Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Ausbildung verweigert - stattdessen 1 Euro-Job

Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen Bitte nur Beiträge posten, die mit Weiterbildung/Umschlung und sinnlose Maßnahmen zu tun haben


Danke Danke:  8
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.05.2011, 19:32   #1
Tom.->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.05.2011
Beiträge: 8
Tom.
Standard Ausbildung verweigert - stattdessen 1 Euro-Job

Hallo!

Ich lese hier schon länger stillschweigend mit und möchte Euch mal mein Problem schildern:

Ich bekam ein paar Jahre Hartz IV.

Bis vor Kurzem habe ich für 1/2 Jahr in einem anderen Beruf als Hilfskraft zur Aushilfe gearbeitet. Das hat mir Spaß gemacht und ich habe eine Zusatzausbildung beantragt, da ich dort die Möglichkeit gehabt hätte beruflich dauerhaft Fuß zu fassen.

Mein SB erklärte mir, daß es mit 45 Jahren und den gesundheitlichen Problematiken nicht einfach werden wird einen festen Arbeitsplatz zu finden.

Der Antrag für die Zusatzausbildung wurde dann seitens des SB mündlich abgeschmettert und mir wurde jetzt ein 1-Euro-Job (30 Stunden Woche für 1 Euro/Std) angeboten, da man "prüfen" wolle, ob ich nicht in die Grundsicherung gehöre.

Der Amtsarzt der ARGE hat die Unterlagen meiner Fachärzte und Unikliniken nicht angesehen: Zitat Anfang: "Das brauche ich nicht, daß entscheide ich. Ihre Ärzte sind Stümper, die Sie nicht ausreichend behandeln!" Zitat Ende

Dementsprechend verlief die Untersuchung, sobald während der Untersuchung die gesundheitlichen Einschränkungen aufzutauchen drohten wurde diese abgebrochen - Zitat Anfang: "Das brauche ich nicht, daß ist alles unwichtig!" Zitat Ende

Ich wies den guten Mann darauf hin, daß er mir eine Kopie des ärztlichen Gutachtens für meinen Rechtsanwalt zuschicken möge, und daß ich "den Stümpern" einen schönen Gruß von ihm bestellen werde. Daraufhin wurde er postum mit seinen Äußerungen zurückhaltender und blinzelte tatsächlich mal in meine ärztl. Befunde.

Das ärztl. Gutachten fiel dann doch besser aus als ich erwartet hatte und ich wurde für vollschichtig arbeitsfähig mit Einschränkungen erklärt. Das ärztl. Gutachten ist 1 Jahr alt und meine Beschwerden sind unverändert geblieben.


Für mich sieht das nach Statistik-Maniküre aus:

1.
Eine Zusatzausbildung, die dauerhaft ins Erwerbsleben führen kann ablehnen,

2.
Die wieder "gewonnene" Arbeitslosigkeit mit einem 1-Euro-Job wegradieren...

Da ich mich ungerne verheizen lasse:
Unter welchen aktuellen Voraussetzungen kann ich den 1-Euro-Job ablehnen?

Wo gibt es aktuell tatsächlich 1-Euro-Jobs, wo eine anschließende Übernahme nicht ausgeschlossen ist?

Wer haftet, sollte sich mein Krankheitsbild dauerhaft durch den 1-Euro-Job verschlechtern.
(Denn das wird es, sollte ich wirklich Grünpflege machen müssen).


Gruß

Tom
Tom. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2011, 19:54   #2
en Jordi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ausbildung verweigert - stattdessen 1 Euro-Job

Erstmal ist ein 1-Euro-Job keine Maßnahme zum Überprüfen der Arbeitsmarktfähigkeit.

Weiterhin solltest du dir überlegen, ob du nicht eine berufliche Reha machen möchtest. Da reicht oft auch aus, dass ohne eine geeignete Arbeit eine Verschlechterung des Gesundheitszustandes droht.

Leider werden Umschulungen fast nur noch aus gesundheitlichen Gründen bewilligt. Dann besteht auch ein Rechtsanspruch.
  Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2011, 19:59   #3
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Ausbildung verweigert - stattdessen 1 Euro-Job

Zitat:
Der Antrag für die Zusatzausbildung wurde dann seitens des SB mündlich abgeschmettert
Man verlangt immer einen schriftlichen Bescheid, gegen den man dann Widerspruch einlegen und klagen kann...
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2011, 20:04   #4
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ausbildung verweigert - stattdessen 1 Euro-Job

Ein kleiner SB ist nicht das Maß aller Dinge. Ich würde weiter gehen, Teamleiter oder Geschäftsführer JC.

Die Grünanlagenpflege ist nicht zusätzlich, wie es das Gesetz fordert. Dadurch werden Arbeitsplätze von Mitarbeitern der Kommune mindestens gefährdet.
  Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2011, 20:04   #5
Tom.->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.05.2011
Beiträge: 8
Tom.
Standard AW: Ausbildung verweigert - stattdessen 1 Euro-Job

@enJordi

Erklär mir mal bitte kurz was genau ist eine berufl. Reha?
Wie lange dauert eine berufl. Reha?
Tom. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2011, 20:08   #6
Tom.->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.05.2011
Beiträge: 8
Tom.
Standard AW: Ausbildung verweigert - stattdessen 1 Euro-Job

@Kiwi
Ich bekam seitens des SB die Info, daß ich keinen Anspruch auf einen schriftlichen Bescheid bzgl. der beantragten Zusatzausbildung habe.

Zitat Anfang "Das Thema ist vom Tisch" Zitat Ende
Ja, ich weiß, Zeugen mitnehmen, habe ich hier oft genug gelesen, Freundin und Freunde sind nunmal berufstätig... Das ist nicht immer möglich.
Tom. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2011, 20:15   #7
Tom.->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.05.2011
Beiträge: 8
Tom.
Standard AW: Ausbildung verweigert - stattdessen 1 Euro-Job

@ReinerZufall

Gibt es überhaupt 1-Euro-Jobs, die das nicht tun?

(in Pflegeheimen, Kindergärten, Schulen, Bibilitheken oder sonstwo ist das doch das Gleiche in Grün ;-) )

Aus meiner Sicht ist das alles die totale Verarsche!

Beschwerde beim Teamleiter bzw. GF des JC okay.
Ist der damit zu beeindrucken?

Oder stellt der sich nicht vielmehr "im Sinne der Statistik" hinter seine Mitarbeiter? ....
Tom. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2011, 20:21   #8
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ausbildung verweigert - stattdessen 1 Euro-Job

Zitat von Tom. Beitrag anzeigen
@ReinerZufall

Gibt es überhaupt 1-Euro-Jobs, die das nicht tun?

(in Pflegeheimen, Kindergärten, Schulen, Bibilitheken oder sonstwo ist das doch das Gleiche in Grün ;-) )

Aus meiner Sicht ist das alles die totale Verarsche!

Beschwerde beim Teamleiter bzw. GF des JC okay.
Ist der damit zu beeindrucken?

Oder stellt der sich nicht vielmehr "im Sinne der Statistik" hinter seine Mitarbeiter? ....
Dann bräucht sich ja keiner mehr wehren.........

Zumindest versuchen würde ich alles.

Wer macht in Eurem Ort die Grünanlagen sauber bzw. kümmert sich um das Gärtnerische, wenn kein HE zur Verfügung? Niemand? Nö, das macht dann ein fest Angestellter, garantiert!
  Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2011, 20:24   #9
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Ausbildung verweigert - stattdessen 1 Euro-Job

Zitat von Tom. Beitrag anzeigen
@Kiwi
Ich bekam seitens des SB die Info, daß ich keinen Anspruch auf einen schriftlichen Bescheid bzgl. der beantragten Zusatzausbildung habe.
Glaubst du alles, was man dir erzählt? dann sage ich dir jetzt: Dein ALG II überweist du bitte in Zukunft an mich! ;-)

Wann genau war das?
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2011, 20:41   #10
Ghansafan
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ausbildung verweigert - stattdessen 1 Euro-Job

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Man verlangt immer einen schriftlichen Bescheid, gegen den man dann Widerspruch einlegen und klagen kann...


Man kann auch gegen eine mündliche Ablehnung Widerspruch einlegen,da es sich hier bei auch um einen Verwaltungsakt handelt.
Widerspruchsfrist,da ja meist ohne Rechtsbehelfsbelehrung, 1 Jahr.
  Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2011, 21:04   #11
Tom.->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.05.2011
Beiträge: 8
Tom.
Standard AW: Ausbildung verweigert - stattdessen 1 Euro-Job

@kiwi

Ich ging zumindest davon aus, daß ich nicht vorsätzlich falsch beraten werde.


Ende März...
Tom. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2011, 21:08   #12
Tom.->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.05.2011
Beiträge: 8
Tom.
Standard AW: Ausbildung verweigert - stattdessen 1 Euro-Job

@ReinerZufall


Worauf Du Dich verlassen kannst! - Deswegen bin ich hier ;-)

(Das Forum hier ist sehr informativ)
Tom. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2011, 21:15   #13
Tom.->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.05.2011
Beiträge: 8
Tom.
Standard AW: Ausbildung verweigert - stattdessen 1 Euro-Job

@Ghansafan

Kann man? - Okay, wußte ich noch gar nicht.

Dann werde ich das schnellstens tun.

Gibts hier Vorlagen für sowas? Ich google gleich mal...

Brauche 'ne anständige Begründung mit Paragraphen.
Tom. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2011, 21:20   #14
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Ausbildung verweigert - stattdessen 1 Euro-Job

Zitat von Tom. Beitrag anzeigen
@kiwi

Ich ging zumindest davon aus, daß ich nicht vorsätzlich falsch beraten werde.

Das geht vielen so...HIER wirst garantiert nicht vorsätzlich falsch informiert! (beraten dürfen wir ja nicht)


Ende März...
Dann stell den Antrag schriftlich neu - Abgabe gegen Empfangsbestätigung, und beantrage gleich mit, daß du einen schriftlichen begründeten Bescheid bekommst, um diesmal Widerspruch einlegen und klagen zu können.

Gut wäre, wenn du eine schriftliche Einstellungszusage bekommen könntest (die verpflichtet den Arbeitgeber zu nichts - d.h. wenn er dich dann nicht einstellt, reagiert das Jobcenter nicht drauf!)
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2011, 21:35   #15
Tom.->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.05.2011
Beiträge: 8
Tom.
Standard AW: Ausbildung verweigert - stattdessen 1 Euro-Job

@ kiwi

Der Antrag ist schon so gut wie fertig ;-)

Ob mein ehem. Chef mir das schriftlich gibt... - na mal sehen...
Tom. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2011, 21:46   #16
Ghansafan
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ausbildung verweigert - stattdessen 1 Euro-Job

ALG II/Sozialhilfe A-Z (S.352)

Zitat:
Viele meinen,man könnte nur gegen einen schriftlichen Bescheid Widerspruch einlegen. Das ist falsch. Sie können auch gegen einen Verwaltungsakt Widerspruch einlegen,der mündlich ergangen ist oder einfach nur in einer ,Nichtzahlung, besteht.
Der Widerspruch richtet sich gegen den Verwaltungsakt und nicht gegen die schriftliche Form dieses Verwaltungsaktes, den Bescheid.
Legen Sie also Widerspruch gegen jede Form der Ablehnung ein.

Zitatende
  Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2011, 21:50   #17
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Ausbildung verweigert - stattdessen 1 Euro-Job

Ghansafan, stimmt - aber wenn der SB dann Mist erzählt, bist du in Beweisnot...wenn man einen schriftlichen Bescheid für Widerspruch/ Klage braucht hat SB den zu erstellen...es geht ja auch um die Begründung, die man schriftlich haben möchte.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2011, 22:03   #18
Ghansafan
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ausbildung verweigert - stattdessen 1 Euro-Job

@Kiwi,

Du hast schon Recht, ein schriftlicher Bescheid ist sicher von Vorteil.

Aber ehe so ein Bescheid erstellt wird, vergehen oft Ewigkeiten. So bringt man das schon auf den Weg.

Und den Widerspruch hat man nach 3 Monaten zu bescheiden. Und darin muss der Ablehnungsgrund dargelegt sein. Das reicht dann für die Klage. Wie bei einem schriftlichen Bescheid. Ist dasselbe Vorgehen. Passiert nach 3 Monaten nichts, dann kann man wie gehabt Untätigkeitsklage einreichen.
  Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2011, 22:49   #19
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Ausbildung verweigert - stattdessen 1 Euro-Job

Zitat von Tom. Beitrag anzeigen
@ kiwi

Der Antrag ist schon so gut wie fertig ;-)

Ob mein ehem. Chef mir das schriftlich gibt... - na mal sehen...
Kannst ihm Folgendes erzählen: mein Mann hatte eine Einstellungszusage, daraufhin wurde ihm der LKW Führerschein finanziert. Als er die Prüfung nicht schnell genug machen konnte (gesundheitliche Gründe) kam vom Arbeitgeber ein Brief: nehmen die Zusage zurück.

ich hab mich dann erkundigt, es hieß: Das interessiert uns nicht... selbst wenn man dagegen angehen würde könnte der Arbeitgeber ja in der Probezeit gleich wieder kündigen... also akzeptieren wir es so.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
ausbildung, eurojob, stattdessen, verweigert

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Amt verweigert Mietzuschuss bei Ausbildung Crusher1983 U 25 21 13.06.2010 19:52
U25 Ein-Euro-Job statt Ausbildung / Ausbildungssuchend verweigert Tudor Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 8 12.03.2010 16:14
EGV verweigert / 1-Euro-Job Fragen Oggi Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 55 10.10.2009 22:16
Sozialamt verweigert 8 Euro...... edy Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 19.05.2009 19:36
Job-Center verweigert Ausbildung chey ALG II 7 17.03.2008 21:44


Es ist jetzt 19:22 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland