QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Maßnahme "Lichtblick" in Erfurt

Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen Bitte nur Beiträge posten, die mit Weiterbildung/Umschlung und sinnlose Maßnahmen zu tun haben


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.07.2009, 18:26   #1
jumbies
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von jumbies
 
Registriert seit: 12.07.2009
Beiträge: 4
jumbies
Standard Maßnahme "Lichtblick" in Erfurt

Hallo,

die ARGE, also mein Fallmanager hat mich in eine Maßnahme gesteckt, ohne mich mal zu fragen. Finde das dämlich von denen. So ging es auch anderen Leuten, die daran teilnehmen. Es gab eine Einladung zu einer Infoveranstaltung mit Rechtsfolgebelehrung, da wurden dann die teilnehmenden Bildungsträger vorgestellt, kurz und knapp um was es bei den Projekt geht, dann wurden einen eine Eingliederungsvereinbarung zu der Maßnahme vorgelegt, die man gleich unterschreiben musste und durfte gehen. Ich war so eingeschüchtert damals von den ARGE Mitarbeitern, das ich da unterschrieben habe.

Es ist eine berufliche Grundkenntnissvermittlung in verschiedenen Berufsfeldern. Da gab es einmal was mit Holz und malern, dann was mit Bauen und dann Metall und Elektro. In letzteren bin ich grade und ich bin eigentlich ein Büromensch, nur habe ich einige Jahre nich arbeiten können, gelte also als Arbeitsloser mit nicht verwertbarer Qualifikation. Nach meiner Ausbildung habe ich nie Fuß fassen können in den Beruf und nur so Gelegenheitsjobs und Maßnahmen gehabt, die mit Büro und Verwaltung zu tun hatten.

Einerseits find ich das gut mit den Berufsfeldern in dieser Maßnahme, aber das sind ausgerechnet welche, wo ich keinen Zugang habe. Das müssten anderen sein, wie Umwelt oder EDV oder Verwaltung.

Jetzt haben die mich in Elektro/Metall gesteckt und ich krieg jetzt schon die Panik, wenn ich an die kommende Woche denke, wo ich gar nix weiß dazu. Die bringen einen das glaube bei irgendwie, aber so ohne Wissen dazu, stellt man sich ja schon blöde an. In meinen Kurs sind hauptsächlich Männer, anfangs waren noch paar Frauen dabei. Jetzt bin nur noch ich und noch eine Frau dabei, die andern beiden sind glaube krank geworden. Die Männer scheinen sich auch darauf zu freuen, aber die eine Frau wohl auch nicht, weil sie da auch keinen ZUgang hat.

Diese Woche waren so Test in Deutsch, Mathe, Werkstoffkunde, Physik, Psychologie. Ich fand die schon schwer alle und das ganze macht mich auch bissel psychisch fertig, weil man da in was hineingedrückt wird ohne Zustimmung und Hintergrundwissen und nicht rauskommt ohne Sanktion... so dass ich schon denke, tust dir was an. Klingt voll dämlich, ich weiß.

Die Lehrer sind ja ganz okay, voll nett, ein Sozialarbeiter is dabei an dem man sich wenden kann, sofern man das vermag. Aber mehr is halt nicht. Nächste Woche gibts da wieder neue Lehrer und das geht wohl so ein ganzes Jahr lang. Wenn man nicht in Elektro und Metall reinfindet, kommt man woanders hin in den Projekt. Immer wieder neue Lehrer und Gebiete, wo man sich erst so reinfinden muss. Ich bin so ein Typ, der lange braucht um mit einer Sache warm zu werden, bin da immer total schüchtern und rede kaum mit anderen Leuten anfangs.

Gefördert wird das durch den Europäischen Sozialfond. Einen Bildungsvertrag habe ich nicht dazu bekommen, nur eine Eingliederungsvereinbarung. Kriegt man da keinen Bildungsvertrag oder vorher den Bildungsgutschein weil es vom ESF gefördert ist? Das ist auch nicht in der Kurs Datenbank vom Arbeitsamt zu finden. Wollt ich nämlich mal schauen wegen näherer Infos, aber is nix. Gibts da beim ESF was zum Nachschauen, hab da nämlich auch nix gefunden?

Bin voll unglücklich und wollte das mal wo loswerden. Irgendwie können die in der ARGE mit einen machen was sie wollen. Trau mich da auch nicht hinzugehen und um ein Ende zu bitten, weil meine Fallmanagerin is nicht gerade nett. Sie macht zwar alles so amtsmässig, aber hin und wieder gibt sie so Bemerkungen von sich, die herabwürdigend sind und mich einschüchtern dann, ich werde da eher ein Ja und Amen Sager, als wie ein Kontra Geber. Im Vergleich zu ihr sind die Lehrer in den Bildunsginstitut echt eine Steigerung, was so Freundlichkeit und Respekt betrifft.
jumbies ist offline  
Alt 16.07.2009, 19:03   #2
Mario Nette
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.346
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: Maßnahme Lichtblick in EF

Die ARGE hat dich im Grunde nirgendwo reingesteckt - das wars du selber, weil du ohne zu murren die EGV unterschrieben hast. Da du sie unterschrieben hast, ist da auch nur schwer wieder herauszukommen. Dass allerdings mit dem Träger keinen Vertrag gibt (zwischen ihm und dir), ist schon ein starkes Stück. Das die Maßnahme nur auf einer EGV fußt, kann ich mir kaum vorstellen. Der Maßnahmeträger sichert sich doch normalerweise auch noch einmal ab. Oder anders: Der Maßnahmeträger kann dir nichts, wenn du nicht tust, was er will. Ich frage mich allerdings in diesem Zusammenhang, wie das mit den erforderlichen Versicherungen nun aussieht, beispielsweise mit der Unfallversicherung ...

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
Alt 16.07.2009, 19:43   #3
jumbies
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von jumbies
 
Registriert seit: 12.07.2009
Beiträge: 4
jumbies
Standard AW: Maßnahme Lichtblick in EF

Ja war mein Fehler, aber murre mal, wenn da 10 Leute der Bildungsträger und 2 Vertreter der ARGE vor dir sitzen und meinen, dass du das machen musst, weil es so ist und alles okay ist, da ich ja eine EGV habe, wo sowas drinne steht, das ich an Maßnahmen der Integration teilnehme. Die haben mich da schon mürbe gemacht. Ich habe versucht, was zu sagen, aber das war sinnlos.
Diese Ur-EGV habe ich damals auch nur unterschrieben, ohne den Versuch einer Abänderung. Ob ich das jemals schaffe meinen Fallmanager darauf anzusprechen, das ich das erst mit nach Hause nehme und selber Vorschläge mache, weiß ich nicht.
jumbies ist offline  
Alt 16.07.2009, 22:09   #4
Erolena
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Erolena
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.939
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Standard AW: Maßnahme Lichtblick in EF

In welchem Bundesland spielt das? In Sachsen?
Erolena ist offline  
Alt 17.07.2009, 07:03   #5
jumbies
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von jumbies
 
Registriert seit: 12.07.2009
Beiträge: 4
jumbies
Standard AW: Maßnahme "Lichtblick" in Erfurt

Das ist in Thüringen in Erfurt. Nachher sind die Auswertungsgespräche zu den Tests, mal sehen was sie meinen. Ich bräucht vielleicht eher sowas wie ne psychische Stabilisierungsphase vorneweg, um damit klar zukommen.
jumbies ist offline  
Alt 18.07.2009, 11:46   #6
jumbies
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von jumbies
 
Registriert seit: 12.07.2009
Beiträge: 4
jumbies
Standard AW: Maßnahme "Lichtblick" in Erfurt

So schlimm scheint es dann doch nicht zu sein. Die von den Bildungsinstitut sind echt ne Verbessserung gegenüber der ARGE, so was den Umgang mit den Teilnehmern betrifft. Das Projekt scheint so ne Art Chance zu sein sich weiterzubilden, später dann. Soll mir was ausdenken, hab nur grade keine Ahnung, was ich wählen soll. Wenn das total fremd ist, gegen dem, was sie anbieten, is es ja auch wieder blöd, weil man dann woanders hinkommt und man sich wieder neu eingewöhnen muss mit neuen Leuten. Und was ist, wenn man das mit den Lernen nicht schafft.
jumbies ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
erfurt, lichtblick, maßnahme

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Suche und Biete Beistand in Erfurt juergen1958 Thüringen 2 01.10.2010 20:09
Lichtblick für Kinder in Armut Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 22 11.09.2009 18:56
Maßnahme bei der DAA... liebefee73 Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 5 21.10.2008 20:09
Verhandlung vor dem Bundesarbeitsgericht in Erfurt wegen Ein-Euro-Job Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 37 21.02.2008 19:09
SB Maßnahme varina Allgemeine Fragen 10 17.12.2007 13:19


Es ist jetzt 08:39 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland