Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Langzeitverdummung durch RTL-Zombie

Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen Bitte nur Beiträge posten, die mit Weiterbildung/Umschlung und sinnlose Maßnahmen zu tun haben


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.05.2011, 23:27   #1
Freedom_Forever->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.05.2011
Beiträge: 12
Freedom_Forever
Standard Langzeitverdummung durch RTL-Zombie

Hallo alle zusammen.

Im letzten Jahr hab ich eine Weiterbildungs-/Umschulungsmaßnahme an ner privaten Medienakademie begonnen. Dies geschah völlig freiwillig und von mir so gewünscht und auch problemlos genehmigt. Ursprünglich gelernt hab ich mal einen kaufmännischen Beruf, was überhaupt nicht mein Ding ist und nun wollt ichs mal mit ner Umschulung zum Journalisten probieren. Mein damaliger PAP hat das problemlos mitgemacht, meinte noch das man ja gerade Geld hätte und dieses auch ausgeben könnte und stellte mir nen Bildungsgutschein für 1,5 Jahre in Höhe von fast 10.000 EUR aus. Außerdem durfte ich auf Grund dessen auch direkt umziehen, ebenfalls auf meinen Wunsch. So weit so gut.

Nun läuft dieser Weiterbildungskurs also schon ein dreiviertel Jahr und von meiner neuen ARGE hab ich bis heute noch überhaupt nix gehört. So weit so gut.

Problem ist nun, dass ich mir den Kurs wesentlich interessanter vorgestellt hatte und so langsam beginne an der Langeweile dort ein zu gehen. Noch dazu hatten wir einen Dozentenwechsel und nun versucht mir ein RTL-Klon-Zombie etwas über Medien bei zu bringen.

Dieser Gesamtkurs unterteilt sich nochmal in zwei Parallelkurse. Der eine der beiden Kurse gefällt mir immer noch recht gut, den zweiten würde ich gerne schnellst möglich los werden.

Vor Kursbeginn hab ich ne Eingliederungsvereinbarung unterschrieben, nur mit der Forderung das ich eben diesen Kurs mache und sollte ich abbrechen, den ganzen Quark an die ARGE zurück zahlen muss (wovon eigentlich?).

Nun ist meine Idee folgende. Die Eingliederungsvereinbarung ist seit Anfang des Jahres abgelaufen. Da ich auch fleißig weiterhin den Kurs besuche höre ich gar nix von meiner ARGE. Kann ich jetzt den einen Teil der Maßnahme einfach abbrechen, den anderen schön weiter machen und müsste hinterher nicht mal mit Konsequenzen rechnen oder ist die Eingliederungsvereinbarung egal, da ja schon der komplette Bildungsgutschein gesponsored wurde? Wie werde ich dieses RTL-Monster los??? HILFE!!!
Freedom_Forever ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2011, 23:44   #2
Argenfeind->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 27.02.2011
Ort: Da wo die Sonne niemals scheint
Beiträge: 31
Argenfeind
Standard AW: Langzeitverdummung durch RTL-Zombie

Hallo und willkommen im Forum!

Also meines Wissens nach, ist die Festhaltung von Rückzahlungsklauseln in der EGV bezogen auf Maßnahmen nicht korrekt .

Das sich die Leute von der ARGE trotz abgelaufener EGV nicht bei dir melden tun, ist nicht tragisch! Du bist in einer Maßnahme, tauchst nicht in der Statistik auf un das ist die Hauptsache für die Leute dort. Die kommen schon auf dich zurück, wenn sie Sehnsucht nach dir haben .

Das mit dem Abbruch eines Teils der Maßnahme, das sehe ich als etwas problematisch an. Kann es sein, dass du eine modulare Weiterbildung machst und ein Modul aus unterschiedlichen Themen besteht?

Andere Forumsnutzer können dir da wohl besser Auskunft geben als ich!
__

"Es ist anstrengend genug nichts zu tun!"
Argenfeind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2011, 00:11   #3
Freedom_Forever->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 18.05.2011
Beiträge: 12
Freedom_Forever
Standard AW: Langzeitverdummung durch RTL-Zombie

Zitat von Argenfeind Beitrag anzeigen
Das mit dem Abbruch eines Teils der Maßnahme, das sehe ich als etwas problematisch an. Kann es sein, dass du eine modulare Weiterbildung machst und ein Modul aus unterschiedlichen Themen besteht?
Jupp, genau das ist der Fall. Das ganze dann eigentlich nochmal aufgeteilt in 6 Module geteilt in 3 Halbjahre. Das erste Halbjahr hab ich mit Zertifikat in beiden Modulen abgeschlossen.

Das das nicht tragisch ist, dass die sich nicht melden ist mir klar, aber ist es jetzt für die ARGE tragisch wenn ich (zu nem Teil) gegen meine abgelaufene EGV verstoße?
Freedom_Forever ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2011, 00:23   #4
Hamburgeryn1
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Hamburgeryn1
 
Registriert seit: 23.04.2011
Ort: Neben Oles Fidelbude
Beiträge: 3.039
Hamburgeryn1 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Langzeitverdummung durch RTL-Zombie

Zitat von Freedom_Forever Beitrag anzeigen
J
Das das nicht tragisch ist, dass die sich nicht melden ist mir klar, aber ist es jetzt für die ARGE tragisch wenn ich (zu nem Teil) gegen meine abgelaufene EGV verstoße?
Du kannst nicht gegen den Inhalt einer abgelaufenen EGV verstoßen!
Hamburgeryn1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2011, 00:37   #5
Freedom_Forever->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 18.05.2011
Beiträge: 12
Freedom_Forever
Standard AW: Langzeitverdummung durch RTL-Zombie

Zitat von M. Twain Beitrag anzeigen
Du kannst nicht gegen den Inhalt einer abgelaufenen EGV verstoßen!
AHA!!! Das klingt nämlich logisch und war ja auch mein Kerngedanke bei der Überlegung. Wenn ich dagegen jetzt nich mehr verstoßen kann, kann ich doch einfach das eine Teilmodul abstoßen bzw. nicht mehr hingehen und gucken was passiert, oder nicht?
Freedom_Forever ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2011, 05:26   #6
optimistin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.12.2008
Beiträge: 1.575
optimistin optimistin optimistin optimistin optimistin
Standard AW: Langzeitverdummung durch RTL-Zombie

Zitat von Freedom_Forever Beitrag anzeigen
Jupp, genau das ist der Fall. Das ganze dann eigentlich nochmal aufgeteilt in 6 Module geteilt in 3 Halbjahre. Das erste Halbjahr hab ich mit Zertifikat in beiden Modulen abgeschlossen.

Das das nicht tragisch ist, dass die sich nicht melden ist mir klar, aber ist es jetzt für die ARGE tragisch wenn ich (zu nem Teil) gegen meine abgelaufene EGV verstoße?
Das ist nicht für die ARGE tragisch, sondern für Dich.

Du hast unterschrieben, das Du Deine Pflicht erfüllst, und die gesamte Umschulung machst. Glaub eher das ist ein Vertrag den Du unterschrieben hast und der gilt bis Ende der Umschulug.

Einfach so ein Modul abbrechen, weil es einen nicht liegt, ist keine Erklärung. Es gibt immer schwierige Situationen, das ist hier zeitlich begrenzt. Zieh das was Du für Dich positiv siehst raus. Den Rest ignorierst Du. Außerdem fehlt Dir dieses Modul für den Abschluss.
Außer das Ihr über die Module ein Zertifikat bekommt, gibt es doch sicher noch ein Abschlusszertifikat?

Wenn ihr Euch alle über diesen Dozenten beschwert, weil alle oder der Großteil von Euch, in diesen Lehrgang mit diesen nicht zurecht kommen, dürfte das doch kein Problem sein, ihn loszuwerden. Dann zum Direktor der Schule mit den reden und auch schrftl. beschweren.
optimistin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2011, 09:17   #7
Pietre->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.05.2011
Beiträge: 3
Pietre
Standard AW: Langzeitverdummung durch RTL-Zombie

Zitat von optimistin Beitrag anzeigen
Wenn ihr Euch alle über diesen Dozenten beschwert, weil alle oder der Großteil von Euch, in diesen Lehrgang mit diesen nicht zurecht kommen, dürfte das doch kein Problem sein, ihn loszuwerden. Dann zum Direktor der Schule mit den reden und auch schrftl. beschweren.
Das würde ich auch eher mit jemanden besprechen, anstatt einfach ein Modul wegfallen zu lassen.
Pietre ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2011, 11:27   #8
Freedom_Forever->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 18.05.2011
Beiträge: 12
Freedom_Forever
Standard AW: Langzeitverdummung durch RTL-Zombie

Zitat:
Das ist nicht für die ARGE tragisch, sondern für Dich.

Du hast unterschrieben, das Du Deine Pflicht erfüllst, und die gesamte Umschulung machst. Glaub eher das ist ein Vertrag den Du unterschrieben hast und der gilt bis Ende der Umschulug.
Nee, die EGV ist eindeutig Anfang des Jahres abgelaufen. Ob ich für den ganzen Kurs unterschrieben habe oder nicht, ist doch eigentlich egal, da der Vertrag ausgelaufen und somit null und nichtig ist.

Zitat:
Einfach so ein Modul abbrechen, weil es einen nicht liegt, ist keine Erklärung. Es gibt immer schwierige Situationen, das ist hier zeitlich begrenzt. Zieh das was Du für Dich positiv siehst raus. Den Rest ignorierst Du. Außerdem fehlt Dir dieses Modul für den Abschluss.
Außer das Ihr über die Module ein Zertifikat bekommt, gibt es doch sicher noch ein Abschlusszertifikat?
Es hat nichts damit so tun ob mir es liegt oder nicht. Eigentlich dachte ich, dass wäre jetzt ein Aufbaumodell, aber irgendwie wird die ganze Zeit der Stoff aus dem ersten Modul wiederholt, nur in schlechter und langweiliger, weil die Dozentin das allerletzte ist. Und ob ich da nen Abschluß kriege oder nicht, ist mir auch herzlich egal, dass ganze ist eh nicht staatlich anerkannt und für spätere Bewerbungen total für die Katz. Desweiteren hab ich ne ziemlich genau Berufsvorstellung von dem was ich mal machen möchte und auch dafür ist die Hälfte der Module überflüssig, hab die mir nur selber damals ausgesucht, weil das Gesamtpaket nett klang, was sich nun aber als totale Gähnnummer herausstellt.

Zitat:
Wenn ihr Euch alle über diesen Dozenten beschwert, weil alle oder der Großteil von Euch, in diesen Lehrgang mit diesen nicht zurecht kommen, dürfte das doch kein Problem sein, ihn loszuwerden. Dann zum Direktor der Schule mit den reden und auch schrftl. beschweren.
Hier liegt das Problem, ich bin mit meiner Meinung über die Dozentin so ziemlich alleine, weil ein Großteil der Klasse hofft über sie durch Vitamin B später mal journalistisch arbeiten zu können. Das ich persönlich aber irgendwann mal für RTL arbeite fällte ja sowas von direkt total weg und aus. Zumindest kann ich es mit der Klasse dort völlig vergessen ne Revolution los zu treten *grml*.
Freedom_Forever ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2011, 12:53   #9
Kaffeesäufer
 
Registriert seit: 20.02.2011
Beiträge: 1.899
Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer
Standard AW: Langzeitverdummung durch RTL-Zombie

Und bei der Umschulung hast du nix unterschrieben??

Zitat:
Nee, die EGV ist eindeutig Anfang des Jahres abgelaufen. Ob ich für den ganzen Kurs unterschrieben habe oder nicht, ist doch eigentlich egal, da der Vertrag ausgelaufen und somit null und nichtig ist.
Na wenn das so wäre, würde jeder Hartzler der in einer 6Monatmassnahme oder länger steckt, sofort aufhören sobald die EGV ihr Enddatum erreicht hat, wenn das so einfach wäre.........
Kaffeesäufer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2011, 13:37   #10
Sariella1983->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.05.2011
Beiträge: 9
Sariella1983
Standard AW: Langzeitverdummung durch RTL-Zombie

Bist du dir sicher, dass du beim Erhalt des Bildungsgutscheines nicht nochmal was extra unterschrieben hast? Also ich musste das damals....

Ganz abgesehen davon finde ich dein Verhalten nicht in Ordnung. Alle jammern immer, dass nix gezahlt wird, dass die Mittel so rar sind und man keine Weiterbildungen bezahlt bekommt.
Du hast etwas und schaust nur, wie dus am schnellsten wieder loskriegen kannst.
Dabei hast du dir den Kurs sogar nich selbst ausgesucht...
Hast selbst gesagt, dass der Bildungsgutschein ca. 10.000,-€ wert ist. Aber ist ja egal, weil du zahlst ja nicht....gelle....
Ich wette, wenn dein eigenes Geld drinstecken würde, dann würdest du dir 10x überlegen ob du den Kurs zu Ende machst oder nicht.
Mein Studium war auch oft fad, aba bei 600,-€ Studiums- und Verwaltungsgebühren pro Semester aus eigener Tasche bricht man eben auch da nicht einfach ab.
Sorry, aba das kann ich einfach nicht verstehen.
Sariella1983 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2011, 20:52   #11
Bragi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Langzeitverdummung durch RTL-Zombie

Zitat von Freedom_Forever Beitrag anzeigen
Hallo alle zusammen.

Im letzten Jahr hab ich eine Weiterbildungs-/Umschulungsmaßnahme an ner privaten Medienakademie begonnen. Dies geschah völlig freiwillig und von mir so gewünscht und auch problemlos genehmigt. Ursprünglich gelernt hab ich mal einen kaufmännischen Beruf, was überhaupt nicht mein Ding ist und nun wollt ichs mal mit ner Umschulung zum Journalisten probieren.
Ganz tolle Wurst! Junge junge... Wenn ich schon solche Aussagen höre! Und was gedenkst du, danach "mal zu probieren"?!?
Setzt dich halt auf deinen Hosenboden und steh das durch! Jammerlappen! ZUm Journalist ist nicht einfach ein Job wie jeder andere - es erfordert viel Durchhaltevermögen, ist oft dröge und nicht immer Zuckerschlecken. Wenn du wirklich mit HERZBLUT Journalist werden willst, musst du da durch! Nach der Ausbildung wirst eh erst einmal Copymaus oder Kaffeekocher für ein oder zwei Jahre werden - ohne Praktika läuft da nix. Zumal es einem im Blut liegen muss... Dir anscheinend nicht.
  Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2011, 21:41   #12
ela1953
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.03.2008
Ort: Raum DO, MS
Beiträge: 6.124
ela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiert
Standard AW: Langzeitverdummung durch RTL-Zombie

Ich denke, dass du nicht abbrechen würdest, wenn du alles aus eigener Tasche zahlen müsstest.

Auch verstehe ich icht, wieso die EGV abgelaufen ist.

Ich musste bisher bei jeder Weiterbildung, jedem Bewerbungstraining eine EGV unterschreiben, die solange Gültigkeit hatte, wie der Kurs dauerte.
ela1953 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2011, 14:06   #13
DarkSoul
Elo-User/in
 
Benutzerbild von DarkSoul
 
Registriert seit: 14.09.2008
Ort: Schwabenländle
Beiträge: 98
DarkSoul
Standard AW: Langzeitverdummung durch RTL-Zombie

Moah, wenn ich das les sträuben sich meine Nackenhaare. Ich wünschte mir würden se ne Umschulung übernehmen+bewilligen... zieh das durch und wennde fertig bist, hast was inner Tasche :)
DarkSoul ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2011, 14:47   #14
überflüssig44
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Langzeitverdummung durch RTL-Zombie

In welcher Stadt ist deine Weiterbildung und wer ist der Träger. Habe nämlich ein ähnliches Problem.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
langzeitverdummung, rtlzombie

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bedürftigkeit durch KV für LG? Helfender Vater Existenzgründung und Selbstständigkeit 6 14.03.2011 19:20
Mietdirektzahlung durch das Amt Ripley KDU - Miete / Untermiete 15 18.07.2009 15:10
Die Verwandlung des Menschen im "Hier und Jetzt" zum Zombie der Parallelwelten Sancho Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 04.05.2009 11:13
Durch Privatrente durch Krankheit erhalte ich fast nichts mehr Sascha Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 0 11.06.2007 13:19
Überzahlung durch ALG II supersilk Allgemeine Fragen 1 05.07.2006 21:47


Es ist jetzt 05:23 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland