Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> RUNTIME - Ausbeutung mit System

Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen Bitte nur Beiträge posten, die mit Weiterbildung/Umschlung und sinnlose Maßnahmen zu tun haben


Danke Danke:  8
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.08.2011, 10:44   #1
donnabyte->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.08.2011
Ort: Würselen bei Aachen
Beiträge: 3
donnabyte
Standard RUNTIME - Ausbeutung mit System

RUNTIME - ist ein Personaldienstleister, Zeitarbeit, Arbeitsvermittler


Gestern wollte ich mir ein paar Kröten extra verdienen und war
Computer einpacken. Ein knallharter Job, da gingen in fast acht
Stunden 1.000 Notebooks von Toshiba durch meine Hände bis
der Rücken schmerzte und die Hände von den Kartonagen bluteten.
Stundenlohn € 6,20!

Da schickt Toshiba tausende Rechner nach Würselen, ARVATO
(ein Unternehmen von Bertelsmann) macht die Logistik und
Personaldistribution, verdient natürlich dran. Dahinter hängt
noch ein weiterer Personaldienstleister: RunTime (für den ich
gearbeitet habe). Ich war also die Letzte im Gefüge und kriege
für die Schinderei einen Hungerlohn. Vom miesen Arbeitsklima
und den Anfeindungen ganz zu schweigen! Schon am Einlaß
zum Betriebsgelände wurden den Mitarbeitern Personalausweis
und Mobiltelefone abgenommen, keine Quittung, keine Sicherheit,
einfach nur in Keksdosen gelagert. Dann ging es - nur in
Begleitung - durch verschiedene Türen, die hinter uns wieder
verschlossen wurden. Man folgte immer nur einem Tross Menschen.
Es gab keine Begrüßung, keine Einweisung und auch keinerlei
Erklärung, was zu tun sei. Irgendwann wurde man an einen Platz
gestellt und es hieß Kartons falten oder Computer reinschieben
und Etiketten aufkleben. Wann es Pause gibt, wo die Toiletten
sind, wer Dein Ansprechpartner ist? Keine Ahnung.

Irgendwann gegen Mittag kam dann Jemand und erklärte,
dass man später mal ins Büro von RunTime kommen solle,
er stellte sich nicht vor, kein Grund, einfach Nichts. Da ich
selber mal Unternehmerin war und auch mal fünfzig Mitarbeiter
betreut habe, hielt ich den nächsten Mitarbeiter von RunTime
einfach fest. Er hatte mir zwar die Hand gegeben, unterhielt
sich aber mit anderen Personen neben mir, daher hielt ich einfach
seine Hand fest, bis er mich irgendwann verstört anschaute
und fordert ihn auf, mir erstmal seinen Namen zu sagen.
Er war der regionale Personalleiter von RunTime. Im Büro
erklärte ich ihm später meine Erfahrungen und er wollte
Vieles vor Ort klären, machte sich aber nicht eine einzige Notiz.
was kann man von so einem Arbeitgeber erwarten?

Und beim Verlassen des Betriebsgeländes durfte man dann
noch auf einem Tisch seinen gesamten Rucksack auspacken
und ich wurde am gesamten Körper mit einem Metalldetektor
abgescannt...

Nie mehr RUNTIME!
donnabyte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2011, 10:59   #2
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: RUNTIME - Ausbeutung mit System

sowas machst du mit ?
das man dir deinen perso abnimmt und handy ohne quittung ?
handy kann ich verstehn wegen camera aber den perso ????

das hört schon an wie eine drücker kollone
alles abnehmen das der bloss nicht flüchten kann oder ggf per tele sich hilfe persogen kann^^



echt krass
  Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2011, 14:09   #3
wolf77
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.10.2006
Beiträge: 490
wolf77 wolf77 wolf77 wolf77
Standard AW: RUNTIME - Ausbeutung mit System

Lol... das Handy wegen der Kamera abnehmen....

Ganz ehrlich - die sind doch von gestern.


Ich habe eine Armbanduhr für ein paar Euro von ibääh, die kann mit einer Akkuladung ca. 70 Minuten Videos in guter Qualität mit Ton aufzeichnen!

Es gibt das ganze auch in Kugelschreibern, in Brillengestellen u.v.a.m.!
wolf77 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2011, 14:27   #4
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: RUNTIME - Ausbeutung mit System

hm wolf,

auch wenn es rechtl.verboten ist,aber solche Armbanduhren,Kugelschreiber und Brillengestelle interessieren mich auch.

Bitte Link per PN
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2011, 14:29   #5
Tycho->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 01.08.2011
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 276
Tycho Tycho
Standard AW: RUNTIME - Ausbeutung mit System

...summt die Melodie zu Otis Reddings "Chain Gang"

(Link führt zu Youtube)
__

Die zwei Gebote

I:
Gehe niemals ohne
..... Beistand zur Arge
2: Gehe niemals mit.... einer unterschriebenen EGV
nach Hause
Tycho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2011, 14:37   #6
ShankyTMW
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ShankyTMW
 
Registriert seit: 04.06.2009
Ort: Neutraubling-Regensburg
Beiträge: 1.699
ShankyTMW ShankyTMW ShankyTMW ShankyTMW ShankyTMW
Standard AW: RUNTIME - Ausbeutung mit System

Zitat von donnabyte Beitrag anzeigen
RUNTIME - ist ein Personaldienstleister, Zeitarbeit, Arbeitsvermittler...

Stundenlohn € 6,20!
Ohja, und deshalb geht man ZAFs am besten aus dem Weg.

Zitat:
Schon am Einlaß zum Betriebsgelände wurden den Mitarbeitern Personalausweis und Mobiltelefone abgenommen, keine Quittung, keine Sicherheit, einfach nur in Keksdosen gelagert.
Perso abnehmen? Niemals nicht Ab hier hätt ich mcih umgedreht und wär gegangen.

Und Videogeräte, Handys etc... kann ich verstehen - aber wurde da auch eine Verschwiegenheitsklausel unterschrieben die dies beinhaltet?

Den Rest der Zustände erspar ich mir jeglichen Kommentares

Zitat:
...was kann man von so einem Arbeitgeber erwarten?...
Gar nichts

Zitat:
...Und beim Verlassen des Betriebsgeländes durfte man dann
noch auf einem Tisch seinen gesamten Rucksack auspacken
und ich wurde am gesamten Körper mit einem Metalldetektor
abgescannt...
Ja, das gibt es tatsächlich in Betrieben. Im übrigen ähnlich auch bei Amazon und anderen. Ist auch verständlich, sollst ja nix mit rausnehmen bei denen, hat aber nix mit Runtime zu tun.

schlimm find ich eher nur das Du nicht aufgeklärt wurdest was dich da erwartet udn man euch als quasi Schlachtvieh da durch getrieben hat.
__

LG aus Regensburg
Klaus

---
F a c e b o o k ist nicht Dein Freund!
ShankyTMW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2011, 14:47   #7
wolf77
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.10.2006
Beiträge: 490
wolf77 wolf77 wolf77 wolf77
Standard AW: RUNTIME - Ausbeutung mit System

Zitat von Tycho Beitrag anzeigen
...summt die Melodie zu Otis Reddings "Chain Gang"

(Link führt zu Youtube)

...summt die Melodie zu Pink Floyds "Sheep"
Sheep - Pink Floyd - Animals - YouTube

(Link führt ebenfalls zu Youtube)

"
(...)
Have you heard the news?
The dogs are dead!
You better stay home
And do as you're told.
Get out of the road if you want to grow old."
wolf77 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2011, 15:00   #8
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: RUNTIME - Ausbeutung mit System

Zitat von wolf77 Beitrag anzeigen
Lol... das Handy wegen der Kamera abnehmen....

Ganz ehrlich - die sind doch von gestern.


Ich habe eine Armbanduhr für ein paar Euro von ibääh, die kann mit einer Akkuladung ca. 70 Minuten Videos in guter Qualität mit Ton aufzeichnen!

Es gibt das ganze auch in Kugelschreibern, in Brillengestellen u.v.a.m.!

wir sind nicht bei james bond der sowas brauch^^^^
wenn mans drauf anleget irgentwie zu spionieren dann kauft man sich die dinge die du genannt hast
nur als zeitarbeiter ^^ naja
  Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2011, 15:21   #9
wolf77
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.10.2006
Beiträge: 490
wolf77 wolf77 wolf77 wolf77
Cool AW: RUNTIME - Ausbeutung mit System

Zitat von sumse Beitrag anzeigen
wir sind nicht bei james bond der sowas brauch^^^^
wenn mans drauf anleget irgentwie zu spionieren

SPIONIEREN... Wenn das der erste oder womöglich sogar der einzige verwendungszweck ist der dir dazu einfällt, guckst du zu viele Filme...
wolf77 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2011, 15:23   #10
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: RUNTIME - Ausbeutung mit System

Zitat von wolf77 Beitrag anzeigen
SPIONIEREN... Wenn das der erste oder womöglich sogar der einzige verwendungszweck ist der dir dazu einfällt, guckst du zu viele Filme...

dafür ist das zeugs auch da lol
was will ein ottonormalverbaucher
mit einen kugelschreiber wo minicamera drin ist ?
oder ne uhr mit camera drin^^^^

nee nee das hat nix mit file zu tun
private schnüffler haben sowas wo das zum einsatz kommen
aber normalo brauch sowas nicht
ausser der will seine frau damit überwachen und sehen was sie so treibt wenn sie allein oder unterwegs ist ^^
  Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2011, 15:26   #11
wolf77
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.10.2006
Beiträge: 490
wolf77 wolf77 wolf77 wolf77
Blinzeln AW: RUNTIME - Ausbeutung mit System

Dann belasse ich dich in dem Glauben, und du bist eh nicht die Person die so etwas benötigt
wolf77 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2011, 16:31   #12
Forenmen
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.02.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 965
Forenmen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: RUNTIME - Ausbeutung mit System

Hallo

wieso lässt du dir das Handy und Perso wegnehmen?
Gehst denen noch gut?
Niemand nimmt mir den Perso ab.
Entweder man wird ordentlich eingewiesen oder man bleibt da sitzen und macht gar nichts
abgesehen davon müssen die einen doch die Umkleiden und Sanitärräume und Pusenräume zeigen.
Ode rgab es keine Pausen?
wie wurde da smit Pinkelpausen erledigt?

Ich hätte auf Stur geschaltet
vor allem bei dem üppigem Lohn
eventuell auch noch akkord



Gruss Uwe
Forenmen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2011, 17:40   #13
sozpäd->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 29.10.2011
Beiträge: 27
sozpäd
Standard AW: RUNTIME - Ausbeutung mit System

Ist zwar etwas spät, aber vielleicht für den einen oder anderen nützlich:

Das abnehmen des Personalausweises ist nicht nur unverschämt, sondern sogar rechtswidrig, vgl. § 1 Abs. 1 Satz 3 PAuswG.
sozpäd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2011, 17:55   #14
n0b0dy
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.07.2010
Beiträge: 427
n0b0dy Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: RUNTIME - Ausbeutung mit System

als ich mal bei gigaset gearbeitet hab wurde man auch nach feierabend kontrolliert. aber per zufallsprinzip. da waren so ~ 10 drehkreuze an denen man jeden tag mit seiner stempelkarte rein- und wieder rausgeht. 3 lampen waren da dran, grün wenn alles okay ist, rot wenn irgendwas nicht stimmt. und beim rausgehen kam dann willkürlich die gelbe lampe zum einsatz, wenn diese aufblinkte musste man kurz in nen nebenraum, alle taschen leermachen, man wurde mit nem detektor abgecheckt und dann konnte man gehn, sofern man nix geklaut hat^^

ich hab mich immer gefragt nach welchem system die gegangen sind, manchmal blinkte die gelbe lampe auch zweimal hintereinander am selben drehkreuz, also mussten beide personen zum check.

meine theorie war: der erste der durchgeht kommt garantiert immer ohne check davon, aber ich war nie so schnell um es testen zu können. in den 3 monaten hats mich nur einmal erwischt.
n0b0dy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2011, 18:34   #15
DieFrettchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: RUNTIME - Ausbeutung mit System

hallo ihr lieben,

aber holla!

das hier ist wohl ein fall ähnlich wie lidl oder kik, schlecker und co. da werden ausweise kassiert, handys weggenommen (ein handyverbot kann bestehen wärend der arbeitszeit, aber nicht in den pausen), komplette durchsuchungen (stichproben sind erlaubt).

gut bei den meisten ZAFs geht es nun nicht sauber zu, aber das hier klingt für mich nach einem talleuers job. der ZAF eigen arbeitet. das sind grundlegende verstöße gegen gängiges arbeitsrecht. das wäre was für gewerkschaft und gewerbeaufsicht! zum aufstacheln wäre ev. auch mal das zollamt ganz gut....

liebe grüße von barbara
  Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2011, 18:55   #16
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: RUNTIME - Ausbeutung mit System

Zitat von donnabyte Beitrag anzeigen

Nie mehr RUNTIME!
Warum hast du das alles mit dir machen lassen?

Durchsuchen? Das darf nur die Polizei...

Ausweis abgeben? Nicht meinen!

Für 6,20 € arbeiten? Die hätte ich ausgelacht!
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2011, 19:31   #17
Ahanit
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.10.2011
Beiträge: 175
Ahanit Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: RUNTIME - Ausbeutung mit System

Also den Ausweiß hätt ich auch nciht abgegeben, dafür gibt es keine Rechtliche Handhabe.

Handy Verbot hätte vorher mitgeteilt werden müssen, sollte aber wenn dan ein Spind geben wo man das Handy einschließen kann, abgeben, da wäre auch die Frage nach der Rechtmäßigkeit, da ja nicht gesichert ist, das das auch wirklich "bewacht" wird...

Zum Durchsuchen...

Ist mir noch nicht passiert, aber Taschenkontrolle ist in Großen Betrieben und Industrieparks durchaus üblich (etwa auch das man den Kofferraum aufmachen muß wenn man mit dem PKW in ein geschlossenen Industriepark ein oder ausfährt) Seh ich aber auch kein Prob, wenn man nix zu verbergen hat....

Was das Durchsuchen der Person an sich angeht, das ist aber eine andere Sache, das ist nciht so einfach erlaubt.. Und ich würde fragen nach welcher Rechtlichen Handhabe das denn durchgeführt werden soll...

Zum Job selbst sag ich lieber nix, das war ja unter aller S.... Also wenigstens Sozialräume und notausgänge müssen gezeigt werden, vom Einarbeiten, sprich erklären was man tun soll mal ganz zu schweigen... Nene so ma nich
Ahanit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2011, 20:39   #18
Bethany
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: RUNTIME - Ausbeutung mit System

Zitat von n0b0dy Beitrag anzeigen
als ich mal bei gigaset gearbeitet hab wurde man auch nach feierabend kontrolliert. aber per zufallsprinzip. da waren so ~ 10 drehkreuze an denen man jeden tag mit seiner stempelkarte rein- und wieder rausgeht. 3 lampen waren da dran, grün wenn alles okay ist, rot wenn irgendwas nicht stimmt. und beim rausgehen kam dann willkürlich die gelbe lampe zum einsatz, wenn diese aufblinkte musste man kurz in nen nebenraum, alle taschen leermachen, man wurde mit nem detektor abgecheckt und dann konnte man gehn, sofern man nix geklaut hat^^

ich hab mich immer gefragt nach welchem system die gegangen sind, manchmal blinkte die gelbe lampe auch zweimal hintereinander am selben drehkreuz, also mussten beide personen zum check.

meine theorie war: der erste der durchgeht kommt garantiert immer ohne check davon, aber ich war nie so schnell um es testen zu können. in den 3 monaten hats mich nur einmal erwischt.
Das hört sich an wie die Machenschaften bei Zwangsprostitution.

Perso wegnehmen? Illegal.
Handy wegnehmen? Illegal.
Taschen durchsuchen und mit Metalldetektoren abtasten? Das machen sie nicht mal am Flughafen mit den Angestellten. Da braucht man bloß Ausweis vorzeigen.

Also denen hätte ich nen Vogel gezeigt und wäre gegangen.
  Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2011, 22:45   #19
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: RUNTIME - Ausbeutung mit System

Zitat:
Ist mir noch nicht passiert, aber Taschenkontrolle ist in Großen Betrieben und Industrieparks durchaus üblich (etwa auch das man den Kofferraum aufmachen muß wenn man mit dem PKW in ein geschlossenen Industriepark ein oder ausfährt) Seh ich aber auch kein Prob, wenn man nix zu verbergen hat....
Ich habe auch nix zu verbergen - trotzdem: Die haben keine rechtliche Handhabe - müssen bei verdacht die Polizei rufen, wenn man nicht einverstanden mit einer Taschenkontrolle ist.

Traurig, daß so viele Menschen mit der Begründung, ich habe ja nichts zu verbergen, derartige Übergriffe gestatten und so den Weg für weitere Übergriffe bahnen!

Ich habe in einem Geschäft noch nie meine Tasche geöffnet...

Zitat:
Handy Verbot hätte vorher mitgeteilt werden müssen,
Ein Handy dabei haben darf auch nicht verboten werden - nur das telefonieren während der Arbeitszeit!
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2011, 23:22   #20
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: RUNTIME - Ausbeutung mit System

Zitat:
Ein Handy dabei haben darf auch nicht verboten werden
da irrst du dich gewaltig

schonmal was von ex-geschütze bereiche gehört ?
da sind nur geräte zugelassen die für den ex-bereichen tauglich sind

deweiteren kann das verboten werden auf den arbeitplatz ein handy bei zuhaben da man damit industrie spionage betrieben werden kann
auch ein grund jenach bereich wo man arbeitet
gibt genug gründe dafür das der AG das mitführen von privaten händys auf den werksgelände untersagt
zumal er keine begründung dazu brauch um das zu untersagen
hausrecht
  Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2011, 23:31   #21
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: RUNTIME - Ausbeutung mit System

Zitat von sumse Beitrag anzeigen

schonmal was von ex-geschütze bereiche gehört ?

nein


deweiteren kann das verboten werden auf den arbeitplatz ein handy bei zuhaben da man damit industrie spionage betrieben werden kann

Das steht dann aber im Arbeitsvertrag - den man nicht unterschreiben muß! :-)


auch ein grund jenach bereich wo man arbeitet
gibt genug gründe dafür das der AG das mitführen von privaten händys auf den werksgelände untersagt
zumal er keine begründung dazu brauch um das zu untersagen
hausrecht
Sorry, aber so einfach ist das nicht! Sagen kann er viel... Gerichte z.B. klären ihn dann aber auf, wenn er sich zuviel heraus nimmt!
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2011, 23:36   #22
Bethany
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: RUNTIME - Ausbeutung mit System

Zitat von sumse Beitrag anzeigen
da irrst du dich gewaltig

schonmal was von ex-geschütze bereiche gehört ?
da sind nur geräte zugelassen die für den ex-bereichen tauglich sind

deweiteren kann das verboten werden auf den arbeitplatz ein handy bei zuhaben da man damit industrie spionage betrieben werden kann
auch ein grund jenach bereich wo man arbeitet
gibt genug gründe dafür das der AG das mitführen von privaten händys auf den werksgelände untersagt
zumal er keine begründung dazu brauch um das zu untersagen
hausrecht
Handy kann in der Handtasche im verschlossenen Spind im Personalraum sein. Ein Mitnahmeverbot gibt es nicht.

Aber ein Handy einfach so einem Mitarbeiter abzunehmen - das ist definitiv nicht erlaubt.
  Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2011, 00:18   #23
ShankyTMW
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ShankyTMW
 
Registriert seit: 04.06.2009
Ort: Neutraubling-Regensburg
Beiträge: 1.699
ShankyTMW ShankyTMW ShankyTMW ShankyTMW ShankyTMW
Standard AW: RUNTIME - Ausbeutung mit System

Zitat von sumse Beitrag anzeigen
schonmal was von ex-geschütze bereiche gehört ?
Du meinst den Explosionsschutz? Da gibts noch andere Bereiche zum Bleistift zum Ausschluß Elektromagnetische Störstrahlung. Testlabors oder andere Einrichtung innerhalb Farradayscher Käfige, die mit Explosivstoffen rein gar nix zu tun haben. Da herscht generell Handyverbot.

Zitat:
deweiteren kann das verboten werden auf den arbeitplatz ein handy bei zuhaben da man damit industrie spionage betrieben werden kann

Zitat von Kiwi
Das steht dann aber im Arbeitsvertrag - den man nicht unterschreiben muß! :-)
Nicht zwingend Kiwi. Gesonderte sogenannte Verschwiegenheitserklärungen für jeden Bereich, Firmenteil, Halle, Haus, Niederlassung - was auch immer - dei man unterschrieben muß um diese Bereiche zu betreten und dort arbeiten zu dürfen. Auch nachträglich zu bestehenden Arbeitsverträgen. Wer nicht unterschreibt bekommt keinen Zugang und gut is.

Zu Industrie Spionage @sumse: meist sind es Handys mit eingebauter Kamera, die verboten sind - halt wegen der Kamera. Die unauffälligste Form der Industriespionage mit dem Handy, denn:
Telefonieren während der Arbeitszeit (mit Ausnahme Notfällen oder beruflich Notwendige telefonate) ist generell nicht gerne gesehen. Da braucht es kaum ein Hausrecht damit ein Chef sauer wird.

Woibei: auch Fotografieren verboten kann generell als Hausrecht und mit Hinweisschildern festgelegt werden.
__

LG aus Regensburg
Klaus

---
F a c e b o o k ist nicht Dein Freund!
ShankyTMW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2011, 00:32   #24
Bethany
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: RUNTIME - Ausbeutung mit System

Trotzdem dürfen sie nicht Perso und Handy einkassieren. Dazu sind sie nicht berechtigt.
  Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2011, 09:32   #25
Mirabella->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 01.11.2011
Ort: JWD
Beiträge: 65
Mirabella
Standard AW: RUNTIME - Ausbeutung mit System

Ich lese schon sehr lange hier mit und hab mich jetzt entschieden, mich (wieder) anzumelden. Dieser ist einer der Threads, in dem ein User einen echten "Aufreger" postet, um dann fürderhin zu schweigen. Und natürlich ziehen sich alle daran hoch. Ich find das immer etwas seltsam. Mirabella
Mirabella ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
ausbeutung, runtime, system

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Das hat System BoesesWeib ALG II 12 03.08.2013 11:08
Gerechtigkeit im System Tramp Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 11.01.2010 08:18
Bridge System Lichterfelder Ü 50 4 17.12.2009 16:18
Ich habe das System geknackt !!! § 7 Begriff der Wohnung Der Ratlose ALG II 16 31.10.2009 17:40
Das Bridge-System augenweide2003 ALG II 6 29.09.2005 19:08


Es ist jetzt 15:09 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland