Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Maßnahme zur Berufliche Eingliederung ohne EGV?

Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen Bitte nur Beiträge posten, die mit Weiterbildung/Umschlung und sinnlose Maßnahmen zu tun haben


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.07.2011, 08:56   #1
Olympus59->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.07.2011
Beiträge: 3
Olympus59
Standard Maßnahme zur Berufliche Eingliederung ohne EGV?

Werte Fachleute,

nachdem ich mir das halbe WE schon einige Mosaiksteinchen hier im Forum zusammengesucht habe ergibt sich mir leider noch kein ganzes Bild. Sicher kann mir jemand weiterhelfen.
Zur Person: Bin Anfang 50 und seit 1.3.11 erstmalig Bezieher von ALG I (eins). Zuvor war ich ein Jahr in einer Transfergesellschaft. Meine EGV ist Mitte Juni abgelaufen, das letzte Vermittlungsangebot der Arge (von insgesamt drei) kam Anfang Mai (immer von anderen SBs). Bisher habe ich meine vier Eigenbemühungsnachweise/Monat immer fristgerecht abgeliefert.

Nun bekam ich eine Zuweisung mit Rechtsfolgenbelehrung nach § 46 SGB III für eine "Maßnahme zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung" über acht Wochen in Vollzeit (wieder von einem anderen SB). Thema: Bewerbungstraining etc., also genau das was ich letztes Jahr in der Transfergesellschaft schon erlernen durfte.
Daß ich dort antreten muß scheint mir klar (oder doch nicht?), ebenso daß ich dort nichts unterschreibe, also die "Verträge" nach Hause zur Prüfung mitnehme. Ach so, ein Blatt zur Freigabe meiner persönlichen Daten liegt der Zuweisung bereits zur Unterschrift bei, die Fahrtkosten werden "bei Bedürftigkeit vom MT erstattet".

Meinen Lebenslauf fand mein SB beim bisher einzigen Treffen im Dezember 10 "einwandfrei", auch von der Bewerbungsmappe schien er angetan. Diese Mappe plane ich gerne zu dieser Maßnahme mitnehmen - natürlich nur als Anschauungsobjekt, nicht um sie aus der Hand zu geben.

Was muß ich noch beachten, wo lauern eventuelle Fallstricke?
Besten Dank für eure Hilfe!

Grüße, Olympus59

PS: Habe für die Woche vor der Maßnahme eine ortsferne Zeit beantragt (bevor ich die Zuweisung bekam). Bekomme ich dafür eine Bestätigung oder kann ich einfach in Urlaub fahren?
Olympus59 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2011, 09:34   #2
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Maßnahme zur Berufliche Eingliederung ohne EGV?

Falls man dir Hausverbot erteilt, weil du nicht unterschreibst: Geh nicht freiwillig - laß sie die Polizei holen, damit du Zeugen hast, warum man dir Hausverbot erteilt hat!
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2011, 09:36   #3
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Maßnahme zur Berufliche Eingliederung ohne EGV?

daten schutz nicht unterschreiben das der träger zugriff bekommt

genauso wie du gesagt hast nix unterschreiben
du wurdest zugewiesen und das reicht aus


nur ob die zuweisung an sich richtig ist müste man prüffen
da der SB das begründen muss warum du diese massnahme machen sollst oder must

bewerbungstrainingsmassnahmen sind bei den SBs beliebt
damit drücken die die statistik mehr nicht

und wenn du letztes jahr schon sowas gemachst hast
brauchst du das nicht nochmal machen

also Widerspruch gehn
ausser du willst das mit machen dann sieht das anders aus^^


PS: Habe für die Woche vor der Maßnahme eine ortsferne Zeit beantragt (bevor ich die Zuweisung bekam). Bekomme ich dafür eine Bestätigung oder kann ich einfach in Urlaub fahren?

ganz klar nein
du must warten bis das von deinen Sb entschieden ist
nur dann wenn der zu stimmt kannst du in den urlaub gehn


wenn du ein scanner hast stell mal die zuweisung rein ohne angabe von persohnen bezogenen daten sowie adressen

denke nicht das in der zuweisung eine begründung drin steht
warum welshalb und weswegen
  Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2011, 10:03   #4
Olympus59->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.07.2011
Beiträge: 3
Olympus59
Standard AW: Maßnahme zur Berufliche Eingliederung ohne EGV?

Wow!
Danke für die prompten Antworten.

@Kiwi: Das sehe ich auch so, andernfalls würde mir ein Abbruch der Maßnahme unterstellt und eine Sanktion wäre wohl gerechtfertigt.

@sumse: Klar, die Datenfreigabe unterschreibe ich auch nicht, der MT sollte alle relevanten Daten von der Arge (also seinem Auftraggeber) bekommen.
Den Text zitiere ich mal, bis ich das über Scanner etc. fertighabe ist der Tag rum.

"Sehr geehrter Herr XY,
die Agentur für Arbeit kann zur Unterstützung Ihrer beruflichen Eingliederung Träger mit der Durchführung von Maßnahmen zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung auf der Rechtsgrundlage des § 46 SGB III beauftragen.
Zur Unterstützung Ihrer beruflichen Eingliederung weise ich Sie nachfolgender Maßnahme zu:"
Dann folgen die entsprechenden Daten. Weiter unten:
"Ihre Mitwirkungspflichten erstrecken sich auf die aktive Teilnahme an der Maßnahme sowie auf die Aktivitäten, die der beauftragte Träger im Zusammenhang mit Ihrer beruflichen Eingliederung von Ihnen fordert."

Eine Begründung kann ich beim besten Willen nicht erkennen.
Olympus59 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2011, 10:28   #5
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Maßnahme zur Berufliche Eingliederung ohne EGV?

dann ist die zuweisung schon nicht rechtens

es muss begründet werden warum
verlange vom SB warum er es für nötig hält dich wiedermals ins bewerbungstraining zu schicken

das muss er begründen
warum er das für nötig hält
zumal er an deinen unterlagen nix zu bemängeln hat
und du auf den neusten stand ja schon bist

in 1 jahr ändert sich nix bzw kaum was
was nach DIN5008 geht

würde wie gesagt den SB auffordern seine zuweisung zubegründen
dann kommt dieser in schwirigkeiten
  Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2011, 19:20   #6
Olympus59->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.07.2011
Beiträge: 3
Olympus59
Standard AW: Maßnahme zur Berufliche Eingliederung ohne EGV?

Zwischenbericht:

Nachdem ich nichts von der "Urlaubsgenehmigung" gehört habe, rief ich am Mittwoch beim Arbeitsamt an (meinen SB kann ich telefonisch nicht direkt erreichen). Dort bestätigte man mir, daß mein SB den Urlaub genehmigt hat.
Postwendend schrieb ich ein Mail an die SB, die mir die Zuweisung geschickt hatte. Erstens beantragte ich die Übernahme der Fahrtkosten, zweitens bat ich um eine Begründung, warum ich diese Maßnahme absolvieren muß - mit dem Hinweis, daß aus meinen Unterlagen ein Bewerbungstraining 2010 ersichtlich sei.
Bis jetzt habe ich noch keine Antwort bekommen, falls diesen Freitag auch keine kommt plane ich, das Mail auszudrucken und per Einschreiben an die SB (und evtl. Vertretung) zu schicken.

@sumse: Gibt es ein Gesetz, einen Paragraphen oder ein Gerichtsurteil darüber, daß eine Zuweisung begründet werden muß? Habe bisher nichts darüber gefunden.
Olympus59 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2011, 19:28   #7
sammy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.07.2005
Beiträge: 296
sammy sammy
Standard AW: Maßnahme zur Berufliche Eingliederung ohne EGV?

Hallo Freunde,

Arbeitslosengeld 1 !!!!

Die Verpflichtung zur Teilnahme an einer beruflichen Eingliederungsmaßnahme ergibt sich nicht aus einer EGV wie im Alg 2, sondern aus § 119 SGB III.

OAW würde ich ohne Genehmigung nicht empfehlen, sondern Gespräch und Klärung. Der Zuweisung ohne wichtigen Grund nicht nachzukommen, bringt eine Sperrzeit (nicht Sanktion) von 3 Wochen beim ersten Mal mit sich.

EDIT: Uups habe überlesen, dass die OAW bereits genehmigt ist - dann sich diese auch als Nachweis bestätigen lassen.
sammy ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
berufliche, eingliederung, maßnahme

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Maßnahme zur Eingliederung kleine.sophie Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 3 21.06.2011 02:45
Maßnahme zur Eingliederung Nene_1983 Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 5 22.03.2011 13:46
Maßnahme zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung Der alles Hinterfragende Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 28 13.01.2011 00:30
Zuweisung in eine Maßnahme zur Aktivierung u.beruflicher Eingliederung anneliese Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 4 18.06.2010 20:58
MAßnahme zur Aktivierung und Berufliche Eingliederung Takumo Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 6 11.02.2010 11:02


Es ist jetzt 07:04 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland