Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> 20 Kilometer mit dem Rad

Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen Bitte nur Beiträge posten, die mit Weiterbildung/Umschlung und sinnlose Maßnahmen zu tun haben


Danke Danke:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.04.2011, 19:11   #1
Griesgram->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 02.09.2010
Ort: Absurdistan
Beiträge: 11
Griesgram
Standard 20 Kilometer mit dem Rad

Guten Abend,


ist es eigentlich rechtlich in Ordnung, das man ca. 20,0 KM mit dem Fahrrad zur Arbeitsstelle fahren muss? Wurde mir heute so gesagt,angedroht. (ÖPNV geht zeitlich nicht)

Info: Es handelt sich um ein Stellenangebot eines privaten AvM. ("Coacher")


MfG Griesgram
Griesgram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2011, 19:50   #2
Trixi2011
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Trixi2011
 
Registriert seit: 20.02.2011
Ort: Berlin-Neukölln, wo Wohnen immer mehr zum Luxus wird
Beiträge: 1.182
Trixi2011 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Mit dem Rad

Also ich will keine falsche Antwort geben, aber sofern du keine Sanktion durch die Ablehnung einer solchen Stelle zu befrüchten hast, würde ich das Jobangebot einfach nicht wahrnehmen.
Trixi2011 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2011, 19:59   #3
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: 20 Kilometer mit dem Rad

Das wäre unzumutbar. LAss dir bitte nicht so ein dummes Zeug erzählen sondern fordere dann direkt die rechtlichen Begründungen. Ich glaube, dass dann dein privater Coach dann eine Antwort schuldig bleiben muß.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2011, 20:00   #4
K. Lauer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: 20 Kilometer mit dem Rad

Ich weiß nicht, ob das gesetzl. irgendwo geregelt ist, frage mich aber, wie das dann im Winter werden soll oder wie man sowas bei Menschen mit Behinderung durchsetzen will.

Übrigens, ein ordentlicher Erwerbsloser hat auch kein Fahrrad.
;)
  Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2011, 20:03   #5
Griesgram->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 02.09.2010
Ort: Absurdistan
Beiträge: 11
Griesgram
Standard AW: 20 Kilometer mit dem Rad

Die Stelle ist schon nicht schlecht, vor allem wäre ich dadurch zumindest für einige Monate vom Jobcenter weg. Ein Auto is nicht drin.

Mal abwarten.
Griesgram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2011, 13:34   #6
ArNoN
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 29.10.2008
Beiträge: 945
ArNoN ArNoN ArNoN
Standard AW: 20 Kilometer mit dem Rad

Zitat von Griesgram Beitrag anzeigen
Ein Auto is nicht drin.
beantragen?
ArNoN ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2011, 13:44   #7
jockel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Riesa/Sachsen
Beiträge: 5.995
jockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiert
Standard AW: 20 Kilometer mit dem Rad

Wenn das ein "persönlicher " Coach ist, quasi wie ein Dir zugewiesener Leibeigner, dann soll er Dich doch durch Hausbesuche durch die schöne Berufswelt rumführen. Das wäre doch mal eine vorbildliche Dienstleitung. Angeblich sind doch die "Kunden" die Könige. In dem Fall sind die Kunden lediglich arbeitslose Könige.

Wovon sprach gleich die private Unternehmensberatung Roland Berger mit der Einteilung von Arbeitslosen?

- Von Marktkunden, Beratungskunden und Betreuungskunden - und dafür kassierte Roland Berger 60. Mio. Euro Honorar.
jockel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2011, 19:53   #8
Griesgram->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 02.09.2010
Ort: Absurdistan
Beiträge: 11
Griesgram
Standard AW: 20 Kilometer mit dem Rad

Hallo,

ob das nun unzumutbar ist frage ich mich noch immer, in den weiten des Netzes gibt es dazu recht geteilte Ansichten.

@ArNoN
Zitat:
beantragen?
Man wollte einen Zuschuss geben, leider mag sich nun keiner mehr daran erinnern.

@jockel

Ist doch Wurscht,die meisten von denen arbeiten genau so wie der AG-Service der örtlichen Geschäftsstelle der BA,man bekommt also auch nur die Angebote von dort. Hauptsache die Asche stimmt ...
Griesgram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2011, 23:33   #9
mathias74
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von mathias74
 
Registriert seit: 27.11.2009
Beiträge: 1.801
mathias74 mathias74 mathias74
Standard AW: 20 Kilometer mit dem Rad

Zitat von Griesgram Beitrag anzeigen
Guten Abend,
ist es eigentlich rechtlich in Ordnung, das man ca. 20,0 KM mit dem Fahrrad zur Arbeitsstelle fahren muss? Wurde mir heute so gesagt,angedroht. (ÖPNV geht zeitlich nicht)
Info: Es handelt sich um ein Stellenangebot eines privaten AvM. ("Coacher")
20 km hin, die Spinnen doch und das ganze auch wieder zurück
da würde ich die Finger davon lassen
mathias74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2011, 10:54   #10
jockel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Riesa/Sachsen
Beiträge: 5.995
jockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiert
Standard AW: 20 Kilometer mit dem Rad

Zitat von mathias74 Beitrag anzeigen
20 km hin, die Spinnen doch und das ganze auch wieder zurück
da würde ich die Finger davon lassen
20 km laufen vor und nach der Schicht bei Wind und Wetter waren im deutschen Kaiserreich völlig normal. Das sind jeweils ca. 4 Stunden Fußmarsch davor und danach.

Da hatten wir bis in den 20er Jahren des 20. Jh. im Bodensee- und Schwarzwaldgebiet noch Kinderarbeit, dem heutigen Mappus-Baden-Württemberg (Stichwort: Verding- oder Schwabenkinder).

Zitat:
...
In der Schweiz konnten zwischen 1800 und 1950 Bauern von den Behörden Verdingkinder, d. h. Waisen- und Scheidungskinder, auf einem Verdingmarkt ersteigern. Solche Kinder wurden meistens zu Zwangsarbeit eingesetzt.

Vor allem im 19. Jahrhundert bis hinein in die 1920er Jahre zogen jährlich Kinder aus Tirol, Südtirol, Vorarlberg und der Schweiz zu Fuß über die Alpen nach Oberschwaben, um dort den Sommer über vor allem in der Landwirtschaft zu arbeiten (siehe dazu den eigenen Artikel Schwabenkinder). ...

Quellen: Kinderarbeit
Verdingung
Schwabenkinder
Wenn der Mensch wieder in seiner Wohnung ist, kommt er nicht mehr auf blöde Ideen von wegen sein Recht einzufordern, weil er dann fix und fertig ins Bett fällt. Am nächsten morgen geht die Tretmühle von vorn wieder los.

Und ein Kaiserreich unter Bedingungen eines Manchesterkapitalismus wollen wir doch alle wieder?

Auf jedenfall die Bayern und die Guttenberg-Sympathisanten.
jockel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2011, 11:16   #11
stier2004->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.04.2008
Beiträge: 446
stier2004
Standard AW: 20 Kilometer mit dem Rad

Zitat von Griesgram Beitrag anzeigen
Guten Abend,


ist es eigentlich rechtlich in Ordnung, das man ca. 20,0 KM mit dem Fahrrad zur Arbeitsstelle fahren muss? Wurde mir heute so gesagt,angedroht. (ÖPNV geht zeitlich nicht)

Info: Es handelt sich um ein Stellenangebot eines privaten AvM. ("Coacher")


MfG Griesgram
sorry , da muss ich lachen.Den würd ich fragen ob er se noch alle auf de Tanne hat.Soll er mal vormachen.Unzumutbar bis zum geht nicht mehr.
__





,,,früh übt , wer Bundeskanzlerin werden möchte

Wer sich gegen Armut und Ausbeutung wehrt ,
wir niedergeknüppelt.
Der hl.Krieg unserer dt. Politiker


stier2004 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2011, 20:46   #12
mathias74
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von mathias74
 
Registriert seit: 27.11.2009
Beiträge: 1.801
mathias74 mathias74 mathias74
Standard AW: 20 Kilometer mit dem Rad

Zitat von jockel Beitrag anzeigen

Und ein Kaiserreich unter Bedingungen eines Manchesterkapitalismus wollen wir doch alle wieder?

Auf jedenfall die Bayern und die Guttenberg-Sympathisanten


Was die Bayern wollen, interessiert mich nicht aber ich wäre für ein freies Franken
mathias74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2011, 20:59   #13
Griesgram->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 02.09.2010
Ort: Absurdistan
Beiträge: 11
Griesgram
Standard AW: 20 Kilometer mit dem Rad

Hallo,


ich hatte den guten Mann schon am Freitag gefragt wie Er sich das vorstellt,also jeden Tag bei Wind und Wetter ca. 40 km (hin und zurück) mit dem Rad zu fahren. Die Antwort darauf war in etwa folgende : " Auch wenn Sie derzeit kein Auto haben, wer arbeiten will findet schon eine Alternative um zum Einsatzort zu kommen. Die paar Kilometer können se auch mit dem Fahrrad fahren."

Wie anfangs geschrieben,könnte ich mit dem ÖPNV nie pünktlich zu Schichtbeginn dort auftauchen.

In welchen Dimensionen jene Leute denken weiß ich bis zur Stunde nicht ...
Griesgram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2011, 21:58   #14
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: 20 Kilometer mit dem Rad

Dir wurde ja schon geantwortet, daß es nicht zumutbar ist.

Ein paar wenige KM würde ich auch noch für zumutbar halten (nicht im Winter).

Aber 20 KM............ nee, geh fort. Der könnte mich mal gern haben!
  Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2011, 00:02   #15
jockel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Riesa/Sachsen
Beiträge: 5.995
jockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiert
Standard AW: 20 Kilometer mit dem Rad

Zitat von mathias74 Beitrag anzeigen


Was die Bayern wollen, interessiert mich nicht aber ich wäre für ein freies Franken

Region Franken oder meinst Du den ehemaligen Lebensraum der Franken als Volk oder das Gebiet Und daneben eine autonome Volksrepublik Vogtland.

In Südtirol wurde es vorgemacht und klappte mit einer Selbstverwaltung Südtirol - Trentino innerhalb von Italien.

Südtirol

Trentino-Südtirol
jockel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2011, 06:15   #16
Speedport
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Speedport
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 3.338
Speedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport Enagagiert
Standard AW: 20 Kilometer mit dem Rad

Zitat von Griesgram Beitrag anzeigen
Guten Abend,


ist es eigentlich rechtlich in Ordnung, das man ca. 20,0 KM mit dem Fahrrad zur Arbeitsstelle fahren muss? Wurde mir heute so gesagt,angedroht. (ÖPNV geht zeitlich nicht)

Info: Es handelt sich um ein Stellenangebot eines privaten AvM. ("Coacher")


MfG Griesgram
Wer kann Dir eigentlich nachweisen, daß Du radfahren kannst?

Hast Du es mal gelernt? Oder hat Dir das Deine Mutter nicht verboten, weil Du schon als Kind immer wieder unter zeitweiligen Schwindelanfällen gelitten hast?
__

Gruß
speedport

Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da mit seiner Erfahrung.

Reiche und Schweine werden nach ihrem Tod besonders geschätzt.


Speedport ist offline   Mit Zitat antworten

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland