Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Abbruch Bildungsmaßnahme


Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen Bitte nur Beiträge posten, die mit Weiterbildung/Umschlung und sinnlose Maßnahmen zu tun haben


:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.03.2017, 13:56   #1
derdatedoktor
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.03.2017
Beiträge: 5
derdatedoktor
Standard Abbruch Bildungsmaßnahme

Hallo,

Ich mache momentan eine 3 monatige Bildungsmaßnahme welche bis 31.5.17 läuft, ich habe jedoch eine neue unbefristete Stelle zum 1.5.17 bzw. 2.5.17, ich kann die Maßnahme also nicht erfolgreich beenden.

1.
Darf ich die Maßnahme abbrechen ohne Sperrzeit?

2. Laut Vertrag des Maßnahmeträgers, wird dir Maßnahme bei 25% Fehlzeit/Krankheit pro Monat gekündigt, wenn ich jetzt 2 Wochen krank bin, mit Attest, wird diese Maßnahme ja automatisch beendet, richtig?
Also ohne Eigenverschulden, da Krankheit.


Gruß
derdatedoktor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2017, 14:38   #2
Wurtzbichler
Elo-User/in
 
Registriert seit: 31.01.2016
Beiträge: 200
Wurtzbichler
Standard AW: Abbruch Bildungsmaßnahme

Hallo,

Arbeitsaufnahme geht vor, Maßnahme sollte ohne Konsequenzen beendet werden können.


Gruß
Wurtzbichler
Wurtzbichler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2017, 17:44   #3
derdatedoktor
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.03.2017
Beiträge: 5
derdatedoktor
Standard

Zitat von Wurtzbichler Beitrag anzeigen
Hallo,

Arbeitsaufnahme geht vor, Maßnahme sollte ohne Konsequenzen beendet werden können.


Gruß
Wurtzbichler

Das weiß ich, die Maßnahme muss vorzeitig beendet werden, die Frage ist, ob ich die Maßnahme jetzt schon beendet kann, ohne Sperrzeit o.ä.
derdatedoktor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2017, 19:33   #4
BerndB
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.08.2016
Beiträge: 272
BerndB BerndB
Standard AW: Abbruch Bildungsmaßnahme

Vermittler fragen!! Denn noch sind 5 Wochen Kenntniserwerb möglich.
Und was bedeutet "nicht mit Erfolg abschließen"? Endet die Maßnahme mit einem anerkannten Prüfungsnachweis (bspw. Schweißerprüfung).
__

Meine Beiträge stellen nur meine Meinung zu in der Regel unvollständig geschilderten Sachverhalten dar. Rechtssichere Antworten kann nur ein Anwalt oder die AfA geben. Außerdem gibt es immer zwei Meinungen.
BerndB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2017, 21:18   #5
faalk
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.12.2014
Beiträge: 845
faalk Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Abbruch Bildungsmaßnahme

Zitat von Wurtzbichler Beitrag anzeigen
Arbeitsaufnahme geht vor, Maßnahme sollte ohne Konsequenzen beendet werden können.
Soweit klar. Nur beginnt der AV erst am 01.05. sind also noch einige Wochen bis dahin. Glaube kaum das die SB sagt, dass man die Maßnahme jetzt schon beenden kann. Bei dem wie die SBs so gestrickt sind, denke ich eher "Sie bekommen bis Arbeitsaufnahme Leistungen von uns, solange bleibt es auch bei der Maßnahme.
faalk ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme Mennix Allgemeine Fragen 0 09.10.2015 06:27
Bildungsmaßnahme: Verlängerung zulässig? / Sanktion bei Abbruch? JTE08 Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 16 17.06.2012 07:34
Bildungsmaßnahme Turbo63815 Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 7 25.02.2010 21:07
EGV /Bildungsmaßnahme ThorstenOst Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 1 08.12.2008 16:06
Gesetzliche Regelung bei Abbruch einer Bildungsmaßnahme? na ALG II 8 05.06.2007 13:43


Es ist jetzt 02:15 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland