Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen Bitte nur Beiträge posten, die mit Weiterbildung/Umschlung und sinnlose Maßnahmen zu tun haben


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.04.2017, 14:52   #1
LianeYellow
Elo-User/in
 
Registriert seit: 09.04.2017
Beiträge: 2
LianeYellow
Standard Umschulung benötigt

Hallo,

vielleicht kann mir hier jemand helfen:

Ich bin gelernte Fachkraft für Schutz und Sicherheit . Bevor ich vor gut einem Jahr vom Objektschutz in eine Notrufserviceleitstelle gewechselt habe.
Hier habe ich 3 - Schicht - System aber weniger unregelmässige Dienste wie im Objektschutz.

Ich war letztes Jahr auf einer psychosomatischen Rhea wegen wiederkehrenden mittelschweren Depressionen und Rheuma hier wurde ich arbeitsfähig entlassen, darf aber seitdem kein Nachtdienst mehr arbeiten.

Jetzt hat mir mein Betrieb angedeutet, dass ich auf Dauer ohne Nachtschicht nicht bleiben kann( Kündigung personenbedingt).
In den Objektschutz mit vielen 12 Stunden Schichten möchte ich nicht mehr zurück, ich fühle mich dafür nicht mehr belastbar zudem lasse ich mich nicht mehr verheizen.

Daher beim Arbeitsamt zur Beratung in Rhea Abteilung( weil Entlassungsbericht der DRV ( nicht zuständig) schreibt ich wäre zu mittelschweren Arbeiten noch im Stande und mehr als 6 Stunden einsatzbereit) gekommen, diese meinten sie würden mir eine betriebliche Umschulung wegen meinen Depressionen nicht zutrauen und ich solle eben eine Stelle suchen die auf meine Bedürfnisse zu geschnitten sind. Also schrieb ich Bewerbungen mit dem Hinweis das ich wegen einer chronischen Krankheit nicht mehr als 8 Stunden täglich arbeiten darf, nicht in der Nachtschicht und bekam jede Menge absagen.

Wie gehe ich weiter vor? DRK sagt mein erlernter Job ginge noch, ich sage ich pack das psychisch nicht mehr? Arbeitsamt zwingt mich zu Bewerbungen in anderen Jobs ( Produktion, Verkauf). Ich schreibe die natürlich mit dem Hinweis auf chronische Krankheit. Aber das ganze Spiel macht für mich keinen Sinn, hier gewinne weder ich noch der Steuerzahler.



Im Voraus vielen Dank

Liane
LianeYellow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2017, 17:52   #2
avalanche
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.09.2015
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 341
avalanche avalanche
Standard AW: Umschulung benötigt

Hallo @Lianeyellow,


meine eigene Umschulung habe ich ca. 2011 mit 47 Jahren gemacht, Kostenträger war die AfA.
Diese Umschulung wurde mir erst nach ca. drei bis sechs Monaten Alg-I-Bezug gewährt
und ich musste mir den Umschulbetrieb dafür selber suchen.


Bist du älter als 50 Jahre?
Wieviel Jahre bist du bei deinem jetzigen AG angestellt?


Zitat:
Jetzt hat mir mein Betrieb angedeutet, dass ich auf Dauer ohne Nachtschicht nicht bleiben kann( Kündigung personenbedingt).
Muss dein Betrieb schriftlich machen. Dagegen sind Rechtsmittel möglich. Hängt dann davon ab, wieviel Jahre du schon in genau diesem Betrieb bist und ob ihr euch gegebenenfalls auf eine andere Arbeit verständigen könnt.


Zitat:
Wie gehe ich weiter vor?
Was könntest du denn noch arbeiten?


Zitat:
DRK sagt mein erlernter Job ginge noch, ich sage ich pack das psychisch nicht mehr?
Solange, wie du voll erwerbsmäßig arbeitest, wird sich die DRK nicht besonders für dich interessieren, fürchte ich.


Zitat:
Arbeitsamt zwingt mich zu Bewerbungen in anderen Jobs ( Produktion, Verkauf).
Wenn du noch nicht im Leistungsbezug bist, interessiert sich die AfA auch nicht besonders für dich. Du kannst dich dort bestenfalls arbeitssuchend melden und dann schauen, welcher AG auf dich zukommt. Die meisten AG greifen aber lieber auf Personen im Alg-II-Bezug zurück, weil sie für diese Fördermittel bekommen.


LG ave
avalanche ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2017, 20:19   #3
BerndB
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.08.2016
Beiträge: 268
BerndB BerndB
Standard AW: Umschulung benötigt

Arbeitsbedingungen einer "Fachkraft ....." laut Berufenet: u.a. unregelmäßige Arbeitszeiten (Einsätze auch nachts und an Wochenenden).

Du wirst also den Bedingungen deines Berufes nicht mehr gerecht. Also REHA-Ablehnung von der DRV schriftlich geben lassen.
__

Meine Beiträge stellen nur meine Meinung zu in der Regel unvollständig geschilderten Sachverhalten dar. Rechtssichere Antworten kann nur ein Anwalt oder die AfA geben. Außerdem gibt es immer zwei Meinungen.
BerndB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2017, 09:53   #4
LianeYellow
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 09.04.2017
Beiträge: 2
LianeYellow
Standard AW: Umschulung benötigt

Hallo Zusammen,

avalanche
Zitat:
meine eigene Umschulung habe ich ca. 2011 mit 47 Jahren gemacht, Kostenträger war die AfA.
Du machst mir Mut, hast du nach der Umschulung einen passenden Arbeitsplatz gefunden?

Zitat:
Bist du älter als 50 Jahre?
Nein, dieses Jahr feiere ich den 40igsten Geburtstag.

Zitat:
Was könntest du denn noch arbeiten?
Archivarbeiten, Sachbearbeitung ohne hohes Kundenaufkommen,
Bürohilfsarbeiten, Empfangstätigkeiten, Kundendaten anlegen und verwalten.
Leider ist der Markt sehr überschwemmt von Bürokräften, weil jeder der nicht
mehr belastbar ist einen Büroberuf wählt oder in diesen umschult.
Allerdings könnte ich mir auch Fachkraft für Systemintegration vorstellen, als Umschulung,
weil mir Technik, Mathematik und logisches Denken nichts ausmacht und
ich auch mit Physik zurecht komme.

BerndB

Zitat:
Arbeitsbedingungen einer "Fachkraft ....." laut Berufenet: u.a. unregelmäßige Arbeitszeiten (Einsätze auch nachts und an Wochenenden).

Du wirst also den Bedingungen deines Berufes nicht mehr gerecht. Also REHA-Ablehnung von der DRV schriftlich geben lassen.
Ich danke dir vielmals, du hast mir sehr damit geholfen - Spitze als Argument. Du hast mein Stimmungstief auftrieb gegeben, jetzt muss ich das nur noch durchboxen.


Einen schönen Tag euch allen.

Vielen Dank für Eure Hilfe
Liane
LianeYellow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2017, 10:54   #5
avalanche
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.09.2015
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 341
avalanche avalanche
Standard AW: Umschulung benötigt

Zitat:
hast du nach der Umschulung einen passenden Arbeitsplatz gefunden?
Nach der Umschulung sind wir (mit Ehefrau) nach HH gezogen, dort habe ich bisher immer etwas passendes gehabt.
Ist zwar nur Handwerk und ich bin ca. 12h/Arbeitstag unterwegs,
habe aber keine Montage, keine Schichtarbeiten und kein Arbeiten am Wochenende.


Zitat:
Archivarbeiten, Sachbearbeitung ohne hohes Kundenaufkommen,
Bürohilfsarbeiten, Empfangstätigkeiten, Kundendaten anlegen und verwalten.
Reich wirst du damit wohl nicht werden, aber wenn Ihr zu zweit seid, ist das sicher machbar.


Zitat:
Leider ist der Markt sehr überschwemmt von Bürokräften, weil jeder der nicht
mehr belastbar ist einen Büroberuf wählt oder in diesen umschult.
Genau so ist es.


Zitat:
Allerdings könnte ich mir auch Fachkraft für Systemintegration vorstellen, als Umschulung,
weil mir Technik, Mathematik und logisches Denken nichts ausmacht und
ich auch mit Physik zurecht komme.
Da müsstest du dann aber auch dreischichtig und am Wochenende arbeiten, fürchte ich.


Ich wünsche dir viel Erfolg, ave
avalanche ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welche Kriterien benötigt ein Abbruch einer Dekra Umschulung? Daryl Dixon Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 3 08.04.2016 14:22
EGV / VA - Hilfe benötigt! Ichsagnein Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 60 22.07.2013 18:03
Brille benötigt für umschulung, kostenübernahme beantragen? Kranzi Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 5 02.07.2013 14:05
Info benötigt EyeODragon Schulden 8 04.10.2011 21:43
Dringend Hilfe benötigt FemmeDevil ALG II 5 16.10.2009 12:53


Es ist jetzt 21:23 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland