Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Muss man in eine Maßnahme ?

Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen Bitte nur Beiträge posten, die mit Weiterbildung/Umschlung und sinnlose Maßnahmen zu tun haben


Danke Danke:  6
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.05.2011, 20:59   #1
Samskate12->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.05.2011
Beiträge: 11
Samskate12
Standard Muss man in eine Maßnahme ?

Hallo, erst mal zu mir. Ich heise simon und bin 18 jahre alt. Ich ahbe folgendes Problem,

Im März diesen ajrhes habe ich meine ausbildung zum fachlageristen verloren da die kleine spedition in der ich arbeitete pleite gemacht hatt. Daraufhin habe ich mir erst einmal eine arbeit auf 400 euro basis gesucht, und versucht meine Ausbildung zu vollenden. Vor einer woche wurde ich dann zu einem termin mit meiner Sb eingeladen, die mir sagte ich müsse an einer Maßnahme (bsi) Teilnehmen, die mir aber überhaupt nichts brngt da ich ja meine ausbildung weitermachen möchte und nicht in den bereich metall gehen will. Zur krönung des ganzen soll ich meinen 400 euro job aufgeben da dieser nicht sozialversicherungspflichtig ist und mich bei dem besuchd er maßnahme behindern würde. dadurch würde ich aber noch weniger geld verdienen und die immenden fahrkosten durch den bus kommen auch noch hinzu. Allerdings werde ich NICHT vom AA gefördert da ich noch bei meinen eltern wohne und ich bin acuh nicht mehr Berufsschulplichitg oder schulpflichtig. Muss ich wirklich an einer maßnahme teilnehmen die total sinnlos für mcih ist und mcih auch noch ärmer macht ? :( danke für die antworten :)
Samskate12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2011, 21:25   #2
Kaffeesäufer
 
Registriert seit: 20.02.2011
Beiträge: 1.899
Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer
Standard AW: Muss man in eine Maßnahme ?

Hast du beim Amt irgendwas unterschrieben?Ne EGV?Wenn ja dann bitte hier einstellen.
Wenn nein brauchste dir normalerweise keine Sorgen machen.
Kaffeesäufer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2011, 21:39   #3
Samskate12->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.05.2011
Beiträge: 11
Samskate12
Standard AW: Muss man in eine Maßnahme ?

Ja ich ahbe eine egv unterschrieben.. Leider wie mir gerade auffällt xD allerdings nur da mir gesagt wurde das amn mit damit besser helfen könnte eine neue ausbildungsstelle zu suchen, ich ahbe extra noch gefragt ob ich dadurch in eine Maßnahme müsste und meine SB antwortete mir mit nein ? Langam komme ich mir verarscht vor. aber ich versteh nicht warum cih meine ich bekomme keinerlei Leistungen,Geld oder sonstiges vom AA ?


was genau soll ich denn reinstellen ? sind 4 blätter, sorry wenn cih mich ein wenig dumm anstelle :(
Samskate12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2011, 21:42   #4
1312->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.08.2010
Beiträge: 80
1312
Standard AW: Muss man in eine Maßnahme ?

Zitat:
was genau soll ich denn reinstellen ? sind 4 blätter,
Stell alles bitte rein!

MFG1312
1312 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2011, 21:49   #5
Samskate12->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.05.2011
Beiträge: 11
Samskate12
Standard AW: Muss man in eine Maßnahme ?

wirklich komplett alles ? kann aber dann dauern da cih alles mit hand schreiben müsste da ich ekinen scanner o.ä. habe
Samskate12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2011, 21:54   #6
Kaffeesäufer
 
Registriert seit: 20.02.2011
Beiträge: 1.899
Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer
Standard AW: Muss man in eine Maßnahme ?

Hast ein Foto?? Wenn nicht dann tipp mal die Leistungen des Amts ab und deine Pflichten/Bemühungen deinerseits ab.
Kaffeesäufer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2011, 22:06   #7
Samskate12->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.05.2011
Beiträge: 11
Samskate12
Standard AW: Muss man in eine Maßnahme ?

Ziele
1 Durch aufnahme einer Erwerbstätigkeit sollen die leistungen anch dem Sgb II verringer werden oder evtl ganz eingestellt werden (ich bekomme keine ?!?!)
2. Die erwerbsfähirgkeit soll erhalten verbessert oder wiederhergestellt werden.
3. Zielberuf : lagerhelfer ( ich will meine ausbildung weitermachen nd kein lagerhelfer werden)
4. Verbesserung deer integrationschancen durch Bewerbungstraning und Standortbestimmung.

die leistungen die mir das arbeitsamt gibt sind nicht mehr als ich davor auch bekam d.h. aufnahme des bewerberprofils geld für bewerbungen unterbreitung von vermittlugnsvorschlägen.


ich fotografiere erstmal die ewg ab

ich habe gestern den Brief bekommen das ich mich im BSI (maßnahme) übermorgen anmelden soll. soll cih hingehen und den wisch unterschreiben ? oer versuchen das hinauszuzögern und nochmal mit meiner sb reden
Samskate12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2011, 06:56   #8
aufruhig
 
Registriert seit: 04.04.2008
Beiträge: 614
aufruhig aufruhig aufruhig aufruhig aufruhig aufruhig
Standard AW: Muss man in eine Maßnahme ?

Zitat von Samskate12 Beitrag anzeigen
Ziele
1 Durch aufnahme einer Erwerbstätigkeit sollen die leistungen anch dem Sgb II verringer werden oder evtl ganz eingestellt werden (ich bekomme keine ?!?!)
2. Die erwerbsfähirgkeit soll erhalten verbessert oder wiederhergestellt werden.
3. Zielberuf : lagerhelfer ( ich will meine ausbildung weitermachen nd kein lagerhelfer werden)
4. Verbesserung deer integrationschancen durch Bewerbungstraning und Standortbestimmung.

die leistungen die mir das arbeitsamt gibt sind nicht mehr als ich davor auch bekam d.h. aufnahme des bewerberprofils geld für bewerbungen unterbreitung von vermittlugnsvorschlägen.


ich fotografiere erstmal die ewg ab

ich habe gestern den Brief bekommen das ich mich im BSI (maßnahme) übermorgen anmelden soll. soll cih hingehen und den wisch unterschreiben ? oer versuchen das hinauszuzögern und nochmal mit meiner sb reden
Deinen 400 € JOB brauchst du nicht zu kündigen wegen einer Sinnlosen Maßnahme.

Wenn du diesen 400 € JOB kündigst bekommst du noch eine Sanktion.

400 euro job kündigen für eine sinnlose maßnahme? - Arbeitslosenhilfe Online e.V.

Schließlich sollst du zur Minderung der Sozialleistungen tätig werden was du auch getan hast.

BEIM MASSNAHME TRÄGER NICHTS UNTERSCHREIBEN:

Das stellt auch keine Pflichtverletzung für die Maßnahme da, du nicht an der Maßnahme dich mit einer Unterschrift dazu verpflichtet hast diese mit zu machen.


Die EGV hast du zwar unterschrieben aber nicht beim Maßnahme Träger die Maßnahme.

Lese mal hier bitte:

http://www.elo-forum.org/weiterbildu...ausverbot.html

So bekommen die für dich dann kein Geld dieser Maßnahme und für die bist du dann nutzlos.

Dann werden sie Druck auf bauen um dich zur Unterschritt zu nötigen Leistungsabsenkung von Seiten des JOBCENTER was aber nicht stimmt.

Deine EGV ist auch nicht Zielgerichtet da sie dir nicht weiter hilft auf den 1 Arbeitsmarkt zu kommen wo deine Interessen in Beruflicher Hinsicht berücksichtigt werden.

Es gibt den Artikel 12 GG Berufsfreiheit.


Gruß aufruhig
aufruhig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2011, 10:35   #9
Samskate12->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.05.2011
Beiträge: 11
Samskate12
Standard AW: Muss man in eine Maßnahme ?

danke für die hilfe ^^ das is ja mal voll lächerlich was die sb da erzählt. sie will mich sanktionieren ich sage aber zu ihr gute frau wenn ich meinen 400 euro job habe bin ich nicht auf ab II angewiesen ?! ja aber sie bekommen ja im ersten monat keine vollen 400 euro da ihre arbeit in der mitte des monats beginnt deshalb MÜSSEN ?! sie ab II weiter in anpruch nehmen. ich hab nur gefragt ob man denn verplichtet ist ab II anzunhemen Weiter erzählt sie mir das wen ich die jezige maßnahme nicht annehme das sie danach eine weitere Maßnahme findet die sich nicht mit meinem400 euro job überschneidet. meine antwort war sie können mich nicht in eine Maßnahme stecken wenn cih gar keine leistungen von ihnen beziehe ? dann sagt sie ich soll erst mal warten ob ich bei dem 400 euro job überhaupt genommen werde und wollte tel. nr des betriebs in dem ich anfange ? die ich ihr aber nicht gegeben habe. Die wollen mich anscheinend mit aller gewalt in irgendeine maßnahme pressen nur meine frage ist warum ?
Samskate12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2011, 11:28   #10
farger4711
Elo-User/in
 
Benutzerbild von farger4711
 
Registriert seit: 30.07.2009
Ort: Bremen
Beiträge: 786
farger4711 farger4711 farger4711 farger4711
Standard AW: Muss man in eine Maßnahme ?

Hast Du denn niemanden, der Dich zu dieser Veranstaltung und auch zum JC begleiten könnte?

Du bist noch sehr jung und verständlicherweise auch unerfahren.
Hier im Forum könntest Du vielleicht auch jemanden aus Deiner Nähe finden der Dich zu den JC-Terminen begleitet.

Unterschreib bitte in Zukunft nichts, es kann Dir kein Geld gesperrt werden deswegen. Nimm sämtliches zu Unterschreibendes immer zur Prüfung mit.

Dann kannst Du diese Schreiben hier im Forum anonymisiert reinstellen und die ganzen "alten Hasen" helfen Dir, wie Du Dich verhalten kannst.


off topic on:
Wie kann es angehen, dass so junge Menschen statt in Ausbildung gebracht zu werden eine für sie völlig nutzlose und sinnfreie Maßnahme machen sollen!
Frechheit hoch drei.
Leider kennen sich immer noch genug Menschen und Eltern nicht mit diesen Machenschaften um H4 aus. Schade. off
__

viele liebe Grüße
Martina


In der Ruhe liegt die Kraft
farger4711 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2011, 12:16   #11
Samskate12->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.05.2011
Beiträge: 11
Samskate12
Standard AW: Muss man in eine Maßnahme ?

ich weis es auch nicht was das alles soll. Jedenfalls werde ich nicht in diese maßnahme gehen egal was passiert. auf ab II kann cih sowieso schei*en wenn ich den 400 euro job erstmal habe . ergo können sie mich zu gar nichts zwingen. Stimmt ich bin wirklich unerfahren in dieser richtung^^ ich habe mich gestern erstmal schlau gemacht und war bis nachts um 3 dagehockt und hab mich durch sämtliche foreneinträge die in diese richtung gehen durchgewühlt nein hab leider niemanden bin in der richtung ziemlich auf mich alleine gestellt. aber ich bekomme das schon hin ^^ auf jeden falls lasse ich mich nicht von denen verarschen. die sb hatte wirklich gar keine ahnung. ich habe nur zu ihr gemeint ich hätte ein bvb (berufsvorbereitungstraining) nicht mal nötig da ich schon in mehreren jobs gearbeitet habe und auch schon eine ausbildung hatte. ich weis wie man bewerbungen schreibt ich bin kein **** Oo
Samskate12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2011, 12:48   #12
farger4711
Elo-User/in
 
Benutzerbild von farger4711
 
Registriert seit: 30.07.2009
Ort: Bremen
Beiträge: 786
farger4711 farger4711 farger4711 farger4711
Standard AW: Muss man in eine Maßnahme ?

Du kannst hier Information - Suche/Biete Begleitung zur ARGE/Jobcenter im Erwerbslosen Forum Deutschland ja vll. jemanden finden, der Dich begleitet.

Manchmal hilft alleine die Anwesenheit eines Beistandes, dass die Gespräche mit SB vernünftiger verlaufen.

Dass Du Dich durch die entsprechenden Beiträge gelesen hast finde ich sehr gut. Mach weiter so und lass Dir nicht alles gefallen.

Auch wenn mancher SB vll. erschrocken schauen wird, aber Du hast durchaus Rechte.
__

viele liebe Grüße
Martina


In der Ruhe liegt die Kraft
farger4711 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2011, 12:49   #13
HimbeerTony->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.04.2010
Beiträge: 902
HimbeerTony HimbeerTony HimbeerTony HimbeerTony HimbeerTony HimbeerTony
Standard AW: Muss man in eine Maßnahme ?

Hallo,

also wenn Du wirklich abolut keine Unterstützung vom Amt bekommst, wie wollen die Dich dann sanktionieren ??

Wie sieht es denn mit der Sozialversicherung aus ? Wäre äußerst übel, wenn die die Beträge nicht mehr zahlen !

Und zu bedenken wäre noch, daß eine eventuelle Sanktion, eine Bewährungsfrist von einem Jahr hat d.h. Du wärest für die Zukunft beschwert. Da wäre es gut, wenn Du Dir sicher bist, dass Du ein Jahr lang ohne das Amt auskommst !

Grüsse
HimbeerTony ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2011, 13:29   #14
Samskate12->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.05.2011
Beiträge: 11
Samskate12
Standard AW: Muss man in eine Maßnahme ?

ich weis das auch nicht. jedenfalls kann ich durch den 400 euro job auf AB II verzichten, und somit können sie mich in keine maßnahme mehr zuweisen, anscheinend will sie aber nicht verstehen das ich auf ab II verzichte ? Sie redet auch davon das ich AB II ja in anspruch nehmen müsse da ich ja dann acuh selbst meine bewerbungskosten selbst zahlen müsste wenn ich darauf verzichte (30 euro maximal wow wie viel). Sie versucht mich davon zu überzeugen das 174 euro arbeitslosengeld mehr sind als 400 euro die ich durch meinen job verdiene und das die maßnahme ja so sinnvoll sei und ich dadurch zu hundertprozent eine neue ausbildung finde und bla bla..
Samskate12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2011, 13:39   #15
farger4711
Elo-User/in
 
Benutzerbild von farger4711
 
Registriert seit: 30.07.2009
Ort: Bremen
Beiträge: 786
farger4711 farger4711 farger4711 farger4711
Standard AW: Muss man in eine Maßnahme ?

Bist Du in der Krankenkasse über Deine Eltern versichert?
__

viele liebe Grüße
Martina


In der Ruhe liegt die Kraft
farger4711 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2011, 13:53   #16
Samskate12->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.05.2011
Beiträge: 11
Samskate12
Standard AW: Muss man in eine Maßnahme ?

ja ^^ das ist ja das gute.
Samskate12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2011, 14:17   #17
ColinArcher
Elo-User/in
 
Registriert seit: 01.02.2008
Beiträge: 867
ColinArcher ColinArcher
Standard AW: Muss man in eine Maßnahme ?

Zitat von Samskate12 Beitrag anzeigen
Hallo, erst mal zu mir. Ich heise simon und bin 18 jahre alt. Ich ahbe folgendes Problem,

Im März diesen ajrhes habe ich meine ausbildung zum fachlageristen verloren da die kleine spedition in der ich arbeitete pleite gemacht hatt. Daraufhin habe ich mir erst einmal eine arbeit auf 400 euro basis gesucht, und versucht meine Ausbildung zu vollenden. Vor einer woche wurde ich dann zu einem termin mit meiner Sb eingeladen, die mir sagte ich müsse an einer Maßnahme (bsi) Teilnehmen, die mir aber überhaupt nichts brngt da ich ja meine ausbildung weitermachen möchte und nicht in den bereich metall gehen will. Zur krönung des ganzen soll ich meinen 400 euro job aufgeben da dieser nicht sozialversicherungspflichtig ist und mich bei dem besuchd er maßnahme behindern würde. dadurch würde ich aber noch weniger geld verdienen und die immenden fahrkosten durch den bus kommen auch noch hinzu. Allerdings werde ich NICHT vom AA gefördert da ich noch bei meinen eltern wohne und ich bin acuh nicht mehr Berufsschulplichitg oder schulpflichtig. Muss ich wirklich an einer maßnahme teilnehmen die total sinnlos für mcih ist und mcih auch noch ärmer macht ? :( danke für die antworten :)

Lieber Samskate,

manchmal sind SB's die dümmsten Menschen. Sie haben keine Ahnung, sind hochnäsig, wollen nur sanktionieren und haben schlichtweg keine Ahnung, wenn nicht da noch Menschen wären die auf der anderen Seite des Schreibtisches sitzen.

Vielleicht wäre es für dich einmal ratsam den Text in ein Rechtschreibprogramm einzustellen. So kann man auch bei sich gewaltige Lücken entdecken..........

Zwischenmenschliche Kommunikation ist das A und O aller Dinge.
Scheinbar hast Du in diesem Fach deine Hausarbeiten nicht gemacht sonst wüsste dein Sachbearbeiter, welchen Weg Du einschlagen möchtest.

Kommunizieren ist das Zauberwort.
ColinArcher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2011, 14:20   #18
Samskate12->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.05.2011
Beiträge: 11
Samskate12
Standard AW: Muss man in eine Maßnahme ?

Ich wusste das so ein Text kommt Tut mir Leid aber ehrlichgesagt achte ich nur auf meine Rechtschreibung wenn es Wichtig ist z.B. in Bewerbungen oder ähnlichem. aber trotzdem danke. :) und ich habe dem Sachbearbeiter oft genug gesagt welchen Beruflichen Werdegang ich gehen möchte.
Samskate12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2011, 14:21   #19
farger4711
Elo-User/in
 
Benutzerbild von farger4711
 
Registriert seit: 30.07.2009
Ort: Bremen
Beiträge: 786
farger4711 farger4711 farger4711 farger4711
Standard AW: Muss man in eine Maßnahme ?

Kannst Du Dich nicht beim AA als ausbildungssuchend melden?

Hast Du dort mal nachgefragt? Ich meine nicht das Jobcenter.
Soweit ich weiss bekommen Deine Eltern auch kein Kindergeld für Dich, wenn Du nicht beim AA arbeits- oder ausbildungssuchend gemeldet bist.

Wenn ich mich irre, lasse ich mich gerne eines Besseren belehren.

Bin da leider nicht so fit, da mein Sohn (18) noch in die Schule geht.
Mein Sohnemann hatte einen Termin beim Berufsberater des AA, da die auch ihre Connections haben. Deswegen verstehe ich nicht wieso Du keine Hilfe von denen kriegst

Und wenn Du vll. selbst mal eine Suchanzeige schaltest im örtlichen Käsblättchen? Schreib halt rein, dass Deine Ausbildungsfirma pleite gemacht hat und Du Deine Ausbildung gerne beenden möchtest.

Ist meiner Schwägerin auch passiert. Allerdings hat sie Verkäuferin gelernt, da gibt es Ausbildungsstellen wie Sand am Meer.
__

viele liebe Grüße
Martina


In der Ruhe liegt die Kraft
farger4711 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2011, 14:33   #20
Samskate12->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.05.2011
Beiträge: 11
Samskate12
Standard AW: Muss man in eine Maßnahme ?

Immoment sieht es in unserem Landkreis ziemlich Schlecht aus mit Ausbildungsstellen. Aber jetzt werde ich erstmal sehen das ich meinen 400 euro job antrete und das ich nicht in die Maßnahme muss. Bei der ich übrigends dank schlechter busverbindungen früh m 5 aufstehen muss und erst um 19 uhr abends heimkomme -.-
Samskate12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2011, 15:07   #21
Donauwelle
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.01.2008
Beiträge: 1.407
Donauwelle Donauwelle
Standard AW: Muss man in eine Maßnahme ?

Einfach mal zur Aufklärung, da ich aus allem bisher nicht so schlau werde:

Momentan erhältst du welche Unterstützung zum Lebensunterhalt?
ALGI aus dem Anspruch deiner Ausbildungszeit oder ALGII?

Erhalten deine Eltern Geld von ARGE oder Jobcenter? Wenn du Mitglied einer Bedarfsgemeinschaft bist, bekommst ja das Geld nicht du, sondern deine Eltern.

Bei der von dir geschilderten Maßnahme solltest du eigentlich BvB-Geld bekommen und das Fahrtgeld übernommen werden - unabhängig ob du bei deinen Eltern wohnst. Erhalten deine Eltern aber ALGII, wird dies verrechnet und es bleiben nur Fahrtgeld und ca. 40 EUR.

Ob du die Maßnahme für Bewerbungen nicht benötigst? Wenn ich mir deine Beiträge so anschaue, weisen die viele Schreibfehler auf und ich habe meine Zweifel, dass du keine Hilfe brauchst...
Donauwelle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2011, 15:26   #22
Samskate12->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.05.2011
Beiträge: 11
Samskate12
Standard AW: Muss man in eine Maßnahme ?

Ich könnte gern mal eine Bewerbung posten wenn du mir nicht glaubst :) nein meine eltern bekommen das AB II und zwar vom jobcenter. Alllergings würden meine Eltern auf ag II verzichten wenn ich eine eigene arbeit habe.
Samskate12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2011, 15:35   #23
HimbeerTony->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.04.2010
Beiträge: 902
HimbeerTony HimbeerTony HimbeerTony HimbeerTony HimbeerTony HimbeerTony
Standard AW: Muss man in eine Maßnahme ?

Versteh nicht so ganz, warum Du überhaupt da gemeldet bist, wenn Du eh keine Leisungen in Anspruch nimmst. Kannst Dich nicht einfach abmelden? Ohne Jobcenter ist man doch eh viel besser dran

Grüsse
HimbeerTony ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2011, 12:15   #24
farger4711
Elo-User/in
 
Benutzerbild von farger4711
 
Registriert seit: 30.07.2009
Ort: Bremen
Beiträge: 786
farger4711 farger4711 farger4711 farger4711
Standard AW: Muss man in eine Maßnahme ?

Zitat von HimbeerTony Beitrag anzeigen
Versteh nicht so ganz, warum Du überhaupt da gemeldet bist, wenn Du eh keine Leisungen in Anspruch nimmst. Kannst Dich nicht einfach abmelden? Ohne Jobcenter ist man doch eh viel besser dran

Grüsse
Samskate muss aber arbeits- bzw ausbildungssuchend gemeldet sein (zumindest solange wie er tatsächlich arbeitslos ist ), weil seine Eltern sonst das Kindergeld nicht mehr bekommen.
__

viele liebe Grüße
Martina


In der Ruhe liegt die Kraft
farger4711 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2011, 14:13   #25
HimbeerTony->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.04.2010
Beiträge: 902
HimbeerTony HimbeerTony HimbeerTony HimbeerTony HimbeerTony HimbeerTony
Standard AW: Muss man in eine Maßnahme ?

Zitat von farger4711 Beitrag anzeigen
Samskate muss aber arbeits- bzw ausbildungssuchend gemeldet sein (zumindest solange wie er tatsächlich arbeitslos ist ), weil seine Eltern sonst das Kindergeld nicht mehr bekommen.
Achso, verstehe
Aber wenn er nicht leistungsberechtigt ist bzw. keinen Antrag auf ALG II stellt, soll er auch keine EGV unterschreiben laut § 15 SGB II

Die JCs schon bescheuert !

Grüsse
HimbeerTony ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
maßnahme

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Muss sie die Maßnahme antreten? LadyOscar Ein Euro Job / Mini Job 11 13.02.2011 00:05
Muss man eine Zuweisung zu einer Maßnahme Unterschreiben? MamiMami0307 Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 17 07.11.2010 17:59
Maßnahme -> Praktikum, muss ich? Moppelchen ALG II 16 23.06.2010 21:25
Muss ich an der Maßnahme von ArGe teilnehmen? spiderloui Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 26 01.04.2009 05:56
Muss in eine Reha was muss ich beachten Mennix Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 6 22.03.2009 03:27


Es ist jetzt 03:53 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland