Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen Bitte nur Beiträge posten, die mit Weiterbildung/Umschlung und sinnlose Maßnahmen zu tun haben


:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.06.2009, 17:55   #1
Ratloser2006
Elo-User/in
 
Registriert seit: 05.11.2006
Beiträge: 710
Ratloser2006
Standard Fahrtkosten bei § 16 SGB II werden teilweise nicht voll erstattet

Habe jetzt bzgl. meiner Trainingsmaßnahme folgende Info bzgl. Kosten der öffentlichen vor mir liegen...

Diese sagt folgendes aus :

1 bis 6 Tage Maßnahmetage gibt 1/3 anteiligen Monatsbeitrag eines Monatstickets....

7 bis 14 Tage ergibt 2/3

und 15 bis 31 Tage ergibt 3/3 also voll.

So, aber was ist angenommen die Maßnahme dauert 6 Tage ?? 7,70 Euro kostet ein Viererticket, also brauche ich 23,10 bekomme aber nur 1/3 erstattet ( Monatskarte 56 Euro das wären 18,67 Euro )

Geht das so ?? Ich meine bei manchen Fallstellungen würde man ja auskommen, aber sobald ich doch draufzahlen muß kann ich das doch praktisch nicht von meinem Bedarf zahlen, oder ??

Extrem ist es bei 14 Tagen, das wären 7 x Viererticket a 7,70 macht 53,90 Euro.... Erstattet werden 2/3 also 37,33 Euro
Ratloser2006 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2009, 18:12   #2
Rounddancer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.152
Rounddancer Rounddancer Rounddancer Rounddancer Rounddancer Rounddancer Rounddancer Rounddancer Rounddancer Rounddancer Rounddancer
Standard AW: Fahrtkosten bei § 16 SGB II werden teilweise nicht voll erstattet

Wir hatten bei unserer fast einjährigen Weiterbildung Glück: Bei uns kriegen auch Erwachsene in Vollzeit-Weiterbildung vom regionalen Verkehrsverbund Schüler-Verbundpässe und -marken. Dazu mußten wir nur einen Antrag ausfüllen, und vom Träger unserer Maßnahme abstempeln und unterschreiben lassen. Und schon zahlten wir deutlich weniger für die Monatskarte.

Allerdings haben sich die Vorschriften der Fahrtkostenabrechnung, die im Heft Nr.6 der Agentur für Arbeit gelistet sind, zum 01.01.09 deutlich geändert.
Aber auch die aktuelle Version des Hefts Nr. 6 ist bei der Bundesagentur runterladbar. Eigentlich sollte es aber mit jedem Bildungsgutschein mitgeliefert werden.
Rounddancer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2009, 18:27   #3
Mario Nette->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.349
Mario Nette Mario Nette Mario Nette Mario Nette Mario Nette Mario Nette Mario Nette Mario Nette Mario Nette Mario Nette Mario Nette
Standard AW: Fahrtkosten bei § 16 SGB II werden teilweise nicht voll erstattet

Du kannst ja in den ersten Tag ein Drittel der Strecke, in den Tagen darauf zwei Drittel und später dann drei Drittel der Strecke fahren. Für mehr reicht das Geld einfach nicht.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2009, 18:32   #4
Ratloser2006
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.11.2006
Beiträge: 710
Ratloser2006
Standard AW: Fahrtkosten bei § 16 SGB II werden teilweise nicht voll erstattet

Ja aber hat man da eine Chance auf Widerspruch ?? Ich meine ich muß maximal 2 Tage dahin, aber trotzdem das ist ja praktisch so als ob die einem den Bedarf kürzen.
Ratloser2006 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2009, 20:33   #5
Mario Nette->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.349
Mario Nette Mario Nette Mario Nette Mario Nette Mario Nette Mario Nette Mario Nette Mario Nette Mario Nette Mario Nette Mario Nette
Standard AW: Fahrtkosten bei § 16 SGB II werden teilweise nicht voll erstattet

Wogegen willst du Widerspruch einlegen - gibt es einen Bescheid/Verwaltungsakt über die Fahrtkosten? Du könntest die komplette Fahrtkostenerstattung direkt bei der ARGE beantragen.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2009, 20:58   #6
Gavroche
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Fahrtkosten bei § 16 SGB II werden teilweise nicht voll erstattet

Unter § 81 sind die Fahrtkosten geregelt. (Seite 6 des PDF)

Besitzt Du KEINE Monatskarte, werden die Fahrtkosten für die betreffenden Tage (!) in voller Höhe übernommen. So wurde mir das kürzlich erst erklärt.

Nutzt Du ein Auto, Fahrrad oder ä., sieht die Welt schon anders aus.


Foerderung_Berufliche_Eingliederung_Juli_2008.pdf
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
erstattet, fahrtkosten, teilweise, voll

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Heizkosten nur teilweise erstattet moonytatze KDU - Miete / Untermiete 1 27.01.2009 22:50
Warum werden bei uns die KDU nicht voll übernommen ??? hannibal9988 KDU - Miete / Untermiete 8 13.08.2006 15:56
Fahrtkosten werden doch berücksichtigt oder nicht? Peter R. Reise-, Fahrt- und Bewerbungskosten 0 06.06.2006 20:38
Fahrtkosten zur Coaching-Maßnahme werden nicht jerry006 Reise-, Fahrt- und Bewerbungskosten 4 11.03.2006 12:55
Weiterbildugn /Reha ,welche Fahrtkosten werden erstattet ? A B C Reise-, Fahrt- und Bewerbungskosten 5 30.12.2005 22:34


Es ist jetzt 11:41 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland