Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Wen über Missstände bei der DAA GmbH informieren?

Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen Bitte nur Beiträge posten, die mit Weiterbildung/Umschlung und sinnlose Maßnahmen zu tun haben


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.08.2014, 15:07   #1
Laa Luna
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.05.2014
Ort: im IV. Reich
Beiträge: 609
Laa Luna Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Wen über Missstände bei der DAA GmbH informieren?

mir fielen ein:

Der Geschäftsführer der DAA Hamburg: Peter Steinbeck

Ver. di: da Ver. di der DAA nahe steht.

Fallen Euch noch weitere Institutionen die man informieren könnte dazu ein?
Laa Luna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2014, 15:34   #2
P123
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Wen über Missstände bei der DAA GmbH informieren?

Zitat von Laa Luna Beitrag anzeigen
mir fielen ein:

Der Geschäftsführer der DAA Hamburg: Peter Steinbeck

Ver. di: da Ver. di der DAA nahe steht.

Fallen Euch noch weitere Institutionen die man informieren könnte dazu ein?
Ja, kommt nur drauf an, worum es geht.
Wieso ist eigentlich der GF der Truppe, über die Du Dich beschweren willst, eine Institution? Und was hat die Gewerkschaft damit zu tun, was diese Truppe heute treibt?

Die DAA Stiftung Bildung und Beruf hält jeweils 100% der Anteile an der "DAA Job Plus GmbH", einer PAV und ehemaligen ZAF (bis zur Abgabe des Geschäfts Ende 2013 an die DEKRA Arbeit GmbH Stuttgart) sowie an der DAA Deutsche Angestellten-Akademie GmbH, die u. a. als Maßnahmeträger fungiert. Beide sahnen also kräftig am Arbeitslosengeschäft mit ab, was einer Gewerkschaft natürlich besonders gut zu Gesicht stünde.
  Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2014, 16:16   #3
0zymandias
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von 0zymandias
 
Registriert seit: 31.07.2012
Beiträge: 6.671
0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in
Standard AW: Wen über Missstände bei der DAA GmbH informieren?

  • Z.B. den zuweisenden SB,
  • den Geschäftsführer des entsprechenden JCs,
  • das regionale Einkaufszentrum für diese Maßnahme (verantwortlich für Ausschreibung und Qualitätskontrolle),
  • Kundenreaktionsmanagement in Nürnberg,
  • und Krethi und Plethi und Hinz und Kunz (Presse, Parteien, ...).
__

"Alles, was man zum Leben braucht, ist Unwissenheit und Selbstvertrauen, dann ist der Erfolg sicher." - Mark Twain

"Things fall apart; the jobcenter cannot hold;
Mere anarchy is loosed upon the world"
"The best lack all conviction, while the worst
Are full of passionate intensity." - William Butler Yeats
0zymandias ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2014, 16:49   #4
Laa Luna
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.05.2014
Ort: im IV. Reich
Beiträge: 609
Laa Luna Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wen über Missstände bei der DAA GmbH informieren?

@P123

Habe ich Dich richtig verstanden?
Die DAA gehörte einer privaten Arbeitsvermittlung und Zeitarbeitsfirma?
Und jetzt der DEKRA?

Dekra kenne ich nur vom TÜV beim Auto.
Laa Luna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2014, 16:51   #5
Laa Luna
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.05.2014
Ort: im IV. Reich
Beiträge: 609
Laa Luna Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wen über Missstände bei der DAA GmbH informieren?

@Caso

Was meinst Du mit Kern?

Nein, hab bisher noch nichts unternommen.
Ich laufe grade erst zur Höchstform auf.
Laa Luna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2014, 16:56   #6
Laa Luna
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.05.2014
Ort: im IV. Reich
Beiträge: 609
Laa Luna Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wen über Missstände bei der DAA GmbH informieren?

@Ozymadias

ich will doch das JC + BA überraschen, der GF wird sich hoffentlich bei denen melden!
Und ich hoffe, dass die im JC dann vom Stuhl fallen (vor lauter Überraschung).

Die Partei (die Linke ) und Presse möchte ich als Joker, in der Hinterhand behalten.

Irgendwie muss man denen doch mal die Zuweisungen in Maßnahmen abgewöhnen. Oder etwa nicht?
Laa Luna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2014, 17:03   #7
0zymandias
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von 0zymandias
 
Registriert seit: 31.07.2012
Beiträge: 6.671
0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in
Standard AW: Wen über Missstände bei der DAA GmbH informieren?

Zitat von Laa Luna Beitrag anzeigen
[...]
Irgendwie muss man denen doch mal die Zuweisungen in Maßnahmen abgewöhnen. Oder etwa nicht?
Und ob, und zwar so schnell und nachhaltig wie möglich.
__

"Alles, was man zum Leben braucht, ist Unwissenheit und Selbstvertrauen, dann ist der Erfolg sicher." - Mark Twain

"Things fall apart; the jobcenter cannot hold;
Mere anarchy is loosed upon the world"
"The best lack all conviction, while the worst
Are full of passionate intensity." - William Butler Yeats
0zymandias ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2014, 17:14   #8
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wen über Missstände bei der DAA GmbH informieren?

Zitat von Laa Luna Beitrag anzeigen
@P123
Und jetzt der DEKRA?
Laut der allwissenden Müllhalde stimmt das so. Die Dekra ist auch vor allem wegen der "Toys Company" und ähnlich fragwürdigen "Weiterbildungen" bekannt.
ThisIsTheEnd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2014, 17:47   #9
kaiserqualle
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von kaiserqualle
 
Registriert seit: 23.11.2011
Beiträge: 2.476
kaiserqualle Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wen über Missstände bei der DAA GmbH informieren?

Hallo Laa Luna,

Zitat von Laa Luna Beitrag anzeigen
mir fielen ein:
zunächst sollte man mal ansprechen um was für Probleme es sich handelt.

Werden in den Schulungsräumen noch PC`s mit Windows 98 betrieben?
Ist die Internetanbindung nicht oder nur unzureichend vorhanden?

Werden mehr Leute im Schulungsraum zusammengepfercht als zugelassen?

Ist der Notausgang versperrt?

Ist nur 1 Toilette sowohl für Männer als auch Frauen vorhanden?
usw. usw.......

Wo liegt also das Problem?
Das erste was ich machen würde, wäre vor Ort die Dinge auflisten, melden und zur Behebung vormerken.
Parallel dazu eine Info natürlich an denjenigen der die Massnahme bezahlt, also an das JC über Nürnberg und die zuständige Regionaldirektion der BA.
__

gruss
kaiserqualle


Meine Meinung gehört mir
, ich bin aber gerne bereit andere dran teilhaben zu lassen.
kaiserqualle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2014, 18:55   #10
Laa Luna
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.05.2014
Ort: im IV. Reich
Beiträge: 609
Laa Luna Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wen über Missstände bei der DAA GmbH informieren?

@Kaiserqualle

es geht um folgendes: siehe Scanns

Lügen, Lügen und nochmals Lügen des DAA Personals.

Siehe mein Schreiben an die DAA und die Behauptungen der DAA.
Wer ist denn so dumm, dass er denen vorher ankündigt nicht an dieser super tollen Maßnahme teilnehmen zu wollen?

Hab auch schon an eine Anzeige gedacht, aber dafür fehlt wahrscheinlich die Öffentlichkeit.

Für die verbale Entgleisung des Dozenten gibt es Zeugen, die anderen TN.
Aber auf die wett ich keinen Pfifferling, die hatten nämlich alle die Hosen gestrichen voll. Und ich wurde noch dumm angeschaut, weil ich keine Unterschrift geleistet habe und mich gegen diese Schweinereien gewehrt habe. Null Solitarität, kannste vergessen.

Ach ja, in Schreiben 2 wird auf fehlenden Versicherungsschutz (ohne Unterschrift) verwiesen, das hat der Richter gekippt = Schmarren

Könnte allerdings auch sein, das es sich mit dem Überlassen dieser Schreiben um eine Falle des JC handelt.
Habe sie aus einer Akteneinsicht.
Warum haben die diese offensichtlich gelogenen Schreiben drin gelassen, obwohl die Akte seht lückenhaft, nicht nummeriert und teilweise geschwärzt
war. Ich kanns mir nicht erklären.

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
ccf29082014_00002.jpg   ccf29082014_00001.jpg   ccf29082014_00000.jpg  
Laa Luna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2014, 19:25   #11
0zymandias
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von 0zymandias
 
Registriert seit: 31.07.2012
Beiträge: 6.671
0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in
Standard AW: Wen über Missstände bei der DAA GmbH informieren?

Will sich da der Maßnahmenoberkaspar tatsächlich darüber beschweren, dass die Leute mit Sanktionsdrohung zu ihm gezwungen werden?

Da hat er während seinem Erholungsurlaub in Kroatien ein Loch in seiner Logik.

Genau wie beim Versicherungsschutz. Da die Maßnehmer immer wieder lügen, komme ich immer wieder gerne mit einem Textbaustein:


Zitat von swavolt Beitrag anzeigen
So, da das ja schon mehrmals angesprochen wurde und ich selbst das auch so meinte hab ich rumgeguckt.
SGB VII § 2 (1) 14b
Zitat:
(1) Kraft Gesetzes sind versichert
14. Personen, die
b) an einer Maßnahme teilnehmen, wenn die Person selbst oder die Maßnahme über die Bundesagentur für Arbeit, einen nach § 6 Absatz 1 Satz 1 Nummer 2 des Zweiten Buches zuständigen Träger oder einen nach § 6a des Zweiten Buches zugelassenen kommunalen Träger gefördert wird,
Es greift also die gesetzliche Unfallversicherung.
__

"Alles, was man zum Leben braucht, ist Unwissenheit und Selbstvertrauen, dann ist der Erfolg sicher." - Mark Twain

"Things fall apart; the jobcenter cannot hold;
Mere anarchy is loosed upon the world"
"The best lack all conviction, while the worst
Are full of passionate intensity." - William Butler Yeats
0zymandias ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2014, 19:34   #12
kaiserqualle
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von kaiserqualle
 
Registriert seit: 23.11.2011
Beiträge: 2.476
kaiserqualle Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wen über Missstände bei der DAA GmbH informieren?

Hallo Laa Luna,

Zitat von Laa Luna Beitrag anzeigen
es geht um folgendes: siehe Scanns

Danke für das einstellen. Jetzt habe ich mir ein Bild gemacht.

Lügen, Lügen und nochmals Lügen des DAA Personals.

Hier steht jetzt Aussage gegen Aussage, das würde schwierig werden.

Hab auch schon an eine Anzeige gedacht, aber dafür fehlt wahrscheinlich die Öffentlichkeit.
Würde auch nichts bringen.


Für die verbale Entgleisung des Dozenten gibt es Zeugen, die anderen TN. Stehen die dir als Zeugen zur Verfügung?
Wenn Nein, ein weiterer Punkt das ganze nicht weiter zu verfolgen.

Aber auf die wett ich keinen Pfifferling, die hatten nämlich alle die Hosen gestrichen voll. Das war leider abzusehen.

Ach ja, in Schreiben 2 wird auf fehlenden Versicherungsschutz (ohne Unterschrift) verwiesen, das hat der Richter gekippt = Schmarren

Also schliesse ich daraus, dass das JC eine Sanktion verhängt hat und du dagegen vorgegangen bist, und gewonnen hast???
Nehme ich an. Gibt es ein Urteil dazu mit AZ hier bereits eingestellt?
Ja, man ist bereits per Gesetz (§ 2 SGB VII) unfallversichert.

..... sich mit dem Überlassen dieser Schreiben um eine Falle des JC handelt.
Nein, JC musste im Rahmen der Akteneinsicht im Gerichtsverfahren an dich (ggf. auf Antrag) übermittelt werden.

Habe sie aus einer Akteneinsicht.
s.o.

Ich kanns mir nicht erklären.
Ist das Gerichtsverfahren abgeschlossen? Wenn ja, dann lasse die Sache auf sich beruhen.
__

gruss
kaiserqualle


Meine Meinung gehört mir
, ich bin aber gerne bereit andere dran teilhaben zu lassen.
kaiserqualle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2014, 19:54   #13
P123
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Wen über Missstände bei der DAA GmbH informieren?

Zitat von Laa Luna Beitrag anzeigen
@P123

Habe ich Dich richtig verstanden?
Nein.

Zitat von Laa Luna Beitrag anzeigen
Die DAA gehörte einer privaten Arbeitsvermittlung und Zeitarbeitsfirma?
Und jetzt der DEKRA?
Die DAA Job Plus GmbH, eine 100%ige Tochter der DAA Stiftung Bildung und Beruf, ist eine PAV und war bis 31.12.2013 eine ZAF. Das Zeitarbeitsgeschäft der DAA Job Plus GmbH hat zum Jahresbeginn die DEKRA Arbeit GmbH Stuttgart übernommen.

Zitat von Laa Luna Beitrag anzeigen
Dekra kenne ich nur vom TÜV beim Auto.
Ja. Und den Bäcker um die Ecke kenne ich nur von Kreppeln mit Apfelmusfüllung, mehr gibts bei dem nicht ...

Die DEKRA betreibt auch Weiterbildungsfirmen und mischt genauso kräftig wie alle andern im Arbeitslosengeschäft mit. Den Kuchen verschmäht heutzutage keiner mehr.
  Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2014, 20:42   #14
Laa Luna
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.05.2014
Ort: im IV. Reich
Beiträge: 609
Laa Luna Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wen über Missstände bei der DAA GmbH informieren?

@Caso

ich hatte erst vor kurzen Akteneinsicht.
Beschweren?
Nein, denen muss klar gemacht werden, dass es so nicht läuft.
Das die, so mit uns nicht umzugehen haben.
Laa Luna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2014, 20:51   #15
kaiserqualle
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von kaiserqualle
 
Registriert seit: 23.11.2011
Beiträge: 2.476
kaiserqualle Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wen über Missstände bei der DAA GmbH informieren?

Hallo Laa Luna,

Zitat von Laa Luna Beitrag anzeigen
Nein, denen muss klar gemacht werden, dass es so nicht läuft. Das die, so mit uns nicht umzugehen haben.
Diese Einstellung ist verständlich und zwar löblich, bringt dich aber nicht weiter, ausser, das du dadurch nur noch mehr Ärger und Kosten für dich selbst produzierst.

Willst du vor dem Amtsgericht klagen wg. Verleumdung?
Das kostet dich unter Ümständen sehr sehr viel Geld.
Also das beste ist m.M.n. darauf nicht mehr herumzureiten, auch in Anbetracht des Zeitablaufes.
__

gruss
kaiserqualle


Meine Meinung gehört mir
, ich bin aber gerne bereit andere dran teilhaben zu lassen.
kaiserqualle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2014, 20:58   #16
Laa Luna
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.05.2014
Ort: im IV. Reich
Beiträge: 609
Laa Luna Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wen über Missstände bei der DAA GmbH informieren?

@Kaiserqualle

wieso steht hier Aussage gegen Aussage?
Der hat in seinem Schreiben offensichtlich gelogen.
Denn ich habe per Einschreiben angekündigt, dass ich an dieser Massnahme teilnehmen werde (wenn auch unter Zwang). Und bin die Maßnahme auch angetreten. ich fands dort so toll, dass die mich nur mit Hilfe der Polizei losgeworden sind, ich brauchte ja schliesslich Zeugen für meinen unfreiwilligen Abgang.

Ich hab die aufschiebende Wirkung durchgekriegt, das Hauptverfahren steht noch an irgendwann.

Deine These zur Aktensicht kann ich leider nicht glauben. Woher soll ich wissen was für ein Schriftverkehr und in welchen Umfang stattgefunden hat?
Kann ich gar nicht wissen, also können die dir vorlegen was du sehen sollst und nicht mehr.

Nein, im Intresse der Allgemeinheit, in unserem Interesse (hier ausnahmsweise nicht der Steuerzahler) muss denen ein Denkzettel verpasst werden!!!
Laa Luna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2014, 21:59   #17
P123
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Wen über Missstände bei der DAA GmbH informieren?

zu Beitrag 12, Deinem Schreiben an die DAA:

Zum einen folgt dem Widerspruch gegen einen EGV-VA der Antrag auf aufschiebende Wirkung desselben beim Sozialgericht auf dem Fuße. Erst mit Ergehen des Widerspruchsbescheides zum SG zu gehen, ist in der Regel verfehlt.

Sofern ein aktueller EGV-VA die bundeseinheitlichen Textbausteine enthält, sollte man jetzt gegenüber dem MT etwas anders argumentieren, als Du das hier gemacht hast.

Ansatzpunkt sind das "sozialrechtliche Dreiecksverhältnis"
Das sozialrechtliche Dreiecksverhältnis oder Ground Zero beim Maßnahmeträger | - Savaran Weblog -
sowie der üblicherweise in den EGV-VA enthaltene doppelte Vorbehalt des JC, die Maßnahmekosten nicht zu übernehmen (nur, "soweit angemessen und für die berufliche Eingliederung erforderlich"). Mit dem deutlichen und nachweislich zugestellten Hinweis an den MT, daß man den Bildungsvertrag mangels liquider Mittel nicht wird erfüllen können, wenn das JC nicht zahlt, schützt man sich so vor dem naheliegenden Vorwurf des Eingehungsbetruges (§ 263 StGB).

Im übrigen sind die Abläufe hier durchaus branchenüblich. Es ist insofern sinnlos, sich bei der DAA über sie selbst beschweren zu wollen. Hinweise darauf finden sich im Forum genug.
  Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2014, 22:10   #18
Laa Luna
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.05.2014
Ort: im IV. Reich
Beiträge: 609
Laa Luna Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wen über Missstände bei der DAA GmbH informieren?

@P123

es ist doch Wust, wie ich in dem Schreiben an die DAA argumentiert habe.
Fakt ist: ich habe mitgeteilt, das ich antrete und bin auch hin.
Dieser Maßnahmenoberkasper behauptet aber das Gegenteil. Er lügt,lügt,lügt!

Beim wem soll ich mich beschweren wenn nicht beim Maßnahmenoberoberkasper GF namens: Peter Steinbeck?
Laa Luna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2014, 02:57   #19
Gerhard Hartz
Elo-User/in
 
Registriert seit: 25.10.2012
Beiträge: 230
Gerhard Hartz Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wen über Missstände bei der DAA GmbH informieren?

Die DAA hat mich und viele andere, bereits anfang 2000 bespasst und ist dem Arbeitsamt/der Agentur für Arbeit/der ARGE/dem Jobcenter oder wasauchimmer aktiv wohl bekannt.

Bereits 2000 durften wir dort völlig inkompetente Dozenten erleben denen eher wir noch was beibringen konnten, katastrophale Gebäudezustände, von der Lage ganz zu schweigen. Die DEKRA Akademie war ebenfalls damals bereits Tochter oder Mutter Konzern, also alles nicht neu.

Vor drei Jahren sollte mir dann nochmal eine ganz tolle Maßnahme angeboten werden. Als ich davor stand und DAA sah, habe ich reißaus genommen.

Nochmal, das Unternehmen und auch die Misstände dort sind bekannt, somit wirst Du wenige bei den üblichen Ämtern beeindrucken.

Dort bedarf es schon dem direkten Kontakt zum Ministerium für Arbeit, Bildung oder was weiß ich. Alles andere bringt gar nichts!


Ich habe mich damals ausführlich, mit Zeugen, Gedächtnisprotokollen und diversen "Unterlagen" beim Träger beschwert. Gebracht hat es nichts. Selbst die Handwerkskammer hat nur müde gelächelt und bei der DAA wurde weiter Geld eingestrichen und weiter gewurschtelt.

Drücke Dir die Daumen.
Gerhard Hartz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2014, 11:24   #20
rumpfi
Elo-User/in
 
Registriert seit: 20.10.2013
Beiträge: 118
rumpfi rumpfi
Standard AW: Wen über Missstände bei der DAA GmbH informieren?

Zitat von Caso Beitrag anzeigen
Wer mit wem und wie umgegangen ist, kann man da lesen. Denn SO steht es geschrieben. Und du schreibst hier: Lügen, nichts als Lügen.
Hast du denn Zeugen? Hast du was schriftliches? Etwas, was belegt, daß die allesamt gelogen haben? Scheint nicht so.
Und warum fragst du : Beschweren??---Zuerst hast du doch gefragt, ob man sich beschweren kann...Na klar kann man das immer. Die Frage ist: Was bringts? Oder gehts nicht eher nach noch weiter hinten los?
Und hier wäre es u.U. gar nicht mehr zielführend, sich über etwas so Subjektives zu beschweren, wenn man keine guten Nachweise der *Wahrheiten* hat.
Und was hat der Richter gekippt? Zu welchem Beteiligten hat er was gekippt?

Ich denke, du verkennst einfach heute immer noch die Situation von damals und behauptest auch heute noch, andere wären verbal entgleist und nicht du. Die Polizei wäre geholt worden, weil andere sich derart benommen hätten und sie hätten dich aus Versehen bzw. fälschlicherweise mitgenommen.
Denk mal drüber nach!
Genau denn sowas machen nur die ELOs. Im Gegenzug werden ELOs immer höflich und mit Respekt behandelt, vor allem wenn sie ihre Rechte kennen und sich diese nicht nehmen lassen wollen.
Gerade an dir Caso merkt man den Schaden, den die Staatsmedien innerhalb der letzten Jahre angerichtet haben.
Aber wir wollen dir ja nicht den Spaß nehmen wenn du dich mit deinen SB Kollegen am Stammtisch über die Arno Dübels dieser Welt ablässt. Keep going!

Nur mal so am Rande: Die Polizei wird ja mittlerweile schon von MT geholt wenn es ein ELO wagt eine FREIWILLIGE Unterschrift nicht zu leisten.
rumpfi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2014, 11:39   #21
espps
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Wen über Missstände bei der DAA GmbH informieren?

Was mir noch einfällt:

  1. Die Maßnahmenträger benötigen eine Zulassung, die aberkannt werden kann.
  2. Protokolle anfertigen und von Teilnehmern unterschreiben lassen.
  3. Gedächtnisprotokolle der Zeugen anfertigen.
  Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2014, 12:14   #22
Henrik55
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.04.2006
Beiträge: 980
Henrik55 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wen über Missstände bei der DAA GmbH informieren?

Sie Sozialparasiten von DAA wollen weiterhin ihr Geld verdienen. Wenn da jetzt jeder mit Deiner Masche kommt ist es damit vorbei. Denn freiwillig lässt sich dort fast keiner einsperren und pädagogisieren. Die haben genaue Anweisungen wie sie sich in so einem Fall verhalten sollen. Das ist nicht nur bei Dir so. Und das wissen auch die Jobcenter sowie die korrupte Justiz. Du schreibst da jetzt gegen etwas an was nur so tut, als ob es sich dafür interessieren würde oder es nicht wüsste. Sei Dir dessen immer bewusst.
Henrik55 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2014, 13:37   #23
Laa Luna
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.05.2014
Ort: im IV. Reich
Beiträge: 609
Laa Luna Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wen über Missstände bei der DAA GmbH informieren?

Ich hab jetz ein Schreiben aufgesetzt ( Prototyp).
Für das zuständige Kundenzentrum der DAA.
Das geht nächste Woche, nach Korrektur raus (per Einschreiben).

Es wird garantiert empört an das JC weitergeleitet!!!
Ich hab die nämlich im Unklaren gelassen, wo ich dieses Schreiben her hab.

Übrigens mit @Caso setze ich nicht mehr großartig auseinander.
Die/der ist ein hoffnungsloser Fall. Untherapierbar. Leider.

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
ccf30082014_00000.jpg   ccf30082014_00001.jpg  
Laa Luna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2014, 13:51   #24
Sansiveria
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Sansiveria
 
Registriert seit: 07.09.2012
Beiträge: 333
Sansiveria Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wen über Missstände bei der DAA GmbH informieren?

Was sind "graphische Filme"
__

Ich glaube eher an die Unschuld einer Hure als an die Gerechtigkeit der deutschen Justiz!


Meine Postings unterliegen der Creative Commons Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz
Sansiveria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2014, 14:28   #25
Gerhard Hartz
Elo-User/in
 
Registriert seit: 25.10.2012
Beiträge: 230
Gerhard Hartz Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wen über Missstände bei der DAA GmbH informieren?

Zitat von Laa Luna Beitrag anzeigen
Ich hab jetz ein Schreiben aufgesetzt ( Prototyp).
Für das zuständige Kundenzentrum der DAA.
Das geht nächste Woche, nach Korrektur raus (per Einschreiben).

Es wird garantiert empört an das JC weitergeleitet!!!
Ich hab die nämlich im Unklaren gelassen, wo ich dieses Schreiben her hab.

Übrigens mit @Caso setze ich nicht mehr großartig auseinander.
Die/der ist ein hoffnungsloser Fall. Untherapierbar. Leider.
Nichts für ungut, aber da werden "die" es drauf ankommen lassen das Du die "anderen Wege der Wahrheitsfindung nutzen wirst".

Wenn Du etwas erreichen willst, aber das habe ich schonmal geschrieben (liest Du nicht die Antworten auf Dein Post?), wende Dich an höhere Stellen oder Ministerien, oder versuche es zumindest mit einem Beratungsgutschein über Dein zuständiges Amtsgericht.

Die Schreiben von Dir sind nicht schlecht, werden jedoch niemanden beeindrucken und auch nichts bewirken. Auch in diese Richtung schrieb ich schon was.


Zum Umgang mit Caso kann ich nur gratulieren. Beratungsresistent und Bibeltreu der/die Mann/Frau.
Gerhard Hartz ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
gmbh, informieren, missstände

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Muss ich das JC über anwaltliche Schritte informieren? Matricaria Allgemeine Fragen 22 29.10.2013 22:14
JC über anstehenden OP Termin informieren? nachtwind Allgemeine Fragen 4 23.08.2013 09:14
AfA über evtl. geplante Leistungsabmeldung informieren? Mirinda ALG I 6 06.02.2012 19:27
Berliner Pflegerin durfte doch über Missstände reden überflüssig44 Archiv - News Diskussionen Tagespresse 7 22.07.2011 19:12
Muss ich über Vaterschaft informieren? Hulkette ALG II 5 09.07.2009 14:11


Es ist jetzt 04:32 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland