Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Abgebrochene Maßnahme "GANZIL"

Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen Bitte nur Beiträge posten, die mit Weiterbildung/Umschlung und sinnlose Maßnahmen zu tun haben


Danke Danke:  3
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.12.2010, 03:21   #1
End221->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.12.2010
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 13
End221
Frage Abgebrochene Maßnahme "GANZIL"

Hallo zusammen ,

Ich wurde von meiner SB in die Maßnahme GANZIL zugewiesen , wo ich den INFO-TAG jedoch nicht wahrnehmen konnte wegen eines Arzt Termins , somit wurde ich zu einem einzel Gespräch eingeladen welches ich auch wahrgenommen habe , und sofort gemerkt habe das dies wieder mal eine von vielen Sinnlosen Maßnahmen ist da die Dame mir was von Gruppenaktivitäten und kennen lernen innerhalb der Gruppe erzählte was ich jedoch für unwichtig empfand da ich eine Arbeit suche.

Somit bin ich dann mit meiner Begleitung am darauf folgenden Tag zu meiner SB gegangen und sie sagte meine Begleitung soll bitte in der Wartezone warten.Also bin ich alleine rein gegangen und habe von Ihr einen Vermittlungsgutschein verlangt , da ich mich bei einer Privaten-Arbeitsvermittlung vorstellen wollte.

Als Antwort kam von Ihr als erstes das Sie erst wissen muss ob ich weiter an der Maßnahme "GANZIL" teilnehmen möchte , ich fragte Sie dann nochmal ob ich den Vermittlungsgutschein dann bekäme Sie antwortete das ich Ihn bekommen würde wenn ich Ihr sage ob ich nun weiter mache oder nicht.

Also sagte ich Ihr das ich die Maßnahme nicht weiter machen werde und fragte nun wieder nach dem Vermittlungsgutschein , worauf Sie mir nun sagte das Sie mir diesen nicht ausstellen kann da Sie es erst berechnen müsste und ich sowieso noch keine 4-6 Wochen Arbeitslos sei da ich Maßnahme heute erst beendet habe.
Nun habe ich eine 100% Sanktion , kann ich dort irgendwas dran machen ??
Ich komme mir ein wenig ver..... vor !

ich bin dankbar für jede Antwort
LG End221
__

......Man sieht sich immer zwei mal im Leben.....
End221 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2010, 03:42   #2
Christine Vole 2010
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Abgebrochene Maßnahme "GANZIL"

Hallo und willkommen im Forum

Du bist U25, nehme ich an?
Hast Du eine Eingliederungsvereinbarung, kurz EGV unterschrieben?
Wenn ja, stelle diese doch bitte hier geschwärzt ein, denn es wichtig zu wissen, ob die Ganzilmaßnahme darin aufgeführt ist.
Ganz wichtig auch, dass Du das Recht hast, eine vetrtraute (am besten noch sachkundige) Person Deines Vertrauens zu Terminen mitzubringen.Und zwar bis in das Büro, nicht nur bis vor die Tür
Dies ist dann der sog. Beistand nach § 13 SGB 10.
Du bist regelrecht vorgeführt worden, das was SB da abgezogen hat, war einen Sanktionsgrund zu konstruieren.
Das hat einen ganz fiesen Geschmack, denn Du bist in diese Sanktion hinein "gelockt" worden mit der Frage, ob Du die Maßnahme abbrechen willst.
Ich schätze mal, die anderen user hier melden sich dann ausserhalb nachtschlafener Zeit , habe also noch etwas Geduld, bitte.
Widerspruch ist einzulegen, da Deine Existenz bedroht ist bei 100% Leistungsentzug, auch gibt es die Möglichkeit, die Sanktionszeit von 3 Monaten auf 6 Wochen zu reduzieren...
Will jetzt mit müdem Kopf aber keinen Mist schreiben, da müssen nachher die Ausgeschlafenen ran.

fG
Christine
  Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2010, 04:41   #3
End221->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.12.2010
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 13
End221
Standard AW: Abgebrochene Maßnahme "GANZIL"

Eingliederungsvereinbarung

zwischen : Herr xxxx
und : Arge xxxx
gültig bis : 31.12.2012 soweit zwischenzeitlich nichts anderes vereinbart wird


1.Ihr Träger für Grundsicherung ARGE XXXX unterstützt Sie mit folgenden Leistungen zur Eingliederung
Er unterbreitet Ihnen Vermittlungsvorschläge......

Er bietet Ihnen die Teilnahme an der Maßnahme GANZIL ab 15.12.2010 nach § 16 Abs. 1 SGB II i.V.m. § 46 SGB II an. Die Maßnahme soll Ihre berufliche Eingliederung durch eine Heranführung an den Ausbildungs und Arbeitsmarkt unterstützen.


2. Bemühungen von Herr xxx zur eingliederung in Arbeit
Bei der Stellensuche sind auch befristete Stellenangebote und Stellenangebote von Zeitarbeitsfirmen einzubeziehen.

Sie bewerben sich zeitnach , d.h. spätestens am dritten Tage nach Erhalt des Stellenangebotes , auf Vermittlungsvorschläge , die Sie von der Argentur für Arbeit / Träger der Grundsicherung erhalten haben. Als Nachweis über Ihre unternommenen Bemühungen füllen Sie die dem Vermittlungsvorschlag beigefügte Antwortmöglichekeit aus und liegen diese vor.
Einschaltung von privaten AV

Sie nehmen an der Maßnahme GANZIL ab dem 15.12.2010 gemäß § 16 Abs. 1 SGB II i.V.m. § 46 SGB III zur beruflichen eingliederung teil. Die Maßnahme soll Ihre berufliche Eingliederung durch eine Heranführung an den Ausbildungs und Arbeitsmarkt unterstützen. Weitere Konkretisierung :
Inhalt der Maßnahme

Zu Ihren Mitwirkungspflichten zählen hierbei :
Einhaltung der mit dem Träger vereinbarten Termine
Aktive Mitarbeit bei Bemühungen , Ihr Potential in Bezug auf die Eingliederung in den Arbeitsmarkt zu nutzen.
Aktive Mitwirkung bei allen auf die berufliche Eingliederung abzielenden Leistungen.Hierzu gehört auch die Annahme von Arbeitsangeboten durch den Dritten.Der Drite is verpflichtet , dem Bewerber nur zumutbare Angebote zu unterbreiten.
Aktive Mitwirkung bis zum Ende der Zuweisungsdauer

( Und bin U25 )
__

......Man sieht sich immer zwei mal im Leben.....
End221 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2010, 06:26   #4
Solidar->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.03.2006
Beiträge: 94
Solidar
Standard AW: Abgebrochene Maßnahme "GANZIL"

Ohjeee,das sieht bös aus,

mojn erstmal.

Weil du das sicher unterschrieben hast,wird da wohl nichts gegen zu machen sein.
Aber wer weiss,vieleicht gibt es ein loch im Dschungel,dann wird sich sicher einer melden und es mitteilen.

Wenn mir das passiert wäre,würde ich zumindest einen Sozialrechtsanwalt befragen,weil 100%Sanktion verstösst ja gegen das GrundGesetz.
Wohnst du noch bei den Eltern,dann sei froh!
__

Wir fahren eure Krankenwagen,stellen eure Anrufe durch,bewachen euch, wenn ihr schlaft,........versucht nicht,uns zu verarschen!
Solidar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2010, 08:58   #5
physicus
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.03.2008
Beiträge: 6.742
physicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiert
Standard AW: Abgebrochene Maßnahme "GANZIL"

das du die EGV unterschrieben hast ist eine sache, die sanktion von 100% ist aber laut BverfG urteil rechtswiedrig.

schreibe einen Widerspruch und gib den NACHWEISLICH, also gegen eingangsstempel auf der kopie, bei deiner ARGE ab.
den widerspruch musst du nicht begründen, denn das ist nicht deine aufgabe.

dann holst du dir einen beratungsschein vom amtsgericht, der kostet dich 10 euro, dann gehts auf zu einem anwalt für sozialrecht, dieser soll dann einen eilantrag beim SG stellen, denn mit 100% bist du in deiner existenz bedroht und das darf laut BverfG NICHT sein.

des weiteren soll dein anwalt dann gleichzeitig zum EA die aufschiebende wierkung bei gericht wieder herstellen lassen.

du hast einige fehler gemacht, die man so leicht nicht beseitigen kann, hier brauchst du anwaltliche hilfe.
unterschreibe bitte nie wieder eine EGV, gleich garnicht bevor du sie hast prüfen lassen, was dabei raus kommt siehst du jetzt.
eine nichtunterschrift einer EGV ist NICHT haltbar, sanktionierbar.

einen beistand nach § 13 SGB X hätte man nicht ablehnen dürfen, wenn dann nur schriftlich begründet und du hättest aus diesem grund den termin für beendet erklären können, ohne sanktionen befürchten zu müssen!

mit widerspruch und anwalt gib besser gas, denn dies kann nicht warten.

mfg physicus
__

JobCenter we have Just Chaos

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe dar, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
physicus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2010, 09:21   #6
ebsw->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 17.03.2007
Beiträge: 194
ebsw
Standard da müsste sich was machen lassen

Die EGV ist sehr unkonkret, das ist dein Vorteil. Einfach zu einem Dritten schicken, um dich dort unterstützen zu lassen ist erst mal sehr oberflächlich. Ich entnehme der EGV, dass du ggf. auch bei der Ausbildung unterstützt werden sollst. Also hast du keinen Berufsabschluss. Dann lass dir den Ausbildungsplan von GANZIL aushändigen und prüfe, ob der geeignet ist, die dir fehlende Kompetenz zu verschaffen. Sollte das aus dem Plan nicht hervorgehen, dann solltest du mit entsprechender Begründung von der Maßnahme Abstand nehmen, da dann selbige nicht geeignet erscheint, die Aufgaben aus der EGV zu erfüllen.

Sollte GANZIL ein Anfangsprofiling vorsehen, wäre das der Beweis, dass die Arge von dir offenbar nichts weiß. Dann wiederum wäre die EGV völlig unbegründet. Überhaupt solltest du dich bei der Arge über deine sog. Profillage in Kenntnis setzen. Erst wenn du die kennst, kannst du die vorgesehenen Angebote der Arge auf Notwendigkeit prüfen.

Hier mal ein Link betreff EGV:
Arge Bedrängnis in Pirna
ebsw ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2010, 09:25   #7
physicus
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.03.2008
Beiträge: 6.742
physicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiert
Standard AW: Abgebrochene Maßnahme "GANZIL"

ebsw das ist jetzt alles nebensache, denn die maßnahme wurde abgebrochen und eine 100% sanktion gilt es abzuwenden.

ganzil sollte er jetzt vergessen, da er eh abgebrochen hat.

mfg physicus
__

JobCenter we have Just Chaos

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe dar, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
physicus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2010, 09:47   #8
warpcorebreach
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 04.02.2009
Ort: Potsdam
Beiträge: 1.905
warpcorebreach Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Abgebrochene Maßnahme "GANZIL"

es wäre noch intressant zu wissen ob bei "ganzil" irgendwas unterschrieben wurde.
hast du eine schriftliche einladung zu dem "einzelgespräch" ? was genau steht dort drinn ?
warpcorebreach ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2010, 12:08   #9
End221->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.12.2010
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 13
End221
Standard AW: Abgebrochene Maßnahme "GANZIL"

Einladung

Sehr geehrter Herr xxx ,

Im Rahmen des Projektes "GANZIL" (Ganzheitliche Integration auf den Rechtsgrundlagen des § 16 (1) Zweites Buch Sozialgesetzbuch - SGB II - i.V.m. §§ 37 und 48 Drittes Buch Sozialgesetzbuch - SGB III) möchten wir Sie herzlich am

13.12.2010 , um 13:45uhr

zu einem Termin in unsere Räumlichkeiten in xxx....... einladen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr.....

( Ich musste nur etwas wegen des Datenschutzes unterschreiben ansonsten nichts weiteres. )
__

......Man sieht sich immer zwei mal im Leben.....
End221 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2010, 12:28   #10
physicus
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.03.2008
Beiträge: 6.742
physicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiert
Standard AW: Abgebrochene Maßnahme "GANZIL"

Zitat:
Im Rahmen des Projektes "GANZIL" (Ganzheitliche Integration auf den Rechtsgrundlagen des § 16 (1) Zweites Buch Sozialgesetzbuch - SGB II - i.V.m. §§ 37 und 48 Drittes Buch Sozialgesetzbuch - SGB III) möchten wir Sie herzlich am
diese deppen haben garnicht das recht nach diesem § en einzuladen, siehe auch hier:

Zitat:
Meldeversäumnis bei Massnahmeträger KEINE Sanktion
Aufforderung sich bei Massnahmeträger zu melden rechtfertigt keine Sanktion
SG Hamburg, Az: S 17 AS 101/07 ER vom 29.01.2007
Entgegen der Ansicht der Antragsgegnerin hat der Antragsteller seine
Meldepflicht nach § 59 SGB II in Verbindung mit § 309 SGB III nicht verletzt
da es sich bei Grone Netzwerk Hamburg, dort sollte sich der Antragsteller
laut Einladungsschreiben der Antragsgegnerin vom 29.11.2006 am 8.12.2006
melden, nicht um eine gesetzlich vorgesehene Meldestelle handelt. Rechtmäßig
ist aber nur die Aufforderung, mit der die Meldung bei einer gesetzlich
dafür vorgesehenen Einrichtung verlangt wird. Als gesetzlich vorgesehene
Meldestelle kommt gem. § 59 in Verbindung mit § 31 Abs. 2 SGB II lediglich
die Antragsgegnerin als zuständiger Träger und die zur Durchführung einer
Untersuchung vorgesehenen Ärzte und Psychologen in Betracht.
ganzil ist keine gesetzlich vorgeschrieben meldestelle!

Zitat:
( Ich musste nur etwas wegen des Datenschutzes unterschreiben ansonsten nichts weiteres. )
damit hast du höchstwahrscheinlich zugestimmt, das der deppenverein deine daten anjeden anderen mistclub weitergeben darf....

du brauchst bei einem maßnahmeträger rein garnichts unterschreiben, wenn er dich dann nicht nimmt um so besser!

mfg physicus
__

JobCenter we have Just Chaos

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe dar, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
physicus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2010, 12:37   #11
End221->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.12.2010
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 13
End221
Standard AW: Abgebrochene Maßnahme "GANZIL"

Erst einmal recht herzlichen Dank für die bisherigen Antworten , habe heute den Sanktionsbescheid bekommen ,dann werd ich wohl als 1. mal einen Widerspruch schreiben
__

......Man sieht sich immer zwei mal im Leben.....
End221 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2010, 12:40   #12
physicus
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.03.2008
Beiträge: 6.742
physicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiert
Standard AW: Abgebrochene Maßnahme "GANZIL"

genau und dann beratungsschein holen beim amtsgericht, danach ab zum anwalt für sozialrecht, hier muss dringend und schnell ein EA gestellt werden, damit du deine kohle weiterhin bekommst. (das soll der RA aber tun, EA und wiederherstellung der aufschiebenden wirkung beantragen...)

mfg physicus
__

JobCenter we have Just Chaos

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe dar, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
physicus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2010, 13:19   #13
End221->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.12.2010
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 13
End221
Standard AW: Abgebrochene Maßnahme "GANZIL"

Kann ich das so schreiben? Ich habe leider nicht viel Ahnung von sowas



Widerspruch gegen Ihre Sanktion vom 27.12.2010

hiermit lege ich gegen Ihre Sanktion vom 27.12.2010 Widerspruch ein , ein versäumter Termin bei einem privaten Maßnahmeträger (hier: TIP GmbH) ist keine Meldepflichtverletzung nach § 59 SGB II i.V.m. § 309 SGB III.

Mit freundlichem Gruß
xxxxxxx
__

......Man sieht sich immer zwei mal im Leben.....
End221 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2010, 13:50   #14
physicus
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.03.2008
Beiträge: 6.742
physicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiert
Standard AW: Abgebrochene Maßnahme "GANZIL"

ja, gib aber bitte noch das aktenzeichen an:

Zitat:
SG Hamburg, Az: S 17 AS 101/07 ER vom 29.01.2007
aus diesem geht hervor das die hätten dich garnicht nach diesen §en einladen DÜRFEN!

ansonsten gut so ja...

bitte auf der kopie den eingang bestädigen lassen, das ist wichtig, die verschlampen so gut wie alle schriftstücke.

mfg physicus
__

JobCenter we have Just Chaos

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe dar, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
physicus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2010, 13:59   #15
End221->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.12.2010
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 13
End221
Standard AW: Abgebrochene Maßnahme "GANZIL"

Gut vielen Dank , werde es gleich morgen früh einreichen , und von dort aus zum Amtsgericht gehen.
__

......Man sieht sich immer zwei mal im Leben.....
End221 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2010, 14:06   #16
Arbeitssuchend
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Abgebrochene Maßnahme "GANZIL"

Hallo,

ist denn der Info-Tag oder das erste Einzelgespräch bereits Beginn der Maßnahme?

Wenn nein, wäre die Maßnahme ja gar nicht abgebrochen worden,
sondern nur "nicht angetreten" worden.
Dann könnte auch nicht wegen "Abbruch einer Maßnahme" sanktioniert werden.

Grüße
Arbeitssuchend
  Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2010, 14:21   #17
End221->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.12.2010
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 13
End221
Standard AW: Abgebrochene Maßnahme "GANZIL"

Den INFO-TAG habe ich nicht wahrgenommen da mein Arzt Termin der schon im voraus feststand wichtiger war und ich dies auch durch eine Bescheinigung dar gelegt habe , dann bekam ich eine Schriftliche Einladung zu der ich auch erschienen bin ich musste lediglich etwas wegen des Datenschutzes unterschreiben ansonsten nichts weiteres Bewerbungen oder sonstiges hatte ich nicht mit da im Schreiben nichts davon erwähnt wurde , daher sollte ich 4 Tage später erneut kommen um dort meine Bewerbungen einzureichen bzw. zu überarbeiten was jedoch nicht geschah da ich am drauf folgenden Tag zur Arge gegangen bin.Ob das jetzt als angefangene Maßnahme gilt weiß ich nicht.

LG End221
__

......Man sieht sich immer zwei mal im Leben.....
End221 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2010, 19:07   #18
End221->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.12.2010
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 13
End221
Standard AW: Abgebrochene Maßnahme "GANZIL"

Guten Abend ,

Ich bin noch mal alles durch gegangen und habe festgestellt das meine SB sich widerspricht denn laut EGV :
2. Bemühungen von Herr xxx zur eingliederung in Arbeit(............)

Einschaltung von privaten AV

Dies geht aber nur mit einem Vermittlungsgutschein

Aber laut Ihrer Aussage ist dies ja nicht machbar

End221
__

......Man sieht sich immer zwei mal im Leben.....
End221 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2010, 20:04   #19
Red Devilseye->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.10.2010
Ort: Hinterm Mond gleich links
Beiträge: 60
Red Devilseye
Standard AW: Abgebrochene Maßnahme "GANZIL"

Hallo,
ist dir bei der Eingabe der Laufzeit dieser EGV ein Tippfehler unterlaufen oder soll die tatsächlich bis zum 31.12.2012 !!! gültig sein?

Soviel ich weis,darf eine EGV nur max. 6 Monate Gültigkeit haben.
__

Lg Red Devilseye
Red Devilseye ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2010, 20:13   #20
End221->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.12.2010
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 13
End221
Standard AW: Abgebrochene Maßnahme "GANZIL"

nabend , ja bis zum 31.12.2012 ich kann Sie auch gerne morgen früh hochladen , hatte mich auch gewundert aber bei allen EGV´s die ich habe bzw. hatte stehen solch lange Zeiträume ich bekomme bei fast jeden 2. Termin ne neue vorgelegt , ob das so richtig ist weiß ich da ich mich mit ssowas leider nicht auskenne.
End221
__

......Man sieht sich immer zwei mal im Leben.....
End221 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2010, 21:33   #21
Red Devilseye->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.10.2010
Ort: Hinterm Mond gleich links
Beiträge: 60
Red Devilseye
Standard AW: Abgebrochene Maßnahme "GANZIL"

Laut § 15 SGB II:

Zitat:
§ 15 Eingliederungsvereinbarung

(1) Die Agentur für Arbeit soll im Einvernehmen mit dem kommunalen Träger mit jedem erwerbsfähigen Hilfebedürftigen die für seine Eingliederung erforderlichen Leistungen vereinbaren (Eingliederungsvereinbarung). Die Eingliederungsvereinbarung soll insbesondere bestimmen, 1.welche Leistungen der Erwerbsfähige zur Eingliederung in Arbeit erhält,
2.welche Bemühungen der erwerbsfähige Hilfebedürftige in welcher Häufigkeit zur Eingliederung in Arbeit mindestens unternehmen muss und in welcher Form er die Bemühungen nachzuweisen hat,
3.welche Leistungen Dritter, insbesondere Träger anderer Sozialleistungen, der erwerbsfähige Hilfebedürftige zu beantragen hat.
Die Eingliederungsvereinbarung soll für sechs Monate geschlossen werden. Danach soll eine neue Eingliederungsvereinbarung abgeschlossen werden. Bei jeder folgenden Eingliederungsvereinbarung sind die bisher gewonnenen Erfahrungen zu berücksichtigen. Kommt eine Eingliederungsvereinbarung nicht zustande, sollen die Regelungen nach Satz 2 durch Verwaltungsakt erfolgen.
(2) In der Eingliederungsvereinbarung kann auch vereinbart werden, welche Leistungen die Personen erhalten, die mit dem erwerbsfähigen Hilfebedürftigen in einer Bedarfsgemeinschaft leben. Diese Personen sind hierbei zu beteiligen.
(3) Wird in der Eingliederungsvereinbarung eine Bildungsmaßnahme vereinbart, ist auch zu regeln, in welchem Umfang und unter welchen Voraussetzungen der erwerbsfähige Hilfebedürftige schadenersatzpflichtig ist, wenn er die Maßnahme aus einem von ihm zu vertretenden Grund nicht zu Ende führt.

Also darf eine EGV nicht länger als 6 Monate gültig sein.
Das dürfte doch noch ein passender Grund sein, den ganzen Mist zu kippen,oder?
Was sagen die anderen User dazu?
__

Lg Red Devilseye
Red Devilseye ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2010, 21:54   #22
End221->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.12.2010
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 13
End221
Beitrag AW: Abgebrochene Maßnahme "GANZIL"

Vielen Dank , wenn dies ein Grund dazu wäre , wäre es natürlich gut.Ich warte dann noch ein klein wenig ob sich vielleicht der ein oder andere noch dazu Äußert.

LG End221
__

......Man sieht sich immer zwei mal im Leben.....
End221 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2010, 17:48   #23
End221->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.12.2010
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 13
End221
Ausrufezeichen AW: Abgebrochene Maßnahme "GANZIL"

Guten abend ,
habe heute morgen erneut Post von der ARGE bekommen und in dem Brief stand drin das Sie mir die Miete nun auch noch um 100% senken , darüber wurde ich nicht einmal aufgeklärt , ja nun bin ich von A-Z bedient.

Da meine EGV bis zum 30.12.2012 läuft ist nun meine frage ob dies so überhaupt möglich ist , zu dem stand auch drin das ich Private Arbeitsvermittler mit einbeziehen soll , was aber nur mit einem Vermittlungsgutschein möglich ist der mir aber laut mündlicher Aussage meiner SB nicht zu steht aber weshalb steht das denn in meiner EGV das Widerspricht sich doch dann.
Genau wie Vermittlungsvorschläge seitens der ARGE habe ich noch nie einen erhalten.

Ich bin zur Zeit ratlos......

End221
__

......Man sieht sich immer zwei mal im Leben.....
End221 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2010, 00:45   #24
Todo29->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.12.2010
Beiträge: 2
Todo29
Standard AW: Abgebrochene Maßnahme "GANZIL"

Zitat von End221 Beitrag anzeigen
Guten abend ,
habe heute morgen erneut Post von der ARGE bekommen und in dem Brief stand drin das Sie mir die Miete nun auch noch um 100% senken , darüber wurde ich nicht einmal aufgeklärt , ja nun bin ich von A-Z bedient.

Da meine EGV bis zum 30.12.2012 läuft ist nun meine frage ob dies so überhaupt möglich ist , zu dem stand auch drin das ich Private Arbeitsvermittler mit einbeziehen soll , was aber nur mit einem Vermittlungsgutschein möglich ist der mir aber laut mündlicher Aussage meiner SB nicht zu steht aber weshalb steht das denn in meiner EGV das Widerspricht sich doch dann.
Genau wie Vermittlungsvorschläge seitens der ARGE habe ich noch nie einen erhalten.

Ich bin zur Zeit ratlos......

End221
Gibt es bei Dir sowas wie Diakonische Gesellschaft Wohnen und Beraten mbH oder etwas ähnliches ? Denn dann würde ich da auch mal nachfragen Weil die Miete wegstreichen kann doch nicht rechtens sein. Oder ?

Nachtrag:

Hab mir mal dein Profil angesehen und dann nach Deiner Statd und der Diakonie gegoogelt den Link hab ich gefunden Diakonisches Werk Mönchengladbach - Wohnungslosenhilfe
Solltest Du Dir vielleicht mal genauer ansehen denn das trifft auf Dich ja zu,und weitere Hilfe als aus diesem Forum(auch wenn sie klasse ist) kann ja nicht schaden.


Gruß Todo
Todo29 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
abgebrochen, abgebrochene, ganzil, massnahme, maßnahme, sanktion

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Klagen gegen "GanziL" Politico Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 62 28.02.2011 17:27
Meine Maßnahme "Entgeltvariante" endete mit dem gestrigen Tag,traurige erfahrung.... twaini Ein Euro Job / Mini Job 12 02.04.2010 06:40
Wer kennt das Projekt "Ganzil" der Firma Tertia? RITA65 Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 53 06.01.2010 23:47
Muss man durch "Ganzil" auf seine Rechte und Würde verzichten? Marco Polo Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 15 16.06.2009 10:20
Wer kennt "Ganzil" von A4e? Ahviereh Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 21 08.05.2009 20:56


Es ist jetzt 11:01 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland