Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Teilnahme an Maßnahme!


Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen Bitte nur Beiträge posten, die mit Weiterbildung/Umschlung und sinnlose Maßnahmen zu tun haben


:  8
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.09.2011, 16:56   #1
19.09.1990->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 07.09.2011
Beiträge: 20
19.09.1990
Standard Teilnahme an Maßnahme!

Hallo zusammen,

was kann man tun um nicht dauernd, vom Vermittler mit Maßnahmen "belästigt" zu werden?

Bei mir ist es so, ich bekomme eine Maßnahme nach der anderen, kaum ist die eine Maßnahme abgelaufen, bekomme ich schon wieder eine neue, und das geht schon eine Weile so!

Einfach fernbleiben kann ich auch nicht, da ich sonst wieder eine Sanktion bekomme, und hab ja jetzt noch 100% seit ungelogen fast einem Jahr!
Was bringt außerdem so eine Maßnahme, ich hatte schon bereits paar Maßnahmen durch, und so gesehen, wird in jeder Maßnahme des gleiche gemacht, und steht meist am Ende genauso da wie vor der Maßnahme.

Und gesundheitlich bin ich auch nicht wirklich gut beisamen, hab Diabetes, Bluthochdruck und seit neuestens Schlafstörung!

Danke schonmal im Vorrraus, und ich würde mich über Antworten freuen. :)
19.09.1990 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2011, 17:10   #2
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.847
Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel
Standard AW: Teilnahme an Maßnahme!

Wie weist dir dein Vermittler diese Maßnahmen zu? Unterschreibst du EGVn?
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2011, 17:15   #3
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.550
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Teilnahme an Maßnahme!

Hallo und wieso hast du eine Sanktion 100% seit fast einem Jahr!????
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2011, 17:27   #4
19.09.1990->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.09.2011
Beiträge: 20
19.09.1990
Standard AW: Teilnahme an Maßnahme!

Ja, ich unterschreibe die EGV, hab ich bis jetzt immer, weil ich habe so einen "dummen" Vermittler der droht mir schon meistens mit Sanktionen, oder "erpresst mich sogar schon wegen meinen Gutscheinen (Lebensmittel) wenn ich die Maßnahmen etc. nicht antrete, mir kommt das vor als hätte er mich auf dem Kieker!

Und ja das ist auch der Grund warum ich fast 1 Jahr gesperrt wurde, weil ich eben nicht die Maßnahmen gemacht habe, da ich schon 2x einen absolviert habe und die anderen des gleiche ist wie bei den absolvierten.

Also ganz ehrlich, wenn ich nur in eine Maßnahme soll zum "quatschen" dann kann ich auch zuhause bleiben und da quatschen!
19.09.1990 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2011, 17:32   #5
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.550
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Teilnahme an Maßnahme!

Frage du bist Ü25?

Und was für Maßnahmen sind denn das?

Kannst du mal natürlich ohne persönliche Daten deine EGV hier reinstellen?

Gruss
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2011, 17:40   #6
19.09.1990->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.09.2011
Beiträge: 20
19.09.1990
Standard AW: Teilnahme an Maßnahme!

Nein werde 21 und ja kann ich machen ;-)

Das sind Maßnahmen mit Bewerbungstraining, Orientierung und Praktikum alles in einem, ich füge die EGV gleich ein dauert kleinen Moment.
19.09.1990 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2011, 17:43   #7
überflüssig44
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Teilnahme an Maßnahme!

Na wenn du seit einem Jahr 100 % gesperrt bist, brauchst du ja kein Alg 2.

Melde dich doch gleich ab!
  Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2011, 18:05   #8
Norlys
Elo-User/in
 
Registriert seit: 07.12.2010
Ort: Köln
Beiträge: 103
Norlys Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Daumen runter AW: Teilnahme an Maßnahme!

Zitat von überflüssig44 Beitrag anzeigen
Na wenn du seit einem Jahr 100 % gesperrt bist, brauchst du ja kein Alg 2.

Melde dich doch gleich ab!

Es wäre schön, wenn hier nicht laufend so ein unproduktiver Unsinn verzapft würde

Dieses Forum ist als Hilfeforum gedacht! Wenn Du nichts konstruktives hast, einfach laut Dieter Nuhr : Wer keine Ahnung hat..........
__

___________________________________
*barbarus hic ego sum, quia non intellegor ulli*

Niemals ohne Beistand zum Amt!!!
Norlys ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2011, 18:19   #9
19.09.1990->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.09.2011
Beiträge: 20
19.09.1990
Standard AW: Teilnahme an Maßnahme!

http://i55.tinypic.com/30bpc2p.jpg

http://i56.tinypic.com/10opd9j.jpg


http://i55.tinypic.com/2dt7wbk.jpg

http://i55.tinypic.com/258choj.jpg

So das sind alle Seiten von der Vereinbarung.
19.09.1990 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2011, 18:41   #10
überflüssig44
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Teilnahme an Maßnahme!

Zitat von 19.09.1990 Beitrag anzeigen
Ja, ich unterschreibe die EGV, hab ich bis jetzt immer, weil ich habe so einen "dummen" Vermittler der droht mir schon meistens mit Sanktionen, oder "erpresst mich sogar schon wegen meinen Gutscheinen (Lebensmittel) wenn ich die Maßnahmen etc. nicht antrete, mir kommt das vor als hätte er mich auf dem Kieker!

Und ja das ist auch der Grund warum ich fast 1 Jahr gesperrt wurde, weil ich eben nicht die Maßnahmen gemacht habe, da ich schon 2x einen absolviert habe und die anderen des gleiche ist wie bei den absolvierten.

Also ganz ehrlich, wenn ich nur in eine Maßnahme soll zum "quatschen" dann kann ich auch zuhause bleiben und da quatschen!
Wenn du Lebensmittel Gutscheine nimmst bist du wenigstens noch krankenversichert!! Ist die Sanktion noch wirksam oder bekommst du aktuell noch Geld.??
  Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2011, 19:58   #11
Ghansafan
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Teilnahme an Maßnahme!

Hallo 1990, Willkommen im Forum,

erst mal, eine EGV muss man nicht unterschreiben, das ist nicht sanktionierbar. Die kann man zum Prüfen mit nach Hause nehmen,das ist Dein gutes Recht.

Hier steht sehr viel Wissenswertes darüber:
http://www.elo-forum.org/eingliederu...te-update.html

Zu Gesprächen immer einen Beistand mit nehmen, das ist Dein gutes Recht.


Hast Du diese EGV denn schon unterschrieben ?
  Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2011, 20:05   #12
überflüssig44
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Teilnahme an Maßnahme!

Da muesste TE sich mal äussern, bis wann die Sanktion geht?? Dann könnte man ja auch noch intervenieren?? Überprüfungsantrag usw. Gab es eine Anhörung??

Die Massnahme ist im übrigen nicht näher beschrieben, da aber schon Sanktionen deswegen vorliegen, braucht man ein wenig mehr Info!!
Wie hiessen die Massnahmen vorher? Gleicher Träger?

Kiwi könnte dir hier gut helfen, sie hat öfter Jugendliche..die sie berät und begleitet!
  Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2011, 20:22   #13
Ghansafan
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Teilnahme an Maßnahme!

Hallo @überflüssig,

auf Seite 2 ist die Maßnahme beschrieben,Inhalte, Zeit ,Ort. Mehr braucht es nicht.

Gegen die Sanktionen wird man schlecht ankommen,da der TE alle EGV s unterzeichnet hat,damit hat er sich ja mit Allem einverstanden erklärt .

Wenn der TE diese EGV unterschrieben hat,beantwortet sich auch seine Frage, warum er eine Maßnahme nach der anderen machen muss.

In der EGV steht nämlich drin: Teilnahme an allen Maßnahmen(1€ Jobs, etc.)

Und so haben die vorherigen EGV s sicher auch ausgesehen.
  Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2011, 20:22   #14
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_
Standard AW: Teilnahme an Maßnahme!

Zitat von überflüssig44 Beitrag anzeigen
Da muesste TE sich mal äussern, bis wann die Sanktion geht?? Dann könnte man ja auch noch intervenieren?? Überprüfungsantrag usw. Gab es eine Anhörung??

Ja, genaue Infos sind nötig.

Soviel wie möglich mit hochladen, zu dem, was du antwortest.

Kiwi könnte dir hier gut helfen, sie hat öfter Jugendliche, die sie berät und begleitet!
Sicher nicht mehr als Ghansafan oder Blinky und wer sonst noch sich mit diesem Thema beschäftigt, ich hab noch nicht klagen müssen, weder für mich noch für andere.

Ich kann besser helfen wenn frühzeitig gefragt wird, bevor es Sanktionen gab...
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2011, 20:32   #15
götzb
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von götzb
 
Registriert seit: 05.04.2008
Ort: in der Bucht
Beiträge: 1.458
götzb götzb götzb götzb götzb götzb götzb
Standard AW: Teilnahme an Maßnahme!

Zur Maßnahme gehen.
Nix Unterschreiben,aber rein gar nix.
Und damit tust du nicht nur dir sondern auch
dem Steuerzahler ein Gefallen.

Dem Verbildungsträger aber nicht.....
__

Mit Sabotage gegen Zwangsarbeit und Shicejobs oder sei strunzdoof und besitze 2 linke Hände im Hungerlohn Job

"Sozial ist was Arbeit schafft", oder "Vollbeschäftigung statt Gerechtigkeit" - Wer solche Sprüche klopft, gehört auf den Mond geschossen !
götzb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2011, 20:36   #16
überflüssig44
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Teilnahme an Maßnahme!

Zitat von Ghansafan Beitrag anzeigen
Hallo @überflüssig,

auf Seite 2 ist die Maßnahme beschrieben,Inhalte, Zeit ,Ort. Mehr braucht es nicht.

Gegen die Sanktionen wird man schlecht ankommen,da der TE alle EGV s unterzeichnet hat,damit hat er sich ja mit Allem einverstanden erklärt .

Wenn der TE diese EGV unterschrieben hat,beantwortet sich auch seine Frage, warum er eine Maßnahme nach der anderen machen muss.

In der EGV steht nämlich drin: Teilnahme an allen Maßnahmen(1€ Jobs, etc.)

Und so haben die vorherigen EGV s sicher auch ausgesehen.
Es gibt ja neben nicht unterschreiben von EGV´s ja auch andere Strategien,
gerade bei 21 jährigen, sprich unter 25 jährigen. Ausbildung, wirkliche Weiterbildung ect. Das das JC es besonders auf die Gruppe abgesehen hat ist klar. Deshalb hatte ich Kiwi gefragt, aber da braucht man mehr antworten. Gerade wenn man jung ist hilft es beim JC auch aktiv was einzufordern, falls man das nicht schafft, sich vor Ort Hilfe zu holen!!!
Kann ja nicht sein, das man seine Jugend so verschwendet!!
  Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2011, 20:39   #17
Ghansafan
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Teilnahme an Maßnahme!

@götzb,

mit solch einem Ratschlag sollte man bei U25 sehr vorsichtig sein.

Falls es Dir entgangen ist, hat der TE schon eine 100% ige Sanktion.

Wie der TE auch schrieb, dass der SB ihn auf dem Kicker hat, dann drückt der ihm noch eine Sanktion rein.
Und zwar wegen Maßnahmeabruch, wenn der Träger ihn nach Hause schickt.

Erst lesen, dann posten
  Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2011, 20:53   #18
Ghansafan
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Teilnahme an Maßnahme!

Hallo @überflüssig,

ich gebe Dir vollkommen Recht. Macht mich auch wütend, wenn vor allem junge Leute so verheizt werden.

Wichtig ist halt, dass der TE keine EGV mehr unterschreibt und zu Gesprächen einen Beistand mit nimmt.

Er kann den Sanktionsbescheid mal hochladen, wenn der noch nicht älter als ein Jahr ist, dann kann man mal schauen.

Für die jetzige Maßnahme ist eine längerfristige AU eine Möglichkeit.
  Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2011, 21:38   #19
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_
Standard AW: Teilnahme an Maßnahme!

Zitat von 19.09.1990 Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,

was kann man tun um nicht dauernd, vom Vermittler mit Maßnahmen "belästigt" zu werden?

Alles, was man unterschreiben soll, mitnehmen zum Prüfen lassen...

ih poste dir mal ein paar Links zum Durchlesen


Bei mir ist es so, ich bekomme eine Maßnahme nach der anderen, kaum ist die eine Maßnahme abgelaufen, bekomme ich schon wieder eine neue, und das geht schon eine Weile so!

Und bitte genauer beschreiben, was los ist... das liest sich hier so als hättest du die Maßnahmen alle durchgestanden

Einfach fernbleiben kann ich auch nicht, da ich sonst wieder eine Sanktion bekomme, und hab ja jetzt noch 100% seit ungelogen fast einem Jahr!

Mehr Infos bitte

Und gesundheitlich bin ich auch nicht wirklich gut beisamen, hab Diabetes, Bluthochdruck und seit neuestens Schlafstörung!

Gibt es ärztliche Atteste oder kannst du dir vom Arzt Bescheinigungen holen, z.B. daß du dies oder das nicht tun kannst/solltest?
http://www.elo-forum.org/allgemeine-...tml#post921612

http://www.elo-forum.org/weiterbildu...tml#post747866


http://www.elo-forum.org/weiterbildu...tml#post747866


http://www.elo-forum.org/weiterbildu...tml#post828227

http://www.elo-forum.org/eingliederu...tml#post924566
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2011, 21:41   #20
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_
Standard AW: Teilnahme an Maßnahme!

Zitat von überflüssig44 Beitrag anzeigen
Gerade wenn man jung ist hilft es beim JC auch aktiv was einzufordern, falls man das nicht schafft, sich vor Ort Hilfe zu holen!!!
Kann ja nicht sein, das man seine Jugend so verschwendet!!
Dazu müßte man aber wissen, was man machen will - und sich selbst kümmern.

Darum gehts hier im Thema aber nicht... das wäre ein anderes.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2011, 21:47   #21
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_
Standard AW: Teilnahme an Maßnahme!

Zitat von Ghansafan Beitrag anzeigen
@götzb,

mit solch einem Ratschlag sollte man bei U25 sehr vorsichtig sein.

Man muß klar stellen daß man trotzdem sanktioniert werden kann, und sich dann wehren muß mit Widerspruch und Klage, ja.

Aber: Es ist die einzige Möglichkeit, eine Maßnahme abzuwenden... (und danach wurde ja gefragt) oder weißt du eine bessere?

Falls es Dir entgangen ist, hat der TE schon eine 100% ige Sanktion.

Eben - und genau deshalb ist der Rat für ihn nicht schlecht - dennn er hat offenbar keine Angst vor einer Sanktion - und würde den Weg vielleicht gehen wollen, wenn wir ihn unterstützen.


Wie der TE auch schrieb, dass der SB ihn auf dem Kicker hat, dann drückt der ihm noch eine Sanktion rein.

Oder auch nicht, wenn er sieht, daß er ab sofort nicht mehr alles mit sich machen läßt...

Und zwar wegen Maßnahmeabruch, wenn der Träger ihn nach Hause schickt.

Deswegen muß er warten, bis Polizisten als Zeugen da sind, daß man ihm Hausverbot erteilt, weil er nicht vor Ort unterschreiben will.

Und Maßnahmeabbruch begeht man, wenn man selbst abbricht- nicht wenn man Hausverbot erhält!

Erst lesen, dann posten
Der Spruch ist hier unpassend!
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2011, 11:41   #22
götzb
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von götzb
 
Registriert seit: 05.04.2008
Ort: in der Bucht
Beiträge: 1.458
götzb götzb götzb götzb götzb götzb götzb
Standard AW: Teilnahme an Maßnahme!

Zitat von Ghansafan Beitrag anzeigen
@götzb,

mit solch einem Ratschlag sollte man bei U25 sehr vorsichtig sein.
Und zwar wegen Maßnahmeabruch, wenn der Träger ihn nach Hause schickt.
Erst lesen, dann posten
Unter dem Strich habe ich aber Recht.
Sicherlich gibt es das SB die den LE einen auswichen wollen wo es dann LE die klein bei geben und sich nicht gerichtlich wehren.

Wohlgemerkt das haben auch bayrische Gerichte festgestellt.
Die Verweigerung einer Unterschrift ist keine Verweigerung der Teilnahme oder die Provokation des Abbruchs auch nach neuer Gesetzeslage. Kann ja sein das der SB was anderes draus macht,aber das ist ja überall so wenn gewisse Leute meinen ihren Ego gegenüber Schwächere durchsetzen zu wollen.
__

Mit Sabotage gegen Zwangsarbeit und Shicejobs oder sei strunzdoof und besitze 2 linke Hände im Hungerlohn Job

"Sozial ist was Arbeit schafft", oder "Vollbeschäftigung statt Gerechtigkeit" - Wer solche Sprüche klopft, gehört auf den Mond geschossen !
götzb ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
antreten, kurs, massnahme, maßnahme, pflicht, teilnahme

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Teilnahme an Maßnahme verhindern? Misfit Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 26 02.08.2015 20:30
Neue Einladung zur Teilnahme an Maßnahme vassey Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 48 24.03.2010 21:20
Arbeitslosengeld I und EV TEilnahme an einer Maßnahme Bibistyle Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 8 19.02.2009 18:26
Teilnahme einer Maßnahme ? Duplo ALG II 1 21.11.2008 10:58
Kann 401.-€ Job Teilnahme an Maßnahme verhindern? sauberwisch1 Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 2 12.11.2008 15:11


Es ist jetzt 09:05 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland