Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Jobfinder 2011 - wer kennt diese Maßnahme ?

Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen Bitte nur Beiträge posten, die mit Weiterbildung/Umschlung und sinnlose Maßnahmen zu tun haben


Danke Danke:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.07.2011, 14:10   #1
Dortmunderin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.07.2011
Beiträge: 5
Dortmunderin
Standard Jobfinder 2011 - wer kennt diese Maßnahme ?

Hallo liebe Forengemeinde,
ich bin neu hier und hoffe ihr könnt mir helfen.

Kurz zur Vorgeschichte. Ich bin verheiratet und wegen der arbeitslosigkeit meines Mannes natürlich "Teil" der Bedarfsgemeinschaft. Ich arbeite seit 13 Jahren im Einzelhandel (Vollzeit /Teilzeit / Aushilfe). Zur Zeit halt als Aushilfe auf 400 €.

Nun habe ich wirklich alle Maßnahmen, die mir jemals vom Jobcenter "vorgeschlagen" wurden immer ohne Murren über mich ergehen lassen. 1€ Job, Weiterbildung mit IHK Prüfung, zig Praktika, dämliche Bewerbungstrainings usw.

Irgendwie habe ich den Eindruck das ich immer was neues bekommen wenn mal wieder einem "neuen, motivierten Sachbearbeiter" meine Akte in die Hände fällt.

Ich habe denen klipp und klar gesagt, ich möchte nicht mehr in den Einzelhandel, ich habe eine Weiterbildung gemacht und die auch bombig bestanden (ohne vorherige kaufmännische Ausbildung).
Nun habe ich Aussicht auf eine Teilzeit Stelle Ende des Jahres (Eventmangement). Mein neuer Sachberabeiter ist der Meinung zum Überbrücken könnte ich doch ein Praktikum machen. Eben diese Jobfinder 2011 Maßnahme.

Ausführendes Organ bei uns ist die "Wirtschaftsdienst Handwerk GmbH".
Die sitzen direkt in der Handwerksinnung und irgendwie machen die auf mich eher den Eindruck einer Zeitarbeitsfirma.

Infos an einer Tafel im Warteraum:
-man schließt mit denen einen Vertrag ab
- macht ein drei monatiges Praktikum (Vollzeit) in einem Betrieb (anscheinend wieder nur Einzelhandel)
- danach Übernahme in eine Sozialversicherungspflichtige Tätigkeit
- Gehalt im Praktikum ungelernt 1364 € in etwa (gelernte Kräfte kriegen 100 € mehr )

Ich hab mich dann da vorgestellt und musste erst mal meine persönlichen Daten auf zwei Formularblättern eintragen (mit Unterschrift). Habe bei dem Punkt: Sind sie an dieser Maßnahme interessiert das JA auch nur unter Vorbehalt angekreuzt da ich mir einen eigenen Praktikumsplatz gesucht habe. Nämlich die Firma die mich Ende des Jahres einstellen will. Der Herr der dann meine Unterlagen zur durchsicht vor sich hatte, hat mich erst mal angeschnautzt das ich ja schon mal gar nichts zu wollen hätte. (wegen dem Praktikumsplatz). Wieso der Terror? Geht dem dann die Vermittlungprämie flöten oder wie ?

Er würde meinen Sachbearbeiter anrufen, die Firma wo ich ein Praktikum machen will und meldet sich dann bei mir. Hat sich bis heute niemand gemeldet. Mein Sachbearbeiter ist wohl jetzt auch 1 Woche im Urlaub und kommt erst Montag wieder. Mein Praktikumsbetrieb hat mich angerufen und mir gesagt das es wohl nix wird weil der "nette Herr" darauf pocht das nach dem Praktikum eben der sozialversicherungspflichtige Job zustande kommen muss. Vollzeit können die sich aber nicht leisten.

Muss das denn Vollzeit sein? Ich habe Gespräche mit anderen "Bewerbern" gehört, da die Türen alle offen standen, dass man danach zwar übernommen wird aber leider nicht in Vollzeit, vlt für 15 Std.

Habt ihr ein paar Tipps wenn ich Montag bei meinem Sachbearbeiter auf der Matte stehe? Eingliederungsvereinbarung habe ich nätürlich unterschrieben. Da war aber nicht die Rede davon das ich nach dem Praktikum bei Rewe,Lidl;Aldi und Co an der Kasse sitze.

Ach ja, man sagte mir auch im Jobcenter das ich meinen Minijob dafür kündigen müsste, das wäre zumutbar. Wenn ich ihn nach dem Praktikum nicht mehr wieder kriegen würde hätte ich halt Pech gehabt.

Vielen Dank fürs lesen
lg

Rechtschreibfehler nicht beachten -ich bin so sauer und habe das hier so reingehackt
Dortmunderin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2011, 14:30   #2
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.633
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Jobfinder 2011 - wer kennt diese Maßnahme ?

Hallo und willkommen, gleich mal eine Frage,das "Ja" auch nur unter Vorbehalt, wie

hast du das dahinter geschrieben?

Und das du deinen Minijob kündigen sollst, das soll dir dein SB schriftlich geben, gesagt wird viel wenn der Tag lang!!!!!!!

Und zum Thema EGV bzw. lies dir bitte die Links durch!

http://www.elo-forum.org/eingliederu...en-sollte.html

http://www.elo-forum.org/infos-abweh...ahrnehmen.html

Und diese Firma Wirtschaftsdienst Handwerk GmbH ist ein Personalvermittler, klar gehen dem Gelder verloren!

Frage hast du einen Vermittlungsgutschein, wenn ja hoffendlich dem xxx Herr nur die
Kopie gegeben?

Und noch eine Frage welche Unterlagen hast du für dich mit nach Hause genommen?

Gruss Seepferdchen
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2011, 14:38   #3
Dortmunderin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.07.2011
Beiträge: 5
Dortmunderin
Standard AW: Jobfinder 2011 - wer kennt diese Maßnahme ?

Hallo Seepferdchen,
danke für deien Antworten.

- Ich habe auf den Wisch geschrieben: Ja, bin an der Maßnahme interessiert da Praktikumsplatz mit Option auf Übernahme vorhanden ist.

-ich habe gar keinen Vermittlungsgutschein, hatte auch noch nie einen .

- Ich habe von denen gar keine Untelagen bekommen. Die haben diese zwei ausgefüllten Zettel, meine Lebenslauf und den Wisch vom Arbeitamt behalten. Ich habe gar nichts.

Ach ja, auf Nachfrage wurde mir der Zettel vom Arbeitsamt auch nicht zurück gegeben. (Da wo draufsteht wo man hin soll, was für Qualifikationen man braucht und den Vordruck den man zu seinem SB zurück schicken muss.) Der Typ sagte sehr patzig, das kriegen sie nicht wieder das machen wir.

lg Dortmunderin
Dortmunderin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2011, 15:10   #4
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.633
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Jobfinder 2011 - wer kennt diese Maßnahme ?

Ach Dortmunderin, gut oder besser gesagt nicht gut!

Für das nächste mal nie vor Ort etwas unterschreiben und wenn dann nur bei Erhalt
einer Kopie. Und wenn son Männekin tottert wie wild,lass dich nicht verunsichern!


"Ja, bin an der Maßnahme interessiert da Praktikumsplatz mit Option auf Übernahme vorhanden ist."

Der Satz ist zwar gut gemeint, aber es geht kein Vorbehalt daraus hervor,
"Ja" und dahinter mit Datum unter Vorbehalt, das wäre es gewesen!

Heist das du hast jetzt nix in den Händen hast, auch nicht vom SB?

Du schreibst ein Vordruck den du an den SB zurückschicken mußt,
vieleicht mit diesem Wortlaut "Habe mich vorgestellt am....."?


Gruss Seepferdchen
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2011, 15:56   #5
Dortmunderin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.07.2011
Beiträge: 5
Dortmunderin
Standard AW: Jobfinder 2011 - wer kennt diese Maßnahme ?

Hallo Seepferdechen,

mhh, ja ist wohl ganz blöd gelaufen. Ne, ich habe außer der EGV nichts. Ja, genau den Vordruck meinte ich, der ist ja mit dem Vermittlungsvorschlag und der Rechtsbehelfsbelehrung immer zusammengetackert. Der Vordruck wurde komplett da behalten. Na, ich schau mal was mein SB dann am Montag sagt.

Danke + lg
Dortmunderin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2011, 16:04   #6
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.633
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Jobfinder 2011 - wer kennt diese Maßnahme ?

Na, ich glaube nicht das da noch was kommt!

War von mir nett gemeint, beim nächsten mal lass dich nicht unter Druck setzen, soweit kommt das noch, jeder Mensch hat Rechte, ob arbeitslos oder nicht!

Gruss und alles gute für Montag, vieleicht schreibst dann mal ein paar Zeilen wie es da
gelaufen ist?!
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2011, 16:15   #7
Dortmunderin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.07.2011
Beiträge: 5
Dortmunderin
Standard AW: Jobfinder 2011 - wer kennt diese Maßnahme ?

Ja klar, ich berichte dann mal wie es im Jobcenter so gelaufen ist. Euch allen noch eine schöne Rest Woche. Bis Montag
Dortmunderin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2011, 16:24   #8
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.606
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Jobfinder 2011 - wer kennt diese Maßnahme ?

Und geh nur mit Beistand zum Jobcenter!!!!!!
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2011, 11:53   #9
Dortmunderin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.07.2011
Beiträge: 5
Dortmunderin
Standard AW: Jobfinder 2011 - wer kennt diese Maßnahme ?

Hallo allerseits,

mein SB ist ja aus dem Urlaub zurück und hat mir heute morgen am Telefon ganz klar gesagt ich hätte mich sofort bei den Handel & Handwerks Fritzen zu melden.
Hat mich sehr verwundert da ich ja schon letzten Freitag wieder hin zitiert wurde. Letzen Freitag wurde mir übrigens gesagt ich wäre ja extrem schwer vermittelbar aufgrund meiner Krankheitsgeschichte. Aber sie melden sich wenn sie was haben. Dementsprechend habe ich mir gedacht brauchst du ja nicht bei deinem SB aufschlagen wenn die mich eh nicht vermitteln wollen. Noch verwunderter war ich dann als ich heute nach dem Telefonat mir meinem SB die H&H Heinis angerufen habe und sie prompt für morgen ein Vorstellungstermin für mich haben. Da freu ich mich doch auf die nächsten 3 Monate bei meinem Einzelhändler um die Ecke.
Danach hab ich mich sofort auf den Weg zum Jobcenter gemacht um noch mal vorzusprechen. Hat natürlich nix gebracht, außer das mir mein neuer SB mit einem süffisanten Lächeln mitteilte das in Deutschland ja niemand gezwungen wird an irgendwelchen Maßnahmen teilzunehmen, ich aber mit Sanktionen zu rechnen hätte wenn ich da jetzt nicht mitziehe. Ich habe ihm mehrmals gesagt das mich der Handel ja absolut nicht weiterbringt, da hätte ich die ganzen Büromaßnahmen auch bleiben lassen können. Habe ihm auch angeboten ich würde ein unentgeltliches Praktikum machen, aber eben nicht im Handel sondern im Eventmanagement. Ist ihm egal, ich hätte nun erstmal eine Sozialversicherungsplichtige Stelle, sollte doch froh sein und ob die mich nachher weiterbeschäftigen hätte mich schon mal gar nicht zu interessieren. Habe ihm gesagt das es nach den 3 Monaten nur Teilzeit gibt und es ja noch abzuwarten bleibt ob und wie lange die mich dann übernehmen. Dann stehe ich doch wieder beim Amt auf der Matte. Danach war er ziemlich angefressen, da ich ja augenscheinlich seine Kompetenz anzweifel. Er hat noch sowas angedeutet das ich ja schön Pech habe mit meinem Nachnahmen und nun bei ihm gelandet bin da er ja für diesen Buchstabenbereich zuständig ist. Der Typ hat mich behandelt, das geht gar nicht. Ich hab die Schnauze voll, ich hab um 15:00 Uhr eine Termin bei meinem Anwalt.

lg
Dortmunderin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2011, 12:04   #10
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.633
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Jobfinder 2011 - wer kennt diese Maßnahme ?

Ach man Dortmunderin, bei manchen SB gehen die Pferde samt Zügel durch!

Gut das du einen Termin beim RA hast, es gibt Dinge die kann man nur noch

über den RA regeln!

Für den nächsten Termin beim SB nimm Begleitung mit!!!!!!!!!!!!!

Stell wenn du kannst rechtzeitig eine Anfrage hier in das Forum rein!

Gruss und toi, toi Seepferdchen
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
2011, jobfinder, maßnahme

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wer kennt diese Zeitarbeit Firma?? Die Hartz4 Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 1 04.03.2011 01:20
Kennt jemand diese ZAF ? Kongo Otto Job - Netzwerk 16 14.02.2011 13:24
Wer kennt diese Firma? jennyB Job - Netzwerk 6 11.12.2008 18:43
Kennt ihr diese Seiten? Richardsch Archiv - News Diskussionen Tagespresse 5 18.12.2007 20:55


Es ist jetzt 18:18 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland