Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Praktikum

Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen Bitte nur Beiträge posten, die mit Weiterbildung/Umschlung und sinnlose Maßnahmen zu tun haben


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.07.2014, 13:17   #1
irenet->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 24.11.2013
Beiträge: 12
irenet
Standard Praktikum

hallo, meine Tochter fängt am 18.08.2014 ein Jahrespraktikum in einem Kindergarten an. Sie will Erzieherin werden und braucht dafür 900 Stunden Praktikum. Deises Praktikum ist unentgeltlich, sie bekommt nichts dafür. Da ich nun mit meinen 2 töchtern in einer Bedarfsgemeinschaft lebe und Hartz4 beziehe habe ich der Arge mitgeteilt das meine Tochter das Praktikum macht aber nichts dafür bekommt. 3 Tage später bekam ich einen neuen Berechnungsbescheid für August in dem mir 450,00 Euro fiktives Einkommen für dieses Praktikum berechnet werden.
Ich musste mich erstmal setzen. Ich bin nun sehr verzweifelt weil ich nicht weiß wie ich nun meine Rechnungen bezahlen soll. Was soll ich denn jetzt tun? Meine Tochter bekommt nichts für das Praktikum. Sie will das jetzt nicht mehr machen und auf die Ausbildung verzichten damit wir wieder genug Geld zum Leben haben.
Bitte helft mir.
Lg Irene
irenet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2014, 13:34   #2
HartzVerdient
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von HartzVerdient
 
Registriert seit: 29.08.2012
Beiträge: 3.818
HartzVerdient Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Praktikum

Erstmal!

KEINE PANIK

Du suchst jetzt im Telefonbuch nach folgenden Möglichkeiten in deiner Nähe.
  • IG-Metall oder Verdi
  • Sozialverband Deutschland e.V.
  • VdK. e.v.

Genau in dieser Reihenfolge. Du rufst dort an und vereinbarst einen Termin. Du teilst den Leuten genau das mit, was du hier geschrieben hast. Allerdings kostet dich das eine Kleinigkeit wegen der Mitgliedschaft (IG-Metall oder Verdi ca. 2€ mtl. Sozialverband bzw. VdK ca. 5€ mtl.). Es gibt zusätzlich noch Arbeitsloseninitiativen, die dich dabei unterstützen können. Also alles an deinem Wohnort (Landkreis).

Weiterhin ist das was das Jobcenter dort macht, natürlich vollkommener Schwachsinn, da deine Kinder (waren doch Schüler oder ?) dieses Praktikum für berufliche Zwecke benötigen. Lass dich da mal beraten.
__

"Eines Tages, möglicherweise jedoch nie, werde ich dich um eine kleine Gefälligkeit bitten."
HartzVerdient ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2014, 13:36   #3
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.825
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Praktikum

Hallo Irene,

unbedingt schriftl.Widerspruch gegen Bescheid vom...einlegen.
Auch ein angebl.kostenloses Praktikum ist lt. Gesetz zu honorieren,sonst Arbeitsgericht!

wenn machbar zu nächsten Beratungsstelle,Partei dei Linke vor Ort
oder Montag zu uns

woher kommst du?

LG
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2014, 16:49   #4
cogito ergo sum
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Praktikum

Das könnte greifen:

"„Scheinpraktikum“

In der Praxis häufen sich die Fälle, in denen der Praktikant weisungsgebunden in den Betrieb eingebunden wird. Hier handelt es sich um ein echtes, wenn auch verschleiertes Arbeitsverhältnis. Eine unentgeltliche Tätigkeit ist dann nicht möglich! Dies können Sie weder durch einen schriftlichen Vertrag noch durch eine mündliche Absprache ausschließen.


Praktikantenverhältnis nach dem Berufsbildungsgesetz

Alle übrigen Praktikanten werden von § 26 Berufsbildungsgesetz (BBiG) erfasst. Diese Vorschrift gilt „für Personen, die eingestellt werden, um berufliche Fertigkeiten, Kenntnisse, Fähigkeiten oder berufliche Erfahrungen zu erwerben, ohne dass es sich um eine Berufsausbildung im Sinne dieses Gesetzes handelt“.


Wichtig: Diese Praktikanten haben ähnlich wie Auszubildende Anspruch auf entsprechenden Lohn und Urlaub (§§ 10 bis 23 und 25 BBiG). Achten Sie auch hier darauf, dass es nicht zum Scheinpraktikum kommt, sonst müssen Sie diese „Praktikanten“ als Arbeitnehmer einordnen und bezahlen.


3. Die Konsequenz: Vergütungspflicht

Immer häufiger machen „Scheinpraktikanten“ ihre Vergütungsansprüche geltend, insbesondere bei verschleierten Probearbeitsverhältnissen, wenn aus dem erhofften Arbeitsvertrag nichts wird.

Eine Vergütungspflicht ergibt sich aus § 611 Absatz 1 und § 612 Absatz 1 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB): Ist die Arbeitsleistung den Umständen nach nur gegen eine Vergütung zu erwarten, gilt eine solche stillschweigend vereinbart. Allerdings trifft den Arbeitnehmer die Darlegungs- und Beweislast, dass es sich um ein vergütungspflichtiges Arbeitsverhältnis handelt bzw. gehandelt hat. Gleiches gilt, falls er behauptet, es sei eine Bezahlung vereinbart worden.

Wenn – wie üblich – keine Vereinbarung zur Höhe der Vergütung getroffen wurde, bestimmt sich diese nach Maßgabe einer Taxe (nach Bundes- oder Landesrecht zugelassene und festgelegte Gebühren oder Vergütungssätze) oder nach der Üblichkeit. Hierbei kommt zunächst – auch bei nicht tarifgebundenen Vertragsparteien – eine Anlehnung an tarifliche Regelungen in Betracht. Existieren keine, wird man sich an den tariflichen Entgelten vergleichbarer Gehaltsgruppen orientieren müssen. Vergütungsansprüche können innerhalb von drei Jahren rückwirkend eingeklagt werden (§ 195 BGB).

Unser Tipp: Mitunter gelten allgemeinverbindliche Tarifverträge. Darin können Ausschlussfristen enthalten sein, wonach die Vergütungsansprüche schon deutlich früher verfallen. Dies gilt auch, wenn der „Praktikant“ nicht weiß, dass sie auf das Arbeitsverhältnis anwendbar sind. Ob Sie die Vergütung als Schadenersatz schulden, falls Sie den Arbeitnehmer nicht auf die Geltung solcher Ausschlussfristen hingewiesen haben, ist fraglich."
  Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2014, 17:17   #5
HartzVerdient
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von HartzVerdient
 
Registriert seit: 29.08.2012
Beiträge: 3.818
HartzVerdient Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Praktikum

Kurze Info: Wir kennen die Zusammenhänge des Praktikums nicht im Detail. Daher Vorsicht mit solchen Auskünften.
__

"Eines Tages, möglicherweise jedoch nie, werde ich dich um eine kleine Gefälligkeit bitten."
HartzVerdient ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2014, 17:45   #6
irenet->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.11.2013
Beiträge: 12
irenet
Standard AW: Praktikum

danke für eure antworten. meine tochter ist keine schülerin mehr. sie ist 23 und hat eine abgeschlossene ausbildung als zahnarzthelferin. diesen beruf darf sie aber nicht mehr machen weil sie, bedingt durch eine von mir vererbte lungenkrankheit, hochgradig auf desinfektionmittel reagiert. sie bekommt hustenanfälle und luftnot. dies war auch schon in der ausbildung so und sie mußte während einer behandlung 5-6 mal den raum verlassen. die ausbildung hat sie aber dennoch abschliessen können. wir kamen ja zuerst gar nicht darauf das ihre hustenanfälle und luftnot mit dem beruf zusammen hängen. erst als sie nach der ausbildung in einer anderen praxis eine feste anstellung bekam und die ärztin sie wegen ihrer anfälle zum betriebsarzt schickte kam es ans licht. sie wurde berufsunfähig geschrieben. nun war sie seit märz arbeitslos und bekommt bis zum praktikum arbeitslosengeld 1. das fällt aber weg sobald sie das praktikum anfängt und sie fällt komplett in meine bedarfsgemeinschaft. die ausbildung zur erzieherin wird durch einen bildungsgutschein ermöglicht. der gutschein gilt aber erst nach dem praktikum.

so, ich wollte es nur nochmal genauer erklären. ich komme aus dem raum aachen und den bescheid habe ich heute bekommen. widerspruch habe ich schon fertig geschrieben und bringe ihn morgen zur post.

und danke für den hinweis vom vdk, ich dussel bin mitglied dort, fiel mir aber im ersten moment nicht ein

einen praktikantenvertrag hat sie noch nicht aber den bekommt sie wenn sie den ersten tag da ist. dort steht dann auch drin das sie kein geld bekommt. das jobcenter weiß das aber anscheinend ignorieren die das.

das praktika vergütet werden müssen unter bestimmten voraussetzungen wußte ich nicht, danke für den tipp. sie muß täglich 6 oder 7 stunden da arbeiten und ich finde auch das sollte man entlohnen.

ach ja, sie steht dem arbeitsmarkt nach einem § 10 (glaub ich) für die zeit des praktikums nicht zur verfügung, das hat ihr der vermittler gesagt. er meinte das wäre so eine art schlupfloch um in ruhe das praktikum zu machen ohne vermittlungsangebote zu bekommen.
irenet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2014, 21:51   #7
irenet->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.11.2013
Beiträge: 12
irenet
Standard AW: Praktikum

ich habe heute einen neuen bescheid bekommen und der vorherige wurde aufgehoben. bekomme wieder genug geld ohne abzug. danke für eure hilfe.
irenet ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
praktikum

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Praktikum Heinz11 ALG II 6 26.02.2014 18:01
ALG und Praktikum rnava ALG I 11 11.12.2013 08:31
Praktikum Wende Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 7 09.02.2011 09:21
ALG I und Praktikum mesalina Ein Euro Job / Mini Job 5 05.01.2011 20:09
KDU bei Praktikum Kiddster KDU - Miete / Untermiete 4 25.09.2010 23:11


Es ist jetzt 10:06 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland