Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Umschulung oder Reha oder was?

Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen Bitte nur Beiträge posten, die mit Weiterbildung/Umschlung und sinnlose Maßnahmen zu tun haben


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.07.2008, 14:14   #1
dickeshuhn->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.07.2008
Beiträge: 1
dickeshuhn
Standard Umschulung oder Reha oder was?

Hallo, ich habe von verschiedenen Stellen vergeblich versucht, eine Antwort auf meine Frage zu kriegen, und vielleicht kann mir ja hier jemand helfen. Es geht um meinen Mann. Er kann in seinem ursprünglichen Beruf (Altenpfleger) nicht mehr arbeiten, da er starke Neurodermitis hat. Das ist inzwischen auch vom Arbeitsamt anerkannt. Sie haben ihn dann an die Rentenversicherung weitergeschickt, damit er eine Reha machen kann, also einen neuen Beruf lernen. Er hat in der Zwischenzeit eine ambulante Alkoholtherapie begonnen, da er da ein kleines Problem hat (er ist aber kein richtiger Trinker, der deswegen nicht mehr arbeiten könnte). Jetzt sagt die Rentenversicherung, dass sie, so lange eine Maßnahme läuft, keine zweite bewilligen. Zur Zeit bekommt er noch ALG I, das läuft im Oktober aus. ALG II wird er nicht kriegen, da ich noch arbeite, sonst reicht das Geld ja hinten und vorne nicht. Ich denke, dass er im November mit seiner ambulanten Therapie fertig ist. Muss ihm die Rentenversicherung dann die Reha bezahlen? Und erhält er dann auch Überbrückungsgeld/Unterhaltsgeld? Sonst können wir uns das nicht leisten, dass er in eine Maßnahme geht. Oder sollte er wieder zurück zum Arbeitsamt und denen sagen, er besteht auf einer Umschulung?
Vielen, vielen Dank
dickeshuhn ist offline  
Alt 27.07.2008, 09:14   #2
Silvia V
Redaktion
 
Benutzerbild von Silvia V
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: NRW
Beiträge: 2.549
Silvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V Enagagiert
Standard AW: Umschulung oder Reha oder was?

Wenn die Therapie Deines Mannes beendet ist und er alle Voraussetzungen erfüllt,könnte eine Umschulung möglich sein und er hätte dann auch ein Recht darauf,denn Solche Leistungen sind grundsätzlich zu bewilligen, wenn eine Berentung verhindert werden kann und eine dauerhafte Wiedereingliederung ins Berufsleben erreicht wird.
Wenn alles passt,dann finanziert der zuständige Kostenträger die Umschulung(Teilhabe am Arbeitsleben) und zahlt auch Übergangsgeld.

SGB 9 - Einzelnorm


SGB 9 - Einzelnorm
__

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06



"Die Ausschaltung der Schwachen ist der Tod der Gemeinschaft. "

Dietrich Bonhoeffer(1906-1945)
Silvia V ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
reha, umschulung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erstausbildung oder Umschulung, was ist besser? Westbam Allgemeine Fragen 21 14.09.2008 22:18
ALG2 oder Sozialhilfe oder Grundsicherung wegen voller Erwerbsminderung? Kleines Allgemeine Fragen 1 23.03.2008 20:48
Umschulung oder 1€ job matula Allgemeine Fragen 11 07.09.2007 10:45
Umschulung, bei ALG II oder ALG I? joblos Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 11 03.08.2007 14:22
muss ich jetzt den reha antrag stellen oder nicht? ice Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 1 25.01.2007 12:22


Es ist jetzt 13:14 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland