Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Verhaltensfrage während Weiterbildungsmaßnahme

Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen Bitte nur Beiträge posten, die mit Weiterbildung/Umschlung und sinnlose Maßnahmen zu tun haben


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.06.2014, 01:13   #1
kirschbluete->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.06.2013
Beiträge: 1.516
kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete
Standard Verhaltensfrage während Weiterbildungsmaßnahme

ein Kumpel von mir befindet sich gerade in einer Weiterbildung(smaßnahme). Mehr oder weniger freiwillig, ging seitens der Ämter wohl um Statistikbereinigung und nun lernt er halt was dazu. Er ist seit ca. 3 Wochen dabei.

Einige Ungereimtheiten gab es wohl schon und nun sagte der Lehrer, sie (die TN) sollten sich doch ab jetzt mal in Kleingrüppchen zusammentun um sich gegenseitig zu helfen.

Da es sich um relativ anspruchsvollen Stoff handelt und jede/r in dieser "Klasse" absolut anderen background hat, hält mein Kumpel diese Aufforderung für fragwürdig.

"Der Lehrer" ist stark übergewichtig und schleppt sich nicht gerne von TN zu TN um akute Fragen/Probs zu klären... mein Kumpel erzählte mir noch, dass er den gesamten theoretischen Teil zu Hause wesentlich schneller durch reines Durchlesen und studieren gelernt hätte. Der "Lehrer" wäre halt wichtig um Fragen zu beantworten. Das möchte der Lehrer anscheinend langsam abbauen, zumal mein Kumpel zu den Vielfragern gehört.... und der Lehrer liess bei einer Mitschülerin durchblicken, dass er auf alles Andere Bock hätte als darauf, FRAGEN zu beantworten....

Was nun tun? Die "Kleingrüppchen-Leckt-euch-gegenseitig-am-a.r.s.c.h.-Nummer" kann dieser Lehrer jedenfalls bei meim Kumpel nicht rückstandslos durchziehen. Das hält keiner von beiden lange aus.

Sollte mein Kumpel den LEHRER eher direkt konfrontieren oder eher indirekt-passiv? Er möchte ja auch nicht unhöflich sein.....



EDIT:

der Vollständigkeit halber:

es handelt sich hier wohl um eine Art Zertifikation, die meim Kumpl wohl auf "den 1. Arbeitsmarkt" befördern KÖNNTE.

Um diese zu erhalten, bedarf es einiges Inputs an theoretischem und praktischem Wissen. Das Theoretische soll wohl jetzt durch Doityourself ersetzt werden. Das Praktische Wissen ist nicht durch Praxis übbar und lernbar mangels praktischen Übungsmöglichkeiten.

Das größte Prob ist, dass in seiner EGV steht, dass er schadensersatzpflichtig ist, falls die "Weiterbildung" durch ihn verschuldete Gründe abgebrochen wird. Die hat er natürlich noch nicht unterschrieben sondern wartet auf den VA, um WS einlegen zu können.

Stelle demnächst mal die EGV ein, um dem VA zeitig begegnen zu können.



Editdedit:

Noch was: mein Kumpel befürchtet, sich evtl. seinen "Lebenslauf" zu versauen, wenn er aus dieser "Weiterbildung" mit schlecht bis mittelmäßig herausgeht, weil er bessere Vorbildungen hat als der "Durchschnitt" in diesem "Lehrgang"...
kirschbluete ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2014, 01:30   #2
kirschbluete->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.06.2013
Beiträge: 1.516
kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete
Standard AW: Verhaltensfrage während Weiterbildungsmaßnahme

gelöscht
kirschbluete ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2014, 05:53   #3
Neudenkender
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 03.12.2012
Beiträge: 4.375
Neudenkender Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Verhaltensfrage während Weiterbildungsmaßnahme

Wenn man z. B. verlässliche Zeugen oder entprechende andere Belege/Beweise hat, kann man den Träger auch wegen vertragswidrigen Verhaltens abmahnen, nachdem Gespräche mit den Dozenten und der Geschäftsleitung nichts gebracht haben. Gespräche, Eingaben, Info ans Amt, Abmahnung.

Um dann zügig bis bald fristlos dort zu kündigen. Ohne jegliche Sanktions-Konsequenzen.

Das waren aber Leute, die wussten, was sie wollten (echte Weiterbildung). Als die nicht geliefert wurde, zogen diese Leute ihre Konsequenzem. Die waren aber auch selbstbewusst und politisch engagiert und entsprechend vernetzt.

Kann also sicherlich nicht jeder machen, aber nur mal so als Beispiel, dass man den Spieß auch mal umdrehen kann.
Neudenkender ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2014, 08:38   #4
Texter50
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Texter50
 
Registriert seit: 01.03.2012
Beiträge: 7.585
Texter50 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Verhaltensfrage während Weiterbildungsmaßnahme

Moin auch,

das ist ne Zwangsmaßnahme, deren Inhalt dem Kumpel zusagt? Mit anerkanntem Zertifikat? Von wem anerkannt?
Der Trainer hat sich um die Leute zu kümmern, besonders Fragen zum Verständnis zu beantworten. Sonst sollten die das als Email-Lehrgang durchführen oder gleich nen Handbuch aushändigen lassen.

Lass den Kumpel ein vertrauliches Gespräch mit dem Lehrer suchen, so unter vier Augen.
Nutzt das nichts, dann sollte er mit dem Boss vom Lehrer sprechen.
Beides geht durchaus höflich, wenn Fakten auf den Tisch kommen, nach dem Motto: das finde ich gut hier, während das an den Stellen hapert, die aber wichtig sind.

Den Schadensersatz aus der EGV kann er knicken, hat er doch nicht unterschrieben. Im VA hat das nix zu sehen, der wäre dann schlicht hinfällig weil im VA nicht zulässich.

Wieso wird das Ergebnis einer Maßnahme den Lebenslauf beeinflussen?

Wichtich: immer dokumentieren, was da passiert - immer, auch wenns erst gut ausschaut...
__

Unterbrich niemals Deinen Gegner im JC, wenn er gerade einen Fehler begeht.
Frei nach Sunzi


Texter50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2014, 09:52   #5
Dagegen72
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.10.2010
Beiträge: 6.125
Dagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 Enagagiert
Standard AW: Verhaltensfrage während Weiterbildungsmaßnahme

ich persönlich könnte bei dem Lehrer mit dieser Lehr- Auffassung keine Fragen mehr stellen - gut wäre natürlich, wenn der Kumpel es sowieso gut kann, selbständig daheim nötiges Wissen aneignen. Wenn es auf eine Prüfung rausläuft, sollte der Lehrer aber schon im stande sein, konkret darauf vorbereiten zu können, damit die Prüfung gelingt - evtl. mit diesem Grund (des Bestehens der Prüfung) ans JC herantreten?

Was die helft-euch-gegenseitig-Methode betrifft ... es KÖNNTE auch sein, dass da noch so ein pädagogisch-soziales Förderkonzept dahinter steckt (soziales miteinander lernen o.ä.), aber null-Bock und nicht-nötig seitens des "Lehrers" könnte es natürlich auch sein, wie man es aus vielen Maßnahmen kennt.

Beim Druck beim Lehrer machen, würde ich mir Sorgen um Prüfungs-Ergebnis-Willkür machen, aber meistens haben die ja einen zweiten Prüfer - und außerdem muss die Maßnahme ja glänzen, um weitere "Kunden" zugeteilt zu bekommen, um Einnahmen zu haben, weshalb mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit sowieso alle durchkommen werden wenn es irgendwie vertretbar ist.

Ich persönlich habe die Erfahrung gemacht, dass alle Zertifikats-Maßnahmen, die über AfA / JC liefen, nichts gebracht haben, gar nichts. Das einzige was bei den AGs gezählt hat, ist Arbeitspraxis und allenfalls, wie man sich angemessen aus dieser heraus selbst oder über den AG weitergebildet hat. So meine persönliche Perspektive, kann mich aber auch natürlich jederzeit täuschen.

edit: ich fände auch gut, dass dein Kumpel Protokoll führt, ähnlich wie ein Berichtsheft.
__


Wer gegen Erwerbslose hetzt, ist einer, der Bonzen nützt und stützt! (Dagegen72)
Zitat:
Die Bundeskanzlerin bezieht derzeit rund 18.023 Euro monatliches Amtsgehalt.
Hinzu kommt eine steuerfreie Dienstaufwandsentschädigung von rund 12.271 Euro im
Jahr. Die Bundesminister verdienen etwas weniger, erhalten aber mit rund 14.638
Euro pro Monat
( Quelle: Bund der Steuerzahler)
Dagegen72 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2014, 10:16   #6
Neudenkender
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 03.12.2012
Beiträge: 4.375
Neudenkender Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Verhaltensfrage während Weiterbildungsmaßnahme

Zitat von Dagegen72 Beitrag anzeigen
edit: ich fände auch gut, dass dein Kumpel Protokoll führt, ähnlich wie ein Berichtsheft.
Bringt ohne glaubhafte Bezeugung beim Amt oder vor Gericht wenig. Im Klassenbuch steht für dieselben Zeiten nämlich: "Fragen der Teilnehmer beantwortet. Intensive individuelle Betreuung der Teilnehmerschaft im Klassenraum. ..." Usw. Lug und Trug. Wie eigentlich immer. Nur musst du das eben vor dem SG beweisen können. Und es ist in der Regel sehr schwer, im Kurs verlässliche Zeugen zu finden. Die nicht spaetestens dann wegknicken, wenn es darauf ankommt.
Neudenkender ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2014, 17:26   #7
Dagegen72
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.10.2010
Beiträge: 6.125
Dagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 Enagagiert
Standard AW: Verhaltensfrage während Weiterbildungsmaßnahme

ja, das mit den fehlenden Zeugen aus so einem Kurs kann ich bestätigen. Außer es wäre jemand mit bei, der aus der Flop-Center-Tretmühle rausgefunden hat, der dann eher Mut findet.

Zitat:
Bringt ohne glaubhafte Bezeugung beim Amt oder vor Gericht wenig. Im Klassenbuch steht für dieselben Zeiten nämlich:
In einer Spaßnahme war es so, dass als Gruppenveranstaltung in bereits vorgedruckte Tagesprotokoll-Blätter von der "Tafel" abgeschrieben wurde, was alles gelernt wurde.

Ok, in dem Fall konnte man in dem Kurs aber auch wirklich was mitnehmen. Das war ok. Ist aber eher die Ausnahme. Obwohl - was man aus so einer Spaßnahme mitnimmt oder nicht, kommt auf einen selbst an.

Mangels Zeuge: man könnte auch Handy-Fotos machen, so als Beweis. Wenn die Dozenten dauernd raus rauchen gehen müssen, stundenlang im Büro labern und sich als die Weltverbesserer, Helden oder Dompteure fühlen; wenn sie gelangweilt im Unterricht sitzen .. nein, noch besser, ein geheimes Video mitdrehen - wenn einer was fragt - und dann kommen keine Antworten oder die Aussage, dass sich die TN selbst drum kümmern sollen!

Zumindest könnte man damit so ein egenes Tagesprotokoll / Berichtsheft unterstützen - denn ich glaube, solche Medien haben keine Wirkung vor einem SG, oder?
__


Wer gegen Erwerbslose hetzt, ist einer, der Bonzen nützt und stützt! (Dagegen72)
Zitat:
Die Bundeskanzlerin bezieht derzeit rund 18.023 Euro monatliches Amtsgehalt.
Hinzu kommt eine steuerfreie Dienstaufwandsentschädigung von rund 12.271 Euro im
Jahr. Die Bundesminister verdienen etwas weniger, erhalten aber mit rund 14.638
Euro pro Monat
( Quelle: Bund der Steuerzahler)
Dagegen72 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2014, 17:52   #8
Texter50
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Texter50
 
Registriert seit: 01.03.2012
Beiträge: 7.585
Texter50 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Verhaltensfrage während Weiterbildungsmaßnahme

Zitat:
Was die helft-euch-gegenseitig-Methode betrifft ... es KÖNNTE auch sein, dass da noch so ein pädagogisch-soziales Förderkonzept dahinter steckt (soziales miteinander lernen o.ä.), ...
Jau, und ab morgen bin ich wunderschön...

Diese sogenannten Konzepte sparen dem MT meist nur Personal oder einfach nur entsprechend qualifiziertes Personal.
Mal in deren Stellenausschreibungen gesehen?

Das mit dem Lernen nach neuen Methoden haben se ne Zeit auch mit Projekten von vier bis sechs Wochen innerhalb der Umschulung / Maßnahme versucht. Da war dann eben kein Dozent vor Ort, die Teilnehmer konnten beim MT oder daheim werkeln.

Wir haben das in einer Weiterbildung gelöst: reihum fand sich immer wer, der freiwillich inne DAA gegangen ist und die Anwesenheit des Dozenten eingefordert hat. Als Gegenleistung, weil der nun bezahlt wurde, gabs Kaffee und Kuchen...
Ersparnis der DAA = 0.
So geht das...

Berichte kann man sich auch unterschreiben lassen. Die haben doch nix zu verbergen?
__

Unterbrich niemals Deinen Gegner im JC, wenn er gerade einen Fehler begeht.
Frei nach Sunzi


Texter50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2014, 22:16   #9
Neudenkender
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 03.12.2012
Beiträge: 4.375
Neudenkender Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Verhaltensfrage während Weiterbildungsmaßnahme

Zitat von Dagegen72 Beitrag anzeigen
Zumindest könnte man damit so ein egenes Tagesprotokoll / Berichtsheft unterstützen - denn ich glaube, solche Medien haben keine Wirkung vor einem SG, oder?
Doch. Ggf. lösen genau die da (indirekt) eine Anzeige gemäß § 201 StGB aus, wenn da Ton dabei sein sollte ... Also Holzauge ...
Neudenkender ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2014, 10:18   #10
Dagegen72
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.10.2010
Beiträge: 6.125
Dagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 Enagagiert
Standard AW: Verhaltensfrage während Weiterbildungsmaßnahme

@Texter50: gut gemacht :) - aber schon krass: Umschulung und niemand da ..zum kot*

@Neudenkender: ja, sowas habe ich schon vermutet ...

also: korrektes Lehren einfordern und zwar penetrant, aber dann sollten dann wohl alle mitziehen, sonst könnte einer allein wohl schnell zum "Querulanten", "Störer", "Komischen", "Freak", Aussenseiter, Sündenbock was auch immer werden.
__


Wer gegen Erwerbslose hetzt, ist einer, der Bonzen nützt und stützt! (Dagegen72)
Zitat:
Die Bundeskanzlerin bezieht derzeit rund 18.023 Euro monatliches Amtsgehalt.
Hinzu kommt eine steuerfreie Dienstaufwandsentschädigung von rund 12.271 Euro im
Jahr. Die Bundesminister verdienen etwas weniger, erhalten aber mit rund 14.638
Euro pro Monat
( Quelle: Bund der Steuerzahler)
Dagegen72 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2014, 10:31   #11
Texter50
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Texter50
 
Registriert seit: 01.03.2012
Beiträge: 7.585
Texter50 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Verhaltensfrage während Weiterbildungsmaßnahme

Zuerst muss wer da sein, den es einen Dreck stört, was andere Leute über den denken. Das bin dann meist ich. Aber: das funktioniert nur, wenn man da sachlich und bestimmt bleibt...
Macht der erste LE das Maus auf und dem passiert nix (was auch?), dann finden sich schnell ein oder zwei Kollegen.
Das zweite LE ist wichtich und möglichst etwas diplomatisch, damit man auch an den Rest, der da verschüchtert sitzt, rankommt.

Uns als Rädelsführer haben se in WHV in ner ü50iger dann versucht zu trennen. Die haben vergessen, dass es Phone und Mail gibt, die Dummköpfe.
__

Unterbrich niemals Deinen Gegner im JC, wenn er gerade einen Fehler begeht.
Frei nach Sunzi


Texter50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2014, 04:15   #12
kirschbluete->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.06.2013
Beiträge: 1.516
kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete
Standard AW: Verhaltensfrage während Weiterbildungsmaßnahme

moin und hallöchen allerseits,

ja das klingt doch alles schon sehr hilfreich was ihr schreibt. Werde das so an meinen Kumpel weiterleiten .

Es handelt sich um eine Weiterbildung, die vom London Chamber of irgendwas - Universe oder so _ certifiziert ist, deshalb möchte mein Kumpel das Ding schon ganz gerne machen.

Er hat halt - als kritisch denkender Mensch - ein wenig Bedenken, was das ganze betrifft und traut dem vermeintlichen Frieden nicht so recht.

Ich kann das verstehen und hänge jetzt mal den ganzen Papierkram hier an, den er mir vertrauensvoll überlassen hat.

Er sollte eigentlich schon versteckt in dem Zusatzvertrag des Trägers dazu verdonnert werden, 4-stellige Schadensersatzleistungen zu leisten schon wenn DIE ihn vertickern.... Anhang ist bei.

Mein Kumpl ist ja aber von der schlauen Sorte und hat sich von denen nen Zusatzschriebs ergattert, den ihr ebenfalls anbei sehen könnt. Damit spricht der MT den TN von jeglichen Forderungen frei.

Dann ist da noch die bombige EGV im Anhang, mit der das JC sogleich fett Kohle aus meim ärmsten Kumpel rausquetschen will, egal wie und warum und so weiter......

Tja dat Ding hat mein Kumpel LEIDER bis heute nicht unterschrieben und wartet bis heute auf den VA................... ja wo bleibt er denn... *kicher*

Angehängte Dateien
Dateityp: pdf dunkelblaues_blatt.pdf (2,64 MB, 80x aufgerufen)
Dateityp: pdf vertrag_14_4_offi_nym.pdf (416,4 KB, 81x aufgerufen)
Dateityp: pdf egv_27_05_14_4_nym.pdf (1,67 MB, 50x aufgerufen)
kirschbluete ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2014, 05:39   #13
kirschbluete->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.06.2013
Beiträge: 1.516
kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete
Standard AW: Verhaltensfrage während Weiterbildungsmaßnahme

...diesmal die EGV mit der berühmten 2. Seite (hat vorher gefehlt)...

Angehängte Dateien
Dateityp: pdf egv_27_05_14_4_nym.pdf (1,37 MB, 41x aufgerufen)
kirschbluete ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2014, 06:13   #14
kirschbluete->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.06.2013
Beiträge: 1.516
kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete
Standard AW: Verhaltensfrage während Weiterbildungsmaßnahme

übrigens wurde die obige EGV erstellt obwohl noch eine EGV als VA bis Ende Juli gültig ist, gegen den kein WS eingelegt worden ist. Da steht was von 3-5 Bewerbungen drin, an die sich mein Kumpel halten wird.

In der Neuen steht das nicht drin. Konkludentes Verhalten schliesst ein, dass mein Kumpl sich weiterhin bewirbt und tut was er kann. Er wird das JC auch weiterhin mit seinen Nachweisen und Rückfragen beglücken.

Weiterhin wird er an der Weiterbildung teilnehmen und sich nicht mehr schoccken lassen, wenn es an der "Lehre" oder/und am Anspruch hapert. Und schon garnicht, wenn ihn jemand mobbt oder der "Dozent" ihm weiterhin in Prüfungen fälschlicherweise Punkte abzieht.....
kirschbluete ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2014, 09:53   #15
Texter50
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Texter50
 
Registriert seit: 01.03.2012
Beiträge: 7.585
Texter50 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Verhaltensfrage während Weiterbildungsmaßnahme

Moin,

*Neugier Anfang*
was ist am Zettel / Stempel der IHK London so wertvoll?
Erfolgt der Unterricht in London-Sprache?
Ist das die abgestufte Sprachgeschichte E*S*O? in Niedersachsen?
*Neugier Ende*

EGV
Ist doch ein Widerspruch in sich, wenn man sich da bewerben soll und gleichzeitig das Zertifikat erwirbt?
Geht das nicht besser nacheinander?
Besonders wenn man sich die Vertragssammlung anschaut...
- Schadensersatz aus EGV darf nicht im VA stehen, da wär er dann raus, wenn er die EGV nicht unterschreibt?

#13, in der PDF ist Seite 3/4 doppelt!!!

Maßgeblich dürfte der Weiterbildungsvertrag sein, der ergänzt wird durch die Regelungen aus der Weiterbildungsordnung (korrigier mich, wenns anders ist?)
- Bildungsgutschein fristgerecht eingereicht = bei Kündigung aus wichtigem Grund wird kein Geld von den Teilnehmern erhoben
- die schieben das im Ergebnis auf den Kostenträger (JC) ab, der das per EGV reinholen will


Weiterbildungsordnung
- niedlich: ein Klassensprecher! Ich will auch...
- 1.3 = wozu unbedingt die Mailanschrift?
- 1.6 = eine Übermittlung der Daten an Dritte erfolgt nur für Zwecke des Vertragsverhältnisses, aber wer ist hier der Dritte?
- 1.7.2 = versteh ich nicht?
-- vorzeitiges Ausscheiden durch Arbeitsaufnahme vermittelt durch den MT (?) und dann weiter zahlen?
- 1.8 Nutzungsrechte
-- verpflichten sich einen gesonderten Lizenzvertrag abzuschließen - warum? Was machen die da wirklich?
- 2.2.1 = Möglichkeit, Abmahnungen auszusprechen und zu kündigen, wenn die boshaft sind?
- 2.2.3 = ziemlich eng gefasst, wird das ans JC weiter gleitet, mit der Krankmeldung?

- 3.2 = die Prüfungsgeschichte ist zweifelhaft, da hier so lange geprüft (bezahlt) wird, bis es passt;
Das führt nur dazu, dass die Leute unnötig viel Geld da lassen?
Seriös kann das eigentlich nicht sein, aber Gewinn bringen...
Das würde auch die Schlechtleistung im Unterricht erklären?

- 3.4 = bei geförderter Weiterbildung (JC) werden die Teilnehmer gebeten, den AG zu nennen, was kein Zwang ist und bitten kann mich jeder, wobei nicht alle Bitten erfüllt werden?
-- Weiterleitung ans JC, damit die auch noch ein Bienchen bekommen und für eigene Bienchen?

- 4.1 = was für ein Bewilligungsbescheid, liegt der vor?
-- Geht das nicht über den Bildungsgutschein, der im Weiterbildungsvertrag genannt wird?
-- ist das geklärt?
__

Unterbrich niemals Deinen Gegner im JC, wenn er gerade einen Fehler begeht.
Frei nach Sunzi


Texter50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2014, 11:49   #16
kirschbluete->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.06.2013
Beiträge: 1.516
kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete
Standard AW: Verhaltensfrage während Weiterbildungsmaßnahme

moinmoin Texter, du wirst lachen aber genau das was du da geschrieben hast, waren meine Gedanken als ich den Kram gelesen hatte. Sorry fürs falsche Reinstellen der Seiten, die wichtigste (2.) wollte ich wohl nicht so schnell rausrücken oder so naja.


Zitat von Texter50 Beitrag anzeigen
Moin,

*Neugier Anfang*
was ist am Zettel / Stempel der IHK London so wertvoll?
Erfolgt der Unterricht in London-Sprache?
Ist das die abgestufte Sprachgeschichte E*S*O? in Niedersachsen?
*Neugier Ende*
nee das ist halt innerhalb des Sachverhaltes so hype, da kann der Server sonstwo liegen, dat geht ummes Dingens und das ist halt anglokanisch angehaucht um nicht zu sagen amerikanisch...

Zitat von Texter
EGV
Ist doch ein Widerspruch in sich, wenn man sich da bewerben soll und gleichzeitig das Zertifikat erwirbt?
Geht das nicht besser nacheinander?
Das war ja nur mein Vorschlag um konkludentes Handeln zu beweisen, nachzuweisen und zu belegen. Dann kann sich der Kumpel noch paar Türchen offen halten...

Zitat:
Besonders wenn man sich die Vertragssammlung anschaut...
- Schadensersatz aus EGV darf nicht im VA stehen, da wär er dann raus, wenn er die EGV nicht unterschreibt?
k.a. bis jetzt hat er nix unterschrieben ausser dem TN-Vertrag mit dem obenangehängten Zusatz, dass sie ihn nicht regresspflichtig machen können.

Zitat:
#13, in der PDF ist Seite 3/4 doppelt!!!
Ja da ist wohl was durcheinandergewurschtelt...

Zitat:
Maßgeblich dürfte der Weiterbildungsvertrag sein, der ergänzt wird durch die Regelungen aus der Weiterbildungsordnung (korrigier mich, wenns anders ist?)
Keine Ahnung in welchen Hierarchien sich das rechtlich befindet.


Zitat:
- Bildungsgutschein fristgerecht eingereicht = bei Kündigung aus wichtigem Grund wird kein Geld von den Teilnehmern erhoben
- die schieben das im Ergebnis auf den Kostenträger (JC) ab, der das per EGV reinholen will
YES, ganz genau darum scheint es zu gehen - die Exkrementen sich nix sondern treiben noch die restliche Bagage mit ein wenig Resthirn in die Schulden und somit in die persönliche Katastrophe.... Sie versuchen es jedenfalls.

Mir ist speiübel bei der gesamten Chose. Aber watt solls. Schlimmer geht immer.


Zitat:
- 4.1 = was für ein Bewilligungsbescheid, liegt der vor?
-- Geht das nicht über den Bildungsgutschein, der im Weiterbildungsvertrag genannt wird?
-- ist das geklärt?
Ja das ist anscheinend geklärt. Der soll bloß nix weiter unterschreiben.

Seine "Leistungsabteilung" macht ihm neuerdings Stress, wie ich gehört habe. Die scheinen ihm seine Weiterbildung irgendwie nicht zu gönnen, nun soll er schlagartig Heizkostenabrechnungen von annodummemal herbeizaubern

Aber er hat ja MICH..... HöHö.....
kirschbluete ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2014, 12:13   #17
kirschbluete->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.06.2013
Beiträge: 1.516
kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete
Standard AW: Verhaltensfrage während Weiterbildungsmaßnahme

Zitat von Texter50 Beitrag anzeigen
Den Schadensersatz aus der EGV kann er knicken, hat er doch nicht unterschrieben. Im VA hat das nix zu sehen, der wäre dann schlicht hinfällig weil im VA nicht zulässich.
Ja so war mir auch irgendwie.... hat da evtl. vielleicht jemand nen höchstrichterliches Urteil odern Paragrafen am Start?
kirschbluete ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2014, 20:46   #18
kirschbluete->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.06.2013
Beiträge: 1.516
kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete
Standard AW: Verhaltensfrage während Weiterbildungsmaßnahme

also heute ist dat Ding gnadenlos per VA bei meinem Bekannten eingetrudelt. Unverändert soweit wie ICH das gelesen habe. Könnte es natürlich auch hier reinstellen, wenns interessiert. Bitte bescheidsagen.

Interessant ist die Verpackung, also das Verkaufsschreiben der Waschmaschine, das liest sich irgendwie anders als sonst. Ich persönlich kenne die schreibende Person sonst "anders" in ihrem Wortlaut und ihrer Ausdrucksweise.


Kann ich ja auch mal demächst hier einstellen,, wen icchdaGeffühl hbe, dass dieee Bude "stturmfreii" iistt, sprich: derart unverseucht, dass NORRMALES SCHREIIBEN mmöglich iist.....................................
kirschbluete ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2014, 21:12   #19
Texter50
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Texter50
 
Registriert seit: 01.03.2012
Beiträge: 7.585
Texter50 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Verhaltensfrage während Weiterbildungsmaßnahme

Stell mal bitte ein.
Wenn nix geändert ist, sollte ja der Passus mit dem Schadensersatz noch drin sein?
Das dürfte doch ausreichen, das Teil zu deaktivieren?
__

Unterbrich niemals Deinen Gegner im JC, wenn er gerade einen Fehler begeht.
Frei nach Sunzi


Texter50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2014, 22:23   #20
kirschbluete->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.06.2013
Beiträge: 1.516
kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete
Standard AW: Verhaltensfrage während Weiterbildungsmaßnahme

ja, ist wohl so und ja, mach ich und ja, sollte wohl so sein.

Ich werde dann mal mich mal wieder mit meim Drucker und Scanner beschäftigen...

Krieg ich schon dann mal beizeiten irgendwann schon alles mal dann demnächst evtl hin....................
kirschbluete ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2014, 12:55   #21
kirschbluete->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.06.2013
Beiträge: 1.516
kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete
Standard AW: Verhaltensfrage während Weiterbildungsmaßnahme

So, habe mir nun nen anderen Drucker geliehen und das Teil hier eingestellt:

https://www.elo-forum.org/einglieder...ml#post1682587

hoffe auf rege Beteiligung...
kirschbluete ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
diplomatie, verhalten, verhaltensfrage, weiterbildung, weiterbildungsmaßnahme

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Probleme mit Weiterbildungsmaßnahme Amiga78 Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 11 03.10.2013 12:04
Übernachtungskosten Weiterbildungsmaßnahme Isidora Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 2 08.04.2013 14:49
Weiterbildungsmaßnahme und während dessen ein Jobangebot!! smash2012 Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 1 14.09.2012 15:38
Weiterbildungsmaßnahme viona14 Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 0 08.10.2009 15:02
Weiterbildungsmaßnahme ablehnen? fiN Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 28 20.03.2008 12:47


Es ist jetzt 11:05 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland