Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Sich die Massnahmen selbst aussuchen-Verfahrensweisen

Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen Bitte nur Beiträge posten, die mit Weiterbildung/Umschlung und sinnlose Maßnahmen zu tun haben


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.05.2011, 16:58   #1
Kartoffelzwerg
Elo-User/in
 
Registriert seit: 27.07.2009
Beiträge: 118
Kartoffelzwerg Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Sich die Massnahmen selbst aussuchen-Verfahrensweisen

Kann man als unwillig eingestuft werden, wenn man auf ein persönliches unverbindliches Beratungsgespräch besteht, bevor man eine Massnahme antreten soll, laut EGV. EGV liegt vor und man soll diese unterschreiben.

Hab mich sowas schon immer gefragt. Ich wurde mehrmals nun zu Infomassenveranstaltungen eingeladen mit üblichen Ablauf, dass die Träger ihre ach so tollen Massnahme vorstellten.
Ich bestand nun einige Male darauf , bevor ich eine Massnahme antrete auf ein unverbindliches Gespräch um meine persönliche Situation zu schildern und meine Zielsetzung.
Seltsamerweise ist kaum ein Veranstalter einer Massnahme bereit egal ob Bewerbungstraining oder wie im aktuellen Fall die Reha-Geschichte ein unverbindliches persönliches Gespräch im Vorfeld zu führen.
Ein Arbeitgeber sucht sich ja auch seine Mitarbeiter aus und spricht man seinen ausgewählten Leuten. Und auf der Basis will ich mir eine passende Massnahme suchen, es scheitert irgendwie an der Praxis.

Da prallen zwei Welten aufeinander....
Kartoffelzwerg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2011, 17:59   #2
feldhase->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.03.2011
Beiträge: 19
feldhase
Standard AW: Sich die Massnahmen selbst aussuchen-Verfahrensweisen

Wenn das nicht eine Steilvorlage ist...
Am besten noch ein Beistand war dabei bei diesen Versuchen.

Kommt es ansonsten nicht ohnehin besser man schlägt komplett andere "Maßnahmen" vor wie sinnvolle Weiterbildungen - auch wenn die eh nicht bewilligt werden? Vergößert das die Chancen beim Kampf gegen solche sinnlosen MAßnahmen?

Vielleicht kann man sich ja noch "beliebt" machen bei solchen Maßnahme-Trägern indem man diese "Vorfälle" mal bei deren Hauptquartier meldet, bzw. dort nochmals fragt.
feldhase ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2011, 19:25   #3
Kartoffelzwerg
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 27.07.2009
Beiträge: 118
Kartoffelzwerg Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Sich die Massnahmen selbst aussuchen-Verfahrensweisen

Ich habe dieses "Problem" offen in der Infoveranstaltung angesprochen, die Massnahmenveranstalter kamen mit Antworten wie das wäre nicht ihr Konzept im Vorfeld Beratungsgespräche zu führen, sowas läuft doch in Einzelgesprächen während des Bewerbungstrainings.

Der Leiter des Jobcenters meinte dann nur, dass klären wir bitte im Hintergrund extra.
Bei den anwesenden Teilnehmern wurde mir Recht gegeben, sie würden gerne auch mehr Beratung wollen und befürworteten meine Argumente. Es ging mir darum, dieses ständige in Massnahmen stecken zu vermeiden und wieder ohne Ergebnis rauszugehen.



Zitat:
Kommt es ansonsten nicht ohnehin besser man schlägt komplett andere "Maßnahmen" vor wie sinnvolle Weiterbildungen - auch wenn die eh nicht bewilligt werden? Vergößert das die Chancen beim Kampf gegen solche sinnlosen Maßnahmen?
Mach ich, will trotzdem noch sehen welche weiteren Angebote sie anbieten können. Ich war richtig erstaunt wie da eines Tages eine Schublade aufging mit vielen Flyern und Mappen zu Massnahmen
Echt erstaunlich

Ich habe vor einigen Jahren ein Bewerbungstraining vorgeschlagen bekommen und wollte ein anderes was kürzer war und auch kreativer, bekam dies auch und war nicht enttäuscht. Hat einiges gebracht und es kam aus der Schublade :D, war zwei Wochen lang intensiv informativ. Vorgeschlagen wurde mir eine 6-monatige Geschichte mit Praktikas.
Und auf der Suche nach sowas bin ich gerade.
Kartoffelzwerg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2011, 20:23   #4
feldhase->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.03.2011
Beiträge: 19
feldhase
Standard AW: Sich die Massnahmen selbst aussuchen-Verfahrensweisen

Zitat von Kartoffelzwerg Beitrag anzeigen
Ich habe dieses "Problem" offen in der Infoveranstaltung angesprochen, die Massnahmenveranstalter kamen mit Antworten wie das wäre nicht ihr Konzept im Vorfeld Beratungsgespräche zu führen, sowas läuft doch in Einzelgesprächen während des Bewerbungstrainings.

Der Leiter des Jobcenters meinte dann nur, dass klären wir bitte im Hintergrund extra.
Bei den anwesenden Teilnehmern wurde mir Recht gegeben, sie würden gerne auch mehr Beratung wollen und befürworteten meine Argumente. Es ging mir darum, dieses ständige in Massnahmen stecken zu vermeiden und wieder ohne Ergebnis rauszugehen.



Mach ich, will trotzdem noch sehen welche weiteren Angebote sie anbieten können. Ich war richtig erstaunt wie da eines Tages eine Schublade aufging mit vielen Flyern und Mappen zu Massnahmen
Echt erstaunlich

Ich habe vor einigen Jahren ein Bewerbungstraining vorgeschlagen bekommen und wollte ein anderes was kürzer war und auch kreativer, bekam dies auch und war nicht enttäuscht. Hat einiges gebracht und es kam aus der Schublade :D, war zwei Wochen lang intensiv informativ. Vorgeschlagen wurde mir eine 6-monatige Geschichte mit Praktikas.
Und auf der Suche nach sowas bin ich gerade.
Klingt schonmal nicjht schlecht - und zeigt aber auch daß die das nicht gern sehen wen das im Hinergrund ablaufen soll - hier hätte man sich dann ja auch spontan auf die Hinterbeine stellen können was es denn zu "verbergen" gäbe. Damit habt ihr Euch garantiert uninteressant für die Träger gemacht.
Wenn da jedesmal ein Pulk von ELos interessiert die "richtgen" Fragen und Aspekte hervorbringt, könnte sowas eine gute Maßnahme gegen sinnlose MAßnahmen sein.

Bleibt die Frage, wie man so etwas anstellt, wenn sinnlose Maßnahmen sich nicht so wie hier vorstellen, so daß man diese mal auf so eine Weise unter "Druck" setzen kann.

Bei wem ging denn da die Schublade auf - bei JC oder Den Maßnahmeträgern?
feldhase ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2011, 20:31   #5
293949
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.11.2009
Beiträge: 1.741
293949 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Sich die Massnahmen selbst aussuchen-Verfahrensweisen

...ich habe die gleiche Erfahrung mehrfach gemacht.

Stets wurde bei den Informationsveranstaltungen ein Vorab-Gespräch verweigert. Erst nach Unterschrift einer EGV sollte dies stattfinden.

Selbstverständlich ist das nicht seriös - eine Teilnahme habe ich deshalb stets verweigert.

Die Maßnahmenträger sind in der Regel nicht zertifiziert - Mafiöse Strukturen...

Warum keine VHS-Kurse -die billiger und seriöser sind als diese Betreuungsmafia- gebucht werden können...
293949 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2011, 21:01   #6
Kartoffelzwerg
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 27.07.2009
Beiträge: 118
Kartoffelzwerg Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Sich die Massnahmen selbst aussuchen-Verfahrensweisen

Zitat:
Wenn da jedesmal ein Pulk von ELos interessiert die "richtgen" Fragen und Aspekte hervorbringt, könnte sowas eine gute Maßnahme gegen sinnlose MAßnahmen sein.
Ist es, besonders die überforderten Blicke der Mitarbeiter waren total interessant.
Ich habe Bezug genommen auf meinen Lebenslauf der am überlaufen ist mit Ein-Euro-Jobs und Sinnlosmassnahmen und meinte nur welches Konzept und welche Hilfen es gibt, um jemanden der arbeitsfähig ist weiterzuhelfen ohne wieder in diesen Kreislauf zu geraten.
Die Teilnehmer an der Infoveranstaltung haben sich in meinen Argumenten wieder gefunden, leider haben sie trotzdem die EGV unterschrieben :(.
So unterbricht man den Kreislauf nicht.

Zitat:
Bei wem ging denn da die Schublade auf - bei JC oder Den Maßnahmeträgern?
Beim Rehaberater das erste Mal (ich sollte in eine Massnahme für psychisch kranke--->hab bloss keine Diagnosen und es gab angeblich nur eine Veranstaltung und auf intensiver Nachfrage, Bezug auf dies und das zu machen, ging plötzlich eine Schublade auf) und auf nachfragen im JC klappt das auch, man muss aber gut argumentieren auf Strategie, Zukunftsplanung und das man Hilfe will, aber mit einer persönlichen Beratung und keiner Massenabfertigung.

Zitat:
Warum keine VHS-Kurse -die billiger und seriöser sind als diese Betreuungsmafia- gebucht werden können..
Hab ich auch besucht, waren inhaltlich sehr gut, bloss zu kurz und zu wenige Abende :(
Kartoffelzwerg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2011, 19:06   #7
feldhase->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.03.2011
Beiträge: 19
feldhase
Standard AW: Sich die Massnahmen selbst aussuchen-Verfahrensweisen

Zitat von Kartoffelzwerg Beitrag anzeigen

(ich sollte in eine Massnahme für psychisch kranke--->hab bloss keine Diagnosen :(
Das versteh einer..
feldhase ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
aussuchenverfahrensweisen, massnahmen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die Linke macht sich selbst überflüssig ich nu wieder Archiv - News Diskussionen Tagespresse 335 03.09.2009 15:39
Ein Parlament entmachtet sich selbst wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 03.04.2009 05:29
SPD zerfleischt sich selbst Rick Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 02.09.2008 16:16
Die sich selbst entwürdigende Gesellschaft Emma13 Archiv - News Diskussionen Tagespresse 7 19.06.2008 21:52
U 25 darf sich nicht selbst vertreten? Ludwigsburg U 25 11 26.03.2007 21:16


Es ist jetzt 16:53 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland