Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Weiterbewilligungsantrag, Betriebskostenabrechnung

Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen Bitte nur Beiträge posten, die mit Weiterbildung/Umschlung und sinnlose Maßnahmen zu tun haben


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.06.2014, 19:06   #1
Rübenacker
Elo-User/in
 
Registriert seit: 22.07.2013
Beiträge: 37
Rübenacker Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Weiterbewilligungsantrag, Betriebskostenabrechnung

Nach meinen 3 Monate Auslandjob hab ich nun nen Weiterbewilligungsantrag für ALG 2 gestellt. Die letzten male ging das einfach so, jetzt hätten die aber noch gern die Nebenkostenabrechnung der letzten beiden Jahre und die Lohnabrechnung der letzten Monate. Wobei ich zugeben muss das ich die Nebenksotenabrechnung erst neu vom Vermieter machen lassen müsse, dauert halt. Wirklich notwendig für die letzten beiden Jahre?
Rübenacker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2014, 00:37   #2
dagobert1
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2012
Ort: örtlich
Beiträge: 4.528
dagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiert
Standard AW: Weiterbewilligungsantrag, Betriebskostenabrechnung

Das JC will sehen ob da ein Guthaben zu finden ist, weil das deine KdU senken würde.
Im Übrigen hat der Vermieter laut BGB § weißichjetztnicht sowieso jährlich abzurechnen.
dagobert1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2014, 20:36   #3
Rübenacker
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.07.2013
Beiträge: 37
Rübenacker Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Weiterbewilligungsantrag, Betriebskostenabrechnung

Ist halt das Problem das es in dem Sinne keine Betriebskostenabrechnung gibt. Der Vermieter (guter Bekannter im selben Haus) und ich haben ausgemacht nur eine Miete zu bezahlen in der praktisch alle Kosten pauschal enthalten sind. Jetzt dem Jobcenter das einfach so schreiben?
Rübenacker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2014, 23:37   #4
dagobert1
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2012
Ort: örtlich
Beiträge: 4.528
dagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiert
Standard AW: Weiterbewilligungsantrag, Betriebskostenabrechnung

Zitat von Rübenacker Beitrag anzeigen
Der Vermieter (guter Bekannter im selben Haus) und ich haben ausgemacht nur eine Miete zu bezahlen in der praktisch alle Kosten pauschal enthalten sind.
Steht das auch so im Mietvertrag? Dann ist das für das JC bindend.
dagobert1 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
betriebskostenabrechnung, Weiterbewilligungsantrag

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Betriebskostenabrechnung Elgyn KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten 8 27.05.2013 19:29
Betriebskostenabrechnung Edelsteinchen Allgemeine Fragen 8 25.12.2011 16:40
Heiz-u. Betriebskostenabrechnung - Betriebskostenabrechnung nicht vorhanden! Blackjob ALG II 7 02.06.2011 18:10
Betriebskostenabrechnung??? sanetta KDU - Miete / Untermiete 5 30.12.2009 20:49
Betriebskostenabrechnung Rebecks KDU - Miete / Untermiete 1 04.12.2008 18:54


Es ist jetzt 05:20 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland