Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben berufliche Rehabilitation

Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen Bitte nur Beiträge posten, die mit Weiterbildung/Umschlung und sinnlose Maßnahmen zu tun haben


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.09.2014, 23:43   #1
Selina
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben berufliche Rehabilitation

Wie bereits geschrieben habe ich von der DRV einen Bewilligungsbescheid für Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben erhalten.

Die Bildungsmaßnahme selbst bekomme ich nicht bezahlt, da mir eine Zusicherung zur Einstellung durch einen möglichen Arbeitgeber fehlt. (Ansonsten wäre es bewilligt worden )

Jetzt besteht aber ja auch die Möglichkeit zum Existenzgründungszuschuss.
Mir wurde geraten, die Ausbildung selbst zu finanzieren und anschließend s.o. zu beantragen.

Wie überbrücke ich die Zeit dann aber finanziell? Bin ich dann noch krank, arbeitslos oder welchen "Zustand" habe ich dann....
  Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2014, 12:36   #2
gizmo
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gizmo
 
Registriert seit: 12.12.2011
Beiträge: 3.367
gizmo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Blinzeln AW: Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben berufliche Rehabilitation

Zitat von Selina Beitrag anzeigen
Wie bereits geschrieben habe ich von der DRV einen Bewilligungsbescheid für Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben erhalten.

Super dann hast du ja einen Kostenträger, sind die mit einer Umschulung einverstanden?
-------------

Die Bildungsmaßnahme selbst bekomme ich nicht bezahlt, da mir eine Zusicherung zur Einstellung durch einen möglichen Arbeitgeber fehlt. (Ansonsten wäre es bewilligt worden )

Joh, das sagen die gerne. Hier mal bei der IHK oder HWK nachfragen ob die Betriebe empfehlen können.
----------------

Jetzt besteht aber ja auch die Möglichkeit zum Existenzgründungszuschuss.
Mir wurde geraten, die Ausbildung selbst zu finanzieren und anschließend s.o. zu beantragen.
----------------

Wie überbrücke ich die Zeit dann aber finanziell? Bin ich dann noch krank, arbeitslos oder welchen "Zustand" habe ich dann....

Wenn die DRV der Kostenträger ist sollte es eigentlich Überbrückungsgeld geben.
Was ist das für ein Beruf und wie lange dauert die Umschulung?

Kann das sein das du hier deine Erstausbildung machen willst.
__

Wer andern eine Grube gräbt, den schupst man selbst hinein! Übrigens, fachkundige SB`s im JC gibt es genauso häufig wie Schneebälle in der Hölle!
gizmo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
arbeitsleben, berufliche, leistungen, rehabilitation, teilhabe

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Teilhabe am Arbeitsleben berufliche Reha Stefan Bethge Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 4 21.02.2011 18:03
Teilhabe am Arbeitsleben - Berufliche Reha Stefan Bethge Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 27 10.02.2011 10:18
Bearbeitungsdauer Widerspruch berufliche Reha (Teilhabe am Arbeitsleben)? markus70 Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 2 05.11.2010 20:27
Berufliche rehabilitation/Teilhabe am Arbeitsleben paula22 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 7 16.08.2010 15:06
Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben Sufenta Allgemeine Fragen 0 09.09.2009 21:06


Es ist jetzt 05:00 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland