QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> (Zwangs)Maßnahme bei Dekra in LU als Malerhelfer (Fragenstellung von mir & Einblicke)

Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen

Bitte nur Beiträge posten, die mit Weiterbildung/Umschlung und sinnlose Maßnahmen zu tun haben


(Zwangs)Maßnahme bei Dekra in LU als Malerhelfer (Fragenstellung von mir & Einblicke)

Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.07.2014, 20:01   #1
DieHardjagged
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von DieHardjagged
 
Registriert seit: 13.11.2009
Beiträge: 29
DieHardjagged
Standard (Zwangs)Maßnahme bei Dekra in LU als Malerhelfer (Fragenstellung von mir & Einblicke)

Howdy,
ich sitze derzeit in einer dieser FTEC Maßnahmen wo man den ganzen Tag Bildchen malt, naja.. ausser die Dekra spart mal wieder am Geld und besorgt neue Farben Tage später.

Langer Rede kurzer Sinn:
Mir ist aufgefallen das mehrere unserer Teilnehmer für andere Sachen zweckentfremdet werden, wie z.b Räume komplett leerräumen, Laster mit Schrott aufladen, dann auch noch mitfahren und den ganzen Schrott ausleeren..

Ich war heute auch dran und habe dem "Dozenten" mal nett erklärt, das ich aufgrund meines Gewichtes nicht in der Lage bin länger als 30 Minuten schweres Zeug zu schleppen.. als Antwort kam nur:
"Ach das glaub ich ihnen nicht, besorgen sie mir dann ein Attest vom Arzt wo das belegt ist."
Nach getaner Arbeit war ich natürlich mehr als nur ein bisschen durchgeschwitzt
(Ich habe relativ wenig Ausdauer durch mein zu hohes Gewicht).

Später meinte er noch zu anderen Teilnehmern mit trockenem Humor, das er es noch hinkriegen wird "mich zu brechen" damit ich aufhöre andauernd Widerworte zu geben.

Als ich daheim war, blätterte ich nochmals in meinem Eingliederungsvertrag und den Zetteln von der Dekra und las mir alles nochmals durch und dort stand kein Wort von, das ich verpflichtet bin andere Arbeiten zu verrichten.

Ich klatsche auch andauernd mit diesen Dozenten an, da ich mir absolut rein garnichts bieten lasse, was wohl bald in einem Rauswurf oder eine Wutexplosion meinerseits enden wird.
(Ohne Witz, die sind wirklich extrem dreist)

Mir fiel auch auf, das die Dekra den Teilnehmern extrem lange Verlängerungen der Maßnahme gibt (Jemand bekam gleich 3 Monate Verlängerung auf einmal) und davon steht auch nichts in meiner EGV oder in den Dokumenten der Dekra, ist das überhaupt legal?

Ich hörte heute auch das nächsten Montag neue Teilnehmer kommen werden, unter anderem auch Leute die schon einmal 6 Monate da waren, der Dozent meinte nur, das sie es bewerkstelligen können das jeder nach Ende der Maßnahme wieder zwangszugeteilt werden kann, wenn man 6 Monate daheim war, ohne eine Arbeit zu finden.. wtf..?
Lieber werf ich mich vor den Zug als das ich nochmals mehrere Monate dort rumsitze und mich schikanieren lasse.

So long.
DieHardjagged ist offline  
Alt 22.07.2014, 20:06   #2
Charlot
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Charlot
 
Registriert seit: 05.03.2011
Ort: München
Beiträge: 2.937
Charlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot Enagagiert
Standard AW: (Zwangs)Maßnahme bei Dekra in LU als Malerhelfer (Fragenstellung von mir & Einbli

Die Dekra darf Dich nur zu solchen arbeiten einsetzen, die das JC vorgesehen hat.
was das ist, steht in der EGV und/oder Deiner Zuweisung.
Alles andere ist nicht legal.

Es hat schon Leute gegeben, die für Arbeiten, für die sie nicht vorgesehen waren, einen Lohn eingeklagt haben.
Und diesen auch zugesprochen bekamen.

Schreib doch Deinem SB und beantrage Dir mitzuteilen, nach welcher Rechtsgrundlage der Träger Dich auch für andere Arbeiten einsetzen kann.

Auch ist die Dekra nicht berechtigt, die Maßnahme zu verlängern!!!
Du hast eine Zuweisung, und da steht drin, wie lange die Maßnahme geht.
__

Alle meine Beiträge stellen lediglich meine persönliche Meinung dar
Charlot ist offline  
Alt 22.07.2014, 20:11   #3
Yukonia
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Yukonia
 
Registriert seit: 28.10.2009
Beiträge: 756
Yukonia Yukonia Yukonia Yukonia Yukonia Yukonia
Standard AW: (Zwangs)Maßnahme bei Dekra in LU als Malerhelfer (Fragenstellung von mir & Einbli

Zitat von Charlot Beitrag anzeigen
Auch ist die Dekra nicht berechtigt, die Maßnahme zu verlängern!!!
Du hast eine Zuweisung, und da steht drin, wie lange die Maßnahme geht.
Ja, aber ich denke, die DEKRA hat einen guten Draht ins JC und wird den jeweiligen Vermittler schon anheizen.
Yukonia ist offline  
Alt 22.07.2014, 20:13   #4
DieHardjagged
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von DieHardjagged
 
Registriert seit: 13.11.2009
Beiträge: 29
DieHardjagged
Standard AW: (Zwangs)Maßnahme bei Dekra in LU als Malerhelfer (Fragenstellung von mir & Einbli

Zitat von Charlot Beitrag anzeigen
Die Dekra darf Dich nur zu solchen arbeiten einsetzen, die das JC vorgesehen hat.
was das ist, steht in der EGV und/oder Deiner Zuweisung.
Alles andere ist nicht legal.

Es hat schon Leute gegeben, die für Arbeiten, für die sie nicht vorgesehen waren, einen Lohn eingeklagt haben.
Und diesen auch zugesprochen bekamen.

Schreib doch Deinem SB und beantrage Dir mitzuteilen, nach welcher Rechtsgrundlage der Träger Dich auch für andere Arbeiten einsetzen kann.

Auch ist die Dekra nicht berechtigt, die Maßnahme zu verlängern!!!
Du hast eine Zuweisung, und da steht drin, wie lange die Maßnahme geht.
Die Maßnahme ist im eigentlichen Sinne nur ein Feststellungs und Erprobungscenter.. deren Zweck m.n.m nur ist rauszufinden ob man in der Lage ist den Beruf auszuführen (Evtl lieg ich ja falsch)
Heisst, sie dürfen mich eigentlich nur dazu einsetzen um mir zu zeigen was ich für das Berufsbild Malerhelfer lernen kann.
Aber, da wird kaum was geholfen, sitze den ganzen Tag rum und die interessiert es einen Derp was wir machen, ausser die brauchen uns für Aufräumarbeiten
Trotzdem drohen sie immer Sachen an, wenn man ihren Befehlen nicht folge leisten will!
(Ich bin generell eine Person die sich eigentlich nicht zweckentfremden lässt)
DieHardjagged ist offline  
Alt 22.07.2014, 20:14   #5
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Lilastern
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.896
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: (Zwangs)Maßnahme bei Dekra in LU als Malerhelfer (Fragenstellung von mir & Einbli

@DieHardjagged


Zitat:
Lieber werf ich mich vor den Zug als das ich nochmals mehrere Monate dort rumsitze und mich schikanieren lasse.
Das ist es nicht Wert, informiere dein SB.

Da würde ich nicht lange überlegen, sondern diese Zustände deinem SB vom Jobcenter melden.

So etwas darf nicht sein.
Lilastern ist offline  
Alt 22.07.2014, 20:15   #6
Charlot
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Charlot
 
Registriert seit: 05.03.2011
Ort: München
Beiträge: 2.937
Charlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot Enagagiert
Standard AW: (Zwangs)Maßnahme bei Dekra in LU als Malerhelfer (Fragenstellung von mir & Einbli

Zitat von Yukonia Beitrag anzeigen
Ja, aber ich denke, die DEKRA hat einen guten Draht ins JC und wird den jeweiligen Vermittler schon anheizen.
Wurde die Maßnahme mittels EGV "freiwillig" für 6 Monate vereinbart, kann JC diese auch nicht willkürlich verlängern.

Und auch braucht es einen Grund, warum einer nochmal 6 Monate länger machen soll.
__

Alle meine Beiträge stellen lediglich meine persönliche Meinung dar
Charlot ist offline  
Alt 22.07.2014, 20:16   #7
HartzVerdient
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von HartzVerdient
 
Registriert seit: 29.08.2012
Beiträge: 4.030
HartzVerdient Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: (Zwangs)Maßnahme bei Dekra in LU als Malerhelfer (Fragenstellung von mir & Einbli

Strafanzeige bei der örtlichen Polizei. Die Staatsanwaltschaft ist verpflichtet, zu ermitteln. Wahlweise den Zoll kontaktieren, da hier offenkundig Steuerhinterziehung und Schwarzarbeit gefördert wird. Gerne die Folgetage mit Cola und Popcorn dort aufschlagen, um den Gebrochenen MT mit Handschellen abgeführt zu beobachten.
__

"Eines Tages, möglicherweise jedoch nie, werde ich dich um eine kleine Gefälligkeit bitten."
HartzVerdient ist offline  
Alt 22.07.2014, 20:17   #8
Yukonia
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Yukonia
 
Registriert seit: 28.10.2009
Beiträge: 756
Yukonia Yukonia Yukonia Yukonia Yukonia Yukonia
Standard AW: (Zwangs)Maßnahme bei Dekra in LU als Malerhelfer (Fragenstellung von mir & Einbli

Zitat von DieHardjagged Beitrag anzeigen

Ich klatsche auch andauernd mit diesen Dozenten an, da ich mir absolut rein garnichts bieten lasse, was wohl bald in einem Rauswurf oder eine Wutexplosion meinerseits enden wird.
(Ohne Witz, die sind wirklich extrem dreist)
Deine Reaktion ist völlig verständlich, aber versuche erst mal, ruhig zu bleiben. Und reize den Typen nicht.

Schreib mal für dich alles auf, was du dort täglich so machst. Das könnte noch mal wichtig sein.

Hast du eine EGV unterschrieben oder einen EGV-VA erhalten?
Yukonia ist offline  
Alt 22.07.2014, 20:17   #9
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von wolliohne
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.825
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: (Zwangs)Maßnahme bei Dekra in LU als Malerhelfer (Fragenstellung von mir & Einbli

Zitat von DieHardjagged Beitrag anzeigen
Howdy,
ich sitze derzeit in einer dieser FTEC Maßnahmen wo man den ganzen Tag Bildchen malt, naja.. ausser die Dekra spart mal wieder am Geld und besorgt neue Farben Tage später.

Langer Rede kurzer Sinn:
Mir ist aufgefallen das mehrere unserer Teilnehmer für andere Sachen zweckentfremdet werden, wie z.b Räume komplett leerräumen, Laster mit Schrott aufladen, dann auch noch mitfahren und den ganzen Schrott ausleeren..

ist eindeutig Gesetzeswidrig!

Ich war heute auch dran und habe dem "Dozenten" mal nett erklärt, das ich aufgrund meines Gewichtes nicht in der Lage bin länger als 30 Minuten schweres Zeug zu schleppen.. als Antwort kam nur:
"Ach das glaub ich ihnen nicht, besorgen sie mir dann ein Attest vom Arzt wo das belegt ist."
Nach getaner Arbeit war ich natürlich mehr als nur ein bisschen durchgeschwitzt
(Ich habe relativ wenig Ausdauer durch mein zu hohes Gewicht).

Später meinte er noch zu anderen Teilnehmern mit trockenem Humor, das er es noch hinkriegen wird "mich zu brechen" damit ich aufhöre andauernd Widerworte zu geben.

ist ne Drohung und nicht hinzunehmen!

Als ich daheim war, blätterte ich nochmals in meinem Eingliederungsvertrag und den Zetteln von der Dekra und las mir alles nochmals durch und dort stand kein Wort von, das ich verpflichtet bin andere Arbeiten zu verrichten.

Also,krankschreiben lassen-Ende Gelände!

Ich klatsche auch andauernd mit diesen Dozenten an, da ich mir absolut rein garnichts bieten lasse, was wohl bald in einem Rauswurf oder eine Wutexplosion meinerseits enden wird.
(Ohne Witz, die sind wirklich extrem dreist)

Mir fiel auch auf, das die Dekra den Teilnehmern extrem lange Verlängerungen der Maßnahme gibt (Jemand bekam gleich 3 Monate Verlängerung auf einmal) und davon steht auch nichts in meiner EGV oder in den Dokumenten der Dekra, ist das überhaupt legal?

ebenfalls gesetzteswidrig!

Ich hörte heute auch das nächsten Montag neue Teilnehmer kommen werden, unter anderem auch Leute die schon einmal 6 Monate da waren, der Dozent meinte nur, das sie es bewerkstelligen können das jeder nach Ende der Maßnahme wieder zwangszugeteilt werden kann, wenn man 6 Monate daheim war, ohne eine Arbeit zu
finden.. wtf..?

Unsinn da Gesetzteswidrig!

Lieber werf ich mich vor den Zug als das ich nochmals mehrere Monate dort rumsitze und mich schikanieren lasse.
So long.
Tu das nicht dann hätte nämlich diese schäbige Regierung
einen Teil ihres Ziels erreicht.
Mach es dir und anderen doch ganz einfach:
schriftl.Untersagung an JC/BA die Weitergabe deiner persönl.Daten an dritte-feddig


wichtig:die Arbeiten genau dokumentieren und bezahlen lassen-evt.zum Arbeitgericht ziehen
und zoll gegen Schwarzarbeit einschalten die machen den Laden dicht!

Gruß
ww
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Alt 22.07.2014, 20:22   #10
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Lilastern
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.896
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: (Zwangs)Maßnahme bei Dekra in LU als Malerhelfer (Fragenstellung von mir & Einbli

qDieHardjagged;

In welchem Ort oder Stadt befindet sich dieser Maßnahmeträger?
Lilastern ist offline  
Alt 22.07.2014, 20:26   #11
DieHardjagged
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von DieHardjagged
 
Registriert seit: 13.11.2009
Beiträge: 29
DieHardjagged
Standard AW: (Zwangs)Maßnahme bei Dekra in LU als Malerhelfer (Fragenstellung von mir & Einbli

Zitat von Lilastern Beitrag anzeigen
qDieHardjagged;

In welchem Ort oder Stadt befindet sich dieser Maßnahmeträger?
Dekra Akademie
Ernst Böhe Strasse 23
Ludwigshafen
Sind quasi in einem Gebäude der Post stationiert.
DieHardjagged ist offline  
Alt 22.07.2014, 20:37   #12
HartzVerdient
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von HartzVerdient
 
Registriert seit: 29.08.2012
Beiträge: 4.030
HartzVerdient Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: (Zwangs)Maßnahme bei Dekra in LU als Malerhelfer (Fragenstellung von mir & Einbli

Schick doch mal eine Mail Zoll Online - Ansprechpartner für Schwarzarbeit !!!
__

"Eines Tages, möglicherweise jedoch nie, werde ich dich um eine kleine Gefälligkeit bitten."
HartzVerdient ist offline  
Alt 22.07.2014, 21:52   #13
DieHardjagged
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von DieHardjagged
 
Registriert seit: 13.11.2009
Beiträge: 29
DieHardjagged
Standard AW: (Zwangs)Maßnahme bei Dekra in LU als Malerhelfer (Fragenstellung von mir & Einbli

Zitat von HartzVerdient Beitrag anzeigen
Ich werde mich definitiv morgen darum kümmern, danke für die Info.
Mfg
DieHardjagged ist offline  
Alt 22.07.2014, 21:59   #14
HartzVerdient
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von HartzVerdient
 
Registriert seit: 29.08.2012
Beiträge: 4.030
HartzVerdient Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: (Zwangs)Maßnahme bei Dekra in LU als Malerhelfer (Fragenstellung von mir & Einbli

Zitat von DieHardjagged Beitrag anzeigen
Ich werde mich definitiv morgen darum kümmern, danke für die Info.
Kein Thema! Und schön auf den Kasten achten oben im Link (ganz nach unten scrollen). Da steht was interessantes.

Zitat:
Hinweis
Grundsätzlich unterliegen Ihr Name und Ihre Angaben datenschutzrechtlichen Bestimmungen, sodass diese Daten nicht unbefugt weitergegeben werden dürfen.
Hinweise können selbstverständlich auch anonym abgegeben werden.
__

"Eines Tages, möglicherweise jedoch nie, werde ich dich um eine kleine Gefälligkeit bitten."
HartzVerdient ist offline  
Alt 22.07.2014, 22:13   #15
Texter50
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Texter50
 
Registriert seit: 01.03.2012
Beiträge: 7.583
Texter50 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: (Zwangs)Maßnahme bei Dekra in LU als Malerhelfer (Fragenstellung von mir & Einbli

FTEC ist scheints generell eine üble Geschichte.
Das hat sich wer genauer anschauen müssen und einen Trööt angelegt, der sich da fröhlich nennt:

Abbruch einer FTEC-Maßnahme

http://www.elo-forum.org/alg-ii/8072...massnahme.html

Da kann man mal sehen, wie man den Burschen den Spass verderben kann! So als Abendlektüre vielleicht ganz nützlich oder als kleine Anregung.
__

Unterbrich niemals Deinen Gegner im JC, wenn er gerade einen Fehler begeht.
Frei nach Sunzi


Texter50 ist offline  
Alt 22.07.2014, 22:26   #16
Yukonia
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Yukonia
 
Registriert seit: 28.10.2009
Beiträge: 756
Yukonia Yukonia Yukonia Yukonia Yukonia Yukonia
Standard AW: (Zwangs)Maßnahme bei Dekra in LU als Malerhelfer (Fragenstellung von mir & Einbli

Zitat von Texter50 Beitrag anzeigen

Abbruch einer FTEC-Maßnahme

http://www.elo-forum.org/alg-ii/8072...massnahme.html

Da kann man mal sehen, wie man den Burschen den Spass verderben kann! So als Abendlektüre vielleicht ganz nützlich oder als kleine Anregung.
Ich hab mir ein Lesezeichen gesetzt, für heute ist Schluss.
:danke: Texter und eine gute Nacht!
Yukonia ist offline  
Alt 23.07.2014, 14:36   #17
HartzVerdient
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von HartzVerdient
 
Registriert seit: 29.08.2012
Beiträge: 4.030
HartzVerdient Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: (Zwangs)Maßnahme bei Dekra in LU als Malerhelfer (Fragenstellung von mir & Einbli

... und ? Schon was Neues ?
__

"Eines Tages, möglicherweise jedoch nie, werde ich dich um eine kleine Gefälligkeit bitten."
HartzVerdient ist offline  
Alt 01.08.2014, 16:40   #18
DieHardjagged
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von DieHardjagged
 
Registriert seit: 13.11.2009
Beiträge: 29
DieHardjagged
Standard AW: (Zwangs)Maßnahme bei Dekra in LU als Malerhelfer (Fragenstellung von mir & Einbli

Zitat von HartzVerdient Beitrag anzeigen
... und ? Schon was Neues ?
Ich würde wirklich gerne mehr darüber plaudern, aber irgendwie habe ich das Gefühl das mein Topic unter Beobachtung von "jemandem" steht, wenn ihr versteht was ich meine.
Hier ist nicht zufällig ein Maulwurf unterwegs?
Der Tag heute allgemein war schon unfassbar nervig...
Habe ungern Lust das mir die Dekra auf den Sack geht, nur weil ich meine Meinung hier kundtue.
DieHardjagged ist offline  
Alt 01.08.2014, 16:48   #19
edelweiß
Elo-User/in
 
Benutzerbild von edelweiß
 
Registriert seit: 21.07.2013
Ort: Absurdistan
Beiträge: 491
edelweiß edelweiß edelweiß edelweiß edelweiß edelweiß
Standard AW: (Zwangs)Maßnahme bei Dekra in LU als Malerhelfer (Fragenstellung von mir & Einbli

Zitat von DieHardjagged Beitrag anzeigen
Ich würde wirklich gerne mehr darüber plaudern, aber irgendwie habe ich das Gefühl das mein Topic unter Beobachtung von "jemandem" steht, wenn ihr versteht was ich meine.
Der Tag heute allgemein war schon unfassbar nervig...
Hier ist nicht zufällig ein Maulwurf unterwegs?
Habe ungern Lust das mir die Dekra auf den Sack geht, nur weil ich meine Meinung hier kundtue.
...da hat wohl eher dein MT Angst,das seine Maßnahme als Hirn+sinnlos auffliegt...DAS SCHÖNE GELD !


Artikel 5 Grundgesetz (Auszug)

(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten.
Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.

ohne Stress und Anstrengung wirst du sicher nicht aus deiner Tiefschlaf-Sinnlos-Maßnahme rauskommen.
__

Was immer geschieht: Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken !
Erich Kästner
edelweiß ist offline  
Alt 01.08.2014, 16:55   #20
DieHardjagged
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von DieHardjagged
 
Registriert seit: 13.11.2009
Beiträge: 29
DieHardjagged
Standard AW: (Zwangs)Maßnahme bei Dekra in LU als Malerhelfer (Fragenstellung von mir & Einbli

Zitat von edelweiß Beitrag anzeigen
...da hat wohl eher dein MT Angst,das seine Maßnahme als Hirn+sinnlos auffliegt...DAS SCHÖNE GELD !


Artikel 5 Grundgesetz (Auszug)

(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten.
Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.

ohne Stress und Anstrengung wirst du sicher nicht aus deiner Tiefschlaf-Sinnlos-Maßnahme rauskommen.
Meine Bewerbung wurde schon komplett überarbeitet und ich versende mindestens 25 Bewerbungen in der Woche - habe bis heute keine Antworten erhalten, also wird es nicht an der Bewerbung liegen , sondern wohl eher daran das nur Fakestellen in der Jöbbörse sind.

Ich bin sichtlich genervt, ich will endlich Arbeit und nicht andauernd tatenlos rumsitzen.
Das Gelaber der ZAF geht mir auch schon auf den Sack.
DieHardjagged ist offline  
Alt 01.08.2014, 17:12   #21
HartzVerdient
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von HartzVerdient
 
Registriert seit: 29.08.2012
Beiträge: 4.030
HartzVerdient Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: (Zwangs)Maßnahme bei Dekra in LU als Malerhelfer (Fragenstellung von mir & Einbli

Zitat von DieHardjagged Beitrag anzeigen
Hier ist nicht zufällig ein Maulwurf unterwegs?
In Deutschlands größten ELO-Forum ? Wie kommst du darauf, dass hier ein Maulwurf unterwegs ist ? Wenn dann eine ganze Horde davon !

Wie überall im Leben muss man die dickeren Eier haben und den größten Schwanz. Nur so kommt man durchs Leben. Das Ding auspacken und auf die Tischplatte knallen und zeigen, wer der Hecht ist.

Was mir immer wieder im ELO-Forum auffällt ist, dass die meisten ELO's kein Rückgrat haben und sehr schnell beim Schiefangucken den Schwanz einziehen. Bevor man etwas wegen der Arbeitslosigkeit tun kann, sollte man zuerst an sich selbst arbeiten.

Ich persönlich versuche - und das gelingt mir auch nicht immer - ein alphadominantes Verhalten an den Tag zu legen. Es geht mir nicht darum, Menschen anzupöbeln, ein mieses Schwe!n zu sein, oder Menschen weh zu tun. Allerdings geht es mir darum, ein selbstbewusstes Leben auf gleicher Augenhöhe zu führen.

Es kann und darf nicht sein, dass man sich von anderen Alphatierchen einschüchtern oder gar niedermachen lässt. Es darf auch nicht sein, dass man wegen eines Vertrages oder Andersauslegung von Dingen, den Schwanz einkneift.

Zitat von DieHardjagged Beitrag anzeigen
Meine Bewerbung wurde schon komplett überarbeitet und ich versende mindestens 25 Bewerbungen in der Woche - habe bis heute keine Antworten erhalten [...]
Wurde überarbeitet ? Meine Bewerbungsunterlagen sind - wie bereits gesagt - MEINE Bewerbungsunterlagen. Ich entscheide wie die auzusehen haben und wie ich mich wo, weshalb, warum und wofür anbiete. Ich erachte 25 Bewerbungen pro Woche als absolut überhöht.

Ich selbst suche mir Unternehmen heraus, arbeite mich bischen in deren Unternehmensphilosophie ein und schaue, ob das Unternehmen zu mir und ich zu denen passen könnte. Mir wäre es wichtiger, 2-3 qualitativ brauchbare Bewerbungen in der Woche zu versenden, statt 25 Bewerbungen für nix.

Du machst dir doch mit der Massensche!sse deine eigene Moral kaputt, weil dir keiner auf diesen Massengedöns antwortet. Nimm dir doch Zeit und erstelle lieber weniger, aber dafür bessere Bewerbungen. Allerdings ist das natürlich auch alles keine Garantie auf Erfolg.
__

"Eines Tages, möglicherweise jedoch nie, werde ich dich um eine kleine Gefälligkeit bitten."
HartzVerdient ist offline  
Alt 01.08.2014, 18:10   #22
Makale
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Makale
 
Registriert seit: 28.01.2013
Beiträge: 3.202
Makale Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: (Zwangs)Maßnahme bei Dekra in LU als Malerhelfer (Fragenstellung von mir & Einbli

Zitat von HartzVerdient Beitrag anzeigen

Wie überall im Leben muss man die dickeren Eier haben und den größten Schwanz. Nur so kommt man durchs Leben. Das Ding auspacken und auf die Tischplatte knallen und zeigen, wer der Hecht ist.

Was mir immer wieder im ELO-Forum auffällt ist, dass die meisten ELO's kein Rückgrat haben und sehr schnell beim Schiefangucken den Schwanz einziehen. Bevor man etwas wegen der Arbeitslosigkeit tun kann, sollte man zuerst an sich selbst arbeiten.
Man sehne sich die 53er oder wenigstens die 68er Bewegung 2.0 her... Es wird höchste Zeit, diesen ganzen Heuchlern aka "Arbeitsmarkt- oder Integrationsexperten" etc. das Fürchten zu lernen.
Makale ist offline  
Alt 01.08.2014, 18:16   #23
Heiliger Geistl
 
Benutzerbild von Heiliger Geistl
 
Registriert seit: 23.06.2014
Beiträge: 2.349
Heiliger Geistl EnagagiertHeiliger Geistl EnagagiertHeiliger Geistl EnagagiertHeiliger Geistl EnagagiertHeiliger Geistl EnagagiertHeiliger Geistl EnagagiertHeiliger Geistl EnagagiertHeiliger Geistl Enagagiert
Standard AW: (Zwangs)Maßnahme bei Dekra in LU als Malerhelfer (Fragenstellung von mir & Einbli

Zitat:
Lieber werf ich mich vor den Zug als das ich nochmals mehrere Monate dort rumsitze und mich schikanieren lasse.
Da würde ich eher die dreiste Type vor den Zug werfen als mich, echt.
Denn dass man sich selbst vor den Zug wirft, darauf spekulieren die doch nur und sie würden sich dann über einen totlachen.
Heiliger Geistl ist offline  
Alt 01.08.2014, 18:55   #24
ro2967
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von ro2967
 
Registriert seit: 22.02.2009
Beiträge: 283
ro2967
Standard AW: (Zwangs)Maßnahme bei Dekra in LU als Malerhelfer (Fragenstellung von mir & Einbli

Zitat von DieHardjagged Beitrag anzeigen
Howdy,
ich sitze derzeit in einer dieser FTEC Maßnahmen wo man den ganzen Tag Bildchen malt, naja.. ausser die Dekra spart mal wieder am Geld und besorgt neue Farben Tage später.

Langer Rede kurzer Sinn:
Mir ist aufgefallen das mehrere unserer Teilnehmer für andere Sachen zweckentfremdet werden, wie z.b Räume komplett leerräumen, Laster mit Schrott aufladen, dann auch noch mitfahren und den ganzen Schrott ausleeren..

Ich war heute auch dran und habe dem "Dozenten" mal nett erklärt, das ich aufgrund meines Gewichtes nicht in der Lage bin länger als 30 Minuten schweres Zeug zu schleppen.. als Antwort kam nur:
"Ach das glaub ich ihnen nicht, besorgen sie mir dann ein Attest vom Arzt wo das belegt ist."
Nach getaner Arbeit war ich natürlich mehr als nur ein bisschen durchgeschwitzt
(Ich habe relativ wenig Ausdauer durch mein zu hohes Gewicht).

Später meinte er noch zu anderen Teilnehmern mit trockenem Humor, das er es noch hinkriegen wird "mich zu brechen" damit ich aufhöre andauernd Widerworte zu geben.

Als ich daheim war, blätterte ich nochmals in meinem Eingliederungsvertrag und den Zetteln von der Dekra und las mir alles nochmals durch und dort stand kein Wort von, das ich verpflichtet bin andere Arbeiten zu verrichten.

Ich klatsche auch andauernd mit diesen Dozenten an, da ich mir absolut rein garnichts bieten lasse, was wohl bald in einem Rauswurf oder eine Wutexplosion meinerseits enden wird.
(Ohne Witz, die sind wirklich extrem dreist)

Mir fiel auch auf, das die Dekra den Teilnehmern extrem lange Verlängerungen der Maßnahme gibt (Jemand bekam gleich 3 Monate Verlängerung auf einmal) und davon steht auch nichts in meiner EGV oder in den Dokumenten der Dekra, ist das überhaupt legal?

Ich hörte heute auch das nächsten Montag neue Teilnehmer kommen werden, unter anderem auch Leute die schon einmal 6 Monate da waren, der Dozent meinte nur, das sie es bewerkstelligen können das jeder nach Ende der Maßnahme wieder zwangszugeteilt werden kann, wenn man 6 Monate daheim war, ohne eine Arbeit zu finden.. wtf..?
Lieber werf ich mich vor den Zug als das ich nochmals mehrere Monate dort rumsitze und mich schikanieren lasse.

So long.
Das ist ne Arbeisprobe auf jedenfall wie lange du aushälst.Wenn du Malerarbeiten machen sollst und es nicht gelernt hast soll es angeblich in Orndung sein(Nicht Meine Meinung) weils Arbeitsplatz vernichtung ist und das Sozialsystem schwächt!

Ansonsten Stuhl nehmen und hinsetzen ganz einfach(selbstnotiert)
Hast du das gelernt und sollst das ausüben ist das Schwarzarbeit und muss zur IHK gehen.

Ist mir selbst schon passiert als gelernter Maler und habe vor dem Sozialgericht verloren im meiner Stadt in Berlin wurde auch solche Maßnahme durchgefuhrt und die mussten Stundenlohn nachzahlen.
Fehler haben bei mir andere gemacht und wurde dafür sogar vom Sozialgericht nochmal bestraft dafür.Laut Bundesagentur höster Stelle als gelernt ist das verboten als Facharbeiter so was auszuführen.
Selbst als Facharbeiter als Hilfsarbeiter eingestellt zu werden ist bei der IHK verboten weil die Firmen das laut IHK nicht dürfen.
ro2967 ist offline  
Alt 01.08.2014, 19:40   #25
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: KOBANE CALLING
Beiträge: 13.763
ZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/in
Standard AW: (Zwangs)Maßnahme bei Dekra in LU als Malerhelfer (Fragenstellung von mir & Einbli

Anscheinend werden dort lösungsmittelhaltige Farben verwendet.
__

Mahalo
ZynHH ist offline  
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichwortsuche
dekra, einblicke, fragenstellung, malerhelfer, zwangsmaßnahme

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Maßnahme bei der Dekra handsuppuffy Allgemeine Fragen 15 23.10.2013 09:59
Maßnahme,zwangs bewerbung Drogba11 Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 15 23.01.2012 08:26
Maßnahme bei Dekra milly2011 Allgemeine Fragen 7 25.08.2011 08:42
Zwangs Reha Maßnahme gismo41 Allgemeine Fragen 21 21.09.2010 21:50
ARGE Lübeck und Dekra und Maßnahme wellwellwell AfA /Jobcenter / Optionskommunen 5 28.09.2006 20:33


Es ist jetzt 04:55 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland