Arbeitsvermittler

Zitat von ingo s. Beitrag anzeigen
es ist nicht zu fasssen...:

du bist seit über 3 jahren hier im forum...

hast bereits über 960 beiträge verfasst...



und dann kommst du mit SOWAS...?




manche lernen's nie --- unglaublich...

Seit langen nichts geschrieben,gleich ist wieder einer dabei,der meint,rumzicken zu müssen,unglaublich!
Mit solchen Leuten wird das mit dem Widerstand nichts!
Ich bitte dich,von weiteren Zickereien abzusehen,stehle bitte jemand anderen die Zeit!
galigula ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2011, 18:44   #22
ingo s.
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ingo s.
 
Registriert seit: 24.01.2008
Ort: im schönen Ahrtal, in meinem Blockhaus direkt am Bach, mitten im Wald...
Beiträge: 1.419
ingo s. ingo s. ingo s. ingo s. ingo s.
Standard AW: Privater Arbeitsvermittler

Zitat von galigula Beitrag anzeigen
...Mit solchen Leuten wird das mit dem Widerstand nichts!...

welche leute mögen jetzt wohl gemeint sein...? die, die tatsächlich nicht nur EINmal auf so eine klitsche reinfallen, sondern gleich ZWEImal hintereinander...? und das auch noch freiwillig, ohne jeglichen zwang, ohne pflicht, ohne druck...

und die zwischendurch auch noch hinterfragen, ob der vermittler denn auch die notwendigen befugnisse zur vermittlung von irgendwelchen kursen habe?

sind das tatsächlich die, die sich nicht vorstellen können, dass so ein selbsternannter fuzzi mit einer 1-euro-gesellschaft die kurse stapelweise auf halde liegen hat, um sie einem feurigen widerstands-erwerbslosen nach jahrmarktsmanier zu verhökern und diesem ganz nebenbei auch noch private daten 'entlockt'...?

sind das diese spezialisten, die du für deinen widerstand benötigst...?

---------------------------------------------------------------

nee, lass mal, dann fahre ich MEINEN Widerstand lieber allleine, bevor ich mich allen ernstes auf die oben beschriebenen cracks verlassen soll --- DANN nämlich bin ich verlassen...

mit meiner erfolgsquote von über 90 % betreffend widersprüche, vereitelung eines hausbesuches, durchbringen sämtlicher gefestigter ansprüche in bezug auf einen umzug, erlangung des mehrbedarfes in 2-facher hinsicht, mittlerweile 5 klagen gegen die arge eingereicht, davon 3 gewonnen (2 stehen noch aus) bin ich als einzelkämpfer mehr als zufrieden.

und das wichtigste an dieser bilanz ist...: ich habe alles OHNE anwalt in angriff genommen, geregelt, abgewickelt und komplett durchgezogen. ALLES! Ich habe sogar kostenersatzposten durchgeboxt, von denen nicht einmal der richter kenntnis hatte, dass es so etwas überhaupt gibt.

wenn ich mich jedoch in einem formierten, kollektiven widerstand auf solche spezialisten wie dich verlassen müsste, könnte ich mir von vorn herein jegliche aktion ersparen und mich statt dessen genussvoll von einer sanktion zur nächsten schaukeln (lassen)...


...Ich bitte dich,von weiteren Zickereien abzusehen...

nun, wenn du meine ausführungen nur als zickerei ansehen kannst, --- bitte sehr...

stehle bitte jemand anderen die Zeit!

du MUSST meine beiträge ja nicht lesen - von daher, sieh' es doch mal realistisch...: ich stehle nicht DEINE zeit, ich opfere dir MEINE...


...und darum, auf ein neues...: manche lernen's nie...
__

.
mfg

ingo s.
______________________________________________

Man sollte sich im Flugzeug nach Möglichkeit stets einen Platz in den vorderen Reihen suchen...

(Im Falle eines Absturzes kommt dann immer noch mal der Getränkewagen vorbei...)
ingo s. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2011, 19:33   #23
galigula
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von galigula
 
Registriert seit: 09.07.2008
Beiträge: 1.064
galigula galigula
Standard AW: Privater Arbeitsvermittler

Ganz kurz und abschliessend:
Ich gebe bei meinen Zwangsbewerbungen prinzipiell keine Tel.-nummern an!
In der Regel meldet sich niemand,aber manchmal schreibt mir jemand,dass ich mich zwecks Vorstellung melden soll,dann rufe ich wegen Zeitmangel von meinem Handy an,die fragen nach meiner Nummer,die ja angezeigt wird,dann gebe ich die Nummer an,erkläre meine gesundheitliche Einschränkungen,dann ist das Thema gegessen,bisher keinerlei Probleme damit,mit einem Privaten hatte ich noch nie zu tun.

Was habe ich jetzt gelernt?Dass ich in Zukunft vorher frage,ob ich einen privaten Vermittler am Apparat habe.

Nochmals Danke für die Ratschläge!
galigula ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2011, 23:51   #24
maroosha->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 07.03.2011
Beiträge: 209
maroosha
Standard AW: Privater Arbeitsvermittler

Zitat von galigula Beitrag anzeigen
Ganz kurz und abschliessend:
Ich gebe bei meinen Zwangsbewerbungen prinzipiell keine Tel.-nummern an!
In der Regel meldet sich niemand,aber manchmal schreibt mir jemand,dass ich mich zwecks Vorstellung melden soll,dann rufe ich wegen Zeitmangel von meinem Handy an,die fragen nach meiner Nummer,die ja angezeigt wird,dann gebe ich die Nummer an,erkläre meine gesundheitliche Einschränkungen,dann ist das Thema gegessen,bisher keinerlei Probleme damit,mit einem Privaten hatte ich noch nie zu tun.

Was habe ich jetzt gelernt?Dass ich in Zukunft vorher frage,ob ich einen privaten Vermittler am Apparat habe.

Nochmals Danke für die Ratschläge!
du solltest nun gelernt haben ganz am anfang so einer sache hier im forum zu fragen - dann können dir manche vllt. schon sagen was dahinter steckt falls du es nicht siehst.
und du solltest nun gelernt haben deinen willen nicht umbiegen zu lassen so wie es da passiert ist. tel.-nummern lassen sich unterdrücken, aber da haut man in die tasten und läßt den drucken rotzen und dann ab in die post mit der antwort. schindet auch zeit.
so geht im üpbrigen widerstand in so einem fall.
maroosha ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
arbeitsvermittler, privater, privater arbeitsvermittler

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Privater Arbeitsvermittler Rockstar ALG II 5 23.08.2010 14:15
Privater Arbeitsvermittler franzi Allgemeine Fragen 9 19.05.2009 09:21
privater Arbeitsvermittler Zwang Mondstaub ALG II 18 06.11.2008 16:53
Privater Arbeitsvermittler m.ristoo Job - Netzwerk 5 10.04.2008 05:34
Privater Arbeitsvermittler Azze Allgemeine Fragen 12 13.06.2006 00:21


Es ist jetzt 03:43 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland