Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
QR-Code des ELO-Forum Mach mit. klick mich....

Start > Information > Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen -> Dürfen die mich zum Praktikum zwingen? (Maßnahme)

Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen Bitte nur Beiträge posten, die mit Weiterbildung/Umschlung und sinnlose Maßnahmen zu tun haben

Geehrte Leser,
Sie können sich
hier kostenfrei registrieren um unser Forum zu nutzen. Hilfe bei Ihren Problemen mit "HartzIV", z.B. ALGI, ALGII, Sozialhilfe usw. zu erhalten.
Diese Werbeeinblendung, der Nachfolgende und dieser Hinweistext entfallen dann. Auch bitten wir Sie, dieses Forum (elo-forum.org) in Ihrem AdBlocker, auf die Whitelist zu setzen, da wir die erzielten Einnahmen dafür benötigen, das Hilfeforum etc. - auch und gerade in Ihrem Interesse - weiterhin finanzieren zu können.



Antwort

 

LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 17.11.2008, 19:42   #1
Elo-User/in
 
Registriert seit: 08.11.2008
Beiträge: 33
Sternbaby ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard Dürfen die mich zum Praktikum zwingen? (Maßnahme)

Hallo,

ich habe eine Maßnahme von JobCenter angenommen, die mir freiwillig angeboten wurde. vom August 08 bis Januar 09

Als ich nach Hildesheim gezogen bin wurde mir die Maßnahme als sehr gut verkauft und ich habe gesagt: Mache ich!

3 Monate Theorie: Laubsägen, ab und zu EDV für Anfänger irgendwo mitten drin, jeden Montag aktuelle Stunde, also Zeitung Lesen und dann den Rest Bewerbung schreiben. Kein Unterricht, kein Plan, einfach nur dämmlich vom Rechner sitzen. Von 8 bis 15 Uhr.

3 Monate Praktikum: Viele von uns sind schon im Praktikum, einige sind geblieben weil sie keins finden.

Ich bin gelernte Bürokauffrau und auch bei mir finde ich kein anständiges Praktikum, weil niergends Job dahinter steht.

Nun habe ich gesagt ich sitze weiterhin bis Ende Januar, dann sind 6 Monate rum, in dieser TOLLEN Einrichtung.

Heute kam der Aufreger, die Miss Zuständige... meinte zu mir sie wird mir ein Praktikum suchen und als ich gesagt habe bitte nicht irgendwas, meinte sie ich muss jedes Praktikum machen sonst würde Sie die Maßnahme abbrechen und ich soll dann zusehen was mit JobCenter ist und der Saktion.

Ich habe Eingliederungsvereinbahrung unterschrieben wo ich, wenn ich abbreche die Kosten tragen muss, ja so blöd kann man sein.

Nun ... muss ich ein Praktikum machen? Oder kann ich es ablehnen?

Darf mir der Maßnahmeträger überhaupt drohen?


Ich will kein Praktikum machen wo kein Job dahinter steht, will mich nicht ausnutzen lassen und schon gar nicht Ablage mehrere Wochen.

Ich komme aus der Buchhaltung.

Sie will mich zwingen...

Bitte helft mir...

Ih habe diesen Mist doch freiwillig angenommen und habe mittlerweile durch diesen Psycho-Stress Magenkrämpfe und Kopfschmerzen.

Geändert von Sternbaby (17.11.2008 um 19:45 Uhr)
Sternbaby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2008, 19:51   #2
Elo-User/in
 
Registriert seit: 27.03.2008
Beiträge: 1,428
Sissi54 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Dürfen die mich zum Praktikum zwingen? (Maßnahme)

Hallo Sternbaby !

Du musst doch eine schriftliche Zuweisung o.ä. zu der Maßnahme haben, worin die Inhalte genau festgelegt sind.
Ein Maßnahmeträger hat überhaupt nichts festzulegen !!!

Ohne das genau zu kennen, kann niemand genaues dazu schreiben.
Am besten alles anonym einstellen.
Sissi54 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2008, 20:38   #3
Elo-User/in
 
Benutzerbild von elemka
 
Registriert seit: 22.05.2006
Ort: Raum Neuwied
Beiträge: 168
elemka ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Dürfen die mich zum Praktikum zwingen? (Maßnahme)

Hallo Sternbaby,

kann Sissi nur bestätigen; formuliere mal genauer die sogenannten Inhalte IM Verhältnis zur Realität.., weil diese meist extrem auseinanderdriften bei diesen (Zwangs)maßnahmen, wobei eine "Freiwilligkeit" seltenst "gut ausgeht".
Schau mal hier, mein Tagebuch ist mit ein Beispiel, welches nicht FÜR Maßnahmen spricht:

http://www.elo-forum.org/news-diskus...o-teil-iv.html

LG elemka
__

~~ So wie oben, so auch unten ~~
elemka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2008, 08:49   #4
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.11.2008
Beiträge: 33
Sternbaby ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Dürfen die mich zum Praktikum zwingen? (Maßnahme)

Die Ziele/Inhalte: kann man auf der HP von denen nachlesen, hört sich echt toll an, deswegen habe ich es damals dankend angenommen

Stein & Kreye Bildungszentrum******Hildesheim

Phoenix nennt sich der Kurs, ist unter *unsere Kurse* zu finden.




Der Ablauf von dem theoretischen Teil bestand darin, das ab und zu der EDV-Dozent da war, ca. 3 Wochen von den drei Monaten, ich habe mit ihm auch Streit gehabt, da er mein Deckblatt nicht so drucken wollte wie ich es gemacht habe, die Farbe war ihm zu blau und er kennt ja die Hannoveraner wie verbissen die sind, naja und am Ende hat er gesagt ich Lüge, man ich habe geheult echt.

Er könnte ja nicht verstehen warum ich noch da bin, weil ich ja so toll bin bla bla... ich habe ihm gesagt das der Arbeitsmarkt nun mal nicht so rosig ist, davon wollte er allerdings nichts hören.

Dann gabs da noch diese Werkstattidee, wir solten aus einem Stück Kantholz ein Auto schnitzen, an keinen Geräten, sondern per Hand.

Manche haben sich erfolgreich gedrückt wegen *Allergie*

Naja das ganze dauerte dann nen Tag, danach meinte dieser Holzwurm wir machen Laubsägearbeit, eine Deutschlandkarte, und das sollten wir auf mehrere Tagen raus ziehen...

Jeder von diesen tollen Dozenten hat dann an den Bewerbungsunterlagen gemeckert, der eine sagt das, der andere dies.

Als ich dann sagte wie die Telefonnummer richtig geschrieben wird, krachte es wieder mit dem EDV-Dozenten, er wüsste ja alles besser, schließlich ist er EDV-Dozent.

Nun ich habe meine Bewerbungen zu Hause gedruckt.

Die ersten Paar Wochen hatten ir jeden Montag die sogenannte aktuelle Stunde, 4 Gruppen, 4 Themen und dazu was aus der Zeitung lesen und was vortragen, das war uns irgendwann zu löd und danach gab nix mehr.

Den dritten Monat verbrachten wir so ziemlich alleine, weil die Dozenten kein Bock auf uns hatten, wir saßen vor PC und haben gespielt, Bewerbungen geschrieben, usw.

Das Praktikum sollte ja am 3 November los gehen, manche haben welches gefunden, 3 Leute haben zum Glück einen Job gefunden und 4 sind ohne Praktikum.

Die letze November-Woche kamen die Dozenten aufgeregt und meinten wir sollten Gas geben, schließlich müssen die ja einen Bericht dem JobCenter erstatten.

Viele haben auch krank gemacht, damit die Zeit schneller vorbei geht.

Nun diese Woche sieht es so aus, das die Miss Zuständige alle Listen haben will damit sie diese dem JC vorlegen kann, ich habe gesagt von mir bekommt sie nur die, wo ich mich fürs Praktikum beworben habe und die ich von zu Hause geschrieben habe, geht die absolut nix an, aber die will die auch haben.

Und gestern meinte die halt wir wollen kein Praktikum und sie würde ja die Maßnahme abbrechen wenn wir uns weigern irgendein Praktikum anzunehmen, was sie uns sucht, denn sie will uns ab der nächsten Woche nicht mehr haben. Ich habe gesagt, ich werde nicht *irgendwo* ein Praktikum machen.

Naja sie hat dann paar Betriebe angerufen und Absagen bekommen von denen. Meine Bewerbungslisten hat sie auch verschlampt.

Die machen echt einen Psycho-Stress und ich weiß nicht wie ich da raus komme vor allem weiß ich nicht was meine Rechte sind.

Zur Not werde ich mich irgendwie Krank melden, weil ich sonst echt bald Schäden davon nehme...

Geändert von Sternbaby (18.11.2008 um 09:10 Uhr)
Sternbaby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2008, 09:56   #5
Elo-User/in
 
Registriert seit: 27.03.2008
Beiträge: 1,428
Sissi54 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Dürfen die mich zum Praktikum zwingen? (Maßnahme)

Also ich gehe nun davon aus, dass Du Dich dort freiwillig aufhältst ???

Es scheint also bezüglich dieser Maßnahme nichts schriftliches von der ARGE zu existieren (Beitrag # 2)?

Wenn Du hier Hilfe möchtest, wie Du da raus kommst, musst Du erst einmal erzählen, wie Du da rein gekommen bist ! Geht leider nicht anders !

Geändert von Sissi54 (18.11.2008 um 10:00 Uhr)
Sissi54 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2008, 11:03   #6
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7,151
Rounddancer ist ein LichtblickRounddancer ist ein LichtblickRounddancer ist ein LichtblickRounddancer ist ein LichtblickRounddancer ist ein Lichtblick
Standard AW: Dürfen die mich zum Praktikum zwingen? (Maßnahme)

Bezieh das Ganze, so schwer wie es fällt, nicht auf Dich.
In der Tag gehört ein Praktikum zu der Maßnahme dazu,- dann muß man sich Mühe geben, eines zu finden,- und wenn eines zugeteilt wird, muß man hin.

Aber Firmen wollen kaum Praktikanten (bei uns Trainees genannt (wir sollten in der knapp ein Jahr dauernden Weiterbildung jeden Montag, und dann dreimal drei Wochen am Traineeplatz verbringen)) nehmen, erst recht nicht, wenn da dransteht, daß am Ende eine Einstellung in eine feste Arbeit stehen soll.
In der Weiterbildung, die ich besuchte, da waren einige Firmen nach vielem Beknieen bereit, einen Trainee reinzunehmen,- aber alle ließen im Vertrag von vornherein die Klausel streichen, die besagte hätte, sie müßten den Trainee übernehmen, wenn sie nicht spätestens drei Monate vor Jahresende widersprächen, und fast alle gingen noch nichtmal auf eine abgeänderte Formulierung ein, die diese Frist auf vier Wochen verkürzt hätte.
Ich selbst wurde auch unter massivsten Druck gesetzt, weil ich keinen Traineeplatz finden konnte. Ich wollte dann Trainee beim Besten unserer Referenten werden. Doch der war da gerade selbst in einem vierwöchigen Business-Englisch-Kurs, da er sich als Unternehmensberater selbstständig machen wollte. Mittlerweile hatte unser Kursleiter, nach eigener Aussage "Mutter des Weiterbildungsprojekts" vom formalen Chef der die Inhalte liefernden Unternehmensberatung geschasst, sich mit einigen Kursteilnehmern drangemacht, die Stiftung "Stiftung & Arbeit" Intro aufzubauen. Ich wollte das Projekt unterstützen, hatte mich in diese Arbeitsgruppe beigeordnet, die montags und zu Sonderterminen zusammenkam. So bat ich diesen, mir bitte zum Traineeplatz zu verhelfen. Formal bekam ich dann einen Traineevertrag mit seinem Sohn,- und wurde von diesem in der Arbeitsgruppe der Stiftung "geparkt". So gaben der Träger der Maßnahme, IB, und die die Inhalte liefernde Firma Ruhe, und ich konnte ganz offiziell beim sinnvollen Projekt "Stiftung & Arbeit" ursächlich mitarbeiten.

Der, der mich damals so massiv unter Druck gesetzt hatte, verschwand m.W. sehr zügig und leise in der eigenen Arbeitslosigkeit ...

Immerhin: Von 17 Teilnehmern (alle 45 plus) war einer fast nie da, er war aber auch erst nur wenige Tage vor der ersten Prüfung in den Kurs gesteckt worden.
Von den verbleibenden 16 Teilnehmern hatten am Ende nur einer keinen Traineeplatz, mit mir vier ein formales Trainee, geparkt bei der Aufbaugruppe der Stiftung, einer machte sein Trainee bei sich selbst (Aufbau Selbstständigkeit), einer bekam statt eines Traineeplatzes einen festen, dauerhaften Kundenauftrag, der ihn schon nach der zweiten Prüfung in die auskömmliche Selbstständigkeit führte.
Von den in regulären Traineeplätzen Gelandeten neun Teilnehmern wurden bei Kursende drei dort angestellt, wo sie ihr Trainee gemacht hatten.
Von diesen drei ist mittlerweile einer noch beim ehemaligen Traineebetrieb, einer wechselte fest angestellt zu einer bekannten deutschen Firma, und einer ist arbeitslos.

Aktuell sieht m.W. unsere Kursbilanz so aus:

Von insgesamt 17
Abgetaucht: 2
Auskömmlich selbstständig: 2
Vollzeit angestellt: 7
Selbstst. im Aufbau: 1
Minijob+selbstst.+Aufstockung: 1

... also gar nicht so schlecht
Rounddancer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2008, 11:24   #7
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.11.2008
Beiträge: 33
Sternbaby ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Dürfen die mich zum Praktikum zwingen? (Maßnahme)

wann war die maßnahme?
Sternbaby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2008, 12:00   #8
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7,151
Rounddancer ist ein LichtblickRounddancer ist ein LichtblickRounddancer ist ein LichtblickRounddancer ist ein LichtblickRounddancer ist ein Lichtblick
Standard AW: Dürfen die mich zum Praktikum zwingen? (Maßnahme)

Unsere? 21.1.07 bis 31.12.07.
Rounddancer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2008, 20:02   #9
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.11.2008
Beiträge: 33
Sternbaby ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Dürfen die mich zum Praktikum zwingen? (Maßnahme)

Es freut mich, das der Arbeitsmarkt viele Übernahmen zugelassen hat, aber machen wir uns nichts vor, im Moment ist es einfach beschiessen. Überall wird abgebaut, mein Freund der ebenfalls, so wie ich Bürokaufmann ist, ist ab Januar arbeitslos, in meinem Bekanntenkreis haben 4 Leute ihren Job verloren. Aber darum gehts ja nicht.

Es geht um meine Rechte, ob man mich zu etwas zwingen kann, also zu einem Praktikum.

Es steht ja bei denen, 6 Monate theorie und ein individuelles Praktikum, also ist es in meinen Augen doch nicht Pflicht.
Sternbaby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2008, 20:54   #10
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.11.2007
Beiträge: 1,118
Tinka strebt aufwärts...
Standard AW: Dürfen die mich zum Praktikum zwingen? (Maßnahme)

Ja, wenn du deine Einverständnis an der Teilnahme der Maßnahme schriftlich (z.B. in Form einer Eingliederungsvereinbarung) gegeben hast, können sie dich zwingen.

Vielen "Maßnahmen-Abbrechern" wird inzwischen gedroht, in diesem Fall die Kosten für die Maßnahme übernehmen zu müssen.

Inzischen wissen wir es ja: Der wichtigste Grund zum Besuch einer Maßnahme ist ein mehrmonatiges Praktikum, sprich Gratis-Arbeit für einen privatwirtschaftlichen Betrieb (in HH wird u.a. gern zu LIDL vermittelt) oder in einer gemein-nützigen Einrichtung.

Die anderen Aspekte der Maßnahme, wie banales Bewerbungstraining, Internet-Recherche, fröhliches Bastel usw. dient lediglich der Verschleierung und Dekoration, damit die Sklavenarbeit nicht so auffällt.

In deinem Link über Stein & Kreye Bildungszentrum******Hildesheim ist das wieder sehr anschaulich zu erkennen, wie gekonnt sie das Gratis-Praktikum in dem ganzen Geschwalle verstecken.

Und das aus so einer Gratis-Arbeit NIE, nie, nie ein fester Job entsteht, wissen wir inzwischen auch.

Warum sollte er auch? Da kommen doch pausenlos 1000de von neuen Praktikanten nach, die komplett gratis arbeiten.

Tinka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2008, 20:56   #11
Elo-User/in
 
Registriert seit: 04.01.2008
Beiträge: 392
Susann ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Dürfen die mich zum Praktikum zwingen? (Maßnahme)

Hi,

und es geht dabei auch um einen respektvollen Ton und sich als Teilnehmer nicht irgendwelche Unterstellungen anhören zu müssen. Oder das mehrere Leute solange in der eigenen Bewerbung rumwursten, bis am Ende Müll rauskommt und die Bewerbung ganz sicher nicht mehr die Person widerspiegelt, die sich damit bewirbt. Aber die sind ja Könner, die Anleiter.

Übergriffig ist das und eben genau die Infantilisierung, die durch die Träger vorangetrieben wird. Tageszeitung und Vorträge wenn ich das schon lese, ich habe sowas miterlebt, ich kann jeden Menschen verstehen, der auf diese sog. niedrigschwelligen Veranstaltungen keine Lust hat als erwachsener Mensch.

Aber wer das ausspricht, dem wird Verweigerung vorgehalten, der ist in der beurteilung dann unkooperativ oder sogar unfähig. Wah, ich reg mich immer auf, les ich sowas...

LG
Susann
Susann ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
dürfen, maßnahme, praktikum, zwingen

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:


LinkBacks (?)
LinkBack zu diesem Thema: https://www.elo-forum.org/weiterbildung-umschulung-sinnlose-massnahmen/31810-duerfen-mich-praktikum-zwingen-massnahme.html

Erstellt von Für Typ Datum
Metacrawler - Die Metasuchmaschine. dieses Thema Refback 20.07.2011 18:45

Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
neue EV mit Maßnahme bei Tertia und Praktikum sgoswin Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 14 02.11.2008 22:18
Nach Maßnahme Praktikum - Wie bewerben? Miss Mocca Job - Netzwerk 1 08.02.2008 10:23
Kann man mich zur Privatinsolvenz zwingen mit Rechtsfolgen! Sabine333 ALG II 6 08.09.2007 19:40
Kann Arge mich zwingen bei Eltern zu wohnen (mit 34)? Linzertorte KDU - Miete / Untermiete 4 28.04.2007 15:21
Kann man mich zwingen mein Gewerbe abzumelden? Maintalerin Existenzgründung und Selbstständigkeit 10 22.08.2006 14:34


Es ist jetzt 17:21 Uhr.


Powered by vBulletin; (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland
Webutation
ELO-Forum - Web of Trust