Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Bildungsgutschein - Ende des Leistungsbezuges - Nebenerwerb

Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen Bitte nur Beiträge posten, die mit Weiterbildung/Umschlung und sinnlose Maßnahmen zu tun haben


Danke Danke:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.09.2014, 14:15   #1
Dhuljannah->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.07.2014
Beiträge: 8
Dhuljannah
Standard Bildungsgutschein - Ende des Leistungsbezuges - Nebenerwerb

Moin liebe Forengemeinde

Ich hätte da mal 'ne Frage...

Ich habe mein Studium abgebrochen und bin nun schon eine Weile auf Jobsuche (seit Januar arbeitslos/-suchend gemeldet). Leider scheitert es immer an den Zeiten, da die sogenannten "Mama-Schichten" eher rar gesät sind. Mit Kindern ist es leider etwas schwierig, morgens um 6 anzufangen oder bis abends um 8 zu arbeiten.

Ich würde gern eine Ausbildung machen, um einen Berufsabschluss vorweisen zu können. Leider geht ja auch das nur in Vollzeit, und im nächsten Ausbildungsjahr wäre ich schon 29 und für viele vielleicht "zu alt".

Nun habe ich eine Teilzeitumschulung gefunden (kaufmännischer Bereich, ich möchte speziell in den Bereich Groß- und Außenhandel), die super in die Kitazeiten passt, und nach 2 Jahren wäre ich fertig und IHK-geprüft.
Sogar die IHK würde mich zulassen, obwohl ich noch nicht 14 Monate Vollzeit gearbeitet habe.

Nun steht das Thema Bildungsgutschein an. Muss ich da mit großen Hürden beim Jobcenter rechnen?
Plus: Die Umschulung begänne am 1.12., mein Leistungsbescheid läuft am 30.11. aus und ehrlich gesagt will ich keinen Folgeantrag stellen (mein Mann ist voll berufstätig und wir stocken auf, bzw. haben aufgestockt - wegen Nachtschichten hatte er im Sommer etwas mehr Einkommen, dementsprechend wurde gekürzt, so dass jetzt recht kleine Beträge rumkommen). Mal angenommen, der Bildungsgutschein wird erteilt - bleibt er auch dann aufrecht erhalten, wenn ich aus dem Leistungsbezug ausscheide?

Und wenn das alles so läuft, wie ich es mir wünsche *man darf ja noch träumen* - darf ich mich trotzdem weiter um einen Nebenjob (Wochenende oder Lektorat in Heimarbeit oder so) bemühen, um die Haushaltskasse aufzubessern, ohne dass die Umschulung gefährdet ist?

Danke schon mal für eure Hilfe :)

Liebe Grüße
Dhuljannah ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2014, 17:37   #2
Hainbuche
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 30.03.2014
Beiträge: 1.067
Hainbuche Hainbuche Hainbuche Hainbuche Hainbuche Hainbuche Hainbuche Hainbuche
Standard AW: Bildungsgutschein - Ende des Leistungsbezuges - Nebenerwerb

Zitat von Dhuljannah Beitrag anzeigen
Nun steht das Thema Bildungsgutschein an. Muss ich da mit großen Hürden beim Jobcenter rechnen?
Läßt sich pauschal nicht sagen.

Grundsätzlich ist anzunehmen: Je länger (und damit teurer) die Maßnahme, desto höher die Ablehnungswahrscheinlichkeit.

Als Pro-Argumente könntest du anführen: Keinerlei abgeschlossene Ausbildung (da sagt fast jeder: das ist nicht gut); außerdem scheint es bei dir ja keine Zweifel an der fachlichen und persönlichen Eignung zu geben.

Zitat:
Mal angenommen, der Bildungsgutschein wird erteilt - bleibt er auch dann aufrecht erhalten, wenn ich aus dem Leistungsbezug ausscheide?
Gute Frage. Ich vermute, es macht Sinn, im Leistungsbezug zu bleiben, bis die Maßnahme begonnen hat. Ganz einfach, weil ich die Motivation, jemanden mittelfristig aus dem Leistungsbezug "wegzufördern" höher einschätze als jemandem etwas zu geben, den man gar nicht als Leistungsbezieher "an der Backe" hat.

Wenn die Sache dann mal begonnen hat:

"Wenn Sie als Kundin oder Kunde des Jobcenters keine Leistungen zurSicherung des Lebensunterhaltes (Arbeitslosengeld II)mehr benötigen - z. B. wegen ausreichenden EinkommenIhrer Partnerin/Ihres Partners - können Sie dennoch biszum Ende an Ihrer Weiterbildungsmaßnahme teilnehmen;diese wird weiter bezahlt."

Siehe Merkblatt 6, Seite 15: http://www.arbeitsagentur.de/web/wcm...22DSTBAI378490
Hainbuche ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
bildungsgutschein, ende, leistungsbezuges, nebenerwerb

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Überschneidung des Leistungsbezuges mit einer Beschäftigung Davidhh ALG II 4 01.07.2012 10:06
Überschneidung des Leistungsbezuges mit einer Beschäftigung --------------------- ALG II 31 19.05.2011 13:45
Bitte um Antwort :) Unterbrechung des Leistungsbezuges / Anrechnung?? babs1234 Allgemeine Fragen 4 01.03.2011 22:01
Abmeldung des Leistungsbezuges babbelzicke Allgemeine Fragen 3 03.07.2007 15:21
Nebenerwerb praxishandbuch Existenzgründung und Selbstständigkeit 5 26.05.2007 09:45


Es ist jetzt 04:32 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland