Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Maßnahme trotz Minijob?

Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen Bitte nur Beiträge posten, die mit Weiterbildung/Umschlung und sinnlose Maßnahmen zu tun haben


Danke Danke:  6
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.07.2011, 15:22   #1
joplina->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.07.2011
Beiträge: 49
joplina
Standard Maßnahme trotz Minijob?

Hallo Zusammen,

ich gehe seit Februar auf geringfügiger Basis arbeiten. Seit Mai beziehe ich nun Alg2. Jetzt kündigte man mir bei der Agentur an, wenn ich nicht innerhalb von kürzester Zeit einen sozialversicherungspflichtigen Job finden würde, müsste ich eine Langzeitmaßnahme machen bei der es um Berwerbungstraining geht. So eine Maßnahme habe ich aber schon im vergangenen Jahr für sechs Monate gemacht und wenn ich diese Maßnahme noch mal machen müsste, würde ich ja auch meinen Minijob verlieren.
Kann die Arge mir eine Maßnahme aufs Auge drücken, die ich schon mal gemacht habe? Durch dieses Maßnahme würde sich ja auch meine "Hilfebedürftigkeit" wieder erhöhen, da ich durch meinen Minijob nur 124 Euro anstatt 364 Euro Alg2 bekomme.
Was kann man machen, wenn die Agentur auf die Maßnahme besteht?

Vielen Dank für Eure Hilfe und Antworten und
viele Grüße von joplina
joplina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2011, 15:29   #2
[HartzFear]
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.12.2010
Beiträge: 386
[HartzFear] [HartzFear]
Standard AW: Maßnahme trotz Minijob?

Die ARGE kann das von Dir verlangen, wenn die Wahrscheinlichkeit groß ist, daß du durch diese Maßnahme deine Bedürftigkeit eher verringern wirst, als wenn du in diesem Minijob weiter arbeitest. Ich bin mir auch sicher dazu eine Rechtsgrundlage mal gelesen zu haben. Kann sie Dir aber leider nicht nennen. Davon mal abgesehen ist aber fraglich, warum du die selbe Maßnahme nochmal machen solltest. Die erste Teilnahme hat doch gezeigt, daß der Erfolg dieser Maßnahme begrenzt ist. Schau dir dazu mal den § 3 Abs. 1 Satz 3 und 4 SGB II an. Was hast du bei der ARGE schon unterschrieben?
__

[HartzFear]

"Die fast unlösbare Aufgabe besteht darin, weder von der Macht der anderen, noch von der eigenen Ohnmacht sich dumm machen zu lassen." Theodor W. Adorno

****AchenerInnen aufgepasst! Werdet Mitglied im ultimative Netzwerk IG Aachen, um eure Erfahrungen austuschauen und euch zu informieren.****
[HartzFear] ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2011, 15:31   #3
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.661
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Maßnahme trotz Minijob?

Hallo und gleich eine Frage, hast du eine EGV unterschrieben?

Wenn nein dann lies bitte hier mal nach!

http://www.elo-forum.org/eingliederu...en-sollte.html

Gruss Seepferdchen
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2011, 17:07   #4
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Maßnahme trotz Minijob?

mini job geht vor bewerbungstraining

dasheist du verringerst deine bedürftigkeit
mit dem bewerbungstraining nicht

also zurücklehnen und abwarten
keine EGV diesbezüglich unterschreiben

aber das versuchen die SBs immer wieder gern
und wenn du schon in ein bewerbungstraing warst
hast du gute karten beim Widerspruch

wenns so weit ist
  Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2011, 17:25   #5
[HartzFear]
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.12.2010
Beiträge: 386
[HartzFear] [HartzFear]
Standard AW: Maßnahme trotz Minijob?

@ sumse

Wie kannst du das behaupten ohne dafür eine Quelle zu nennen? Diese Schnellschüsse können für Joplina schnell in einer Sanktion münden!

@ Joplina

Ich habe die Suchfunktion benutzt und habe die Angabe gefunden, die ich eben gesucht habe. Dort ist es gut erklärt. http://www.elo-forum.org/weiterbildu...tml#post683694
__

[HartzFear]

"Die fast unlösbare Aufgabe besteht darin, weder von der Macht der anderen, noch von der eigenen Ohnmacht sich dumm machen zu lassen." Theodor W. Adorno

****AchenerInnen aufgepasst! Werdet Mitglied im ultimative Netzwerk IG Aachen, um eure Erfahrungen austuschauen und euch zu informieren.****
[HartzFear] ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2011, 21:02   #6
Werniman
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Maßnahme trotz Minijob?

Zitat von [HartzFear] Beitrag anzeigen
@ sumse

Wie kannst du das behaupten ohne dafür eine Quelle zu nennen? Diese Schnellschüsse können für Joplina schnell in einer Sanktion münden!
Das ergibt sich m.E. schon aus § 31 Abs.1 Nr.2 SGBII:

(1) Erwerbsfähige Leistungsberechtigte verletzen ihre Pflichten, wenn sie trotz schriftlicher Belehrung über die Rechtsfolgen oder deren Kenntnis ...2.sich weigern, eine zumutbare Arbeit, Ausbildung, Arbeitsgelegenheit nach § 16d oder eine mit einem Beschäftigungszuschuss nach § 16e geförderte Arbeit aufzunehmen, fortzuführen oder deren Anbahnung durch ihr Verhalten verhindern.

Heißt nix anderes: Die Kündigung des Minijobs ist verboten,wenn dadurch die Bedürftigkeit erhöht würde.
Zudem ist ein Job auf dem 1.Arbeitsmarkt immer hochrangiger als eine Maßnahme des Jobcenters. Ausnahmen gibts nur,wenn aus der Maßnahme auf absehbare Zeit eine höhere Wahrscheinlichkeit einer Wiedereingliederung resuliert. Sprich: Den Minijob müsste man nur aufgeben,wenn aus der Maßnahme definitiv ein besser bezahlter Job resultieren und die Bedürftigkeit so gesenkt würde. Das wäre zum Beispiel dann der Fall,wenn man eine Einstellungszusage einer Firma hat,wenn man vorher noch Fortbildung XY absolviert. Ich bezweifle,daß vor einem Bewerbungstraining schon eine daraus resultierende Minderung der Bedürftigkeit abzusehen ist.
  Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2011, 21:33   #7
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Maßnahme trotz Minijob?

Zitat von [HartzFear] Beitrag anzeigen
@ sumse

Wie kannst du das behaupten ohne dafür eine Quelle zu nennen? Diese Schnellschüsse können für Joplina schnell in einer Sanktion münden!

@ Joplina

Ich habe die Suchfunktion benutzt und habe die Angabe gefunden, die ich eben gesucht habe. Dort ist es gut erklärt. http://www.elo-forum.org/weiterbildu...tml#post683694

§ 4 SGB III

mehr brauch ich dazu nicht sagen oder ???



§ 4 Vorrang der Vermittlung






(1) Die Vermittlung in Ausbildung und Arbeit hat Vorrang vor den Leistungen zum Ersatz des Arbeitsentgelts bei Arbeitslosigkeit.


(2) Der Vermittlungsvorrang gilt auch im Verhältnis zu den sonstigen Leistungen der aktiven Arbeitsförderung, es sei denn, die Leistung ist für eine dauerhafte Eingliederung erforderlich.
  Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2011, 13:32   #8
Rotzkocherin
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.09.2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 4
Rotzkocherin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Maßnahme trotz Minijob?

Meine SB(ARGE) hat gesagt, dass eine Maßnahme vor Minijob geht. Du kannst trotzdem, aber deinen Minijob behalten. Frag doch mal dein/e Chef/in wegen der Arbeitszeiten.
Ich bin zur Zeit in einem Projekt, da habe ich jemanden kennen gelernt, die macht nebenbei einen geringfügigen Job und nimmt (muss) gleichzeitig an diesem Projekt teil.

Fragen kostet nichts.
Rotzkocherin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2011, 14:07   #9
Fairina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.08.2007
Beiträge: 3.792
Fairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina Enagagiert
Standard AW: Maßnahme trotz Minijob?

Was die SBs sagen, ist schlichtweg gelogen. Und ich würde als Arbeitgeber die ARGE bzw. meinen Arbeitnehmer verklagen auf Schadensersatz. Vielleicht bittest du deinen AG mal bei der Tussi anzurufen und Dampf abzulassen ob die Bereicherung eines JC-Amigos vor einem Job ginge in dem man zumindestens einen Teil der Sozialleistungen erwirtschaftet.

Sumse lass das bitte. Die Leute die auf deine Aussage hin ihren Minijob kündigen, haben eine Sanktion am Popo. Willst du die Sanktion zahlen aus deiner Tasche. Ein Minijob geht erst einmal vor einer Maßnahme inkl. eines Ein-Euro-Jobs.
__

Es gibt keine Unterhaltspflicht, kein Unterhaltsrecht, keine Auskunftspflicht (nur als Zeuge vor Gericht), kein Auskunftsrecht für 2 nicht miteinander verheirateten oder verwandte Personen die kein gemeinsames Kind unter 3 Jahren haben.
Fairina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2011, 15:20   #10
Werniman
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Maßnahme trotz Minijob?

Zitat von Fairina Beitrag anzeigen
Sumse lass das bitte. Die Leute die auf deine Aussage hin ihren Minijob kündigen, haben eine Sanktion am Popo. Willst du die Sanktion zahlen aus deiner Tasche. Ein Minijob geht erst einmal vor einer Maßnahme inkl. eines Ein-Euro-Jobs.
Ähm...Sumse hat in diesem Thread hier nur ein Posting geschrieben. Wo genau in ihrem Thread hat Sumse geschrieben,daß man den Minijob zugunsten einer Maßnahme kündigen muss ? Sumse schrieb,daß ein Minijob Vorrang hat...und damit hat Sumse voll und ganz Recht. Eine Maßnahme hätte nur dann Vorrang,wenn daraus eine unmittelbare weitere Senkung der Bedürftigkeit zu erwarten ist. Das dürfte bei den meisten Maßnahmen nicht der Fall sein.
  Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2011, 16:06   #11
Fairina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.08.2007
Beiträge: 3.792
Fairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina Enagagiert
Standard AW: Maßnahme trotz Minijob?

Oh dann guck doch bitte unter allen Beiträgen von Sumse nach. Ist erst wenige Tage her.

Hier:
http://www.elo-forum.org/euro-job-mi...tml#post930095
Beitrag 36.
__

Es gibt keine Unterhaltspflicht, kein Unterhaltsrecht, keine Auskunftspflicht (nur als Zeuge vor Gericht), kein Auskunftsrecht für 2 nicht miteinander verheirateten oder verwandte Personen die kein gemeinsames Kind unter 3 Jahren haben.
Fairina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2011, 16:40   #12
frankfurterin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.08.2011
Beiträge: 366
frankfurterin
Standard AW: Maßnahme trotz Minijob?

Fairina dann lies bitte auch, worum es ging. Es ging darum, dass der Threadstarter monatlich mit seinem Gehalt unter dem Freibetrag liegt (verdient meist um die 100 Euro) und somit die Hilfebedürfigkeit nicht reduziert wird.
Ich kann mir gut vorstellen, dass solche Minijobs nicht geschützt sind, eben weil das Jobcenter trotzdem Leistungen in vollem Umfang zahlen muss. Hier liegt der Fall etwas anders.
frankfurterin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2011, 18:26   #13
Fairina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.08.2007
Beiträge: 3.792
Fairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina Enagagiert
Standard AW: Maßnahme trotz Minijob?

Darum schrieb ich in dem Thread ja auch, soweit es nicht mit dem Job kollidiert, muss ggfls. der Hartzer zusätzlich die Maßnahme mitmachen. Auf keinen Fall aber muss er seinen Job kündigen dafür. Das muss man hübsch auseinander halten.
__

Es gibt keine Unterhaltspflicht, kein Unterhaltsrecht, keine Auskunftspflicht (nur als Zeuge vor Gericht), kein Auskunftsrecht für 2 nicht miteinander verheirateten oder verwandte Personen die kein gemeinsames Kind unter 3 Jahren haben.
Fairina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2011, 18:34   #14
farger4711
Elo-User/in
 
Benutzerbild von farger4711
 
Registriert seit: 30.07.2009
Ort: Bremen
Beiträge: 786
farger4711 farger4711 farger4711 farger4711
Standard AW: Maßnahme trotz Minijob?

Die TE verringert ihre Hilfebedürftigkeit so, dass sie statt 364€ nur noch 124€ Regelsatz bekommt.
__

viele liebe Grüße
Martina


In der Ruhe liegt die Kraft
farger4711 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2011, 16:35   #15
swavolt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 8.791
swavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/in
Standard AW: Maßnahme trotz Minijob?

Der Thread ist schon 2 Monate alt und ihr grabt ihn wieder aus.
swavolt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2011, 17:08   #16
Hafiwilko->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.09.2011
Beiträge: 2
Hafiwilko
Standard AW: Maßnahme trotz Minijob?

hi, ich habe ein ähnliches Problem.
leider war ich so blöde und habe diese EGV unterschrieben. Ist von 6.9.
Nun habe ich gelesen, das man dagegen innerhalb von einem Monat Widerspruch einlegen kann.
Ich habe auch eine Maßnahme von 6 Monaten aufgedrückt bekommen, die würde ich aber nicht so gerne mitmachen, da ich zum X-ten Male das selbe durch habe, genutzt hat es mir gar nichts.
Bei der jetzigen Maßnahme ab 26. 9.bekäme ich nur die Fahrkarte bezahlt.
Habe stattdessen einen 400€ -Job in Aussicht.
Ist es dann besser, wenn man Widerspruch gegen diese EGV einlegt und die Arbeit aufnimmt?
Ich zeige doch damit das ich gewillt bin arbeiten zu gehn, und das ist da nicht mal eine leichte Tätigkeit, aber ich möchte das lieber machen als diese ewigen Bewerbungstrainings.
Neben der Maßnahme, also Abends kann ich den Job auch nicht machen. Wie soll ich mich also am besten verhalten?
Hafiwilko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2011, 19:16   #17
swavolt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 8.791
swavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/in
Standard AW: Maßnahme trotz Minijob?

Widerspruch geht nicht. Geht nur kündigen und da auch nur wenn sich Veränderungen ergeben haben.
Am besten machst du einen neuen Thread auf und stellst gleich deine EGV anonymisiert mit ein.
swavolt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2011, 13:34   #18
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Maßnahme trotz Minijob?

Zitat:
Nun habe ich gelesen, das man dagegen innerhalb von einem Monat Widerspruch einlegen kann.
Das ist falsch...

und auch hier: mach bitte ein eigenes Thema auf... Da du noch gar nicht informiert bist muß man dir einiges erklären... das würde das Thema des Themenerstellers schreddern...
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
maßnahme, minijob, trotz

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Minijob anstatt Maßnahme OnkelJosch Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 10 03.02.2011 21:55
EGV, Bewerbung trotz miniJob? The_Vulcan Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 12 16.08.2010 10:53
Trainingsmassnahme trotz Minijob tunga ALG I 19 25.07.2010 14:51
Maßnahme trotz Minijob? Chhaya Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 10 30.06.2009 08:46
hartz4 trotz minijob? meee ALG II 2 18.05.2009 11:51


Es ist jetzt 23:49 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland