Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> einladung zur infoveranstaltung pflicht?

Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen Bitte nur Beiträge posten, die mit Weiterbildung/Umschlung und sinnlose Maßnahmen zu tun haben


Danke Danke:  6
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.05.2011, 08:20   #1
fragende77
Elo-User/in
 
Registriert seit: 05.05.2011
Beiträge: 60
fragende77 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Frage einladung zur infoveranstaltung pflicht?

hallo zusammen,

habe in den letzten tagen viel im netz geschaut bezgl. eines themas und habe diese seite gefunden. hoffentlich kann jemand helfen bzw. auskunft geben.

habe vor wenigen tagen eine einladung zu einer call-center messe bekomme
muß ich diese einladung wahrnehmen?
call center ist so das letzte, womit ich zu tun haben möchte (bin kein typ der leuten was aufquatschen kann und schon gar nicht wenn es sogar "unrecht" ist, mag ungern telefonieren und würde bei mehreren std. am tag irgendwann durchdrehen, kurz gesagt ist diese tätigkeit für mich "ungeeignet").

auf dieser einladung steht weder eine belehrung, die man sonst ja mitgeschickt bekommt, wenn man z.b. ein stellenangebot erhält oder zum SB muß usw., noch ist die einladung von meinem SB und einen Abwesenheitszettel, falls man nicht kann, gibt es auch nicht.
die einladung ist sehr schlicht und vom arbeitgeberservice der arbeitsagentur.

also, muß ich zur messe antreten?

bei aller liebe und auf das ich bald arbeit finde (die zu meinem fähigkeiten passt, möchte ja auch 100% geben auf arbeit), aber man kann einen doch nicht "zwingen" zwecks call-center, oder

vor wenigen monaten gab es in der nähe im autohaus eine jobmesse mit versch. firmen die sich vorgestellt haben. da war ich ohne wenn und aber, sogar ohne einladung (da kam sogar nix vom jobcenter).
nur zum verständnis, dass ich mich nicht drücken möchte vor arbeit oder so.

weiß einer rat?

danke.
fragende77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2011, 08:34   #2
aufruhig
 
Registriert seit: 04.04.2008
Beiträge: 614
aufruhig aufruhig aufruhig aufruhig aufruhig aufruhig
Standard AW: einladung zur infoveranstaltung pflicht?

Zitat von fragende77 Beitrag anzeigen
hallo zusammen,

habe in den letzten tagen viel im netz geschaut bezgl. eines themas und habe diese seite gefunden. hoffentlich kann jemand helfen bzw. auskunft geben.

habe vor wenigen tagen eine einladung zu einer call-center messe bekomme
muß ich diese einladung wahrnehmen?
call center ist so das letzte, womit ich zu tun haben möchte (bin kein typ der leuten was aufquatschen kann und schon gar nicht wenn es sogar "unrecht" ist, mag ungern telefonieren und würde bei mehreren std. am tag irgendwann durchdrehen, kurz gesagt ist diese tätigkeit für mich "ungeeignet").

auf dieser einladung steht weder eine belehrung, die man sonst ja mitgeschickt bekommt, wenn man z.b. ein stellenangebot erhält oder zum SB muß usw., noch ist die einladung von meinem SB und einen Abwesenheitszettel, falls man nicht kann, gibt es auch nicht.
die einladung ist sehr schlicht und vom arbeitgeberservice der arbeitsagentur.

also, muß ich zur messe antreten?

bei aller liebe und auf das ich bald arbeit finde (die zu meinem fähigkeiten passt, möchte ja auch 100% geben auf arbeit), aber man kann einen doch nicht "zwingen" zwecks call-center, oder

vor wenigen monaten gab es in der nähe im autohaus eine jobmesse mit versch. firmen die sich vorgestellt haben. da war ich ohne wenn und aber, sogar ohne einladung (da kam sogar nix vom jobcenter).
nur zum verständnis, dass ich mich nicht drücken möchte vor arbeit oder so.

weiß einer rat?

danke.
Nein dort brauchst du nicht hin ist eine Einladung und die ist freiwillig Meldepflicht besteht nur bei dem Jobcenter § 59 SGB II § 309 SGB II

Übrigens gibt es den Artikel 12 GG Berufsfreiheit

Aber mal schauen ist doch nicht schlimm einfach hingehen und nichts unterschreiben. Bestätigen lassen das du da gewesen bist auf der Einladung.
Dort triffst du auch andere Hartz IV betroffene da kann man sich gut austauschen und ein Netz der Gegenwähr aufbauen und auf das Forum hier aufmerksam machen.


Deine Rechte: lese mal bitte aufruhig 1 12

http://www.elo-forum.org/alg-ii/7054...en-lassen.html


Gruß aufruhig
aufruhig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2011, 09:00   #3
fragende77
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.05.2011
Beiträge: 60
fragende77 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: einladung zur infoveranstaltung pflicht?

danke dir!

achso, ich sollte vielleicht dazu schreiben, dass ich arbeitslosengeld 2 erhalte.
diese einladung ist aber allerdings, wie schon geschrieben, weder vom jobcenter, noch von meinem SB im jobcenter. die kommt von der agentur. und wie gesagt OHNE SGB-belehrungen usw. (kann ja vielleicht auch gar nicht, da es von arbeitsagentur kommt?)

hab mir auch noch nie was "zu schulden" kommen lassen. war immer pünktlich zu den "alle-3 monate-meldepflicht-terminen" beim SB, habe mich brav auf stellen beworben, auch vom SB natürlich, habe freiwillig 1-euro-job gemacht (selber nachgefragt), selber nach weiterbildungen bezgl. meines erlernten jobs gefragt, wenn ich ohne arbeit war usw. usw.
fragende77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2011, 09:08   #4
WillyV
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Anmerkung/Zusatz

Meldeort müssen nicht die Räume des SGB II-Trägers sein; es kann z. B. auch eine Meldung in den Räumen eines Weiterbildungsträgers verlangt werden (LSG Sachsen-Anhalt vom 24.1.2002 - L 2 AL 9/00 - info also 2002, S. 106). Die Meldung muss aber immer beim SGB II-Träger, also bei dessen Mitarbeitern stattfinden (SG Hamburg vom 29.1.2007 - S 17 AS 101/07 ER). Betrifft die Meldeaufforderung eine andere Meldestelle, z. B. einen Maßnahmeträger, und kommt der Hilfebedürftige der Einladung nicht nach, ist eine Sanktion nach § 31 Abs. 2 SGB II nicht zulässig (SG Hamburg a.a.O.).
Der LT darf Sie nicht mit der Drohung einer Sperrzeit zum Bildungsträger einladen.
  Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2011, 12:02   #5
Scarred Surface
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.09.2010
Beiträge: 1.475
Scarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface Enagagiert
Standard AW: Anmerkung/Zusatz

Zitat von WillyV Beitrag anzeigen
Meldeort müssen nicht die Räume des SGB II-Trägers sein; es kann z. B. auch eine Meldung in den Räumen eines Weiterbildungsträgers verlangt werden ...
Hier scheint es sich aber um keine Meldeaufforderung nach § 59 SGB II i.V. mit § 309 SGB III zu handeln. Dies müsste ausdrücklich erwähnt sein. Insofern muss der freundlichen Einladung nicht gefolgt werden.
Scarred Surface ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2011, 12:13   #6
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: einladung zur infoveranstaltung pflicht?

Stell die Einladung doch sicherheitshalber anonymisiert hier ein. Dann kann man sicher sagen, ob du hin mußt oder nicht.

"Hier scheint es sich" wäre mir zu unsicher...
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2011, 12:14   #7
Wossi
Elo-User/in
 
Registriert seit: 17.06.2010
Beiträge: 1.469
Wossi Wossi Wossi Wossi Wossi Wossi
Standard AW: einladung zur infoveranstaltung pflicht?

Es kann.....(Zitat # 5) !

Was die alles können, wissen wir schon !
Ob sie es dürfen, muss erstritten werden !
Wossi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2011, 12:15   #8
Wossi
Elo-User/in
 
Registriert seit: 17.06.2010
Beiträge: 1.469
Wossi Wossi Wossi Wossi Wossi Wossi
Standard AW: einladung zur infoveranstaltung pflicht?

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Stell die Einladung doch sicherheitshalber anonymisiert hier ein. Dann kann man sicher sagen, ob du hin mußt oder nicht.

"Hier scheint es sich" wäre mir zu unsicher...
Dir erscheint alles unsicher !

Allgemeine Verunsicherung !!!
Wossi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2011, 12:35   #9
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: einladung zur infoveranstaltung pflicht?

Zitat von Wossi Beitrag anzeigen
Dir erscheint alles unsicher !

Allgemeine Verunsicherung !!!
-... meint jemand, der mich nicht kennt und meint, mich ständig provozieren zu müssen

- scheinst echt nichts anderes zu tun zu haben!
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2011, 13:03   #10
fragende77
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.05.2011
Beiträge: 60
fragende77 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: einladung zur infoveranstaltung pflicht?

also, hier mal das schreiben:

an
frau xxxx
musterstr.3
11111 musterstadt


einladung zur call center messe am 9.mai 11; eine berufliche herausforderung wartet auf sie.

sehr geehrte frauxxx,

die stadt xxx bla bla (jetzt kommt eine einleitung zu den call centern und das die stadt sich zu einem modernen dienstleistungsstandort entwickelt hat.)

der arbeitgeberservice in der region xx organisiert deshalb am 9 mai eine call center messe.

dann folgen 2 absätze über die offenen stellen in der call center branche und deren tätigkeiten bla bla.

wir freuen uns, sie zur call center messe einladen zu dürfen.
sie findet statt am montag, 9. mai in den räumen der arbeitsagentur xx. bitte erscheinen sie in der zeit von 11.30-15.00uhr.

sie haben die möglichkeit, sich bei den unternehmen vorzustellen, über freie stellen zu erkundigen und über bezahlung bla bla.

wir empfehlen, kopierte lebensläufe mitzubringen.

bitte bringen sie diese einladung zu ihrem besuch mit.

mfg

ihr arbeitgeberservice xx


so, das war jetzt grob das schreiben. keine belehrung, kein antwortzettel, ob man da war usw., nix.

??? und nu?
fragende77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2011, 13:12   #11
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: einladung zur infoveranstaltung pflicht?

Ich würde mich recht herzlich für die Einladung bedanken und schriftlich mitteilen, daß ich das als freiwillig ansehe und deshalb nicht hingehen werde, zumal ich für eine Callcentertätigkeit nicht geeignet bin. Muß natürlich gut begründet werden. (Auch, damit sie dir so etwas nicht weiter zumutet)

Für mich sieht es aus, als sei es freiwillig... zumal auch nichts über die Fahrtkostenerstattung drin steht.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2011, 13:32   #12
physicus
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.03.2008
Beiträge: 6.742
physicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiert
Standard AW: einladung zur infoveranstaltung pflicht?

gibt es keine RFB und keinen SB der einläd, spart man sich die briefmarke und geht einfach nicht hin....

leute in welchem film seid ihr denn angekommen, das man darüber überhaupt reden muss?
__

JobCenter we have Just Chaos

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe dar, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
physicus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2011, 13:32   #13
Calexico
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.09.2008
Beiträge: 370
Calexico
Standard AW: einladung zur infoveranstaltung pflicht?

Ich hatte vor ein paar Monaten eine ähnliche Einladung, allerdings fand die Infoveranstaltung nicht in der Arbeitsagentur statt, so daß ich den Dreck einfach ignoriert habe.
Ich würde auf Nr. sicher gehen und an dem Tag Bauchschmerzen bekommen o.ä.:-)
Calexico ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2011, 16:58   #14
fragende77
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.05.2011
Beiträge: 60
fragende77 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: einladung zur infoveranstaltung pflicht?

ok, danke euch allen!
jetzt bin ich schlauer

ich werde dort nicht hingehen.
falls jemand doch nachfragen sollte (man weiß ja nie), war ich halt die tage krank und da ich mich bei keinem melden soll o.ä. wenn ich den termin nicht wahrnehmen kann, brauch ich ja auch nicht extra zum arzt

davon ab gibt es jede woche in zeitung bzw. täglich in onlinestellenbörsen genug call center stellenangebote, da braucht man doch auch nicht extra zu einer messe fahren! so sehe ich das auch jedenfalls.

eine frage hätte ich noch:
falls mein SB mal fragen sollte zwecks call center (hat er bis jetzt noch nie), was sag ich denn am besten für argumente? kann ja schlecht sagen "ich habe darauf kein bock"

lg
fragende77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2011, 07:37   #15
fragende77
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.05.2011
Beiträge: 60
fragende77 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: einladung zur infoveranstaltung pflicht?

habe noch etwas. hoffe das liest noch wer

und zwar habe ich mir mal die EGV genau angeschaut (ich unterschreibe sonst nur, ich weiß, blöd von mir ) und dort steht z.b. nichts drinne, dass ich an maßnahmen oder infoveranstaltungen/messen bezügl. jobbemühungen teilnehmen muß.

und überhaupt steht nicht viel in der EGV:

punkt 1. mein SGB-träger unterbreitet mir vermittlungsvorschläge, soweit geeignete stellenangebote vorliegen (darf aus gesundhtl. gründen auch nicht alles annehmen/machen), er nimmt mein bewerberprofil auf.

punkt 2. meine bemühungen: ich berwerbe mich zeitnah nach erhalt eines stellenangebotes, regelmäßige meldung und vorlage der eigenbemühungen (habe noch nicht mal vorlage, wieviel ich im monat abschicken soll).

das war`s. danach kommt schon die belehrung.

ich weiß ja nicht ob so eine einladung zur messe dazu zählen würde bzw. ob solche veranstaltungen in der EGV stehen würden, so dass man diese besuchen muß
dann wäre ich ja eh "raus" dazu kommt ja, das die messeeinladung nicht vom jobcenter bzw. von meinem SB ist.
fragende77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2011, 07:58   #16
gurkenaugust
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: einladung zur infoveranstaltung pflicht?

Zu persönlichen Meldungen im Rahmen der Allgemeinen Meldepflicht (§ 309 SGB III in Verbindung mit § 59 SGB II) mußt du ausdrücklich eingeladen werden. Es muß daraus klar hervorgehen, daß es sich um eine solche Meldung handeln soll und nicht um ein unverbindliches Plauderstündchen.

Unaufgeforderte "regelmäßige Meldungen" bei der Arbeitsagentur ohne Einladung sind nicht vorgesehen. Darauf solltest du dich auch nicht einlassen, weil (a) du nur bei einem Erscheinen auf Einladung eine Erstattung von Fahrtkosten zu diesem Termin beantragen kannst und (b) du auch nur dann auf dem Weg dorthin und zurück unfallversichert bist.

Die Einladung zur dieser "Rufzentrums-Messe" ist für mich daher auch keine Aufforderung im Rahmen der Allgemeinen Meldepflicht, zu der du erscheinen müßtest, sondern nur ein unverbindlicher Hinweis.

Eine eventuelle verbindliche Einladung (die hier aber offenbar nicht vorliegt) braucht allerdings nicht unbedingt von deinem SB oder Jobcenter zu kommen, sondern nur allgemein von der Arbeitsagentur.
  Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2011, 09:45   #17
fragende77
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.05.2011
Beiträge: 60
fragende77 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: einladung zur infoveranstaltung pflicht?

Zitat von gurkenaugust Beitrag anzeigen
Zu persönlichen Meldungen im Rahmen der Allgemeinen Meldepflicht (§ 309 SGB III in Verbindung mit § 59 SGB II) mußt du ausdrücklich eingeladen werden. Es muß daraus klar hervorgehen, daß es sich um eine solche Meldung handeln soll und nicht um ein unverbindliches Plauderstündchen.

Unaufgeforderte "regelmäßige Meldungen" bei der Arbeitsagentur ohne Einladung sind nicht vorgesehen. Darauf solltest du dich auch nicht einlassen, weil (a) du nur bei einem Erscheinen auf Einladung eine Erstattung von Fahrtkosten zu diesem Termin beantragen kannst und (b) du auch nur dann auf dem Weg dorthin und zurück unfallversichert bist.

Die Einladung zur dieser "Rufzentrums-Messe" ist für mich daher auch keine Aufforderung im Rahmen der Allgemeinen Meldepflicht, zu der du erscheinen müßtest, sondern nur ein unverbindlicher Hinweis.

Eine eventuelle verbindliche Einladung (die hier aber offenbar nicht vorliegt) braucht allerdings nicht unbedingt von deinem SB oder Jobcenter zu kommen, sondern nur allgemein von der Arbeitsagentur.

vielen dank für antwort!
fragende77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2011, 12:32   #18
fragende77
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.05.2011
Beiträge: 60
fragende77 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Ausrufezeichen AW: einladung zur infoveranstaltung pflicht?

ich nochmal
hoffe mir kann noch mal jemand helfen.

zu dieser infoveranstaltung war ich nicht. mal sehen ob noch was nachkommt...

bräuchte noch mal ne meinung zu einer anderen sache. und zwar habe ich "unglücklicherweise" die tage einen termin bei meinem SB, der "alle-3 monate-melde" termin. habe jetzt ein bißchen panik, falls er danach fragt, also ob ich zu dieser call center messe war (die einladung kam aber nicht von ihm!).

ich persönlich finde die tätigkeit in einem call center als eine der unzumutbarsten überhaupt und sehe mich dafür mehr als ungeeignet. alleine schon das man den ganzen tag am telefon hängt und von leuten zugequatscht wird oder noch schlimmer, man muß irgendwo anrufen, ist ja auch illegal in meinen augen und der ganze stress/druck, der dort ja fast zum alltag gehört).
ich muß ja argumente parat haben, wenn er mich darauf anspricht (ich hoffe ja nicht) und weiß noch nicht wirklich was ich sagen soll
ich würde dem ganzen überhaupt nicht hinterstehen und man möchte ja an einem arbeitsplatz auch 100% geben und nicht mit bauchweh das haus verlassen. dazu kommt, dass ich aus gesundhtl. gründen nicht überall arbeiten kann und der stress und druck in einem call center würde meine gesundheit nicht wirklich fördern (habe hautprobleme).

kann ich ihn diese o.g. dinge einfach ehrlich um die ohren hauen?
es gibt sicher genug leute, die für diese tätigkeit in frage kommen und damit umgehen können, aber ich gehöre da sicher nicht zu.

vielen dank schon mal. bin froh das ich dieses forum gefunden habe
fragende77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2011, 12:45   #19
Wossi
Elo-User/in
 
Registriert seit: 17.06.2010
Beiträge: 1.469
Wossi Wossi Wossi Wossi Wossi Wossi
Standard AW: einladung zur infoveranstaltung pflicht?

Zitat von fragende77 Beitrag anzeigen

und zwar habe ich "unglücklicherweise" die tage einen termin bei meinem SB, der "alle-3 monate-melde" termin.

Wo steht das geschrieben ???

Dazu hat ja gurkenaugust alles ausführlich erklärt !!!

.
Wossi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2011, 14:08   #20
fragende77
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.05.2011
Beiträge: 60
fragende77 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: einladung zur infoveranstaltung pflicht?

Zitat von Wossi Beitrag anzeigen
.


na dafür habe ich letzte woche eine einladung mit belehrung bekommen, also jetzt zum "alle-3-monate-melde"-termin beim SB.
meine das nur mit "unglücklicherweise", weil der termin zur messe ja jetzt erst war und ich wenige tage später den termin bei meinem SB habe.

die andere geschichte mit der einladung zur call center messe war OHNE belehrung nach SGB und kam nicht vom SB, sondern vom arbeitgeberservice.
bin zur messe ja nun nicht hingegangen (habe deswegen hier ja ein thema eröffnet und fragte nach rat, ob ich da hin muß oder nicht) und habe etwas panik, dass mein SB mich nun darauf anspricht, obwohl die einladung zur messe nicht von ihm kam und fragt nach (deswegen der vorherige beitrag, was ich für argumente bringen kann), warum ich nicht da war. vielleicht sieht er einen vermerk im PC bei sich oder so, das ich nicht da war hab ja keine ahnung in was er alles einsehen kann

hoffe ich hab`s etwas verständlich geschrieben. bin die tage deswegen durch`n wind...
fragende77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2011, 14:44   #21
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: einladung zur infoveranstaltung pflicht?

Zitat von fragende77 Beitrag anzeigen
habe etwas panik, dass mein SB mich nun darauf anspricht, obwohl die einladung zur messe nicht von ihm kam und fragt nach
du hast das schreiben nicht erhalten -> fertig ist die laube
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2011, 15:41   #22
fragende77
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.05.2011
Beiträge: 60
fragende77 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: einladung zur infoveranstaltung pflicht?

Zitat von arbeitslos in holland Beitrag anzeigen
du hast das schreiben nicht erhalten -> fertig ist die laube

das geht leider nicht. schreiben kam nicht mit normaler post, sondern per nordbrief. ist glaub ich ein kurierdienst. damit kommen alle schreiben vom jobcenter oder vom arbeitsamt.
fragende77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2011, 15:55   #23
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.715
Purzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina Enagagiert
Standard AW: einladung zur infoveranstaltung pflicht?

Für einen Job im CC muss man geeignet sein, Du bist es nicht, mehr muß man da nicht erklären. Haben deine Hautprobleme auch nervliche Ursachen, eventuell Neurodermitis?
Purzelina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2011, 16:03   #24
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: einladung zur infoveranstaltung pflicht?

Zitat von fragende77 Beitrag anzeigen
einladung zur call center messe war OHNE belehrung nach SGB und kam nicht vom SB, sondern vom arbeitgeberservice.
gibt es auch keine rechtsfolgen, wenn du da nicht angetanzt bist ->
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2011, 17:01   #25
fragende77
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.05.2011
Beiträge: 60
fragende77 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Ausrufezeichen AW: einladung zur infoveranstaltung pflicht?

Zitat von Purzelina Beitrag anzeigen
Für einen Job im CC muss man geeignet sein, Du bist es nicht, mehr muß man da nicht erklären. Haben deine Hautprobleme auch nervliche Ursachen, eventuell Neurodermitis?

ganz genau, habe neurodermitis. mußte nach meiner 1. lehre damals sogar eine umschulung machen, da ich in den bäckereiberuf nicht mehr arbeiten konnte. die neurodermitis hat mehlstauballergie ausgelöst.

habe auch so schon mit schüben arg zu kämpfen, ohne psychischer belastung und stress.
sicher gibt es stress in allen berufen irgendwo, aber gerade im call center ist es ja auch extrem was das angeht.
fragende77 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
einladung, infoveranstaltung, pflicht

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Offenbach Infoveranstaltung am 8.2.10 elena AGENTURSCHLUSS/Aktionen 2 05.02.2010 17:54
GIAG: Energiespar-Infoveranstaltung als Pflicht Paolo_Pinkel Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 19.12.2008 01:17
AGH Infoveranstaltung Mondstaub Ein Euro Job / Mini Job 6 09.06.2007 21:45
Einladung zur Infoveranstaltung für eingliederungsmaßnahme sternchen67 Ein Euro Job / Mini Job 7 04.09.2006 08:21
Frage bzgl. Einladung zu einer Ein-Euro-Job-Infoveranstaltung inisoz Ein Euro Job / Mini Job 13 23.08.2005 07:57


Es ist jetzt 03:48 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland