Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Fahrtkosten bei Umschulung (BGS)

Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen Bitte nur Beiträge posten, die mit Weiterbildung/Umschlung und sinnlose Maßnahmen zu tun haben


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.01.2011, 08:43   #1
jomel->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.01.2011
Beiträge: 8
jomel
Standard Fahrtkosten bei Umschulung (BGS)

Hallo,

werde am 01.03.2011 eine Umschulung zum Fluggerätmechaniker anfangen.

Bei dem Bildungsträger meinte man zu mir das sie der Meinung wären, man bräuchte ab diesem Jahr (2011), bezogen auf die Fahrtkosten, nicht mehr nachweisen das man mit dem Auto zur Umschulung fährt. Sprich: Man bekommt die Kilometerpauschale erstattet, fährt aber mit den öffentlichen. Das würde bei mir einen Unterschied von 100€/Monat machen, wenn ich die Kilometerpauschale bekommen würde.
Ich habe Führerschein, aber kein Auto.

Weiß jemand ob das stimmt? Habe im Internet nichts dazu gefunden (oder ich bin zu Blöd das zu finden). In der Broschüre der Arbeitsagentur steht dazu auch nichts.

Danke für Eure antworten.
Jomel
jomel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2011, 09:08   #2
Myri->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.09.2010
Beiträge: 493
Myri Myri
Standard AW: Fahrtkosten bei Umschulung (BGS)

Ich kann mir vorstellen, daß der Bildungsträger nicht prüfen muß ob Du tatsächlich mit dem Auto fährst. Daraus ergibt sich aber keinesfalls ein Anspruch auf höhere nicht angefallene Kosten und das Jobcenter wird spätestens dann stutzig wenn Du gar kein Auto angegeben hast. Du könntest Dir eine Strafanzeige wegen Betrug einhandeln.

bye Myri
Myri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2011, 13:20   #3
jomel->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.01.2011
Beiträge: 8
jomel
Standard AW: Fahrtkosten bei Umschulung (BGS)

Ich kann mir doch ein Auto von einem Bekannten leihen weil ich sonst nicht anders (z.B. mit öffentlichen) zu der Umschulung komme.
jomel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2011, 14:20   #4
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.643
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Fahrtkosten bei Umschulung (BGS)

Hallo Jomel,

natürlich kannst du dir ein Auto vom Bekannten leihen,
wenn du keine andere Möglichkeit hast, um zur Bildungseinrichtung
zu kommen!

Fahrkosten gehören zu den Weiterbildungskosten.

Die Höhe der Kosten, die übernommen werden können, ist abhängig vom benutzten Verkehrsmittel.
Anlässe für Fahrten

Fahrkosten können übernommen werden

für Fahrten zwischen Wohnung und Bildungsstätte (Pendelfahrten),
bei einer erforderlichen auswärtigen Unterbringung
für die An- und Abreise und
für eine monatliche Familienheimfahrt.

1. Höhe der Fahrkosten für Pendelfahrten

Fahrkosten werden in Höhe des Betrages erstattet, der bei Benutzung eines regelmäßig verkehrenden öffentlichen Verkehrsmittels der niedrigsten Klasse des zweckmäßigsten öffentlichen Verkehrsmittels entsteht. Bei Benutzung sonstiger Verkehrsmittel wird eine Wegstreckenentschädigung nach § 5 Abs. 1 des Bundesreisekostengesetzes gezahlt, die 0,20 Euro je gefahrenem Kilometer beträgt, Pro Tag liegt der Höchstbetrag bei maximal 130 Euro. Monatlich werden maximal 476 Euro gezahlt.
2. Höhe der Fahrkosten für die An- und Abreise sowie für eine monatliche Familienheimfahrt

Für die An- und Abreise bei einer erforderlichen auswärtigen Unterbringung sowie für eine monatliche Familienheimfahrt werden bei Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel die tatsächlich entstandenen Kosten erstattet.

Bei Benutzung sonstiger motorbetriebener Verkehrsmittel wird für die An- und Abreise sowie für eine monatliche Familienheimfahrt eine Wegstreckenentschädigung von 0,20 Euro je gefahrenem Kilometer zwischen dem Ort Ihres Hausstandes und dem Ort der Weiterbildung gezahlt.

Für die Anreise, die Abreise und die monatliche Familienheimfahrt wird bei Benutzung sonstiger motorbetriebener Verkehrsmittel jeweils ein Höchstbetrag von 130 Euro zugrunde gelegt.

Für die Bestimmung der Entfernung ist die kürzeste Straßenverbindung der Fahrstrecke maßgebend.

Gruss
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2011, 16:08   #5
jomel->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.01.2011
Beiträge: 8
jomel
Standard AW: Fahrtkosten bei Umschulung (BGS)

Danke @Seepferdchen

Aber das weiß ich alles schon. Meine Frage war eine ganz andere. Siehe oben.
jomel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2011, 16:29   #6
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.643
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Fahrtkosten bei Umschulung (BGS)

jomel, deine Frage habe ich beantwortet, Auto vom Bekannten leihen,ja!
Und wie ich geschrieben habe, wenn du keine andere Möglichkeit hast!
Ansonsten bleiben die öffentlichen Verkehrsmittel!
Und du kannst nicht zwangsläufig eine KM-Pauschale abrechnen!

Gruss
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2011, 17:10   #7
jomel->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.01.2011
Beiträge: 8
jomel
Standard AW: Fahrtkosten bei Umschulung (BGS)

{Von mir selber entfernt}
jomel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
fahrtkosten, umschulung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fahrtkosten bei einer Umschulung KarlOtto Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 3 15.07.2010 21:44
Frage zu Fahrtkosten bei Umschulung/Umschulungsvorbereitung delayar Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 2 11.11.2009 16:49
Fahrtkosten bei Umschulung per Bildungsgutschein ? sphings Reise-, Fahrt- und Bewerbungskosten 2 16.06.2009 22:24
Umschulung und Betreuungs-/Fahrtkosten Entkräftete Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 1 15.06.2008 09:54
Fahrtkosten und Massnahme bzw Umschulung wuseline Reise-, Fahrt- und Bewerbungskosten 2 12.11.2005 19:26


Es ist jetzt 17:13 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland