Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Ausbildung Bildungsgutschein wie?

Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen Bitte nur Beiträge posten, die mit Weiterbildung/Umschlung und sinnlose Maßnahmen zu tun haben


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.04.2011, 21:51   #1
Lexxy
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 1.247
Lexxy Lexxy
Standard Ausbildung Bildungsgutschein wie?

Habe eben erfahren, dass die Arge Bildungsgutscheine ausgibt für einen Ausbildungsberuf, der 12 Monate dauern würde. Plätze dafür gibt es bei mir auch, zertifiziert und vom TÜV zugelassen...

Nun ist es aber so, dass ich diese Woche wieder vom FM zurück zum Arbeitsberater muss und der ist seeeehr schlecht auf mich zu sprechen.
Wie kann ich ihn am besten umstimmen? Er lehnt grundsätzlich alles ab, was man beantragen möchte, tun will, haben will usw......

Welche Argumente kann ich anbringen?
Die Ausbildung baut nur zum Teil auf meine eigene gelernte auf, allerdings sehe ich das wirklich als letzte Chance und würde das zu 100% durchziehen (notfalls wird das Sparbuch geschlachtet ).

Wie habt ihr es geschafft? Was kann ich tun, sollte er (wieder) ablehnen? Der FM (der jetzige) würde da eher mitspielen, aber der Berater? puuuh.
Lexxy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2011, 22:14   #2
doggysfee78
Gast
 
Beiträge: n/a
Frage AW: Ausbildung Bildungsgutschein wie?

Ich hab ein ähnliche ´s Problem,Lexxy,weissT Du wie ich es mache,ich hole mir vorher alle OKs vorm Auszubildenenden Träger wo ich eine Umschulung zu Fachinformatikerin machen möchte ;und dann werde ich natürlich alles rechtzeitig schriftlich beantragen damit bei Absage notfalls ein Widerspruch einlegen kann!Und aisserdem sollte man generell natürlich alle Voraussetzungen für diese Ausbilung erfüllen!Was möchtest Du denn lernen?WENN DU DIE UNTERSTÜTZUNG DES AUSZUBILDENEN TRÄGERS HAST IST DAS DANN SCHON DIE HALBE MIETE!Ich muss dazu sagen das das, JOBCENTER MIR GEGENÜBER EIN BISCJEN SKEPTISCH GEWORDEN IST DA ICH DIE LETZTEN EIGNUNGSTESTS QUASI NUR ZUM SPASS MIT GEMACHT HABE!Da muss ich ab jetzt ;wenn ich was finanziert haben möchte ernsthaftigkeit beweisen!Ich hab bisher noch nie ne Ablehnung ,nicht wirklich bekommen!
  Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2011, 22:15   #3
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.850
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Standard AW: Ausbildung Bildungsgutschein wie?

Zitat von Lexxy Beitrag anzeigen
Habe eben erfahren, dass die Arge Bildungsgutscheine ausgibt für einen Ausbildungsberuf, der 12 Monate dauern würde. Plätze dafür gibt es bei mir auch, zertifiziert und vom TÜV zugelassen...
Sicher, dass du hier einen echten Beruf erlernst? Alles was nicht in einer Abschlussprüfung vor der IHK oder HK endet kannst du vergessen. Nur das sind anerkannt Berufe. Da solltest du dich nochmal schlau machen.

Zitat:
Nun ist es aber so, dass ich diese Woche wieder vom FM zurück zum Arbeitsberater muss und der ist seeeehr schlecht auf mich zu sprechen.Wie kann ich ihn am besten umstimmen? Er lehnt grundsätzlich alles ab, was man beantragen möchte, tun will, haben will usw......
Schriftliche Bildungsgutschein beantragen, bei Ablehnung muss SB sein Ermessen (das in solchen Fällen sich auf NULL reduziert) begründen = Widerspruch und wenn das nichts bringt = Klage.
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2011, 22:22   #4
Erolena
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.938
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Standard AW: Ausbildung Bildungsgutschein wie?

Nicht fragen, sondern Zettel mit Antrag daruf abgeben. Und Kopie mit Eingangsstempel für Dich behalten. Wenn die Ausbildung schon bald losgeht, dann musst du dem Amt im Antrag eine Frist für die Entscheidung setzen.

Wenn du schon einige Jahre in ungelernten oder angelernten Postionen arbeitest, dann zählst du für die ARGE wie eine Person ohne Beruf.

Deine erste Berufsausbildung ist jetzt auf dem Arbeitsmarkt nichts mehr wert. Es kann sein, dass dir deine beruflichen Kenntnisse persönlich noch etwas nützen. Aber wie sich in den letzten Jahren gezeigt hat, reicht dein alter Berufsabschluss nicht aus, um damit heute noch einen Arbeitsplatz zu finden.
Erolena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2011, 19:13   #5
Lexxy
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 1.247
Lexxy Lexxy
Standard AW: Ausbildung Bildungsgutschein wie?

Zitat von Erolena Beitrag anzeigen
Wenn du schon einige Jahre in ungelernten oder angelernten Postionen arbeitest, dann zählst du für die ARGE wie eine Person ohne Beruf.

Deine erste Berufsausbildung ist jetzt auf dem Arbeitsmarkt nichts mehr wert. Es kann sein, dass dir deine beruflichen Kenntnisse persönlich noch etwas nützen. Aber wie sich in den letzten Jahren gezeigt hat, reicht dein alter Berufsabschluss nicht aus, um damit heute noch einen Arbeitsplatz zu finden.
Du scheinst mich zu kennen. Woher weißt du das denn? Mama bist du's??
Ja du hast Recht, ich hab Hauswirtschafterin gelernt, nie wirklich ausgeübt und den Beruf an sich kannste heutzutage auch wegschmeißen, die meisten wissen nicht mal, was das ist
Dann kamen halt immer nur so Hilfarbeiten, Verkauf, Kassieren usw,...
Sowas wie Großküche usw wurde zum Glück nach langem Kampf endlich abgehakt, da werd ich garnicht mehr vermittelt bzw steht nicht mehr drin, also bleibt nicht viel und najaaa, lieber versuche ich was von mir aus zu starten, als dass sie wieder mit so nem Quatsch ankommen. Maßnahmen und 1€ wissen sie genau, dass sie das bei mir vergessen können (dank euch ) und so wollte ich halt zuvorkommen.

@Paolo
nun, ja ist wohl relativ, sehen viele mit nem lustigen Auge Heilpraktiker. Kann man auch per Fern/Abendschule machen oder eben Vollzeit und doch das wird richtig geprüft und man kommt auf dem Weg in die Psychotherapieschiene rein, was halt mein Ding wäre, was mir ohne Abitur leider auf "normalem" Wege verwehrt bleibt. Zukunftsträchtig wäre das auch auf jeden Fall.

Ok, ihr sagt also schriftlich? dann soll ich das morgen garnicht vorschlagen?
Dachte ich kann da gleich mal paar deftige Argumente vorbringen und das Ding gleich mitnehmen
Lexxy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2011, 19:01   #6
mischief->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.05.2008
Beiträge: 109
mischief
Standard AW: Ausbildung Bildungsgutschein wie?

Zitat von Paolo_Pinkel Beitrag anzeigen
...
Schriftliche Bildungsgutschein beantragen, bei Ablehnung muss SB sein Ermessen (das in solchen Fällen sich auf NULL reduziert) begründen = Widerspruch und wenn das nichts bringt = Klage.
handelt es sich hier nicht um eine Ermessensentscheidung ?

sollte eine klage dennoch möglich sein, könntest du das näher erläutern ?


mischief
mischief ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2011, 19:26   #7
Lexxy
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 1.247
Lexxy Lexxy
Standard AW: Ausbildung Bildungsgutschein wie?

Also ich hab da heute mal nachgefragt und alles an Argumenten aufgebracht, was geht.
Leider (er hat mir das auch am PC gezeigt) scheint es wohl so zu sein, dass wirklich gekürzt wird bis zum Umfallen.
Für 2011 stand eine Umschulung drin zum Altenpfleger, eine(!). Ansonsten nur die üblichen Quatschmaßnahmen wie EDV-Kurse usw
Es kommt nicht auf die Kosten an (deswegen vermutlich auch immer die Bewerbungstraninigs ), auf die Dauer etwas, da das Grundprinzip da ist, dass sie einen so schnell wie möglich raushaben wollen.
Es gibt noch 45 Einzelentscheidungen, die der Sb nicht mehr alleine treffen darf und die muss man SEHR gut begründen.....wieso z.B ein Hilfsjob nicht besser wäre oder was ähnliches, was mehr auf das bisherige aufbaut, wieso gerade das einem hilft usw. Zukünftige Chancen, Möglichkeiten auf Zusagen (haha).

Er will jetzt erst das Rechtliche klären, ich soll noch Infos bringen, und auflisten, warum, wieso und überhaupt gerade das und nichts anderes (puh).
Er sieht allerdings schwarz, da er sich nicht vorstellen kann, dass die Teamleitung und die anderen Sb da zustimmen werden, eben weil das alles so unsicher ist

Hachja, wenn ein Hilfsjob mich doch so leicht aus dem Bezug bringen würde, wieso hab ich dann noch keinen, lieber SB? Vielleicht weil ich immer noch Mensch bin und gerne LEBEN will, nicht überleben? Wissen, wofür ich arbeite und lebe? Ich will meine Wohnung selbst zahlen können! Mein Essen....ohne Abzüge oder Aufstocken, ich will doch nur unabhängig sein...
Wahrscheinlich alles zuviel verlangt oder?

Ich werde das alles einreichen und notfalls an die Agentur selbst schreiben, Die olle Leyer kriegt dann auch was und dann wird eben gespart und per Abendschule das gemacht, muss halt Mutti dran glauben (die wird mich boxen). Aber verdammt nochmal, ich will das machen, egal wie und ich schaff das!
Hab mir auch überlegt, ob ich vielleicht nochmal zum FM reinschau (EGV geht ja noch bis Mitte Mai bei ihm), irgendwie glaube ich, dass er da mehr drauf eingeht, er bemüht sich halt mehr, der Sb hat halt nen Hass auf mich pfff. Aber das hätte dann was von petzen oder? Denke die reden da schon miteinander *grübel*
Und sollte er ablehnen, will ich das dann schriftlich, dann schau ich auf jeden Fall mal weiter, danke euch.
Lexxy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2011, 20:45   #8
mischief->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.05.2008
Beiträge: 109
mischief
Standard AW: Ausbildung Bildungsgutschein wie?

Zitat von Lexxy Beitrag anzeigen
...Ich werde das alles einreichen...
this
mischief ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2011, 17:24   #9
Lexxy
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 1.247
Lexxy Lexxy
Standard AW: Ausbildung Bildungsgutschein wie?

Zitat von mischief Beitrag anzeigen
this


hab mir gedacht, ich schreib schonmal alle möglichen (27 bis jetzt) Zentren, Ärzte, Beratungsstellen, Stadt usw an und frag unverbindlich, ob überhaupt an sowas Bedarf ist....
tja, bis jetzt nur "Absagen" (keine Gelder, da Krankenkasse bla....nur Sozialpädagogen...).
Als ich das Wort "selbständig" bei Berater fallen ließ, isser fast vom Stuhl gerutscht, das mag er garnicht
Und so langsam denke ich, dass das fast der einzige Weg wäre, danach weiterzukommen.
Puh, so schwer, soviel Motivation war da und so schnell geht alles wieder den Berg runter.

Hilfsarbeiten paar Tage lang da Gesundheit bla? Bis zur "Rente" daheimsitzen?
Meine Güte, ist das alles unfair.
Wegen ein paar Euro
Lexxy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2011, 01:26   #10
Erolena
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.938
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Standard AW: Ausbildung Bildungsgutschein wie?

Meine Ideen:
Mach die Fachhochschulreife in einem Jahr nach. Voraussetzung ist, dass du den Realschulabschluss hast und einen Beruf. Und studier dann Ernährungsberatung/Ernährungswissenschaften.
zum Beispiel hier: Fachbereich Oe - HS Fulda: FB:Oe

Dabei kann dir keiner reinreden, denn es gibt für beides Bafög (für Schule + Studium).
Oder studierst etwas anderes. Mit der Fachhochschulreife steht dir jede Studienrichtung offen (aber nur an Fachhochschulen, nicht an Unis)

Andere Weiterbildungsmöglichkeiten für Hauswirtschafter/innen gibt es hier:
BERUFENET, Berufsinformationen einfach finden - Suche

Wenn deine Hauswirtschafter-Ausbilung eine betriebliche Ausbildung war, dann könntest du mit Schüler-Bafög z.B. Diätassistentin, Physiotherapeutin, Laborassistentin werden. Es gibt aber noch mehr Berufe dieser Art.

Wenn die Erstausbildung aber auch schon schulisch war, kannst du eine zweite schulische Berufsausbildung nur über eine Umschulung machen.

Oder du könntest dir eine Arbeit im Bereich der Jugendhilfe suchen. Vielleicht in einem Kinderheim, Kita oder in einer freien Schule. Manche kochen aus pädagogischen Gründen selber.

Oder in einem Altenheim arbeiten. Es gibt da auch bischen bessere, wo die Leute nicht ganz so unverschämt ausgenutzt werden. Ich kenne eine Hauswirtschafterin, die als Plfegehelferin gearbeitet hat. Seit 2010 gibt es einen Mindestlohn in der Grundkrankenpflege.

Könnte sein, dass es auch in Krankenhäusern oder Reha-Kliniken Arbeitsmöglichkeiten in deinem Beruf gibt. Aber das weiß ich nicht. Man könnte im Internet in Krankenpflege-Foren fragen, ob dort noch echte Hauswirtschafter beschäftigt werden.
Erolena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2011, 16:00   #11
Lexxy
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 1.247
Lexxy Lexxy
Standard AW: Ausbildung Bildungsgutschein wie?

Danke dir für die vielen links.
Der Beruf selbst ist für mich nicht mehr ausübbar wegen der Gesundheit, sonst hätte ich meinen Meister schon lange gemacht, das wäre leicht gewesen. Altenpflege und co fällt deswegen auch flach.

Studium, ja wäre sehr schön, da hätte ich sehr viele Möglichkeiten (*seufz* Psychologie und Jura *träum*), allerdings hab ich das schon versucht (Abitur nachholen) und bin an Mathe/Physik gescheitert (alle andern Fächer richtig gut, nur die beiden eben ), deswegen weiß ich nicht, ob man da nochmal Bafög Anspruch hat
Ich hab mir jetzt noch ein paar Sachen rausgesucht, die auch ohne "richtige Lehre", sondern mit schulischer Ausbildung möglich sind und werde die mal als Alternative anbringen.
Alles wohl besser und von mir aus als der Käse, der sonst immer von denen kommt.
Lexxy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2011, 05:52   #12
hope007->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.02.2011
Beiträge: 251
hope007
Standard AW: Ausbildung Bildungsgutschein wie?

Zitat von Lexxy Beitrag anzeigen
Danke dir für die vielen links.
Der Beruf selbst ist für mich nicht mehr ausübbar wegen der Gesundheit, sonst hätte ich meinen Meister schon lange gemacht, das wäre leicht gewesen. Altenpflege und co fällt deswegen auch flach.

Studium, ja wäre sehr schön, da hätte ich sehr viele Möglichkeiten (*seufz* Psychologie und Jura *träum*), allerdings hab ich das schon versucht (Abitur nachholen) und bin an Mathe/Physik gescheitert (alle andern Fächer richtig gut, nur die beiden eben ), deswegen weiß ich nicht, ob man da nochmal Bafög Anspruch hat
Ich hab mir jetzt noch ein paar Sachen rausgesucht, die auch ohne "richtige Lehre", sondern mit schulischer Ausbildung möglich sind und werde die mal als Alternative anbringen.
Alles wohl besser und von mir aus als der Käse, der sonst immer von denen kommt.
Hallo Lexxy,

du schreibst, dass du gesundheitl.Gründen deinen Beruf nicht mehr ausüben kannst.
Bei meiner Tochter, die gesundheitl. bereits sehr betroffen ist und über 100 Fehlstunden jährlich in der Schule aufweist, war für mich die Frage, wie soll sie blos eine Ausbildung überstehen.

Es gibt Schulen integriert mit einer Ausbildung. Vorteil, vor allem, wenn man gesundheil. stark betroffen ist, man hat weiter die Ferienzeiten zur Erfolung zur Verfügung, was bei einer Ausbildung über Arbeitgeber nicht mehr möglich ist. Sondern nur die wenigen, üblichen Urlaubstage.

Hast du schon mal in dieser Richtung etwas verfolgt?

LG hope
hope007 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2011, 17:05   #13
Lexxy
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 1.247
Lexxy Lexxy
Standard AW: Ausbildung Bildungsgutschein wie?

Ja Schule an sich ist natürlich kein Problem.
Oder wechselnde Tätigkeiten...ich hab auch keine Probleme mit "ekligen" Arbeiten, war in der Großküche und hab in Speditionen die Klos geputzt (Lastfahrer scheinen einen Hang zum Nichttreffen zu haben ), deswegen käme sogar Altenpflegerin in Betracht, gerade wegen der "Vorbildung". Nur das Gesundheitliche, der Rücken (da wurde bei mir in der Kindheit recht geschludert, Rundrücken+Skoliose+extremes Hohlkreuz=total verkeilte/abgenutzte Wirbel, die nach ner halben Stunde stehen/laufen richtig brennen), dazu noch die angeborene Diastase (aufklappender Bauchmuskel, das könnte man notfalls operieren, aber das ist klar der letzte Schritt) und perfekt ist das Gesamtpaket..da ist mit Rücken/Bauchtraining nicht soviel zu holen bzw seeeehr langsam (bin dabei!).

Ist halt auch schwer, weil entweder der Führerschein fehlt oder die Agentur nix dazu anbietet (z.B Florist, Raumausstatter usw).

Altenpfleger haben sie für 2011 sogar in ihrem Bildungszielplan mit drin als eines der wenigen föderungsfähigen mit Bildungsgutschein. Also da dürfte ich keine Probleme bekommen *denk*
Bin da echt am hadern grad, wär schon was für mich.....irgendwie, nur das "medizinische" graut mir etwas.
Lexxy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2011, 20:12   #14
Kaffeesäufer
 
Registriert seit: 20.02.2011
Beiträge: 1.899
Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer
Standard AW: Ausbildung Bildungsgutschein wie?

Na Altenpfleger ist aber nichts für Skoliose und Hyperkyphose, ich selber habe Hyperkyphose (76°) und ne Miniskoliose, kann meinen alten Beruf(im Handwerk) nicht mehr ausüben.
Kaffeesäufer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2011, 20:39   #15
Lexxy
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 1.247
Lexxy Lexxy
Standard AW: Ausbildung Bildungsgutschein wie?

Vielleicht komme ich ja wo rein, wo man nicht soviel bzw mit Hilfe von "Apparaten" heben kann? (oder gleich ne Weiterbildung nach dem auf Leiterin (Heim, Pflegestelle usw), aber ob die da mitspielen??
Ja ich weiß, Wunschdenken, aber soviel Möglichkeiten bleiben halt nicht mehr.
Die Haltung wieder verbessern soll ja laut Orthopäde schon gehen, zwar nicht mehr, wie es sein sollte und sehr langsam (er meinte, in etwa so lange, wie es bis dahin gebraucht hat ), aber verbessern. Das Problem ist halt, dass ich die Muskulatur im oberen Rücken wegen des fehlenden Bauchmuskels nicht richtig stärken kann (der untere Rücken ist kräftiger als bei nem Sportler ) und wenn wüsste, dass das was wird, könnte ich ja echt an die OP (Bauchmuskel) denken und darauf aufbauen.
Notfalls mach ich halt CNC Dreher (steht auch drin), vielleicht kann ich ja von nem Hocker aus einstellen
Lexxy ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
ausbildung, bildungsgutschein

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ausbildung mit Bildungsgutschein und trotzdem Stellenvorschläge? Norway Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 14 08.02.2011 15:05
U25 - ohne Ausbildung / nicht bei Eltern wohnend / Ausbildung ab April DieArGeVorDerTür U 25 4 14.11.2010 19:51
Chance auf ausbildung wohnort leipzig-> ausbildung in München!!!!! leipziger25 U 25 1 18.12.2009 19:14
Kein Bildungsgutschein für schulische Ausbildung möglich? zora Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 4 05.09.2009 10:59
Bildungsgutschein franzose Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 1 22.01.2009 21:42


Es ist jetzt 20:16 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland