Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Eingliederungsvereinbarung bei Wipa Maßnahmekombination "alles" unterschrieben

Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen Bitte nur Beiträge posten, die mit Weiterbildung/Umschlung und sinnlose Maßnahmen zu tun haben


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.09.2011, 01:03   #1
juppsie->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.09.2011
Beiträge: 3
juppsie
Frage Eingliederungsvereinbarung bei Wipa Maßnahmekombination "alles" unterschrieben

Leider habe ich diese EV unterschrieben.
Ziele der EV Integration in Arbeit , Individualbetreuung und Intensivbetreuung durch Integrationsfachkräften mit dem Ziel der Wiedereingliederung in den Arbeitsmarkt ,usw.
Weiter heisst es ich solle diese EV zum vereinbarten Erstgespräch mitbringen , dieses wurde nicht vereinbart.
Mein Sachbearbeiter sagte mir ich bekomme noch eine Information vom Bildungsträger.
Weiss nicht was das bedeuten soll , da ich schon vor Jahren eine Facharbeiterausbildung abgeschlossen habe , und auch 10 Jahre Berufserfahrung in meinem Beruf gesammelt habe.
Die Maßnahme soll am 04.10 beginnen Laufzeit 6 Monate ,wovon 6 Wochen permanente Präsenzzeit wären (Startphase )und darauffolgende Eingliederungsphase 2 Tage die Woche .

Was ist das für eien Maßnahme ? Ich sehe keien Sinn darin. Muss ich nun daran teilnehmen
freundliche Grüße juppsie
juppsie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2011, 07:44   #2
Janis
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Eingliederungsvereinbarung bei Wipa Maßnahmekombination "alles" unterschrieben

Zunächst solltes du die EGV mal geschwärzt hochladen damit man hier mal drüberschauen kann.
Ansonsten sehe ich deine Chancen die Maßnahme noch abzuwehren nur darin das du beim Maßnahme Träger
nicht unterschreibst. Wirklich nicht und alles Unterlagen zu überprüfen mitnimmst.
  Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2011, 07:50   #3
kelebek
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von kelebek
 
Registriert seit: 08.11.2010
Beiträge: 1.885
kelebek kelebek kelebek kelebek kelebek kelebek
Standard AW: Eingliederungsvereinbarung bei Wipa Maßnahmekombination "alles" unterschrieben

1. E(G)V bitte anonymisiert einstellen.

2. Sobald Schreiben vom Maßnahmeträger (MT) kommt, auch dieses bitte anonymisiert einstellen.


Geht es um diesen MT? WIPA - Ihr Partner in Ausbildung, Qualifizierung und Vermittlung

Geht um um etwas aus diesem "Arbeitsmarktprogramm"? (Wobei dies das Programm für das vergangene Jahr 2010 ist.)

(Alles furchtbar leicht zu finden, mit dieser übermächtigen g SuchGGmaschiGne - damit niemand auf die Idee komme, ich hätte mir jetzt dieses oder jenes Bein ausgerissen.)
kelebek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2011, 11:10   #4
juppsie->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.09.2011
Beiträge: 3
juppsie
Standard AW: Eingliederungsvereinbarung bei Wipa Maßnahmekombination "alles" unterschrieben

Hallo ,danke für die schnelle Antwort ,hier die Eingliederungsvereinbarung
freundliche Grüße Juppsie

Angehängte Dateien
Dateityp: pdf IMG.pdf (5,09 MB, 284x aufgerufen)
juppsie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2011, 11:20   #5
juppsie->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.09.2011
Beiträge: 3
juppsie
Standard AW: Eingliederungsvereinbarung bei Wipa Maßnahmekombination "alles" unterschrieben

Hier noch die Beschreibung des Maßnahmeträgers

Angehängte Dateien
Dateityp: pdf IMG_0003.pdf (854,9 KB, 487x aufgerufen)
juppsie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2011, 11:24   #6
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.896
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Eingliederungsvereinbarung bei Wipa Maßnahmekombination "alles" unterschrieben

Zitat von juppsie Beitrag anzeigen
Hier noch die Beschreibung des Maßnahmeträgers
Dieses Dokument steht auf dem Kopf.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2011, 17:53   #7
Bud Spencer
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Bud Spencer
 
Registriert seit: 02.08.2011
Beiträge: 159
Bud Spencer Bud Spencer
Standard AW: Eingliederungsvereinbarung bei Wipa Maßnahmekombination "alles" unterschrieben

Zitat von juppsie Beitrag anzeigen
Leider habe ich diese EV unterschrieben.
Den Fehler scheinst Du bereits eingesehen zu haben. Du solltest die nächste hier eingestellte Eingliederungsvereinbarung zudem besser schwärzen, die persönlichen Daten sind immer noch lesbar. Mich wundert vielmehr, dass die EGV über knapp 7 1/2 Monate abgeschlossen wurde, gemäß § 15 (1) SGB II soll der Zeitraum 6 Monate betragen. Ob das rechtlich angreifbar ist, weiß ich nicht, da müssten sich andere hier eventuell äußern.


Zitat:
Ziele der EV Integration in Arbeit , Individualbetreuung und Intensivbetreuung durch Integrationsfachkräften mit dem Ziel der Wiedereingliederung in den Arbeitsmarkt ,usw.

[...]

Was ist das für eien Maßnahme ? Ich sehe keien Sinn darin.
Ich auch nicht.

Der Maßnahmenbeschreibung nach ist das nur eine von vielen Verwahranstalten, die Dich aus der Statistik nimmt. Dort geht es nicht um Dich oder Deine berufliche Qualifikation sondern im Kern ausschließlich um (ich zitiere): "Vermittlung in sozialversicherungspflichtige Beschäftigung", vollkommen egal welche, die wollen nur die Prämie haben. Das Ganze wird wie üblich garniert mit sinnlosen Ankreuzprofilen, dem hundersten Bewerbungstraining (alles in Deiner Datei nachzulesen und außer Datensammelei völlig sinnlos) und als besonderes Bonbon gibt es so schöne Sachen wie "betriebliche Erprobung"... übersetzt nichts anderes als so etwas wie in Richtung vierwöchiges Praktikum, sprich Du buckelst da irgendwo für lau.


Zitat:
Weiter heisst es ich solle diese EV zum vereinbarten Erstgespräch mitbringen , dieses wurde nicht vereinbart.
Nicht vereinbart vielleicht, aber leider unterschrieben. Wenn Du nett bist, zeigste das Teil für eine Sekunde in der Abzockbude vor und das war es auch schon. Das ist ein Vertrag zwischen dem Jobcenter und Dir, der geht die Typen überhaupt nichts an. Gib die EGV folglich nicht aus der Hand, geschweige denn lass die eine Kopie davon machen. Punkt aus, lass nicht mit Dir darüber diskutieren.

Die fahren in solchen Vereinen eh stets eine fiese Kommunikationsstrategie den "Lemmingen" gegenüber, die zwischen unterschwelligen Andeutungen, höchster Selbstbeweihräucherung und offener Repression schlagartig wechselt. Bleib ruhig, sachlich und bestimmt... Du hast mehr Rechte, als Du vielleicht im Moment noch denkst und gibst diese nicht automatisch an der Türschwelle ab. Wer natürlich mit einer weißen Fahne dort auftaucht und kein bisschen Selbstüberzeugung bzw. -überwindung hat, wird durchgekaut und ausgespuckt. Klingt hart, ist aber so, man wird - wenn man es sich gefallen lässt - teilweise wie der letzte Dreck behandelt.



Zitat:
Die Maßnahme soll am 04.10 beginnen Laufzeit 6 Monate ,wovon 6 Wochen permanente Präsenzzeit wären (Startphase )und darauffolgende Eingliederungsphase 2 Tage die Woche .
Und genau an dieser Stelle musst Du Dir jetzt die Frage stellen, ob Du das mit Dir machen lassen oder ob Du aktiv dagegen angehen willst. Janis hat für Zweiteres bereits die Marschrichtung vorgegeben: beim Maßnahmeträger nichts unterschreiben, sondern sämtliche Dir vorgelegten Schriftstücke sofort einstecken und auf einer Prüfung des Ganzen bestehen. Lass Dich auch hier nicht unter Druck setzen wie "aber spätestens morgen unterschrieben abgeben", eine solche rechtliche Prüfung kann durchaus 14 Tage benötigen. Lies Dich mal in den folgenden ausgewählten Threads ein, es gibt aber noch viele weitere in diesem Unterforum dazu:

http://www.elo-forum.org/weiterbildu...assnahmen.html

http://www.elo-forum.org/weiterbildu...ausverbot.html

http://www.elo-forum.org/weiterbildu...schrieben.html

Man muss sich nicht alles gefallen lassen, wehr Dich gegen diese Sinnlosveranstaltung... die Abzockbude verdient an Dir, das Jobcenter streicht Dich aus der Statistik, der Verlierer wirst einzig Du sein!


Zitat:
freundliche Grüße juppsie
Gruß zurück!

Bud


[Nachtrag:] Erscheinen musst Du übrigens an besagtem Tag bei diesem Träger, eine Nicht-Vorstellung deinerseits und eine Sanktion wäre kaum noch abzuwenden. Das Ziel muss schlussendlich sein, dass sie nach Verweigerung der Unterschriften Dich nicht mehr haben wollen und sie Dir dies schriftlich bestätigen.
Bud Spencer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2011, 19:54   #8
Pinkelpaula->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.08.2011
Beiträge: 439
Pinkelpaula Pinkelpaula
Standard AW: Eingliederungsvereinbarung bei Wipa Maßnahmekombination "alles" unterschrieben

Hallo.Ich bin gerade in einer ähnlichen Massnahme, allerdings für 39 Stunden Vollzeit, 6 Monate mit Aussicht auf 6 Monate Verlängerung. Ich werde die Massnahme voraussichtlich ab Dienstag beenden, wegen eines 400 Euro Jobs. In einer solchen Angelegenheit kommt es darauf an was deine Zielvereinbarung ist.Bei mir steht als ZV "Verringerung/Beendigung der Hilfsbedürftigkeit durch Aufnahme einer Beschäftigung auf dem 1. Arbeitsmarkt". Bei anderen in meiner Massnahme steht z.b. "Aufnahme einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung". Oder "Aufnahme einer sozialversicherungspflichtigen Vollzeitbeschäftigung". Diese Teilnehmer müssen neben dem 400 Euro Job weiterhin die Massnahme besuchen.Bei dir steht lediglich "Vermittlung in Arbeit". Naja,kann auch ein 400 Euro Job sein, ist auch Arbeit.Wollte dir nur mitteilen das du auch in diese Richtung überlegen kannst,anstatt für lau eine Massnahme zu besuchen.
Pinkelpaula ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2011, 20:06   #9
Pinkelpaula->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.08.2011
Beiträge: 439
Pinkelpaula Pinkelpaula
Standard AW: Eingliederungsvereinbarung bei Wipa Maßnahmekombination "alles" unterschrieben

Oh,Entschuldigung.Bei dir steht ja drin das selbst eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung unter 15 Wochenstunden oder eine Nebenbeschäftigung keinen wichtigen Grund darstellt die Massnahme abzubrechen.Und das du die EGV mitbringen sollst, scheint schon darauf hinzuweisen das die sich die Nummer mit der Unterschriftsverweigerung wohl auch nicht gefallen lassen wollen.
Pinkelpaula ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2011, 20:28   #10
Pinkelpaula->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.08.2011
Beiträge: 439
Pinkelpaula Pinkelpaula
Standard AW: Eingliederungsvereinbarung bei Wipa Maßnahmekombination "alles" unterschrieben

Hoffe das sich hier noch ein paar Leute melden.Also, meine EGV wollte der Träger auch unbedingt haben, das schien wohl deren wichtigtes Dokument zu sein.Ich habe denen das zum kopieren überlassen und habe auch alles unterschrieben, hatte aber auch persönliche Gründe dafür.Du hast jedenfalls unterschrieben das du sie mitbringst.Ich denke,das könnte eine ziemlich komplizierte Sache werden.Die Leute machen den Eindruck, als ob sie sehr gut vorbereitet sind.
Pinkelpaula ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2011, 22:05   #11
Bud Spencer
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Bud Spencer
 
Registriert seit: 02.08.2011
Beiträge: 159
Bud Spencer Bud Spencer
Standard AW: Eingliederungsvereinbarung bei Wipa Maßnahmekombination "alles" unterschrieben

Nimm es mir bitte nicht übel Pinkelpaula, aber Du schreibst hier ziemlichen Quark. Falls Du Folgendes erkannt haben willst: "meine EGV wollte der Träger auch unbedingt haben, das schien wohl deren wichtigtes Dokument zu sein" mag das subjektiv gesehen sogar richtig sein, aber auch nur, weil Du denen das als bare Münze abgekauft hast. "[...] denen das zum kopieren überlassen und habe auch alles unterschrieben" war für Dich dementsprechend vollgerichtig und Du hattest eine sechsmonatige Sinnlosmaßnahme inklusive von Dir abgesegnetem Datenmissbrauch gewonnen.

Und falls das Jobcenter in Deine nächste EGV anstatt das Vorzeigen dieser beim Träger das Mitbringen Deiner Oma reinschreibt, schleppste halt Deine Oma zum Träger?! Auch bei meiner versuchten Maßnahme bekam ich als allererstes den Auftrag, doch gefälligst EGV, Lebenslauf und Profildaten zwecks Kopieren auszuhändigen. Pfff mit welcher rechtlichen Grundlage bitte! Nochmal ganz deutlich: die EGV ist ein Vertrag zwischen Jobcenter und Dir, das andere datenrechtliche Zeug geht die genauso wenig an.

Wichtig hierbei: solange Du die ganzen Knebel- und Datenmissbrauchsverträge beim Träger nicht unterschreibst, solange ist es auch nicht zum Maßnahmebeginn gekommen. Und bis zu diesem Punkt können die genauso viele Unterlagen von Dir verlangen wie Graf Zeppelin oder der Papst... nämlich gar keine. Wenn Du alles ohne Not weiterreichst, dann ist das Dein Problem, aber bitte streue nicht solche Falschinformationen hier.

Man ist derweil seiner Pflicht nachgekommen, beim Abzockverein pünktlich zu erscheinen. Wenn eine Kooperation nicht zustande kommt und das weil irgendwelche Unterschriften fehlen, ist dies zuallerletzt Dein Problem. Man selbst ist dem Inhalt der EGV nachgekommen, Du bist nicht dafür verantwortlich wie die Bude nun an ihre Kohle kommt. In der Regel möchte man solche "Querulanten" auch gern schnell wieder loswerden und besetzt sie lieber mit den Pinkelpaulas dieser Welt, die ihre Rechte nicht kennen und fleißig alles unterschreiben was ihnen vorgesetzt wird.

Bud
Bud Spencer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2011, 09:07   #12
Pinkelpaula->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.08.2011
Beiträge: 439
Pinkelpaula Pinkelpaula
Standard AW: Eingliederungsvereinbarung bei Wipa Maßnahmekombination "alles" unterschrieben

Tatsache ist das der HE unterschrieben hat das er die EGV mitnimmt. Wenn der HE unterschrieben hätte das er gerne Praktikum macht und dem Träger damit das Recht einräumt seine Arbeitskraft umsonst verleihen zu dürfen, dann hat er das mit seiner Unterschrift doch auch legalisiert. Eine solche EGV wie diese ist ohne Unterschrift total super. Es kann nämlich gar kein VA erlassen werden, der mich verpflichtet meine privaten Verträge Dritten zugänglich zu machen.Unterschrieben ist diese EGV sehr übel.
Ich denke das es denen schon reicht,wenn sie deine EGV haben,damit sie dich teilnehmen lassen können.Die werden die EGV also von ihm verlangen.Er kann dann sagen:"Ja,ich habe sie dabei,aber ich zeige sie Ihnen nicht."Sehr übel.
Diese EGV ist wie zwei in einer.Da ist die Unterschrift beim Träger schon fast mit drin.
Pinkelpaula ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2011, 09:37   #13
Bud Spencer
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Bud Spencer
 
Registriert seit: 02.08.2011
Beiträge: 159
Bud Spencer Bud Spencer
Standard AW: Eingliederungsvereinbarung bei Wipa Maßnahmekombination "alles" unterschrieben

Zitat von Pinkelpaula Beitrag anzeigen
Wenn der HE unterschrieben hätte, dass... [...]. [...] EGV wie diese ist ohne Unterschrift total super.
Deine Ausführungen, was wie wäre, hätte juppsie dies und jenes nicht unterschrieben, sind ja gut gemeint, aber im vorliegenden Fall völlig sinnlos. Die Unterschrift wurde von ihm getätigt, wobei er dies mit dem Wort "leider" ausdrücklich bereut und er konkret weiter ausführt, dass er diese Maßnahme als sinnlos einstuft und dementsprechend nach Handlungsalternativen fragt.


Zitat:
Ich denke das es denen schon reicht,wenn sie deine EGV haben,damit sie dich teilnehmen lassen können.
Solche Fälle gab es hier wohl durchaus schon, die kann man aber an einer Hand abzählen. In 95% der Fälle reicht dies den Abzockbuden nämlich nicht, da sie nur über geleistete Unterschriften der Neuankömmlinge die Kohle vom Amt kassieren können. Ein Querlesen in diesem Unterforum bestätigt in etwa diese Größenordnung.


Zitat:
Die werden die EGV also von ihm verlangen.Er kann dann sagen:"Ja,ich habe sie dabei,aber ich zeige sie Ihnen nicht."Sehr übel.
Du hast meinen vorherigen Beitrag nicht wirklich gelesen, oder? Die können von Dir auch verlangen, dass Du den Mord an Kennedy gestehst... na und, das machst Du ja auch nicht!


Zitat:
Diese EGV ist wie zwei in einer.Da ist die Unterschrift beim Träger schon fast mit drin.
Nee sorry, aber "da ist die Unterschrift schon fast mit drin" ist so unfassbar naiv, das geht echt nicht mehr. Mir scheint, dass Du eher Deine eigene Maßnahme (in der Du wie berichtet seit 6 Monaten steckst) Dir versuchst irgendwie schön zu reden und verleitest nun andere hier dazu, diesen Quark ebenfalls über sich ergehen zu lassen.

Ich will mich aber gar nicht mit Dir streiten, Du siehst es halt anders. Kein Problem! Lassen wir das und harren der Dinge die noch vom eigentlichen Threadersteller kommen...

Bud
Bud Spencer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2011, 10:40   #14
Pinkelpaula->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.08.2011
Beiträge: 439
Pinkelpaula Pinkelpaula
Standard AW: Eingliederungsvereinbarung bei Wipa Maßnahmekombination "alles" unterschrieben

Also,lieber Bud.Ich stecke seit 5 Wochen in meiner Situation und werde die Massnahme am Dienstag mit einem 400 Euro Job sauber beenden.In meinem Fall hat der Träger mir die Unterlagen zum Prüfen mit nach Hause gegeben.
Der TE sollte natürlich nichts unterschreiben,insbesondere wenn der Träger versucht,ihn vertraglich zu Praktikas zu verpflichten.
Das Problem ist und bleibt die Unterschrift unter die EGV.Wie schon oben gesagt,ohne Unterschrift wäre das alles jetzt kein Problem.Um jetzt mal etwas informatives beizutragen: Wenn der TE eine Beschäftigung aufnimmt und z.b. die Probezeit nicht übersteht, dann hat die EGV sich erledigt. Ist jetzt nur mal ein anderer Ansatz.
Du hast schon recht, in den meisten Fällen wirst du ohne Unterschrift wieder nach Hause geschickt.Das habe ich vor 5 Wochen auch schon versucht.Das ich unterschrieben habe,hatte rein persönliche Gründe. Hätte die Unterschrift auch verweigern können,mit dem Hinweis,das ich mit einem Datenaustausch nicht einverstanden bin, "wenn während der Massnahme der Massnahmeträger wechselt."Das hätte insoweit funktioniert,als das ich nach einer Woche aus der Massnahme herrausgeflogen wäre.Ich habe allerdings nicht unterschrieben, das ich die EGV mitbringe.Und die ist meinem Träger sogar am wichtigsten gewesen.Wenn die Massnahme vom TE daran scheitert,dass er die EGV nicht vorlegt,dann hat der TE ein Problem.
Grüsse
Pinkelpaula ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2011, 12:24   #15
egonimus->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.10.2011
Beiträge: 1
egonimus
Standard AW: Eingliederungsvereinbarung bei Wipa Maßnahmekombination "alles" unterschrieben

Also mich haben die beim Amt auch da untergebracht...
Klang anfangs vielversprechend bis man die ersten Unterrichtsstunden hinter sich hatte. Schnell stellte ich fest das das vermittelte "Wissen" fürn A.... ist. Die Ausbilder ( alles Dozenten die teils erst eine wochhe da arbeiteten ) machten im entefeckt nichts anderes als stur Zettel abarbeiten. Lustig auch das man voll und teilzeit in den selben Raum steckt. Ist halt wirklich nur ne Massnahme um die Arbeitslosenstatisken schön zu schreiben. Ich bin nur mit massiver Gegenwehr beim Amt da wieder rausgekommen ( Meine Sachbearbeiterin hat ziemlich schwitzen müssen ) Meine Begründung war das dieser Lehrgang für mich als unzumutbar einzustufen ist und das ich mich nicht behandeln lasse wie ein kleines Kind. Mich würde mal interessieren was dieser Lehrgang kostet, sprich was da wieder für Gelder zum Fenster rausgeworfen werden. Habe zwar jemanden getroffen der wohl weis was das kostet ( "von dem Geld hätten sie 10 Jahre nicht mehr arbeiten gehen müsse" ) sicher übertrieben, aber ich denke das das über 20000€ locker sind. Wenn jemand ne aktuelle Zahl hat fänd ich das prima
egonimus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2011, 17:49   #16
Pinkelpaula->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.08.2011
Beiträge: 439
Pinkelpaula Pinkelpaula
Standard AW: Eingliederungsvereinbarung bei Wipa Maßnahmekombination "alles" unterschrieben

Von einem 1 Euro Job an dem ich mal teilgenommen habe, kenne ich eine konkrete Zahl. Der Träger (SKFM) bekam für jeden Ein-Euro-Jobber 986 Euro.War`n Sozialkaufhaus.
Grüsse
Pinkelpaula ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
eingliederungsvereinbarung, maßnahmekombination, unterschrieben, wipa

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Alles wieder auf Anfang, oder "Nachtrag zur Währungsreform" Fleet Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 27.06.2010 21:27
Maßnahme "alles" Arge Dresden,Erfahrungen? julili Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 9 02.05.2010 15:56
fehlendes Geld -fehlender Bescheid, aber "alles bearbeitet" goldmarie ALG II 4 06.03.2009 11:53
BSG: Kein "Alles oder Nichts" bei Erstausstattung für Arbeitslose Martin Behrsing ... Unterkunft 0 19.09.2008 12:16
Bei Zeitarbeit möglichst alles "richtig" machen... Ralf_D. Allgemeine Fragen 16 08.05.2008 17:15


Es ist jetzt 16:52 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland