Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Was mich im Förderzentrum erwartet

Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen Bitte nur Beiträge posten, die mit Weiterbildung/Umschlung und sinnlose Maßnahmen zu tun haben


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.01.2017, 17:55   #1
morama
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: NRW
Beiträge: 303
morama
Standard Was mich im Förderzentrum erwartet

Dies ist ein Auszug von jemanden und ich soll auch so was machen. Kann ich das umgehen? Das ist ja Ausbeutung, oder sehe ich das falsch!?
Förderzentrum....

Es gibt 6 Bereiche die man Gehilfswerke nennt (Pflege,Verkauf, Metall, Hauswirtschaft etc,...)
für jeden Bereich gibt es eine Arbeitsstätte, Pflege ein Altenheim, Hauswirtschaft die Suppenküche, etc.. und da muss man dann Vollzeit arbeiten ohne auch nur 1€ , neben Bewerbungstraining, Sozialberatung usw..


Mir wurde es natürlich schön geredet, aber was ich da alles gelesen habe, ist das alles andere als schön. Ich dachte, es würde mich weiterbringen, aber scheint wohl nicht so zu sein! Kennt das jemand? Ich hatte heute Vorschläge gemacht, er will mich aber in diese Maßnahme stopfen, weil ich ja schon einen anderen Kurs hatte, der ging aber nur 1,5 Monate und war Eingliederung und Aktiviereung in Arbeit. Alles andere, lehnt er ab. Wird angeblich nicht bezahlt. Englisch-Kurs fürs Büro würde mir sicher mehr weiterhelfen, als als in der Suppenküche zu arbeiten. Ich möchte mich gerne weiterbilden, aber da las ich, dass man als Langzeitarbeitsloser ( ab wann ist man das überhaupt ), kaum Chancen hat, außer Putzstellen oder eben Küchenarbeiten. Dies bringt mich sicher nicht dauerhaft aus der Misere, ich brauche einen Job, wovon ich mich und mein Kind ernähren kann.

Ich soll das 39 Stunden in der Woche tun, habe aber noch ein Kind, allerdings Älter als 14. Ich möchte unbedingt weiterkommen, aber mit dem Quatsch sieht es schlecht aus. Was derjenige noch geschrieben hat ist haaresträubend. Noch habe ich die Maßnahme nicht, aber bekomme jetzt bald eine Einladung vom SB hat er mir heute gesagt. Will gut gewappnet sein, und suche GUTE Alternativen.

Da ist ein 1 Euro Job ja sicherlich 1000 mal besser!
morama ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2017, 18:34   #2
Pixelschieberin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Pixelschieberin
 
Registriert seit: 02.07.2011
Beiträge: 3.508
Pixelschieberin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Kennt jemand dieses Grauen, was mich erwartet genannt Förderzentrum

Da im Zusammenhang mit sinnbefreiten=unerwünschten Maßnahmen stets die selben Fragen hochgewühlt werden,
kopiere ich aus einen Post mit passenden Querverweisen.
Wenn du die Schularbeiten gemacht hast, kannst du wahrscheinlich die "richtigen" Fragen an JC-SBs stellen.

Such dir die für dich passenden Highlights aus dem Pfeilköcher:
- Verhalten beim Träger - Maßnahmeabwehr
- Erklärung, warum kein Vertrag beim Träger unterschrieben wurde - es sei bereits alles geregelt -
- Vermittlungsgutschein und das Bewerben bei privaten Dienstleister - ZAF
- Bewerbungsbemühungen, Jobbörse, anonymes Profil, Referenznr, ZAF abwehren
- Vermittlungsvorschlag (VV), Jobbörse, anonymes Profil, Referenznr, ZAF abwehren

Hier ein Faden des Users "Simor", der sich dem Thema sehr gewitzt stellt.
Einer seiner smart-ass-Schachzüge:
SOFORT sämtliche FREIWILLIG erteilten "Einverständniserklärungen" bezüglich seiner Datenverwurstung zurückzunehmen.
Schriftlich und nachweisbar.
Versteht sich.
__

Mostly harmless...
„Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.“ (A. Lincoln)
„Der Elo geht so lange zum JC, bis er bricht." (Aus unveröffentlichten Werken des Ozymandias)
Pixelschieberin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2017, 18:39   #3
morama
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: NRW
Beiträge: 303
morama
Standard AW: Kennt jemand dieses Grauen, was mich erwartet genannt Förderzentrum

Herzlichen Dank! Da habe ich ja jetzt Bettlektüre..
morama ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2017, 18:48   #4
Pixelschieberin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Pixelschieberin
 
Registriert seit: 02.07.2011
Beiträge: 3.508
Pixelschieberin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Kennt jemand dieses Grauen, was mich erwartet genannt Förderzentrum

Zugegeben - es gibt weitaus vergnüglichere Lektüre.
Bei Adam und Eva anzufangen verbrennt allen viel Zeit.
__

Mostly harmless...
„Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.“ (A. Lincoln)
„Der Elo geht so lange zum JC, bis er bricht." (Aus unveröffentlichten Werken des Ozymandias)
Pixelschieberin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2017, 19:42   #5
morama
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: NRW
Beiträge: 303
morama
Standard AW: Was mich im Förderzentrum erwartet

Da stimme ich dir zu... Ich wünschte, ich könnte mal anschalten und mich nicht immer mit dem Jobcenter beschäftigen. Nun gut, hilft nicht, weitermachen und hoffen, dass 2017 besser wird. Danke noch mal.Vielleicht kennt jemand noch diese Maßnahme!?
morama ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2017, 10:41   #6
morama
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: NRW
Beiträge: 303
morama
Standard AW: Was mich im Förderzentrum erwartet

Hier die genaue Beschreibung der Maßnahme! Da steht auch halbes Jahr oder länger..Ich möchte mich sehr gerne weiterbilden, aber ich kriege da Steine in den Weg gelegt und soll jetzt dies machen. Egal was ich vorschlage, gibt es nicht, wird nicht bezahlt etc. was natürlich nicht stimmt. Das ist aber sicher nichts, was mich weiterbringt und die Chancen einen "guten" Job zu finden sind sehr schlecht über diese Beschäftigungstherapie.Einen Putzjob finde ich auch ohne die. Würde ich sogar machen, habe aber den Rücken kaputt. Kann ich im Vorfeld schon was tun, denn es kann sein, dass ich der mich morgen schon anruft! Wie gesagt, Weiterbildung sofort und sehr gerne, aber nicht sinnfrei!

Ab dem 01.07.2016 führt die JSL xy jeweils in einer Bietergemeinschaft mit verschiedenen Partnern

ein Förderzentrum SGB II für langzeitarbeitslose Menschen und
ein Förderzentrum für Flüchtlinge
durch. Informieren Sie sich im Folgenden über die unterschiedlichen Angebote im xy FÖRDERZENTRUM SGB II

Im Auftrag des Jobcenters Arbeit und Grundsicherung führt die xy vom 01.07.2016 bis 30.06.2018 gemeinsam mit den Partnern xy Bildungswerk Diözesanverband xy e.V. – Bildungsstätte xy – und xy Bildungswerk xy GmbH sowie derxy Weiterbildung xy e.V. ein Förderzentren für langzeitarbeitslose Menschen im Bezug von Arbeitslosengeld II nach dem Sozialgesetzbuch II in xy durch.

Das Angebot umfasst eine intensive sozialpädagogische Begleitung und Unterstützung bei allen bestehenden Problemlagen sowie die praxisnahe Erprobung und Qualifizierung unter fachlicher Anleitung in den Berufsfeldern

Wirtschaft und Verwaltung
HoGa / Hauswirtschaft / Ernährung
Metall
Lager / Logistik / Handel

Zwischen 56 und 80 Personen können die Angebote nach Abstimmung mit der Integrationskraft des Jobcenters in der Regel sechs Monate wahrnehmen – im Einzelfall auch länger. Die Teilnahme beträgt in der Regel 39 Wochenstunden, Teilzeit ist möglich.

Sie werden von Ihrem Berater des Jobcenters Arbeit und Grundsicherung in die Maßnahme zugewiesen.

Weitere Informationen finden Sie in dem Flyer unter 'Downloads' auf der rechten Seite.
LINKS ZU DEN KOOPERATIONSPARTNERN
morama ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2017, 12:29   #7
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 7.767
Kerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K Enagagiert
Standard AW: Was mich im Förderzentrum erwartet

Zitat von morama Beitrag anzeigen
Kann ich im Vorfeld schon was tun, denn es kann sein, dass ich der mich morgen schon anruft!
Was Du tun kannst ist, Deine Telefonnummer löschen lassen.

Und such Dir eine sinnvolle Weiterbildug und benatrage sie SCHRIFTLICH.
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2017, 18:50   #8
morama
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: NRW
Beiträge: 303
morama
Standard AW: Was mich im Förderzentrum erwartet

Kerstin, mit der Nummer löschen, hat nicht geklappt - die Nr. ist immer noch im System.

Ich habe letztes Jahr bereits eine 6-wöchige Maßnahme ( dafür habe ich schon 2 Monate gekämpft ) Eingliederung und Aktivierung in Arbeit. Das war ein Grundkurs, der Aufbau wäre sinnvoll, sonst kann ich damit so nichts anfangen. Also kein Excel und Word etc. Englisch und Office wird sofort torpediert. Dafür gäbe es kein Geld, dies wird nicht mehr bezahlt! Ich glaube das nicht..

Ich versuche aber nochmals eine sinnvolle Maßnahme zu bekommen. Ist es nicht egal, wofür die das Geld ausgeben, oder warum sind manche so wild auf sinnlose Maßnahmen für ihr "Kunden"...?

Ich möchte sehr gerne meine Kenntnisse auffrischen, denn nur so habe ich Chance. Ich hatte letztes mal schon eine 2 seitige Begründung!
morama ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2017, 19:02   #9
doppelhexe
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 23.07.2011
Beiträge: 3.099
doppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiert
Standard AW: Was mich im Förderzentrum erwartet

Zitat von morama Beitrag anzeigen
... Ist es nicht egal, wofür die das Geld ausgeben, oder warum sind manche so wild auf sinnlose Maßnahmen für ihr "Kunden"...?

....
die frage hast du dir fast komplett im ersten beitrag beantwortet...

Zitat:
für jeden Bereich gibt es eine Arbeitsstätte, Pflege ein Altenheim, Hauswirtschaft die Suppenküche, etc.. und da muss man dann Vollzeit arbeiten ohne auch nur 1€ , neben Bewerbungstraining, Sozialberatung usw..
da gibbet dann eben arbeitskräfte für (fast) lau ... deshalb gibts von der sorte anbieter jede menge... und die wollen bedient werden... und du bist mal fix raus ausse statistik...
doppelhexe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2017, 19:21   #10
Pixelschieberin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Pixelschieberin
 
Registriert seit: 02.07.2011
Beiträge: 3.508
Pixelschieberin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Was mich im Förderzentrum erwartet

Zitat von morama Beitrag anzeigen
Kerstin, mit der Nummer löschen, hat nicht geklappt - die Nr. ist immer noch im System. [...]
Kennichauchso.
Trotz vorliegender Lösch-Bestätigung wird mir die immer noch vom Monitor vorgelesen - und - unbekümmert gefragt, ob sie noch SO stimme.
Ich reagiere mit Gegenfragen.
Z. B., was mir diese Löschbestätigung sagen sollte.
Das bringt SBs stets in Erklärungsnot.
Obwohl nicht mehr wirklich nötig - warum erkläre ich gleich - gebe ich zu verstehen, daß ich jetzt eine andere Nummer hätte.
Die hab ich nicht im Kopf. Höhöhö wer ruft sich schon selbst an?
Vielleicht gebe ich irgendwann mal eine völlig bekloppte Nummer an. Nur damit ich nicht diskutieren muß und endlich die Manipulationsversuche aufhören.
Dazu könnte ich auch ungenutzte, nicht mit Geraten verknüpfte MSN-Nummern heranziehen.

Eine weitere Lösung:
Wer einen Router mit benutzerfreundlicher Oberfläche sein eigen nennt, kann das Maschinchen beauftragen, daß ganz bestimmte Nummernblöcke nicht mehr bei mir die Klingeln betätigen dürfen.
Danke für den Hinweis mit der Bündelung/Gruppierung an Ozy.

Wenn mich der Hafer besonders dolle sticht, werden mutmaßlich eingehende Anrufe von der Träger-Telnr. service-orientiert zur Hotline des JC umgeleitet. (Dabei auf Flatrate etc. achten.)
Sollen die sich doch in Dauerschleife...
__

Mostly harmless...
„Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.“ (A. Lincoln)
„Der Elo geht so lange zum JC, bis er bricht." (Aus unveröffentlichten Werken des Ozymandias)
Pixelschieberin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2017, 21:15   #11
morama
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: NRW
Beiträge: 303
morama
Standard AW: Was mich im Förderzentrum erwartet

Ich kann mal ans Kundenmanagement schreiben und an den Datenschutzbeauftragten, wenn die Nummer nicht bald gelöscht wird...Ich habe die Nummern in der Fritzbox bereits gesperrt und gehe grundsätzlich nicht ans Telefon, wenn einer unbekannt anruft, dann melde mich nicht mit Namen. Und die JC-Nr. kenne ich ja..
Die Sachbearbeitung ist bei mir sowieso ein Fall für sich, diese ekelhafte überheblich Art frei nach dem Motto: Ich bin Gott und du nichts.
morama ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2017, 11:59   #12
SysW0rm
Elo-User/in
 
Benutzerbild von SysW0rm
 
Registriert seit: 03.06.2012
Ort: Eingangszone
Beiträge: 172
SysW0rm SysW0rm
Standard AW: Was mich im Förderzentrum erwartet

Ich kann davon auch ein Lied singen. Hatte damals die Löschbestätigung vom Jobcenter erhalten und dachte, dass die Sache damit erledigt sei. Doch mir wurde immer mal, beim Datenabgleich, meine Mobilfunknummer vorgelesen. Über diese Tatsache hatte ich mich geärgert. Zum Glück wechsel ich, vertragsbedingt, meine Mobilfunknummer aller zwei Jahre (immer den günstigsten Tarif). Somit hat das Jobcenter keine aktuelle Nummer von mir. Finde es trotzdem ein starkes Stück!
SysW0rm ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was erwartet mich? Klinger Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 1 07.01.2013 16:51
Was erwartet mich bei der bfw? tuxi Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 13 13.05.2010 14:11
was erwartet mich? verona Grundsicherung SGB XII 4 20.01.2010 14:52
Was erwartet mich? BizBor Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 2 11.12.2008 21:02
PSU? Was erwartet mich? Lina1984 Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 0 08.12.2008 22:56


Es ist jetzt 06:16 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland