Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Sinnlose Maßnahme, steht aber nicht in der EGV

Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen Bitte nur Beiträge posten, die mit Weiterbildung/Umschlung und sinnlose Maßnahmen zu tun haben


Danke Danke:  8
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.06.2011, 21:13   #1
Helchen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 02.04.2009
Beiträge: 64
Helchen
Standard Sinnlose Maßnahme, steht aber nicht in der EGV

Huhu,

ich soll demnächst in eine Maßnahme speziell für Frauen (Typ- und Stilberatung + Praktikum), aber in der EGV steht nur, dass ich an dem Vorgespräch in der Arge teilnehmen soll.
Das wäre jetzt am 29. gewesen, da hab ich aber einen dringenden Arzttermin, aber sicher bekomm ich einen neuen Termin zugeschickt.

Meine Frage nun, wenn ich zu diesem Termin hinmarschier, und die mich in die Maßnahme pressen wollen, muss ich daran dann teilnehmen? In der EGV steht ja nichts davon.
Helchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2011, 11:21   #2
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.631
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Sinnlose Maßnahme, steht aber nicht in der EGV

Hallo Helchen,

hier etwas Lektüre für dich!

In den Links findest du viele Hinweise und Tipps!

http://www.elo-forum.org/weiterbildu...vermeiden.html

http://www.elo-forum.org/weiterbildu...-abwehren.html

Gruss
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2011, 11:41   #3
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Sinnlose Maßnahme, steht aber nicht in der EGV

Stil und Typberatung denen würde ich was husten

Da ließe ich mir nicht reinpfuschen!

Kurzantwort: Beim Maßnahmeträger nix auf befehl vor Ort unterschreiben - sagen: Will ich ersteinmal zum Prüfen lasen mitnehmen...und zu diesem Thema mal die Themen zu Maßnahmen lesen...

habe es schon oft ausführlich beschrieben seit Februar.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2011, 14:36   #4
Helchen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 02.04.2009
Beiträge: 64
Helchen
Standard AW: Sinnlose Maßnahme, steht aber nicht in der EGV

Ach, ne Stilberatung könnte ich sicher brauchen, aber was bringt mir das, wenn ich von den jämmerlichen Kröten nicht den Kleiderschrank neu befüllen kann?
Und Kosmetik kommt mir schon gar nicht ins Haus, davon krieg ich Juckreiz.

Nun denn, dann wackel ich gegebenenfalls in die Maßnahme, lass mir die Fahrtkosten bezahlen und leide dann glücklich unter Legasthenie, wenn ich unterschreiben soll

Aber vielleicht versteht die nette Dame das Problem ja schon beim Vorgespräch, falls eins stattfindet. Und dass eine Typberatung mit anschließendem Praktikum irgendwie lächerlich ist *g
Helchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2011, 15:09   #5
blinky
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 17.06.2007
Beiträge: 7.033
blinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiert
Standard AW: Sinnlose Maßnahme, steht aber nicht in der EGV

Das erinnert mich an was. War aber noch zu ALG I - Zeiten.

Da musste ich an ein Bewerbungstraining teilnehmen. Da ging es ein ganzen Tag um Typ- Stilberatung.

Ich hab Zeitung gelesen und nicht zugehört. Habe aber auch nicht den "Unterricht" gestört. Auf einmal kommt die Dozentin an und hält mir direkt unters Auge ihre Farbtabelle. Ich hätte ihr fast vor Schreck eine verpasst.

Es war sowas von langweilig. Die einzigsten die sich daran begeistern konnten, waren die Frauen. Die es so toll fanden zu erfahren was man am besten wie anzieht bei einen Vorstellungsgespräch.

Da wollte die doch wissen wie ich zu einen Vorstellungsgespräch gehe. Ich so bestimmt nicht in einem Anzug. Ich geh da ganz normal hin.

Wollte die mit mir diskutieren und ich so. Ich bin Gärtner und gehe auch entsprechend normal gekleidet zum Vorstellungsgespräch. Ich bin kein Banker.

Naja mein ding ist sowas nicht.
blinky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2011, 15:35   #6
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Sinnlose Maßnahme, steht aber nicht in der EGV

Zitat von Helchen Beitrag anzeigen
und leide dann glücklich unter Legasthenie, wenn ich unterschreiben soll
Nein, du hast doch so Interesse an der Maßnahme... aber du unterschreibst grundsätzlich nichts ohne es es erst Prüfen zu lassen...
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2011, 21:11   #7
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Sinnlose Maßnahme, steht aber nicht in der EGV

Zitat von Helchen Beitrag anzeigen
Ach, ne Stilberatung könnte ich sicher brauchen, aber was bringt mir das, wenn ich von den jämmerlichen Kröten nicht den Kleiderschrank neu befüllen kann?
Und Kosmetik kommt mir schon gar nicht ins Haus, davon krieg ich Juckreiz.

Nun denn, dann wackel ich gegebenenfalls in die Maßnahme, lass mir die Fahrtkosten bezahlen und leide dann glücklich unter Legasthenie, wenn ich unterschreiben soll

Aber vielleicht versteht die nette Dame das Problem ja schon beim Vorgespräch, falls eins stattfindet. Und dass eine Typberatung mit anschließendem Praktikum irgendwie lächerlich ist *g

Ach, ne Stilberatung könnte ich sicher brauchen, aber was bringt mir das, wenn ich von den jämmerlichen Kröten nicht den Kleiderschrank neu befüllen kann?


stell antrag auf kostenübernahme ^^
würde ja so gesehn zur massnahme dazugehören
so sieht der SB mal was fürn kack die einen unterbreiten ^^

ich würd mir den spass nicht entgehen lassen wollen ^^^^
  Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2011, 15:18   #8
Helchen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 02.04.2009
Beiträge: 64
Helchen
Standard AW: Sinnlose Maßnahme, steht aber nicht in der EGV

So, nu hab ich mir doch mal den Spass gemacht und bin da hingewackelt. Bin vom 10.8. bis zum 2.11. in die Theoriestunden gegangen und das einzige, was mir was gebracht hat, war der handwerkliche Unterricht (ich weiß jetzt, wie man richtig Löcher bohrt und die Dübel verwendet ) und der Kurzkurs in SAP.
Wir hatten auch einen Tag Unterricht in Bruchrechnen und Dreisatz, aber nach 2 von 8 Stunden hab ich nichts mehr ins Hirn bekommen und bin demzufolge genauso schlau wie vorher.
Seit dem 5.11. mach ich ein Praktikum beim VDK, wo ich den ganzen Tag Akten herumschleppe. Akten raussuchen, wegsortieren, neue Akten holen, den ganzen Tag von 8 bis 15.20 Uhr. Das hab ich 2 ganze und 2 halbe Tage geschafft, Freitag hab ich mich wegen Mageninfekt krankschreiben lassen und werd am Montag nochmal zum Arzt gehen, mir ist immer noch nicht gut.

Die zugehörige EGV hab ich nicht unterschrieben, die kam per Post und liegt jetzt auf meinem Papierstapel. Die einzige Unterschrift, die ich geleistet hab, ist auf dem Praktikumsvertrag, ich nehme an, das muss ich jetzt noch durchziehen?
Ich weiß, dass das Hinlatschen einem Maßnahmebeginn gleichbedeutend ist, aber da mir Versprechungen gemacht wurden, die nicht eingehalten werden (z.B. SAP lernen und ein tolles "Zertifikat" mit nach Hause nehmen), kann ich das vielleicht vorzeitig abbrechen?
Im Internet surfen und Bewerbungen schreiben kann ich nämlich ganz gut von zu Hause auch.
Es stellt sich also -mal wieder- heraus, dass von der Arge und den Maßnahmeträgern immer viel Blabla kommt, aber egal wie lang so ein Kurs ist, es kommt immer dasselbe dabei raus: nämlich nix.
Helchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2011, 16:53   #9
Mainzelmann->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.02.2010
Beiträge: 74
Mainzelmann
Standard AW: Sinnlose Maßnahme, steht aber nicht in der EGV

Zitat von Helchen Beitrag anzeigen
So, nu hab ich mir doch mal den Spass gemacht und bin da hingewackelt. Bin vom 10.8. bis zum 2.11. in die Theoriestunden gegangen und das einzige, was mir was gebracht hat, war der handwerkliche Unterricht (ich weiß jetzt, wie man richtig Löcher bohrt und die Dübel verwendet ) und der Kurzkurs in SAP.
Wir hatten auch einen Tag Unterricht in Bruchrechnen und Dreisatz, aber nach 2 von 8 Stunden hab ich nichts mehr ins Hirn bekommen und bin demzufolge genauso schlau wie vorher.
Seit dem 5.11. mach ich ein Praktikum beim VDK, wo ich den ganzen Tag Akten herumschleppe. Akten raussuchen, wegsortieren, neue Akten holen, den ganzen Tag von 8 bis 15.20 Uhr. Das hab ich 2 ganze und 2 halbe Tage geschafft, Freitag hab ich mich wegen Mageninfekt krankschreiben lassen und werd am Montag nochmal zum Arzt gehen, mir ist immer noch nicht gut.

Die zugehörige EGV hab ich nicht unterschrieben, die kam per Post und liegt jetzt auf meinem Papierstapel. Die einzige Unterschrift, die ich geleistet hab, ist auf dem Praktikumsvertrag, ich nehme an, das muss ich jetzt noch durchziehen?
Ich weiß, dass das Hinlatschen einem Maßnahmebeginn gleichbedeutend ist, aber da mir Versprechungen gemacht wurden, die nicht eingehalten werden (z.B. SAP lernen und ein tolles "Zertifikat" mit nach Hause nehmen), kann ich das vielleicht vorzeitig abbrechen?
Im Internet surfen und Bewerbungen schreiben kann ich nämlich ganz gut von zu Hause auch.
Es stellt sich also -mal wieder- heraus, dass von der Arge und den Maßnahmeträgern immer viel Blabla kommt, aber egal wie lang so ein Kurs ist, es kommt immer dasselbe dabei raus: nämlich nix.
Das ist bei diesem Mist so wie mit unseren Politikern, lange Reden halten und hinterher hat man nichts gesagt.

Oder wie bei Frau von der Lügen: Die hat unglaublich wenig Ahnung, aber davon so was von unglaublich viel....
Mainzelmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2011, 10:03   #10
Helchen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 02.04.2009
Beiträge: 64
Helchen
Standard AW: Sinnlose Maßnahme, steht aber nicht in der EGV

Hab mich oben vertippt, das ist natürlich nicht der 2.11. und der 5.11. sondern September gewesen.

Mir wird das hier grad irgendwie zu bunt.

Wir müssen am 24.10. wieder in einem Praktikum erscheinen, das bis zum 18.11. zu laufen hat.
Wer kein Praktikum vorweisen kann, tritt am 24.10. beim Maßnahmeträger an. Soweit nachvollziehbar, man hat ja was zu lernen und keinen Urlaub. *g
Nun sagt aber der Hampelmann vor mir, dass wir persönlich bei ihm erscheinen müssen (er ist der Seminarleiter), und dass wir dann in Vollzeit (8.00 bis 15.15 Uhr) "Deppelesarbeit" zu verrichten haben.

Ja.... gehts noch??
Ok, mein Praktikum war genau genommen auch Deppelesarbeit; wer keine Probleme mit dem Alphabet hat, dürfte beim Aktenablegen nichts gravierendes lernen.
Aber das war nicht mit Ankündigung, die Damen hatten einfach keine Zeit, mir was anderes zu zeigen.

Mir stellt sich jetzt die Frage, ob ich nicht den ganzen Mist einfach abbrechen kann. Ich bin ja eigentlich freiwillig hier, kann ich da nicht auch freiwillig wegbleiben?

Die haben hier keine Unterschrift von mir, ausser auf dem Antrag zur Übernahme der Fahrtkosten und dem Vermittlungsgutschein.
Die Arge hat sich natürlich auch ruhig gehalten, obwohl ich ihre EGV nicht unterschrieben hab. Aber solang ich hier rein marschier jeden Tag, sind die glücklich.

Ich hab jetzt die meisten Maßnahmen kennengelernt, die mir die Arge anzubieten hat, und mein Fazit für mich lautet wirklich, dass ich mir das nie wieder antun will.
Beim nächsten Mal nehm ich den Krempel mit und wart auf nen VA. Ich hab vllt nicht so viel gearbeitet wie andere, weil ich kurz nach der Ausbildung an die Luft gesetzt wurde und seitdem Schwierigkeiten hab, was neues zu finden, aber deswegen muss ich nicht das Aufstehen und Arbeitengehen lernen
Von der versprochenen Typ- und Stilberatung nämlich keine Spur. Es ist eine typische Maßnahme, in die man Bürokaufleute und Küchenhilfen in ein Zimmer gepfropft hat, und alle sollen das gleiche lernen. Die 4 Küchenhilfen wissen nicht mal, wie man den Laptop anschaltet, die sind teilweise nur noch am Heulen.

Achso, was das Praktikum angeht: Ich suche im Bereich Büro, also Verwaltung. Da findet man natürlich nicht so leicht was, wie fürs Regale einräumen oder ähnliches.
Das letzte Praktikum wurde mir vom Maßnahmeträger aufs Auge gedrückt, wörtlich war das ein Notpraktikum... besser das als nix, hieß es.
Der jetzige Seminarleiter macht aber keinerlei Anstalten, uns Praktikumsstellen zu vermitteln, wir sollen uns selber was suchen. Und wer dann nichts hat, macht die Deppenarbeit. Was er darunter versteht, wollte er uns nicht näher erläutern.

Ich krieg jetzt schon wieder Magenschmerzen, wenn ich nur dran denk. Aber zu meiner Hausärztin brauch ich nicht zu gehen, die hat mich beim letzten Mal schon angeschaut, als würde sie mich für eine Simulantin halten, weil sie mich im September 4x 3 Tage krankgeschrieben hat. Auf die Idee, dass ich vielleicht keine Magen- Darmgrippe hab, kommt die ja nicht.

Eigentlich bin ich ja auch nur noch hier, weil ich mir die Sanktion nicht erlauben kann, die wäre nämlich bei 60%. 30% hätte ich verschmerzen können, aber das kann ich mir erst ab Dezember "erlauben".

Wisst ihr vielleicht einen Rat?
Helchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2011, 10:43   #11
Biestchen
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.09.2011
Beiträge: 192
Biestchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Sinnlose Maßnahme, steht aber nicht in der EGV

Zitat von Helchen Beitrag anzeigen

Mir wird das hier grad irgendwie zu bunt.

Wir müssen am 24.10. wieder in einem Praktikum erscheinen, das bis zum 18.11. zu laufen hat.

Wer sagt das, müssen !

Wer kein Praktikum vorweisen kann, tritt am 24.10. beim Maßnahmeträger an. Soweit nachvollziehbar, man hat ja was zu lernen und keinen Urlaub. *g

Ich würde eher sagen, seeeeehr blauäugig von Dir !
Das SGB II sieht keine Praktika vor !
Nur Maßnahmen zur beruflichen Eingliederung, die vorher vom Leistungsträger bewilligt werden müssen.
Wenn nicht, droht Leistungsentzug, weil man dem Arbeitsmarkt während einer nicht genehmigten Maßnahme nicht zur Verfügung steht ! Oder Schwarzarbeit !!!

Nun sagt aber der Hampelmann vor mir, dass wir persönlich bei ihm erscheinen müssen (er ist der Seminarleiter), und dass wir dann in Vollzeit (8.00 bis 15.15 Uhr) "Deppelesarbeit" zu verrichten haben.

Warum lasst ihr euch von so einem "Hampelmann" verarschen ???

Ja.... gehts noch??
Ok, mein Praktikum war genau genommen auch Deppelesarbeit; wer keine Probleme mit dem Alphabet hat, dürfte beim Aktenablegen nichts gravierendes lernen.
Aber das war nicht mit Ankündigung, die Damen hatten einfach keine Zeit, mir was anderes zu zeigen.

Mir stellt sich jetzt die Frage, ob ich nicht den ganzen Mist einfach abbrechen kann. Ich bin ja eigentlich freiwillig hier, kann ich da nicht auch freiwillig wegbleiben?

Du solltest Dich schnellstens verkrümeln !!!
Weiß zwar nicht, was eigentlich freiwillig bedeutet ???
Aber wenn Du dort ohne etwas schriftliches vom Jobcenter bist, dann kommt spätestens ein Erwachen, wenn ein Arbeits- oder Wegeunfall passiert !!! Dann bist Du nicht versichert und die KK zahlt bei solchen Unfällen nicht !

Die haben hier keine Unterschrift von mir, ausser auf dem Antrag zur Übernahme der Fahrtkosten und dem Vermittlungsgutschein.
Die Arge hat sich natürlich auch ruhig gehalten, obwohl ich ihre EGV nicht unterschrieben hab. Aber solang ich hier rein marschier jeden Tag, sind die glücklich.

Du kannst auch glücklich sein, über Deine Naivität !
Das muss leider offen gesagt werden !!!

Das letzte Praktikum wurde mir vom Maßnahmeträger aufs Auge gedrückt, wörtlich war das ein Notpraktikum... besser das als nix, hieß es.
Der jetzige Seminarleiter macht aber keinerlei Anstalten, uns Praktikumsstellen zu vermitteln,

Dazu ist er auch nicht berechtigt !!!

wir sollen uns selber was suchen. Und wer dann nichts hat, macht die Deppenarbeit. Was er darunter versteht, wollte er uns nicht näher erläutern.

Eigentlich bin ich ja auch nur noch hier, weil ich mir die Sanktion nicht erlauben kann, die wäre nämlich bei 60%. 30% hätte ich verschmerzen können, aber das kann ich mir erst ab Dezember "erlauben".

Warum sollte hier sanktioniert werden ???
Weil nicht mehr "freiwillig" an einer Maßnahme teilgenommen wird ???
Wäre keine Pflichtverletzung !!!

Wisst ihr vielleicht einen Rat?

Wenn nichts schriftliches vom Jobcenter existiert, verpflichtend an dieser Maßnahme teilzunehmen, dann einfach fernbleiben !!!

.
Biestchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2011, 12:55   #12
Helchen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 02.04.2009
Beiträge: 64
Helchen
Standard AW: Sinnlose Maßnahme, steht aber nicht in der EGV

Danke für deine offenen Worte ;)
Ich bin weder naiv noch blauäugig (sondern grau :D), ich bin mir nur unsicher, da es hier auch mehrmals hieß, dass die Maßnahme auch ohne Unterschriften angetreten wird, wenn man dort auftaucht.
Meine Freiwilligkeit kommt eben daher, weil ich ja ohne Zuweisung, ohne EGV und ohne Vertrag vom Maßnahmeträger hier bin. Aber du hast recht, wenn mal was passiert, guck ich in die Röhre, daran hab ich gar nicht gedacht.

Es gibt vllt keine Grundlage zur Sanktion, da ich die EGV ja nicht unterschrieben hab, in der die Maßnahme drin steht. Das heißt aber nicht, dass meine Arge das nicht trotzdem versuchen wird.

Ich würd dem Heini dann ne email schicken, dass ich nicht mehr auftauchen werde. Soll ich das noch begründen, oder soll der sich seinen Teil selber denken?
Persönlich kann ich dem das nicht vor den Latz knallen; wenn der anfängt, mich an die Wand zu argumentieren oder zu drohen, knick ich ein und latsch weiter hier rein, nur dass die mich dann bestimmt noch zu Unterschriften nötigen. Das ist in dem Sauladen anscheinend nicht aufgefallen, dass ich gar keine Papiere in der Akte hab.
Helchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2011, 08:49   #13
Helchen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 02.04.2009
Beiträge: 64
Helchen
Standard AW: Sinnlose Maßnahme, steht aber nicht in der EGV

Was passiert eigentlich, wenn die Sachbearbeiterin mir einen Verwaltungsakt schickt, der mich in die Maßnahme zwingt?
Dann muss ich doch wieder hingehen und Widerspruch einlegen?

Würdet ihr mir dann damit helfen?
Helchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2011, 23:28   #14
swavolt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 8.773
swavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/in
Standard AW: Sinnlose Maßnahme, steht aber nicht in der EGV

Alles was du unterschreiben sollst immer erst mit nach Hause nehmen.
Nie was unterschreiben!
Ein Praktikum muss vergütet/entlohnt werden, ansonsten ist das rechtswidrig. Genauso Probearbeiten. Wieso gibts es sonst die Probezeit in Arbeitsverträgen.
Wenn du Deppenarbeit machen sollst dann machste das nicht sondern was was dir auch was bringt oder sonst garnix.
Du bist vom JC in die Maßnahme geschickt worden um was zu lernen. Ist der Unterricht/Arbeit nix zum lernen, dann musste das auch nicht machen. Sagst einfach das JC hat dich hierhergeschickt damit du was lernst und das ist nix zum lernen.
swavolt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2011, 13:10   #15
Helchen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 02.04.2009
Beiträge: 64
Helchen
Standard AW: Sinnlose Maßnahme, EGV nicht unterschrieben

Ich sagte ja, die versuchen es doch mit ner Sanktion.
Hab heute einen Anhörungsbogen zugeschickt bekommen.

Hm... hat jemand eine Ahnung, was ich denen jetzt reinschreibe?

Vllt "Ich bin der Maßnahme ferngeblieben, da ich durch keine Unterschrift gezwungen war, daran teilzunehmen"?

Aber wahrscheinlich sanktionieren die mich sowieso, egal mit welchem Text.

Ich hab den Brief mal angehängt. Mein SB meint anscheinend, er kann mit Papier rumwedeln, das er mir zwar zugeschickt, aber nie unterschrieben zurückbekommen hat.

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
anhoerung.jpg  
Helchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2011, 13:44   #16
blinky
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 17.06.2007
Beiträge: 7.033
blinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiert
Standard AW: Sinnlose Maßnahme, steht aber nicht in der EGV

Das Problem ist, Du hast die Maßnahme angetreten. Der Abbruch einer Maßnahme ist Sanktionstatbestand.

Allerdings hast Du einen wichtigen Grund. Den ein Praktikum dient nicht dazu die Hilfebedürftigkeit zu beenden nach § 2 SGB II und ist somit nach § 10 SGB II unzumutbar.

LSG NRW vom 2.5.2008 - L 7 B 321/07 AS ER

Zitat:
Unter Berücksichtigung der Wertung des § 10 Abs. 1 und des § 2 Abs. 2 S. 2 SGB II ist "Arbeit" in diesem Sinne jede (lohn-)abhängige Erwerbstätigkeit, die sozialversicherungsrechtlich ein (sozialversicherungspflichtiges) Beschäftigungsverhältnis konstituiert (Rixen in Eicher/Spellbrink, SGB II, 2. Auflage 2008, § 10 Rn. 25). Ein Praktikum, für das kein Entgelt oder Lohn gezahlt wird, erfüllt diese Kriterien nicht. Dies folgt bereits aus § 2 Abs. 2 S. 2 SGB II, der bestimmt, dass erwerbsfähige Hilfebedürftige ihre Arbeitskraft zur Beschaffung ihres Lebensunterhalts einzusetzen haben. Da unentgeltliche Tätigkeiten diesen Zweck (unmittelbar) nicht zu erreichen vermögen, sind sie insofern auch nicht als "Arbeit" i.S.d. §§ 10 und 31 SGB II zu qualifizieren.
blinky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2011, 14:11   #17
frank0265
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.04.2009
Ort: Mitteldeutschland
Beiträge: 755
frank0265 frank0265
Standard AW: Sinnlose Maßnahme, steht aber nicht in der EGV

Also ich würde auf alle Fälle von der Anhörung nach Paragraf 24 SGB X Gebrauch machen. Schildere den tatsächlichen Hergang des Nichtmehrerscheinens beim MT. blinky´s Hinweis mit den unzulässigen Praktika bitte beachten und denen auch mitteilen. Das ist ganz wichtig

Du hast eigentlich keine EV unterschrieben. Hast Du einen schriftlichen Zuweisungsbescheid des JC für die Maßnahme vorliegen ? Wenn nicht, dann dürfen die auch nicht sanktionieren.

Eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung hast Du nur beim JC einzureichen - nicht beim MT. Da reicht eine Information/Anruf, mit dem Hinweis, dass die AU beim JC vorliegt.

Geschäftspartner sind nur JC und MT


Aber bitte merken. Wenn keine schriftliche Zuweisung vom JC vorliegt, nicht bei dem MT aufkreuzen und teilnehmen. Das kann das JC als Maßnahmeabbruch auslegen, wenn man beim MT nicht mehr erscheint.
__

"Jage nach der Gerechtigkeit. Kämpfe den guten Kampf des Glaubens"

Deutschland muss wieder sozialer werden
frank0265 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2011, 15:01   #18
Helchen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 02.04.2009
Beiträge: 64
Helchen
Standard AW: Sinnlose Maßnahme, steht aber nicht in der EGV

Ich hatte keine Zuweisung. Nur eine EGV gültig für einen Vermittlungsgutschein, den ich auch abgegeben habe.

Wenn ich keine (unterschriebene) EGV und keine Zuweisung habe, wieso sind Maßnahmeabbrüche dann sanktionierbar? Vorallem wenn in der EGV steht, was vermittelt werden soll, die sog. Dozenten dann aber nur 8 Stunden im Internet surfen oder Zeitung lesen statt ihr Geld mit Arbeit, sprich uns den entsprechenden Lehrstoff vermitteln, zu verdienen? Hätte ich die EGV unterschrieben, wäre das dann doch theoretisch ein Vertragsbruch seitens des Jobcenters, oder nicht?
Helchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2011, 15:19   #19
frank0265
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.04.2009
Ort: Mitteldeutschland
Beiträge: 755
frank0265 frank0265
Standard AW: Sinnlose Maßnahme, steht aber nicht in der EGV

Zitat von Helchen Beitrag anzeigen
Ich hatte keine Zuweisung. Nur eine EGV gültig für einen Vermittlungsgutschein, den ich auch abgegeben habe.

Wenn ich keine (unterschriebene) EGV und keine Zuweisung habe, wieso sind Maßnahmeabbrüche dann sanktionierbar? Vorallem wenn in der EGV steht, was vermittelt werden soll, die sog. Dozenten dann aber nur 8 Stunden im Internet surfen oder Zeitung lesen statt ihr Geld mit Arbeit, sprich uns den entsprechenden Lehrstoff vermitteln, zu verdienen? Hätte ich die EGV unterschrieben, wäre das dann doch theoretisch ein Vertragsbruch seitens des Jobcenters, oder nicht?

Die Sachlage ist wohl so, dass ein Maßnahmeabbruch sanktionierbar ist, wenn Du beim MT bereits begonnen hast, an der Maßnahme teilzunehmen. Auch wenn Du keine offizielle Zuweisung vom JC hast.

Aber ich glaube, Du hast in deinem Falle bestimmt eine Chance, die Sanktion abzuwehren oder ihr zu widersprechen. Schildere dem JC die Zustände im MT. Vor allem, dass die angeblichen Lehrkräfte ihre eigentlichen Aufgaben nicht wahrnehmen. Inhalt der Maßnahme wird nicht wie ausgeschrieben durchgeführt. Auch hier werden Steuergelder zum Fenster hinausgeworfen.

Verlange eine Stellungnahme seitens des JC zu dieser Maßnahme. Was diese eigentlich bringen soll. Das müssten die Dir begründen können. Ich zweifele aber daran, dass die das können.
__

"Jage nach der Gerechtigkeit. Kämpfe den guten Kampf des Glaubens"

Deutschland muss wieder sozialer werden
frank0265 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2011, 18:06   #20
Fazialpalme
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Sinnlose Maßnahme, steht aber nicht in der EGV

Zitat von frank0265 Beitrag anzeigen

Verlange eine Stellungnahme seitens des JC zu dieser Maßnahme. Was diese eigentlich bringen soll. Das müssten die Dir begründen können. Ich zweifele aber daran, dass die das können.
Was soll das bringen? Ein Brief mit leeren Worthülsen?

"Die Maßnahme S.H.I.T beim Maßnahmeträger K.L.U.K-Bildung verbessert Ihre Chancen auf Integration im ersten Arbeitsmarkt durch das Erlernen sozialadäquaten Auftretens blubberdiblubb."

Das kann man sich echt sparen.

Sinnvoller wäre wohl die Frage, wie das JC darauf kommt, dass ausgerechnet der TE diese Maßnahme benötigt. Aufgrund welchem Profiling etc?
  Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2011, 18:28   #21
frank0265
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.04.2009
Ort: Mitteldeutschland
Beiträge: 755
frank0265 frank0265
Standard AW: Sinnlose Maßnahme, steht aber nicht in der EGV

Zitat von Fazialpalme Beitrag anzeigen
Was soll das bringen? Ein Brief mit leeren Worthülsen?

"Die Maßnahme S.H.I.T beim Maßnahmeträger K.L.U.K-Bildung verbessert Ihre Chancen auf Integration im ersten Arbeitsmarkt durch das Erlernen sozialadäquaten Auftretens blubberdiblubb."

Das kann man sich echt sparen.

Sinnvoller wäre wohl die Frage, wie das JC darauf kommt, dass ausgerechnet der TE diese Maßnahme benötigt. Aufgrund welchem Profiling etc?
Ja genau so meinte ich es auch. Sorry für diesen Fauxpas.
__

"Jage nach der Gerechtigkeit. Kämpfe den guten Kampf des Glaubens"

Deutschland muss wieder sozialer werden
frank0265 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2011, 18:52   #22
Helchen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 02.04.2009
Beiträge: 64
Helchen
Standard AW: Sinnlose Maßnahme, steht aber nicht in der EGV

Ich hab keine Ahnung, wodurch das festgestellt wurde. Vielleicht haben die ja eine Glaskugel im Jobcenter? Profiling oder sonstiges wurde jedenfalls nicht gemacht.
Helchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2011, 23:03   #23
HansDieter
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.11.2009
Beiträge: 261
HansDieter Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Sinnlose Maßnahme, steht aber nicht in der EGV

Meiner Meinung nach hast du nichts zu befürchten!

Bei der Info veranstaltung warst du, also bist du deinen pflichten nachgekommen.

Ansonsten hast du keine weitere EGV unterschrieben -> Keine Sanktion für die Inhalte der EGV möglich!

Frage doch mal bei deinem JC an, ob eine gültige EGV vorliegt und wenn ja, ob sie dir diese zeigen könnten. Gültig heisst, da muss eine Unterschrift von dir drauf sein.

Ausserdem würde ich denen sagen, dass du die ganze Zeit nicht versichert warst und deshalb nicht weiter an der Maßnahme teilnehmen konntest. Falls dein JC andere Meinung ist, einfach mal wieder die unterschrieben EGV verlangen, die es nicht gibt.

Du hast nichts unterschrieben was dich verpflichtet dort teilzunehmen, oder was dir bescheinigt, dass du offiziell dort bist.
HansDieter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2011, 00:42   #24
vermurkst->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.09.2010
Beiträge: 149
vermurkst
Standard AW: Sinnlose Maßnahme, steht aber nicht in der EGV

Zitat von frank0265 Beitrag anzeigen
Also ich würde auf alle Fälle von der Anhörung nach Paragraf 24 SGB X Gebrauch machen. Schildere den tatsächlichen Hergang des Nichtmehrerscheinens beim MT. blinky´s Hinweis mit den unzulässigen Praktika bitte beachten und denen auch mitteilen. Das ist ganz wichtig

Du hast eigentlich keine EV unterschrieben. Hast Du einen schriftlichen Zuweisungsbescheid des JC für die Maßnahme vorliegen ? Wenn nicht, dann dürfen die auch nicht sanktionieren.

Eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung hast Du nur beim JC einzureichen - nicht beim MT. Da reicht eine Information/Anruf, mit dem Hinweis, dass die AU beim JC vorliegt.

Geschäftspartner sind nur JC und MT


***Aber bitte merken. Wenn keine schriftliche Zuweisung vom JC vorliegt, nicht bei dem MT aufkreuzen und teilnehmen. Das kann das JC als Maßnahmeabbruch auslegen, wenn man beim MT nicht mehr erscheint.

WO bitte kann man das konkret nachlesen?

wenn dem wirklich so ist, dann wäre es für alle betroffenen sinnvoll, wenn diese aussagen auch mit einem urteil/urteilen bzw. mit §§§ unterlegt werden....

vielen dank.

> murks.
__

Laus Deo!
vermurkst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2011, 01:10   #25
Hartzeola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.031
Hartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola Enagagiert
Standard AW: Sinnlose Maßnahme, steht aber nicht in der EGV

Zitat von vermurkst Beitrag anzeigen
WO bitte kann man das konkret nachlesen?

wenn dem wirklich so ist, dann wäre es für alle betroffenen sinnvoll, wenn diese aussagen auch mit einem urteil/urteilen bzw. mit §§§ unterlegt werden....

vielen dank.

> murks.
Wenn keine EGV unterschrieben wurde, hier:

Zitat:
Der 4. Senat des Bundessozialgerichts hat am 17. Dezember 2009 im Verfahren B 4 AS 20/09 R ent*schieden, dass die Nichtteilnahme an einer Maßnahme der Eignungsfeststellung/Trainingsmaßnahme nur dann zu einer Absenkung des Arbeitslosengelds II führt, wenn zuvor eine Eingliederungsvereinba*rung zwischen dem Grundsicherungsträger und dem Hilfebedürftigen geschlossen worden ist.
Keine Sanktion bei Ablehnung einer Eingliederungsmaßnahme ohne Eingliederungsvereinbarung - Der Sozialticker
Hartzeola ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
maßnahme, sinnlose

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neue EGV bekommen (mit Zuweisung Maßnahme) aber nicht unterschrieben. Spooky1 ALG I 24 10.06.2011 14:23
Absolut sinnlose Maßnahme Intenso77 Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 19 18.08.2010 19:38
Maßnahme,aber EGV nicht unterschrieben andrea2010 Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 1 25.07.2010 15:41
Sinnlose Maßnahme Bomanns Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 18 25.06.2010 17:30
Sinnlose Maßnahme Anna8 Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 7 17.03.2010 14:27


Es ist jetzt 11:21 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland