Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Einladung zum Workshop von der Bundesagentur für Arbeit wahrnehmen?

Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen Bitte nur Beiträge posten, die mit Weiterbildung/Umschlung und sinnlose Maßnahmen zu tun haben


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.01.2017, 11:26   #1
Glaceau
Elo-User/in
 
Registriert seit: 21.10.2016
Beiträge: 11
Glaceau
Standard Einladung zum Workshop von der Bundesagentur für Arbeit wahrnehmen?

Hi, ich hatte soeben eine Einladung der Agentur für Arbeit im Briefkasten;

~
Sie sind auf der Suche nach einer neuen Tätigkeit, eventuell abweichend von Ihrem bisherigen beruflichen Werdegang?

Kommen Sie zum nächsten Workshop - MEIN künftiger Arbeitsplatz?

Ob als gestandener Profi oder Quereinsteiger (w/m) in der "Kundenbetreuung" wir möchten gemeinsam mit Ihnen ein Beschäftigungsangebot für Sie, in einem unserer zahlreichen Projekte am Standort .... , erarbeiten.

Das Ziel des gemeinsamen Workshops ist, eine zukünftige Beschäftigung bei uns - entsprechend Ihrer bisherigen Erfahrungen, Ihrer Flexibilität und Ihrer Aufgeschlossenheit für "Neues".

Bei uns erwartet Sie eine praxisnahe Einarbeitung im Unternehmen bei voller Vergütung. Es handelt isch NICHT um Verkaufs- oder Akquise Tätigkeiten, sondern um Buchungsanfragen im Tourismusbereich.

Interessiert? Dann kommen Sie zum Workshop

Wann? ... Wo? ...

Sollten Sie an diesem Termin nicht erscheinen können oder Fragen zum Stellenangebot haben, melden Sie sich bitte unter .....

~

Meine Frage ist nun, ob irgendwas passieren kann, wenn ich da nicht hingehe. Erstmal ist mir das zu kurzfristig (Morgen) und ich fahre auch mehr als eine Stunde bis dorthin. Noch dazu interessiert mich dieser Bereich nicht einmal.
Es steht auch nichts weiter auf der Einladung und eine RFB hängt auch nicht dran.


Danke schon mal für die Antworten :)
Glaceau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2017, 11:34   #2
bla47
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 31.05.2014
Ort: Leverkusen, Plattenbausiedlung am Stadtrand
Beiträge: 1.562
bla47 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Einladung zum Workshop von der Bundesagentur für Arbeit wahrnehmen?

Ohne RFB = keine Rechtsfolgen.
Hilfreich ist es aber, wenn sonst schon gemäß EGV genug Eigenbemühungen und Bewerbungen nachgewiesen werden können.
bla47 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2017, 11:36   #3
Sorata
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 03.01.2012
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 1.260
Sorata EnagagiertSorata EnagagiertSorata EnagagiertSorata EnagagiertSorata EnagagiertSorata EnagagiertSorata EnagagiertSorata EnagagiertSorata EnagagiertSorata EnagagiertSorata Enagagiert
Standard AW: Einladung zum Workshop von der Bundesagentur für Arbeit wahrnehmen?

Besteht eine unterschriebene EGV bzw ein VA, welche/r die Teilnahme an dem Workshop beinhaltet?
Werden Paragraphen in dem Schreiben genannt?

Wenn da sonst nichts besteht oder an Paragraphen genannt wird dann gilt: Keine RFB, keine Rechtsfolgen. So wie das geschrieben ist, klingt das für mich nach einem schlecht geschriebenen Werbeschreiben.
Sorata ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2017, 11:47   #4
Glaceau
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.10.2016
Beiträge: 11
Glaceau
Standard AW: Einladung zum Workshop von der Bundesagentur für Arbeit wahrnehmen?

Zitat von bla47 Beitrag anzeigen
Ohne RFB = keine Rechtsfolgen.
Hilfreich ist es aber, wenn sonst schon gemäß EGV genug Eigenbemühungen und Bewerbungen nachgewiesen werden können.
Ja, genug Bewerbungen kann ich nachweisen, danke :)

Zitat von Sorata Beitrag anzeigen
Besteht eine unterschriebene EGV bzw ein VA, welche/r die Teilnahme an dem Workshop beinhaltet?
Werden Paragraphen in dem Schreiben genannt?

Wenn da sonst nichts besteht oder an Paragraphen genannt wird dann gilt: Keine RFB, keine Rechtsfolgen. So wie das geschrieben ist, klingt das für mich nach einem schlecht geschriebenen Werbeschreiben.
Eine unterschriebene EGV besteht (leider), beinhaltet aber nichts über die Teilnahme an diesem Workshop und bis auf den Text, den ich oben abgetippt habe, steht nichts weiter in dem Schreiben.

Ja, ich finde den Text auch recht eigenartig geschrieben, aber gut, dann werde ich das Schreiben ignorieren, danke!
Glaceau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2017, 15:07   #5
Bretzel
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Bretzel
 
Registriert seit: 19.04.2015
Beiträge: 32
Bretzel
Standard AW: Einladung zum Workshop von der Bundesagentur für Arbeit wahrnehmen?

Ich habe heute ebenfalls so ein Schreiben bekommen, kann mir bitte jemand sagen, wieso ich so ein Schreiben bekomme?!
Ist das Jobcenter nicht für mich zuständig? Was will die Bundesagentur für Arbeit jetzt von mir?!
Wurde ich vielleicht dreisterweise einfach von meinem SB in die Jobbörse eingetragen?
Bretzel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Einladung Bundesagentur für Arbeit Interface ALG I 7 05.11.2016 09:17
Ominöse Einladung vom JC bekommen. Termin wahrnehmen oder nicht? Steinschleuder ALG II 20 14.05.2016 15:46
Einladung zum SB - Muss ich Termin wahrnehmen? Mega400 ALG II 9 23.10.2013 12:53
Einladung wahrnehmen? dohla Allgemeine Fragen 1 08.06.2013 12:09
doppel-büro einladung nicht wahrnehmen aladin ALG II 2 02.02.2009 19:37


Es ist jetzt 20:24 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland