Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> AGH Einstellungstermin 10.08.2011 – Anfrage korrektes Verhalten

Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen Bitte nur Beiträge posten, die mit Weiterbildung/Umschlung und sinnlose Maßnahmen zu tun haben


Danke Danke:  5
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.08.2011, 22:07   #1
kelebek
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von kelebek
 
Registriert seit: 08.11.2010
Beiträge: 1.885
kelebek kelebek kelebek kelebek kelebek kelebek
Standard AGH Einstellungstermin 10.08.2011 – Anfrage korrektes Verhalten

Liebe Statusgenossinnen und – genossen:

Vor mir liegt am morgigen Mittwoch (10.8.11) Morgen ein Neueinstellungstermin zu einer AGH als 'Helfer/in – Ver- und Entsorgung' vergolten mit €900,-- bei 38,5 h/Woche bei dem Maßnahmeträger agens e.V..


Dem Voraus ging Folgendes:

05.08.2011: 1. Einladung beim SB/JC: Entgegennehmen des Vermittlungsvorschlages zu dieser AGH sowie einer vom SB, nicht aber von mir unterzeichneten EGV, in der dieser VV unter (2.) meinen ‚Bemühungen‘ vermerkt ist, in zweifacher Ausführung.

08.08.2011: Zusenden meiner vollständigen Bewerbungsunterlagen an den Maßnahmeträger in elektronischer Form.

08.08.2011: Gruppenveranstaltung und anschließendes persönliches (Bewerbungs?-)Gespräch, Mitteilen eines erneuten persönlichen Termines am 10.08.2011 zum Vertragsabschluss.

10.08.2011 (=morgen, Mittwoch): Termin zum Vertragsabschluss. Mitzubringen seien - siehe beigefügte Bilder, dort letzte (5.) Seite.


Wie verhalte ich mich nun korrekt bei dem morgigen Termin?
Ich bin nicht sicher, ob nach dem Vertragsabschluss (morgens) nicht auch sofort die Qualifizierungs-/Schulungseinheit á 2 Wochen am selben Tag beginnen soll / beginnt.

Ich gehe allerdings davon aus, dass ich den Vertrag, der mir zu meiner Unterzeichnung vorgelegt wird zunächst zu einer Prüfung zumindest auf seine arbeitsrechtliche sowie sozialrechtliche Konsistenz mitnehmen werden muss. Unklar ist mir der angemessene Zeitrahmen, den ich gerechterweise für eine solche Prüfung zu veranschlagen habe. (Nur ernst gemeinte Vorschläge bitte. )

Darüber hinausgehende, vom Maßnahmeträger geforderte Angaben und Unterlagen (siehe angehängtes Bild 5) mache ich bzw. erbringe ich – von den dem Maßnahmeträger bereits vorliegenden Bewerbungsunterlagen einmal abgesehen – erst im Augenblick der tatsächlichen beiderseitigen Unterzeichnung unter den Arbeits-/Maßnahmevertrag in seiner endgültigen Form.

Sehe ich das soweit richtig? Wo irre ich mich?

Wie verhalte ich mich, wenn ich aufgefordert/gebeten werde, auch ohne Vertragsunterzeichnung an den momentanen Maßnahmeaktivitäten teilzunehmen (Kontext: Maßnahmeantritt / -abbruch, Sanktionierbarkeit dessen).


Und noch ´ne Frage dazu, wo dieses Thema Maßnahme/AGH nu‘ korrekt aufgehoben is‘ hier im Forum: ‚Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen‘ oder ‚Ein Euro Job / Mini Job‘? Ich hab‘ den Eindruck, Anliegen wie meins hier tauchen hier wie dort auf … und ich hab‘ jetzt die Qual der Wahl …


Haben die werten LeidensgenossInnen und FreundInnen weitere – wichtige und unwichtige – Hinweise für mich?
Sagt was!
Bitte …


Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
agh-900eur-110805-ano_seite_1v4.jpg   agh-900eur-110805-ano_seite_2v4.jpg   agh-900eur-110805-ano_seite_3_4.jpg   agh-900eur-110805-ano_seite_4v4.jpg   .png  

Angehängte Dateien
Dateityp: pdf agh-e 900eur 110805 ano.pdf (604,8 KB, 82x aufgerufen)
kelebek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2011, 22:56   #2
Blitzgedanke
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.08.2010
Beiträge: 557
Blitzgedanke Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: AGH Einstellungstermin 10.08.2011 – Anfrage korrektes Verhalten

sieht aus wie "Bürgerarbeit"
Eine Maßnahme durch Vermittlungsvorschlag?
Das passt irgendwie nicht.
Den Charakter der Zusätzlichkeit der Arbeit kann ich nicht erkennen. Ich habe irgendwo gelesen, dass Du Anspruch über die 900,-€vom JC + einen Zusatz vom genannten e.V. hast.
Blitzgedanke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2011, 23:01   #3
kelebek
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von kelebek
 
Registriert seit: 08.11.2010
Beiträge: 1.885
kelebek kelebek kelebek kelebek kelebek kelebek
Standard AW: AGH Einstellungstermin 10.08.2011 – Anfrage korrektes Verhalten

Muss, was 'Bürgerarbeit' ist, auch als 'Bürgerarbeit' tituliert sein?
kelebek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2011, 23:08   #4
kelebek
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von kelebek
 
Registriert seit: 08.11.2010
Beiträge: 1.885
kelebek kelebek kelebek kelebek kelebek kelebek
Standard AW: AGH Einstellungstermin 10.08.2011 – Anfrage korrektes Verhalten

Zitat von Blitzgedanke Beitrag anzeigen
sieht aus wie "Bürgerarbeit"
Sollte die Bürgerarbeit eine Maßnahme sein, müßte diese zugewiesen werden. In Deinem Fall ist es aber ein Vermittlungsvorschlag
...und es steht in der von mir nicht unterschriebenen, vom SB mir am 5.8.11 zusammen mit diesem VV ausgehändigten EGV.

Zitat:
Den Charakter der Zusätzlichkeit der Arbeit kann ich nicht erkennen.
Wie prüfe ich die Zusätzlichkeit? Welche Kriterien definieren sie?

Zitat:
Ich habe irgendwo gelesen, dass Du Anspruch über die 900,-€ vom JC + einen Zusatz vom genannten e.V. hast.
Auskünfte von Frau G, Proj.-Ltg., bei der erwähnten Gruppeninformation am 8.8.11:
Lohn sind € 900,-- brutto. Keine zusätzlichen finanziellen Leistungen seitens des AG/Maßnahmeträgers.


Ist das hier eigentlich eine AHG-E (E wie Entgelt, also in der Entgeltvariante)?
kelebek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2011, 23:13   #5
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.375
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard AW: AGH Einstellungstermin 10.08.2011 – Anfrage korrektes Verhalten

Zitat von kelebek Beitrag anzeigen
Ist das hier eigentlich eine AHG-E (E wie Entgelt, also in der Entgeltvariante)?
Ja, steht in der Stellenbeschreibung in Scan 4 und auch in Scan 5
__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2011, 23:17   #6
kelebek
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von kelebek
 
Registriert seit: 08.11.2010
Beiträge: 1.885
kelebek kelebek kelebek kelebek kelebek kelebek
Standard AW: AGH Einstellungstermin 10.08.2011 – Anfrage korrektes Verhalten

Zitat von biddy Beitrag anzeigen
Ja, steht in der Stellenbeschreibung in Scan 4 und auch in Scan 5
Höhöhö ... jetzt komm ich mir doch ein wenig blöd vor .
Danke @biddy .
kelebek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2011, 23:22   #7
Blitzgedanke
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.08.2010
Beiträge: 557
Blitzgedanke Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: AGH Einstellungstermin 10.08.2011 – Anfrage korrektes Verhalten

Titulierung? Nö, kann ich mir nicht vorstellen.

mich macht die " Arbeitsgelegenheit mit Entgeltvariante" stutzig.
Also ein richtiger Arbeitsplatz kann es nicht sein.

Frag doch mal den e V. ob er für Dich Arbeitslosenversicherung einzahlt.
Blitzgedanke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2011, 23:22   #8
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.375
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard AW: AGH Einstellungstermin 10.08.2011 – Anfrage korrektes Verhalten

Zitat:
Höhöhö ... jetzt komm ich mir doch ein wenig blöd vor .
Nee, musste nicht. Den "Wald vor läuter Bäumen nicht sehen" ... das geht bestimmt nicht nur Dir ab und zu so.
__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2011, 23:26   #9
kelebek
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von kelebek
 
Registriert seit: 08.11.2010
Beiträge: 1.885
kelebek kelebek kelebek kelebek kelebek kelebek
Standard AW: AGH Einstellungstermin 10.08.2011 – Anfrage korrektes Verhalten

Zitat von Blitzgedanke Beitrag anzeigen
Titulierung? Nö, kann ich mir nicht vorstellen.

mich macht die " Arbeitsgelegenheit mit Entgeltvariante" stutzig.
Also ein richtiger Arbeitsplatz kann es nicht sein.

Frag doch mal den e V. ob er für Dich Arbeitslosenversicherung einzahlt.
Auskünfte von Frau G, Proj.-Ltg., bei der erwähnten Gruppeninformation am 8.8.11 (mündlich):
Es werden Sozialabgaben mit Ausnahme der Beiträge zur Arbeitslosenversicherung abgeführt.
kelebek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2011, 23:28   #10
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: AGH Einstellungstermin 10.08.2011 – Anfrage korrektes Verhalten

Zitat:
Ich gehe allerdings davon aus, dass ich den Vertrag, der mir zu meiner Unterzeichnung vorgelegt wird zunächst zu einer Prüfung zumindest auf seine arbeitsrechtliche sowie sozialrechtliche Konsistenz mitnehmen werden muss.
Würde ich auch so machen

Zitat:
Unklar ist mir der angemessene Zeitrahmen, den ich gerechterweise für eine solche Prüfung zu veranschlagen habe. (Nur ernst gemeinte Vorschläge bitte.

Die Frage ist, ob du den Vertrag von einem Anwalt prüfen lassen willst. Und wann du da einen Termin bekommst.

Oder, wann du dich anderweitig informieren kannst.
(Schließlich sitzt du ja in der Maßnahme fest...)

Mein Schützling wurde am 3 Tag gegangen, weil er noch nicht unterschrieben hat.
Zitat:
Darüber hinausgehende, vom Maßnahmeträger geforderte Angaben und Unterlagen (siehe angehängtes Bild 5) mache ich bzw. erbringe ich – von den dem Maßnahmeträger bereits vorliegenden Bewerbungsunterlagen einmal abgesehen – erst im Augenblick der tatsächlichen beiderseitigen Unterzeichnung unter den Arbeits-/Maßnahmevertrag in seiner endgültigen Form.
Würde auch nur alles auf einmal unterschreiben...

Zitat:
Wie verhalte ich mich, wenn ich aufgefordert/gebeten werde, auch ohne Vertragsunterzeichnung an den momentanen Maßnahmeaktivitäten teilzunehmen


Dann nimmst du teil...du willst ja nicht verweigern.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2011, 23:30   #11
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.375
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard AW: AGH Einstellungstermin 10.08.2011 – Anfrage korrektes Verhalten

@Blitzgedanke

Zitat:
• Arbeitsgelegenheiten in der Entgeltvariante – AGH E

Arbeitsgelegenheiten in der Entgeltvariante begründen ein Arbeitsverhältnis ohne Versicherungspflicht zur Arbeitslosenversicherung. Die Teilnehmer erhalten ein Arbeitsentgelt aufgrund eines Arbeitsvertrages. Die Arbeiten müssen nicht zwingend im öffentlichen Interesse liegen und zusätzlich, sondern können auch erwerbswirtschaftlich ausgerichtet sein. Sie lassen eine offene Ausgestaltung zu.
Quelle und mehr zu AGH MAE und AGH E nach § 16d SGB II:
*klick* http://www.arbeitsagentur.de/zentral...-14-Anlage.pdf (Stand 2011)
__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2011, 23:39   #12
kelebek
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von kelebek
 
Registriert seit: 08.11.2010
Beiträge: 1.885
kelebek kelebek kelebek kelebek kelebek kelebek
Standard AW: AGH Einstellungstermin 10.08.2011 – Anfrage korrektes Verhalten

@all: Dank!

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
...
Mein Schützling wurde am 3 Tag gegangen, weil er noch nicht unterschrieben hat....
Wie ging das vonstatten?

(a) Was bekam der Schützling seitens des Maßnahmeträgers mit auf den Weg, vielleicht in die Hand (bspw. Bescheinigung, Kündigung, Ablehnung)?
(b) Was übermittelte der Maßnahmeträger an den SB / das JC (sofern Ihr das wißt oder vermutet)?
(c) Was passierte danach (JC/SB/Sanktionen/Sankt.-Androhungen/Anhörungen)?
kelebek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2011, 23:39   #13
Blitzgedanke
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.08.2010
Beiträge: 557
Blitzgedanke Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: AGH Einstellungstermin 10.08.2011 – Anfrage korrektes Verhalten

Zitat von kelebek Beitrag anzeigen
...und es steht in der von mir nicht unterschriebenen, vom SB mir am 5.8.11 zusammen mit diesem VV ausgehändigten EGV.
Dies hatte ich zur Kenntnis genommen. Doch welche Relevanz hat die EGV ohne Deine Unterschrift? Keine.

Wie prüfe ich die Zusätzlichkeit? Welche Kriterien definieren sie?
Nur zu prüfen bei Bürgerarbeit, ist noch nicht ganz klar


Auskünfte von Frau G, Proj.-Ltg., bei der erwähnten Gruppeninformation am 8.8.11:
Lohn sind € 900,-- brutto. Keine zusätzlichen finanziellen Leistungen seitens des AG/Maßnahmeträgers.


Ist das hier eigentlich eine AHG-E (E wie Entgelt, also in der Entgeltvariante)?
-
Blitzgedanke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2011, 23:45   #14
kelebek
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von kelebek
 
Registriert seit: 08.11.2010
Beiträge: 1.885
kelebek kelebek kelebek kelebek kelebek kelebek
Standard AW: AGH Einstellungstermin 10.08.2011 – Anfrage korrektes Verhalten

Zitat von Blitzgedanke Beitrag anzeigen
Zitat von kelebek Beitrag anzeigen
Wie prüfe ich die Zusätzlichkeit? Welche Kriterien definieren sie?
Das JC ist verpflichtet, die Zusätzlichkeit der Stelle zu prüfen. Soweit ich weiß, darf Dein Arbeitsplatz in den nächsten 2 Jahren nicht regulär besetzt werden. Auch von der Stellenbeschreibung würde ich meinen, sie paßt auf Fachpersonal der Abfallwirtschaft. Beratende Tätigkeit ohne Fachwissen? (Hervorhebung von mir, k)
Letzterem Einwand abgeholfen mit der zweiwöchigen Qualifizierungsphase?
kelebek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2011, 23:55   #15
Blitzgedanke
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.08.2010
Beiträge: 557
Blitzgedanke Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: AGH Einstellungstermin 10.08.2011 – Anfrage korrektes Verhalten

@ biddy

Arbeitsgelegenheiten in der Entgeltvariante begründen ein Arbeitsverhältnis ohne Versicherungspflicht zur Arbeitslosenversicherung. Die Teilnehmer erhalten ein Arbeitsentgelt aufgrund eines Arbeitsvertrages. Die Arbeiten müssen nicht zwingend im öffentlichen Interesse liegen und zusätzlich, sondern können auch erwerbswirtschaftlich ausgerichtet sein. Sie lassen eine offene Ausgestaltung zu.

oki, aber die Bürgerarbeit muß dringend zusätzlich sein. Und mir stellt sich die Frage, was grenzt die Bürgerarbeit von der Arbeitsgelegenheit mit Entgeltvariante ab?
Blitzgedanke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2011, 05:36   #16
kelebek
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von kelebek
 
Registriert seit: 08.11.2010
Beiträge: 1.885
kelebek kelebek kelebek kelebek kelebek kelebek
Standard AW: AGH Einstellungstermin 10.08.2011 – Anfrage korrektes Verhalten

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Zitat von kelebek Beitrag anzeigen
Darüber hinausgehende, vom Maßnahmeträger geforderte Angaben und Unterlagen (siehe angehängtes Bild 5) mache ich bzw. erbringe ich – von den dem Maßnahmeträger bereits vorliegenden Bewerbungsunterlagen einmal abgesehen – erst im Augenblick der tatsächlichen beiderseitigen Unterzeichnung unter den Arbeits-/Maßnahmevertrag in seiner endgültigen Form.
...
Würde auch nur alles auf einmal unterschreiben...
...
Ich verstehe: Alles auf einmal. Nix sukzessive. Sondern alles auf einmal, nämlich dann, wenn alle Fragen zur beiderseitigen Zufriedenheit geklärt:

Dann werden die notwendigen zusätzlichen Daten an den AG/Träger übergeben (davor sind Name u. Postadresse hinreichend, ergänzend liegen ja die Daten aus den vollständigen Bewerbungsunterlagen bereits vor - richtig?) und dann werden notwendige, geprüfte u. gegebenfalls korrigierte Dokumente unterzeichnet - habe ich das richtig verstanden, um mich so korrekt verhalten zu können?
kelebek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2011, 06:09   #17
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: AGH Einstellungstermin 10.08.2011 – Anfrage korrektes Verhalten

Du mußt selbst mußt entscheiden, wie du vorgehst :-)
Wichtig ist, daß du dein Verhalten begründen kannst, wenn eine Anhörung kommt.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
agh, anfrage, einstellungstermin, korrektes, korrektes verhalten, unterlagen, unterschrift pruefung, verhalten, vertrag

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ALGII Rechner 2017 mit Berechnung von Eigentum und v.m. - ***Update 21.03.2017*** Martin Behrsing ALG II 123 18.10.2017 14:00
Anfrage 55 Plus Allgemeine Fragen 4 28.05.2010 10:40
Anfrage sancine Anträge 1 13.06.2006 14:01
anfrage sancine ALG II 4 08.11.2005 22:06


Es ist jetzt 04:59 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland