QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren
Start > > -> Umschulung / Weiterbildung bitte schnelle Antwort

Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen

Bitte nur Beiträge posten, die mit Weiterbildung/Umschlung und sinnlose Maßnahmen zu tun haben


Umschulung / Weiterbildung bitte schnelle Antwort

Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen

Danke Danke:  3
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.11.2009, 19:39   #1
ALG II Diskriminierter
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von ALG II Diskriminierter
 
Registriert seit: 28.11.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 3
ALG II Diskriminierter
Ausrufezeichen Umschulung / Weiterbildung bitte schnelle Antwort

Hallo leute bin Neu hier, deshalb erst einmal ein grosses LOOOOOB und an die macher hier und die Menschen die mit Ihren Erfahrungen mit der Arge anderen Verzweifelten Menschen mit Tip und nicht mit Rechtsberatung hier helfen um sich gegen Willkür der selbst ernannten Götter/ Dominas der Arbeitsämter zu wehren.

So jetzt zu meinen Thema:

Bin seit Freitag bei der Arge regiestriert: Habe mich jetzt schon um einen Weiterbildungsträger gekümmert der auch Zertifiziert ist und mit der Arge schon gearbeitet hat in der Vergangenheit.

Ich habe auch div. absagen von Firmen; wo drinesteht, wenn ich diese qulifizierung habe, sie mich einstellen, bzw die chance auf Einstellung bestehen würde.

Eine Ev habe ich bis jetzt noch nicht unterschrieben habe noch den Termin bei einen SB.

Wie gross sind die chancen die von mir ges. Weiter/ Umschulung zu bekommen.

Mfg
ALG II Diskriminierter ist offline  
Alt 30.11.2009, 20:07   #2
Mario Nette
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.346
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: Umschulung / Weiterbildung bitte schnelle Antwort

Die Chancen sind jedenfalls größter, wenn du schriftlich von einem Arbeitgeber vorlegen kannst, dass er dich einstellen wird, wenn du über die entsprechenden Kenntnisse verfügst.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
Alt 01.12.2009, 01:42   #3
rheinlaenderin
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von rheinlaenderin
 
Registriert seit: 29.06.2008
Beiträge: 393
rheinlaenderin
Standard AW: Umschulung / Weiterbildung bitte schnelle Antwort

Falls die Weiterbildung/Umschulung, die Du machen möchtest, länger dauert und nicht ganz billig ist, ist es bei vielen Argen üblich, erstmal durch Zuweiszung in eine andere, langweilige Maßnahme zu testen, ob Du das mitmachst und regelmäßig und pünktlich dort erscheinst.

Sollte so etwas anstehen, sei bitte sehr aufmerksam. Wenn Du nämlich dann eine von Dir eigentlich angestrebte Weiterbildung machen möchtest, ist es erforderlich, dass Du vorher bereits eine gewisse Zeit lang arbeitslos bist. Als Teilnehmer einer Maßnahme hast Du diesen Status nicht, sondern wirst dann als arbeitsuchend geführt. Hinterher muss also u. U. erst wieder Zeit verstreichen, bis Du dann die Voraussetzungen für eine andere Weiterbildung erfüllst.

Wenn Du jetzt ein konkretes Weiterbildungsziel hast, dann schlage es vor. Um Deine Argumentation zu stützen, kann es sehr hilfreich sein, Stellenangebote und Absagen mitzubringen, die im Zusammenhang mit Deinem Qualifikationsziel stehen. Noch besser wäre natürlich die Zusicherung eines Arbeitgebers, Dich mit Qualifikation xy zu beschäftigen.
rheinlaenderin ist offline  
Alt 10.12.2009, 12:24   #4
ALG II Diskriminierter
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von ALG II Diskriminierter
 
Registriert seit: 28.11.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 3
ALG II Diskriminierter
Standard AW: Umschulung / Weiterbildung bitte schnelle Antwort

Ja bei dem Vorgespräch hat man mir folgendes gesagt: ein Bildunggutschein erhalte ich nur :



wenn ich schriftlich von einem Arbeitgeber vorlegen kann, dass er mich einstellen wird, wenn ich über die entsprechenden Kenntnisse verfüge.

Dann so würde ich den Bildungsgutschein erhalten nach Prüfung. So ist das auch in meiner EV rein geschrieben worden. Sollte bis zum nächsten Termin zusätzlich 5 Bewerbungen schreiben.

So die Ochsen -Tour begann dann- nach Zähem verhandeln dann die zusage von einen Betrieb ja ich bilde dich aus "lieber Harzi" mit dem Bildungsgutschein und stelle dich dann ein. Bei erfolgreichen Abschluss.


So mit der Aussage bin ich zur Arge und habe dennen dann den schrieb von der Firma hingelegt.
(was ich bei der Arge dort erlebt habe, spottet jeder Beschreibung!)

So die hat die Unterlagen nicht angenommen und sagte ich habe am 18.12, meinen Termin und dann können wir alles klären…

Ich sagte der Betrieb würde mich sofort ausbilden und der Betrieb würde gerne wissen wo er denn so eine Zulassungs-Nu (Maßnahmen Nr.) Erhalten würde weil er wohl mehrere Anfragen hat. Ich sagte der Sb die Sache würde im Januar starten und wenn ich am 18n den Termin erst habe wird bis zum neuen Jahr nicht so schnell eine Entscheidung hier im Hause fallen und ich bitte Sie meine Unterlagen so schnell wie möglich anzunehmen und weiter zu leiten.

Sie verwies mich auf den 18. punkt da soll ich alle unterlagen mitbringen.

Was ich nicht verstehe ist: „ Der Neue- Harzi versucht alles von dem Verein weg zu kommen und geht selbst in die Job offensive und wird dann gebremst , erst wollen Die das man einen Arbeitgeber bringt der einen nimmt, wenn man das dann geschafft hat wird sich geweigert meine Papiere zur schnellen Bearbeitung an zu nehmen.

Bin gespannt wo die Reise hin geht!!!!!!!
Ich könnte
ALG II Diskriminierter ist offline  
Alt 17.12.2009, 20:52   #5
Barbarix
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Barbarix
 
Registriert seit: 01.11.2009
Beiträge: 61
Barbarix
Standard AW: Umschulung / Weiterbildung bitte schnelle Antwort

Zitat von ALG II Diskriminierter Beitrag anzeigen

Was ich nicht verstehe ist: „ Der Neue- Harzi versucht alles von dem Verein weg zu kommen und geht selbst in die Job offensive und wird dann gebremst , erst wollen Die das man einen Arbeitgeber bringt der einen nimmt, wenn man das dann geschafft hat wird sich geweigert meine Papiere zur schnellen Bearbeitung an zu nehmen.
Das kann ich Dir erklären: Deine SB hat außer Dir noch hundert andere motivierte Kunden, die halten Ihre Anliegen für nicht minder drängend. Zweitens wollt Du und der Betrieb was von der Behörde (nämlich eine hübsche Stange Geld), und da wird sich die Behörde von Euch nicht das Tempo diktieren lassen.
Das darfst Du ruhig hart finden, aber ich kann Dir aus Erfahrung versichern, dass der SB im Jobcenter nicht aus Faulheit sondern sondern hohem Arbeitsdruck keine Eiltermine in seinem Kalender freihält.
Barbarix ist offline  
Alt 13.01.2010, 21:30   #6
elox
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von elox
 
Registriert seit: 11.01.2010
Beiträge: 7
elox
Standard AW: Umschulung / Weiterbildung bitte schnelle Antwort

Zitat:
dass der SB im Jobcenter nicht aus Faulheit sondern sondern hohem Arbeitsdruck keine Eiltermine in seinem Kalender freihält.
Eine Zusage nicht anzunehmen, hat wie ich denke, nichts damit zu tun, ob ein Termin vereinbart ist oder nicht.

Es ist schlicht unglaublich ! Auch ich nenne es nicht Faulheit; Ich nenne es Arroganz.-- Das hat nichts mit Arbeitsdruck zu tun.
Wenn der AA-Mitarbeiter wenigstens die Standardausrede gebracht hätte, dass Hartzern keinerlei Leistungen vom AA zustehen würden...
Hier wollte jemand seine Ruhe haben.....

In solchen Fällen sollte man sich sofort direkt und ohne Vorwarnung an den Vorgesetzten , am besten an den AA-Direktor wenden.

Das hab ich auch schon durch. Mir wurde damals sofort bevorzugte Behandlung zuteil.



Wie hat sich denn die Geschichte weiterentwickelt?
elox ist offline  
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichwortsuche
antwort, schnelle, umschulung, weiterbildung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Umschulung oder Weiterbildung möglich, wie? mietzi Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 3 13.02.2009 16:36
Weiterbildung/Umschulung trotz Stelle? loni Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 2 07.04.2008 13:15
Hebt eine Weiterbildung eine Umschulung auf? Nico26 Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 0 27.12.2007 00:19
Weiterbildung ESF??? Maddin79 ALG I 15 14.07.2007 11:47
Weiterbildung... Lord_Locus U 25 13 25.06.2007 19:04


Es ist jetzt 08:01 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland