Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> ALG I zurückfordern - Umschulung

Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen Bitte nur Beiträge posten, die mit Weiterbildung/Umschlung und sinnlose Maßnahmen zu tun haben


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.06.2014, 07:46   #1
Dantius
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Dantius
 
Registriert seit: 26.09.2005
Beiträge: 309
Dantius Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard ALG I zurückfordern - Umschulung

Eine Umschulung die gefördert wird per Bildungsgutschein (ALG I wird weiterbezahlt) wird unterbrochen und dann doch wieder weitergeführt.

Hintergrund: Praktikumsstelle ging verloren nach Krankheit und demnach wäre die Umschulung beendet worden, da Praktikum Voraussetzung sind für die Zulassung für die IHK Abschlussprüfung.

Nun wurde im Grunde die Umschulung doch weitergeführt und das Praktikum hinten drangehängt (2015) ... bis es da eine Lösung gab verging Zeit und der Umschüler war nach der Krankheit einen Monat Zuhause - danach gings dann erst weiter. Da war der Umschüler aber auch nicht krank, es gab nur keine Lösung was und wie das Weiterführen der Umschulung anging.

Wenn jetzt die Agentur f. Arbeit der Meinung wäre, für einen Monat Geld zurückzufordern, wie geht das normalerweise vonstatten ?

Wenn also bis sagen wir 06.2015 bewilligt ist und die Zahlungen laufen aber jetzt gesagt wird, das bezahlte Geld für Februar steht mir doch nicht zu. Wird dann einfach für nächsten Monat kein Geld bezahlt (verrechnet) oder fordert die Agentur schriftlich das Geld zurück (zurückzahlen)?

Hintergrund ist die Frage, ob nun einfach z.B. die Zahlung für einen Monat einfach eingestellt wird und somit verrechnet wird mit dem einen Monat, den die Agentur zurück haben will - oder ob die Agentur mich auffordert den Betrag zurück zu zahlen?

Wie ist das geregelt, gibts da gesetzliche Vorschriften / Anweisungen?

Gruss.
Dantius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2014, 07:49   #2
Dantius
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Dantius
 
Registriert seit: 26.09.2005
Beiträge: 309
Dantius Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: ALG I zurückfordern - Umschulung

Vielleicht kann da jemand was zu sagen...

Wie verhält es sich also im laufenden Bezug, darf/kann die Agentur laufende weiteren Zahlungen mit Ihrer Forderung einfach verrechnen oder muss sie diese quasi in "Rechnung stellen".
Dantius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2014, 08:12   #3
Harte Sau
 
Registriert seit: 06.10.2012
Ort: Franken
Beiträge: 2.079
Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau
Standard AW: ALG I zurückfordern - Umschulung

Zitat von Dantius Beitrag anzeigen
Nun wurde im Grunde die Umschulung doch weitergeführt und das Praktikum hinten drangehängt (2015) ... bis es da eine Lösung gab verging Zeit und der Umschüler war nach der Krankheit einen Monat Zuhause - danach gings dann erst weiter. Da war der Umschüler aber auch nicht krank, es gab nur keine Lösung was und wie das Weiterführen der Umschulung anging.
Also Blau gemacht,warum?
Harte Sau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2014, 09:29   #4
Dantius
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Dantius
 
Registriert seit: 26.09.2005
Beiträge: 309
Dantius Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: ALG I zurückfordern - Umschulung

Nein, nicht blau gemacht.

Aussage des Maßnahmeträgers war, wenn das Praktikum abgebrochen wird, wird man nicht zu der IHK Abschlussprüfung zugelassen, somit ist auch die Umschulung beendet.

Die Umschulung findet per E-Learning am Computer statt und meine Umschulungsgruppe befand sich im Praktikum, daher fand auch kein E-Learning am Rechner statt, somit musste eine Regelung gefunden werden:

a) ob ich überhaupt weitermachen kann (IHK, Agentur, Kosten... wann Praktikum nachholen!?)
b) wo ich bis Ende Mai unterkomme (andere Umschulungsgruppe?) für das E-Learning.

Da dies unklar war, KONNTE ich schlichtweg nirgendwo "hingehen". Vielleichtet leuchtet das eher ein?
Dantius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2014, 15:26   #5
Harte Sau
 
Registriert seit: 06.10.2012
Ort: Franken
Beiträge: 2.079
Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau
Standard AW: ALG I zurückfordern - Umschulung

Zitat von Dantius Beitrag anzeigen
wann Praktikum nachholen!?)

Nach Gesundung:
b) wo ich bis Ende Mai unterkomme (andere Umschulungsgruppe?) für das E-Learning.
Warum,hast Du doch schon absolviert.
Da dies unklar war, KONNTE ich schlichtweg nirgendwo "hingehen". Vielleichtet leuchtet das eher ein?
Warum nicht Praktikum wieder aufgenommen,oder neues gesucht,du hast doch einen Vertrag mit dem Maßnahmeträger.

Was steht für so einen Fall drin?
Harte Sau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2014, 15:57   #6
Dantius
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Dantius
 
Registriert seit: 26.09.2005
Beiträge: 309
Dantius Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: ALG I zurückfordern - Umschulung

Hier scheint ja jeder davon auszugehen, dass man die Umschulung nicht fortführen will, hier ist aber das Gegenteil der Fall, d.h. ich wollte selbst diese Umschulung. Das sollte festgehalten werden.

Ich hatte im Februar eine OP, war 4 Wochen aus dem Verkehr gezogen. Der Praktikumsbetrieb hat sich jemand anderen gesucht. Ein anderer Betrieb wurde nicht gefunden.

Und nein, das E-Learning habe ich nicht absolviert. Die Umschulung besteht aus den E-Learning Blöcken und je ca. 2x 4 Monate Praktikum aufgeteilt.

Aber im Grunde wurscht, ich mache ja weiter, sollte der eine Monat tatsächlich eingefordert werden, wird dies halt retourniert.

Danke für die Antworten.
Dantius ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
umschulung, zurückfordern

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mietkaution vom JC zurückfordern Pinneberger KDU - Miete / Untermiete 15 03.10.2012 10:36
Wie lange Lastschriften zurückfordern? ela1953 Schulden 14 09.08.2012 20:59
Grundsicherung zurückfordern skatey84 Grundsicherung SGB XII 3 01.02.2011 08:04


Es ist jetzt 10:21 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland