Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> EGV für Maßnahme, 6 Monate, Aufwandsentschädigung?

Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen Bitte nur Beiträge posten, die mit Weiterbildung/Umschlung und sinnlose Maßnahmen zu tun haben


Danke Danke:  2
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.06.2017, 08:24   #1
EvaSch
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.06.2005
Ort: Kaiserslautern
Beiträge: 327
EvaSch
Standard EGV für Maßnahme, 6 Monate, Aufwandsentschädigung?

Hallo

Ich soll ab Juni eine Maßnahme, Beruf und Kind, beginnen.
Grundsätzlich habe ich da nix gegen.
Die Fahrtkosten würden übernommen werden.
Doch wie sieht es unterdessen mit einer Aufwandsentschädigung aus?
Als ich früher bei sowas mitgemacht habe, gab es den einen Euro.
Gibt es das noch? Oder bekomme ich das hier in diesem Fall nicht?

Eva
EvaSch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2017, 08:31   #2
faalk
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 18.12.2014
Beiträge: 1.010
faalk Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EGV für Maßnahme, 6 Monate, Aufwandsentschädigung?

Maßnahme wo man u.a. den ganzen Tag am MT PC sitzt und nach Stellen sucht, oder Bewerbungen schreibt, nicht verwechseln mit ein einen 1 Euro Job, wo man die Arbeit mach wie sonst Festangestellten, mit dem Unterschied, dass man für die selbe Arbeit halt nur 1 Euro bekommt.

Sprich, Maßnahme = Fahrtkosten, aber sonst nix.
faalk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2017, 15:25   #3
BerndB
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.08.2016
Beiträge: 288
BerndB BerndB
Standard AW: EGV für Maßnahme, 6 Monate, Aufwandsentschädigung?

Falls es sich um eine Maßnahme nach dem SGB II handelt, gelten die "Fachlichen Weisungen Maßnahmen bei einem Träger (MAT)". Unter Punkt 3.2.1 Seite 19 sind die sonstigen Leistungen aufgeführt.

Die Fachlichen Weisungen sind im April 2017 überarbeitet worden. Leider wurde die neue Version nicht veröffentlicht. Kann aber im Rahmen des IFG angefordert werden (direkt selbst oder über Frag-den-Staat). Ich denke aber, dass sich nicht allzuviel Wesentliches geändert hat.
__

Meine Beiträge stellen nur meine Meinung zu in der Regel unvollständig geschilderten Sachverhalten dar. Rechtssichere Antworten kann nur ein Anwalt oder die AfA geben. Außerdem gibt es immer zwei Meinungen.
BerndB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2017, 18:28   #4
Zeitkind
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Zeitkind
 
Registriert seit: 30.01.2015
Ort: Utopia
Beiträge: 2.911
Zeitkind EnagagiertZeitkind EnagagiertZeitkind EnagagiertZeitkind EnagagiertZeitkind EnagagiertZeitkind EnagagiertZeitkind EnagagiertZeitkind EnagagiertZeitkind EnagagiertZeitkind EnagagiertZeitkind Enagagiert
Standard AW: EGV für Maßnahme, 6 Monate, Aufwandsentschädigung?

Zitat von EvaSch Beitrag anzeigen
Doch wie sieht es unterdessen mit einer Aufwandsentschädigung aus? Als ich früher bei sowas mitgemacht habe, gab es den einen Euro.
Gibt es das noch? Oder bekomme ich das hier in diesem Fall nicht?
Je, nachdem, um was für eine Maßnahme es sich handelt, was wir hier nur erraten können.
Die sog. Mehraufwandsentschädigung (MAE) wird i.d.R. bei zugewiesenen Arbeitsgelegenheiten (AGH)
zum (meist behaupteten) Zweck der Integration zugeteilt und beinhaltet bereits den Fahrtkostenaufwand.
Diese Art Maßnahmen werden in einer Zuweisung auch als solche bezeichnet (Zuweisung in eine Arbeitsgelegenheit nach § 16d ...).
In einer solchen Zuweisung werden neben den auszuführende Tätigkeiten, Arbeitszeiten und Arbeitsort festgelegt.

Handelt es sich um eine Maßnahme zur Bildungsförderung bzw. Weiterbildung, geht es um Teilnahmezeiten und Förderungs- bzw. Bildungsziele.
Dort gibt es keine Aufwandsentschädigung, dafür werden aber die Fahrtkosten entweder durch den LT oder MT erstattet.
Zeitkind ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nach 6 Monate Maßnahme soll ich nun eine 6 wöchige Maßnahme machen... Maria1Maria ALG II 18 24.11.2014 10:52
Maßnahme für 9 Monate? LaFamilia Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 43 10.07.2014 12:25
Maßnahme 6 Monate elo237 ALG II 27 22.06.2012 19:26
EGV 6 Monate, Maßnahme 9 Monate?? MarionundFalco Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 5 23.07.2009 00:20
Sinnlose Maßnahme mit Aufwandsentschädigung AS87 Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 25 25.02.2009 20:17


Es ist jetzt 09:51 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland