Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Aus der Jobbörse in die Joboffensive....kann ich das ablehnen?

Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen Bitte nur Beiträge posten, die mit Weiterbildung/Umschlung und sinnlose Maßnahmen zu tun haben


Danke Danke:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.02.2017, 11:43   #1
Djamila
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.02.2017
Beiträge: 2
Djamila
Standard Aus der Jobbörse in die Joboffensive....kann ich das ablehnen?

Hallo,ich habe in den letzten drei Monaten eine maßnahme bei der Jobbörse wahrgenommen

Dies nachdem man mir eine Weiterbildung verweigerte,meine damalige Fallmanagerin mich fast ein Jahr ignorierte und ich eine neue bekam.

Sehr jung, schien ganz nett aber eben ne Arbeitsamttante.

Sie sagte mir dass es ja blöd gelaufen wäre und wir uns jetzt bemühen eine neue Stelle zu finden..Dann kam in die Jobbörse.

EGV bis zum 25.04.2017.

Die Jobbörse ginh genau bis 25.1.2017.

Genau am 25.1 bekam ich eine Einladung zur Joboffensive,ein Bewerbertag für Sportartikel.

In der Jobbörse hat man mir den sozialen Bereich ans Herz gelegt und sagte mir ich passe überhaupt nicht in den Verkauf.

Weder wusste ich was die Joboffensive ist noch wie ich dorthim gelangt bin.

Den Termin konnte ich absagen weil ich noch Einzelbewerbungstraining bei der Jobbörse bekam.

Doch schon bekam ich für den 8.2.2017 den nächsten Termin, diesmal bei einer Sachbearbeiterin die mit mir über "meine berüfliche Situation" sprechen möchte.

Daraufhin schrieb ich meine Fallmanagerin an,wie sie mich einer neuen Maßnahme zuweisen kann ohne den Abschlussbericht der jobbörse abzuwarten, mit dringender Bitte um einen Termin bei Ihr.

Antwort :Es handelt sich nicht um eine Maßnahme sondern um eine Einladung einer Kollegin von mir. Ich bitte Sie den Termin wahrzunehmen. (Ist mit Rechtsnelehrung der Termin ).

Ich antwortete Ihr, dass sie meiner Bitte um einen Termin leider nicht nachgekommen ist und ich erneut um einen Termin bitte.


Aufeinmal rief mich die Sachbearbeiterin der Joboffensive an und sprach auf Mailbox, dass man Ihr mitgeteilt hätte ich möchte mit Ihr reden. Sie wird mir beim Termin alles erklären und ich soll keine Angst haben,oder mir keine Sorgen machen.
Ich wurde nur eingeladen weil ich eine so tolle Kundin bin.bla bla..

Meine Fallmanagerin hat sich nicht mehr gemeldet..

Frage:Muss ich zum Termin gehen?

Muss ich die neue.EGV akzeptieren obwohl meine noch bis April steht ?

Muss ich an der Maßnahme teilnehmen?


Bitte um Antwort.


Dankeee
Djamila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2017, 13:08   #2
Zeitkind
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Zeitkind
 
Registriert seit: 30.01.2015
Ort: Utopia
Beiträge: 2.781
Zeitkind EnagagiertZeitkind EnagagiertZeitkind EnagagiertZeitkind EnagagiertZeitkind EnagagiertZeitkind EnagagiertZeitkind EnagagiertZeitkind EnagagiertZeitkind EnagagiertZeitkind EnagagiertZeitkind Enagagiert
Standard AW: Aus der Jobbörse in die Joboffensive....kann ich das ablehnen?

Zunächst einmal herzlich willkommen im Forum.
Zitat von Djamila Beitrag anzeigen
Frage:Muss ich zum Termin gehen?
Muss ich die neue.EGV akzeptieren obwohl meine noch bis April steht ?
Muss ich an der Maßnahme teilnehmen?
Rechtsverbindlich ist nur das, was Dir als Bescheid schriftlich zugestellt wurde. Hast Du für den benannten Termin eine schriftliche Aufforderung bekommen,
so enthält diese i.d.R. auch eine Rechtsfolgenbelehrung (RFB) aus der ersichtlich wird, was passiert, wenn Du diesen Termin nicht wahrnimmst.
Mündlich gesagtes ist weder verbindlich, noch rechtssicher, da schwer nachweisbar.
Hier würde ich Dir dringend empfehlen, die Kommunikation mit der Behörde über Mail oder Telefon in Zukunft einzustellen.
Um das durchzusetzen, gibt es hier ein schriftliches Muster zum Download:
Widerspruch - Antrag auf Löschung bereits erhobener, aber nicht erforderlicher Daten

Was die Gültigkeit der EGV betrifft, sind die Konditionen im Vertrag festgelegt.
Hast Du den Vertrag selbst unterschrieben, solltest Du auch wissen, was drinsteht.
Ob Du an einer Maßnahme teilnehmen mußt, hängt ggf. auch vom Inhalt Deiner EGV ab.
Allerdings werden Maßnahmen auch ohne vorher getroffene Vereinbarungen zugewiesen.
Das erfolgt über eine sog. Maßnahmezuweisung, welche ebenfalls mit einer RFB beschwert ist.

Um Deine Fragen genauer beantworten zu können, erfordert es Details zu den o.g. Dokumenten.
Du hast die Möglichkeit, diese hier anonymisiert einzustellen. Dazu gibt es eine Anleitung.
Zeitkind ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2017, 15:43   #3
Djamila
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 06.02.2017
Beiträge: 2
Djamila
Standard AW: Aus der Jobbörse in die Joboffensive....kann ich das ablehnen?

Hallo, vielen Dank, ich bin froh dass es solch ein Forum gibt.

In meinem Fall kenne ich wede meine Rechte, noch weiss ich wozu ich verpflichtet bin im Bezug auf die Arge.

Ich habe im Anhang mal den aktuellen EVG hochgeladen.

Was ich noch nicht erwähnt habe, meine alte Fallmanagerin sagte mir, dass ich einen Termin bein Psychologischen Dienst erhalten werde und dort wird geprüft ob meine Weiterbildung erfolgt. Dies wie gesagt war vor einem Jahr....Und ich habe nie wieder etwas gehört.

Vielen Dank für den Tipp mit den Daten, das werde ich sobald wie möglich einreichen.

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
20170206_140341.jpg   20170206_140412.jpg   20170206_140421.jpg   20170206_140431.jpg   20170206_140439.jpg  
Djamila ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Einladung zur Joboffensive Köln - kann ich mich wehren? Daveman Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 16 21.02.2017 16:55
Kann ich gegen eine Einladung zur "Joboffensive Köln" Widerspruch einlegen? buffalohn Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 12 26.05.2015 22:02
Kann ich die Reha ablehnen? Schlumpfmine Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 7 17.05.2013 19:38
Kann ich den 1-€-Job ablehnen? AlmaChua Ein Euro Job / Mini Job 15 18.12.2009 02:48
wie kann ich mich verhalten egv jobbörse nudel Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 17 21.06.2007 11:36


Es ist jetzt 15:10 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland