Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> so sinnlos!!!

Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen Bitte nur Beiträge posten, die mit Weiterbildung/Umschlung und sinnlose Maßnahmen zu tun haben


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.07.2007, 21:49   #1
ben182
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard so sinnlos!!!

ich hab am 15. juni fachabi in maschienenbautechnik gemacht und ungefähr eine woche danach hab ich mich arbeitslos gemeldet, dann hat das arbeitsamt mich in so ne maßnahme namens "job starter" gesteckt.

jetzt bin ich von 7.30 uhr bis 15 uhr da und die bringen mir bei den flächeninhalt von vierecken und rechtecken auszurechnen
(a mal a und a mal b und so) und wir lernen welche wörter man mit einem und zwei s schreibt. das ist so sinnlos, als ich noch in der schule war hab ich gelernt die hauptnutzungszeit von bohrern auszurechnen und kurvendiskussionen zu erstellen.
in der maßnahme sind leute die 2003/04 aus der schule gekommen sind und seit dem nichts gemacht haben.

es ist ja ok dass man so etwas für leute macht die sich jahre lang nicht bemühen nen job zu finden, aber bei leuten wie mir die gerade mal 6 wochen aus der schule sind das ist reine geldverschwendung. in der klasse sind ca. 30 leute und ich kann mich grad mal mit einer die auch fachabi gemacht hat vernünftig unterhalten, sie ist sozusagen meine einzige verbündete.
alles was wir da lernen kann ich schon seit der 5. klasse
 
Alt 26.07.2007, 22:04   #2
theota
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von theota
 
Registriert seit: 06.03.2007
Ort: RH-WD, NRW
Beiträge: 1.020
theota theota theota theota
Unglücklich

Willkommen im Club!!!

du solltest dich dran gewöhnen - viele von uns können aus eigener Erfahrung bestätigen, was du hier schreibst - wenn ich an die Kohle denke, die dadurch von denen verschwendet wird und, wie in deinem Fall, sicherlich anderweitig effektiver eingesetzt werden könnte...

mal ganz abgesehen von deiner Zeit und deinen Fähigkeiten...

es ist einfach nur TRAURIG !!!
__

Liebe Grüße, theota - Rechtsberatung machen Andere; ich gebe nur meine Erfahrungen und meine Meinung zu bedenken - "...denn nur, wer noch Chaos in sich trägt, kann einen tanzenden Stern gebären..." (frei nach F.Nietzsche) - Dekadent ist, ...
... wenn man meint, in einer Welt der Globalisierung auf deutschem Boden nur deutsch sprechen zu müssen... (frei nach theota)

theota ist offline  
Alt 26.07.2007, 22:12   #3
Bautzel->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.06.2007
Beiträge: 19
Bautzel
Standard

es ist ja ok dass man so etwas für leute macht die sich jahre lang nicht bemühen nen job zu finden,
------------------------

oha, bitte denke mal über deinen Satz nach.
Es scheint ganz gut zu klappen mit dem "ich bin fleißig, willig, gewissenhaft", aber die Anderen....

Es gibt eine Dienstanweisung der BA/Arge, jeden neuen Antragsteller ein sogenanntes Angebot zu unterbreiten.
Wenn du über den Sinn nachdenkst, fällst du in den Strudel des Wahn-Sinns.

Gruß Bautzel
Bautzel ist offline  
Alt 26.07.2007, 22:18   #4
katzenfreund->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.07.2007
Ort: Leipzig
Beiträge: 136
katzenfreund
Standard

Zitat von ben182 Beitrag anzeigen
ich hab am 15. juni fachabi in maschienenbautechnik gemacht und ungefähr eine woche danach hab ich mich arbeitslos gemeldet, dann hat das arbeitsamt mich in so ne maßnahme namens "job starter" gesteckt.

jetzt bin ich von 7.30 uhr bis 15 uhr da und die bringen mir bei den flächeninhalt von vierecken und rechtecken auszurechnen
(a mal a und a mal b und so) und wir lernen welche wörter man mit einem und zwei s schreibt. das ist so sinnlos, als ich noch in der schule war hab ich gelernt die hauptnutzungszeit von bohrern auszurechnen und kurvendiskussionen zu erstellen.
in der maßnahme sind leute die 2003/04 aus der schule gekommen sind und seit dem nichts gemacht haben.

es ist ja ok dass man so etwas für leute macht die sich jahre lang nicht bemühen nen job zu finden, aber bei leuten wie mir die gerade mal 6 wochen aus der schule sind das ist reine geldverschwendung. in der klasse sind ca. 30 leute und ich kann mich grad mal mit einer die auch fachabi gemacht hat vernünftig unterhalten, sie ist sozusagen meine einzige verbündete.
alles was wir da lernen kann ich schon seit der 5. klasse
Hallo Ben,

solche Maßnahmen, wie Du beschreibst, sind bei der ARGE leider usus, weil man nicht weiß, wie man z.B. den arbeitslosen u25 sofort einen Arbeitsplatz bzw. Ausbildungsplatz anbieten soll, was ja sogar gesetzlich vorgegeben ist!!!
__

Mfg

katzenfreund

------------------------------------------------
Alles was ich schreibe, ist lediglich meine persönliche Meinung und stellt keine Rechtsberatung dar!

Mein Motto: Weg mit Hartz IV!
katzenfreund ist offline  

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland