Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Haftung bei Schäden in (unbezahlter) Probearbeit


Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen Bitte nur Beiträge posten, die mit Weiterbildung/Umschlung und sinnlose Maßnahmen zu tun haben


:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.04.2017, 10:15   #1
busfahrer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.12.2014
Beiträge: 25
busfahrer Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Haftung bei Schäden in (unbezahlter) Probearbeit

Da ich keinen anderen Thread fand, schreibe ich hier meine eben gewonnene Erkenntnis rein. Meine private Haftpflichtversicherung zahlt NICHT!!!! wenn ich irgendwo zum kostenlosen Probearbeiten "abkommandiert" werden sollte und ich dort einen unbeabsichtigten Schaden mache. Die Vertragsabt. meinte, sowas muss über den Arbeitgeber abgesichert sein in der Gewerbehaftpflichtversicherung (jedenfalls falls er bei der selben Versicherung ist, wo ich meine private Haftpflicht habe).
Im Internet stehen wieder ganz andere Sachen, da sollte der Arbeitgeber fragen, ob der "Probearbeiter" ne private Haftpflicht hat, die Schäden abdeckt. Oder ist man da übers Amt abgesichert, falls man Schäden verursacht???? Solange da nix konkretes klar ist, nein danke
busfahrer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2017, 11:01   #2
vidar
Elo-User/in
 
Benutzerbild von vidar
 
Registriert seit: 27.01.2014
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 440
vidar vidar vidar vidar
Standard AW: Haftung bei Schäden in (unbezahlter) Probearbeit

Moin @busfahrer,

eine Haftung ist abhängig von der jeweiligen Fahrlässigkeit. Ab einer mittleren Fahrlässigkeit beginnt dann die Haftung für den Arbeitnehmer jeweils gestaffelt.
Näheres siehe hier: http://karrierebibel.de/haftung-am-arbeitsplatz/

LG aus dem schönsten Bundesland der Welt
__

(Dies ist meine persönliche Meinung und stellt keine Rechtsberatung dar)
vidar ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2017, 12:24   #3
0zymandias
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von 0zymandias
 
Registriert seit: 31.07.2012
Beiträge: 6.269
0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias
Standard AW: Haftung bei Schäden in (unbezahlter) Probearbeit

Wenn die kostenlose Gratisarbeit als Maßnahme vom JC gekommen ist, käme die lokale Verwaltungsberufsgenossenschaft als Versicherungsträger in Betracht (§ 2 SGB VII, (1), 14., b)).
__

"Alles, was man zum Leben braucht, ist Unwissenheit und Selbstvertrauen, dann ist der Erfolg sicher." - Mark Twain

"Things fall apart; the jobcenter cannot hold;
Mere anarchy is loosed upon the world"
"The best lack all conviction, while the worst
Are full of passionate intensity." - William Butler Yeats
0zymandias ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2017, 12:27   #4
swavolt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 8.722
swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt
Standard AW: Haftung bei Schäden in (unbezahlter) Probearbeit

Probearbeiten.
Wenn man das selbst oder der Arbeitgeber unbedingt will muss man die Afa oder das JC informieren und sich die Probearbeit genehmigen lassen. Das wird dann mittels einer Maßnahme gemacht wodurch dann auch die Versicherung über Afa/JC läuft. Ansonsten ist es Schwarzarbeit und man macht sich Straf- und haftbar und riskiert die Rückzahlung seines ALG wegen Nichtverfügbarkeit während der Probearbeit.
swavolt ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2017, 08:28   #5
busfahrer
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.12.2014
Beiträge: 25
busfahrer Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Haftung bei Schäden in (unbezahlter) Probearbeit

danke erstmal.

öhm als kostenlose probe"arbeits" kraft, bin ich aber kein arbeitnehmer, da ich ja nicht eingestellt bin - meine juristische laiendenke.

der link zu den gesetzen betrifft ja nur den unfallschutz, also falls dir was passiert. mir ging es darum so nach dem motto wenn ICH unbeabsichtigt versehentlich was kaputtmache, während der probearbeit...... wer muss da den schaden tragen. das arbeitsamt, was mich da hinscheucht....???? der arbeitgeber, der meine kostenlose probearbeitskraft will....?????
busfahrer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2017, 10:20   #6
Indeclinabilis
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Indeclinabilis
 
Registriert seit: 05.06.2012
Ort: Schlossallee, gleich neben der Parkstraße
Beiträge: 1.187
Indeclinabilis Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Haftung bei Schäden in (unbezahlter) Probearbeit

Zitat von busfahrer Beitrag anzeigen
[...] wer muss da den schaden tragen.[...]
Immer der, der fragt. Ne, Spaß am Rande.

Grundsätzlich kann man sagen, dass der Schädiger haftet z.B: §§ 280, 249 ff. BGB oder §§ 823, 249 ff. BGB.

An die Rechtsfigur des "innerbetrieblichen Schadensausgleich" - also die Aufteilung des Schadens zwischen AG und AN - kann immer dann gedacht werden, wenn der Schaden zwischen AG und AN entsteht.

Die Lage dürfte ähnlich sein, wenn man sich in einem Probearbeitsverhältnis befindet - da die Arbeit, die man verrichtet, dann im Grunde auch "fremd bestimmt" ist und dieser Umstand, die Grundvoraussetzung für die Anwendung der Rechtsfigur des "innerbetrieblichen Schadensausgleich" ist.

Das ist jedoch nur mal ein Tipp von mir.

m.M

__

"Beati monoculi in regione caecorum".

"Zitat aus 300"
Leonidas: "Du hast viele Sklaven, Xerxes, aber wenig Krieger. Es wird nicht lange dauern, bis sie meine Speere mehr fürchten, als Deine Peitschen."
Indeclinabilis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2017, 12:52   #7
swavolt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 8.722
swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt
Standard AW: Haftung bei Schäden in (unbezahlter) Probearbeit

Bei der Haftpflichtversicherung ist der AG in der Pflicht. Er ist bei der Probearbeit quasi der Maßnahmeträger. Und da sollte dann die Haftungsfrage in einem Vertrag geregelt sein. Die sollte natürlich immer so sein das dir keine Nachteile entstehen, also der AG eine Versicherung für dich während der Probearbeit abschliesst.
Das ist auch meist der Kasus-Knacktus das man keine Probearbeit machen sollte. Da fragt man dann den JC-SB wie das aussieht und dass das dann in der Maßnahmezuweisung aufgenommen wird.
Ich zitiere mal das JC Herford
http://www.jobcenter-herford.de/comm...kblatt_agh.pdf
Zitat:
5.3 Versicherungsschutz und Haftung
Die Kranken-, Renten- und Pflegeversicherung der Teilnehmerin/des Teilnehmers ist im Rahmen der Weiterzahlung des Arbeitslosengeldes II gewährleistet.
Die Teilnehmerinnen/Teilnehmer an einer AGH gehören zum unfallversicherten Personenkreis nach § 2 Abs. 2 Siebtes Buch Sozialgesetzbuch (SGB VII), weil sie wie Beschäftigte tätig werden. Der Träger der AGH hat die Unfallversicherung der Teilnehmerinnen/Teilnehmer rechtzeitig sicherzustellen.
Für Schäden bei der Ausübung ihrer Tätigkeit haften die Teilnehmerinnen/Teilnehmer der AGH nur wie Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Der Träger der AGH hat die Haftpflichtversicherung der Teilnehmerinnen/Teilnehmer rechtzeitig sicherzustellen.
swavolt ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Umzug wegen Schimmel und Schäden an der Haussubstanz Noki Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 21 18.01.2016 21:39
Unbezahlter Urlaub knut1981 Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 8 20.09.2012 10:26
ARGE Siegburg ... und wer kommt für die schäden auf ? RacheEngel ALG II 6 02.06.2010 13:43
Zahlungsaufforderung wg unbezahlter Rechnung... kossi Schulden 28 28.05.2008 15:16
Gesundheitliche Schäden durch 1 EJ belzebub Ein Euro Job / Mini Job 2 09.01.2006 13:22


Es ist jetzt 09:38 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland